Haupt > Herpes

Demodex

Um eine Krankheit erfolgreich behandeln zu können, ist es wichtig, sie richtig zu diagnostizieren. Davon hängt die Prognose und der Ausgang einer Krankheit ab. Im Fall von Demodex hängen Ruhe und eine gute körperliche Verfassung von der richtig eingestellten Diagnose und der rechtzeitigen Verschreibung ab. Versuchen wir herauszufinden, was die Krankheit ist und wie man damit umgeht.

Was ist Demodex (Demodikose)?

Demodex ist eine mikroskopische subkutane Milbe, die in der Talgdrüse, in der Drüse des Knorpels der Augenlider und auch in den Haarfollikeln am Kopf lebt. Sie können es nur unter einem Mikroskop sehen, da seine Größe etwa 3/10 Millimeter beträgt, obwohl sie trotz ihrer geringen Größe einer Person sehr schaden kann. Studien, die seit 50 Jahren in China durchgeführt werden, haben gezeigt, dass über 96 Prozent der Menschen mit diesem Parasiten infiziert sind. An dem Experiment waren mehr als eine Million Menschen aus verschiedenen Teilen unseres Planeten beteiligt, sie hatten alle einen unterschiedlichen sozialen Status, unterschiedliche Lebensbedingungen und waren zum Zeitpunkt des Experiments unterschiedlichen Alters.

Im Normalzustand lebt Demodex in Symbiose mit dem menschlichen Körper (es ist auch bei Katzen, Hunden und anderen Säugetieren anzutreffen), aber in einigen Fällen (meistens, wenn der Körper aus irgendeinem Grund versagt), fühlt sich Demodex wie ein Herr der Situation beginnt eine stürmische Lebensaktivität im menschlichen Körper.

Eine Demodex-Infektion schädigt die tieferen Hautschichten. Damit sich die Zecke entwickeln kann, benötigt sie Nahrung, so dass sie alle nützlichen Substanzen zerstört, die in den Talgdrüsen und Drüsen des Knorpels der Augenlider enthalten sind. Es dringt tief in die Haut ein, wirkt auf die Haarfollikel und zieht alle Nährstoffe aus den Haarwurzeln.

Zusammen mit Demodex dringen viele weitere Mikroorganismen in den Körper ein, weil abends jeden Tag die Zecke aus den Haaren kommt. Dann geht es zurück in die Haarsäcke und dringt mit einer großen Menge verschiedener schädlicher Bakterien ein, die sich normalerweise auf der Haut befinden und keine Personenschäden verursachen. In den Haarfollikeln bildet sich dadurch ein entzündlicher Prozess, der sich in Form von Reizung und Rötung äußert.

Die Tatsache, dass eine Person mit Demodex infiziert ist, kann durch die dunkelgraue Farbe der Haut vermutet werden, die auch Rötung und Reizung aufweist. Der Zustand wird durch das Auftreten von Akne, Akne und Akne erheblich verschärft und vergrößerte Poren verursachen, dass die Haut fettig und rauh wird. Eine infizierte Person kann ständigen Juckreiz, Irritation und das Gefühl haben, dass jemand unter die Haut kriecht. Akne trat auf - dies ist darauf zurückzuführen, dass die Hautmilbe (Demodex) aufgrund ihres besonderen Geheimnisses im Körper aktiv zu leben begann, was sich negativ auf die Stoffwechselvorgänge im Körper auswirkt.

Demodex-Symptome

Die wichtigsten Anzeichen einer Demodikose sind gereizte und ständig gerötete Augenlider sowie ein starker Juckreiz, und dieser Zustand wird durch die Nacht stark verbessert. Darüber hinaus bemerkt der Patient in seinen Symptomen ein ständiges Gefühl eines Fremdkörpers in den Augen, schleimigen oder schaumigen Ausfluss aus den Augen, herabfallende Wimpern an der Stelle, an der sich weißliche Klumpen bilden. Wenn sich die Krankheit entwickelt, kann eine mit Demodex infizierte Person unter Reizung, Bindehaut und anhaltendem Zerreißen leiden.

Die Nase des Patienten wird um ein Vielfaches größer, oft ähnelt sie einer lila-roten Pflaume. Der Kopf und die Ohrmuscheln jucken, es kommt zum Verlust von Haaren und Wimpern, die sehr zerbrechlich und stark werden. Diese Symptome verstärken sich am späten Nachmittag und dauern die ganze Nacht an, einige Erleichterung kommt nur am Morgen. In diesem Fall ist die gesamte Haut mit rosafarbenen oder rötlichen Flecken bedeckt, auf der Haut erscheinen verschiedene Punkte und Flecken.

Ursachen von Demodex

Viele Menschen sind mit Demodex infiziert, aber viele von ihnen merken nicht einmal, dass sich die Zecke im Körper befindet und sogar eine Aktivität zeigt. Der Grund ist, dass, wenn sich zwei oder drei Personen in der Drüse angesiedelt haben, sie dem Körper keinen erheblichen Schaden zufügen können, und daher ihre Vitalaktivität nicht sichtbar ist und vom Körper nicht wahrgenommen wird.

Wenn die Anzahl der Zecken viel größer ist, können wir eine intensive Entwicklung der Krankheit erwarten. Im Verlauf des Lebens von Demodex kommt es zu einem Versagen des Immunsystems des Körpers und die Mikroflora der Haut wird gestört. Deshalb ist die Abnahme der Immunität ein wesentlicher Faktor für die Entwicklung der Krankheit.

Komplikationen der Demodikose

Unbehandelte oder nicht ordnungsgemäß behandelte Demodikose verursacht häufig viele dermatologische Probleme: Dermatitis, Rosacea, Akne. Der Parasit befällt häufig die Talgdrüsen und Haarfollikel im Gesicht, da die Erkrankung häufig durch eine Schädigung der Haarfollikel der Augen und dann durch Blepharitis oder Konjunktivitis kompliziert wird. In dem von Zecken betroffenen Bereich treten Schwellungen, Rötungen und Unebenheiten der Hautstruktur auf. Infolgedessen leidet eine Person nicht nur unter unangenehmen Empfindungen, sondern erleidet auch aufgrund ihres unattraktiven Aussehens eine starke Nervosität.

Wenn sich der Parasit im menschlichen Körper aktiv entwickelt, beginnen gravierende Veränderungen im Erscheinungsbild des Patienten. Hautläsionen werden von Hautausschlag, Akne, entzündeten Bereichen und knötchenförmigen Formationen begleitet, die manchmal das gesamte Gesicht verunstalten. Talgdrüsen beginnen aktiv ein Geheimnis zu erzeugen, was zu fettigem Glanz und Abschälen der Haut führt. Der Patient leidet unter starkem Juckreiz und einem unangenehmen Geruch, der von ihm ausgeht. Wenn die Krankheit nicht rechtzeitig behandelt wird, können sich solche Phänomene im ganzen Körper ausbreiten.

In einigen Fällen infiziert die Zecke die Nasenmuscheln, so dass die Nase gerade riesig, rot und geschwollen aussieht. Wenn sich der Parasit in den Haarfollikeln festsetzt, hört das Wachstum der Wimpern auf, sie fallen aus, ein starker Entzündungsprozess tritt an den Augenlidern auf, die Augen beginnen zu reißen und jucken. In einigen besonders schwierigen Fällen betrifft die Demodikose die Ohren und Gehörgänge, die Füße, den Brustbereich und die Leistengegend.

Ursachen von Demodex

1. Chronische Erkrankungen des Verdauungssystems: Dysbakteriose, Magen- und Zwölffingerdarmgeschwür, Pankreatitis, Gastritis, Kolitis. Solche Verstöße können ein provozierender Faktor sein, um die Anzahl der Zecken im menschlichen Körper zu erhöhen.

2. Nervenkrankheiten: ständiger emotionaler Stress, häufig auftretende Stresssituationen, depressiver Zustand.
Alle diese Faktoren können Provokateure für die Entwicklung der Demodex-Milbe sein. Zur Regulierung der Nervenfunktion verschreiben Dermatologen Sedativa für Patienten, die an einer subkutanen Zecke leiden.

3. Thermische Verfahren: Besuch von Bädern und Saunen, direkte Sonneneinstrahlung, übermäßige Begeisterung für heiße Bäder.
Der Parasit liebt Wärme, und daher kommen ihm nur die thermischen Verfahren zugute. Lassen Sie sich nicht mitreißen und vermeiden Sie elektromagnetische Eingriffe. Tick ​​nimmt sie als Bedrohung für ihr Leben wahr und beginnt sich aktiv zu vermehren.

4. Falscher Lebensstil: übermäßiger Alkoholkonsum, reichlich fettige und würzige Speisen, unkontrolliertes Essen von Süßigkeiten und Gebäck. Experten weisen darauf hin, dass Demodikose bei Patienten, die an solchen Erkrankungen leiden, doppelt so häufig auftritt wie bei Patienten, die einen gesunden Lebensstil pflegen.

5. Schlechte Umweltbedingungen: Gasverschmutzung, schmutziges Wasser, keine nahegelegene Waldzone.
Alle diese Faktoren schwächen die menschliche Immunität erheblich, und der Körper wird geschwächt und kann mit dem Parasiten nicht mehr zurechtkommen.

6. Der Grund für die Entstehung von Demodikose ist häufig die unsachgemäße Verwendung von Kosmetika (Seifen, Cremes, Gels, Shampoos). Manchmal sündigen sogar die Elite-Hersteller, indem sie Cremes, Gels und Shampoos mit Hormonen und Nahrungsergänzungsmitteln ergänzen, die zunächst den Zustand der Kopfhaut verbessern und später zu Provokateuren der Demodex-Entwicklung werden.

Es ist wichtig zu verstehen, dass die Behandlung von Demodikose mit der Beseitigung provozierender Faktoren und der Abrechnung der Arbeit des gesamten Organismus beginnen sollte. Erst wenn die Hauptursachen der Krankheit beseitigt sind, wird die verordnete Behandlung ihre maximale Wirkung entfalten.

Diagnose der Demodikose

Bevor mit der Behandlung der Gesichtsdemodikose fortgefahren wird, muss eine obligatorische Diagnose gestellt werden. Nehmen Sie dazu eine spezielle Analyse vor - das Kratzen des Hautepithels. Bevor Sie diesen Test bestehen, wird dem Patienten empfohlen, sich etwa drei Tage lang nicht zu waschen und keine Kosmetika für denselben Zeitraum zu verwenden. Es ist nicht notwendig, dass die erste Analyse von Demodex das Vorhandensein von Parasiten im Körper zeigt. Für eine genauere Diagnose muss sich der Patient mehrmals im Labor testen lassen. Der Fachmann kann Demodikose nur dann diagnostizieren, wenn bei der Untersuchung der Hautfläche von 1 cm² mindestens 5 erwachsene Zecken gefunden werden.

Demodex-Behandlung

Zur Behandlung der Gesichtsdemodikose wird eine Kombinationstherapie verwendet, die örtliche Arzneimittel, Salben, Cremes, Pasten sowie systemische Arzneimittel umfasst, die die Wiederherstellung des Immunsystems und die Beseitigung seiner Störungen beeinflussen.

• Immunmodulatoren.
• Nahrungsergänzungsmittel.
• Antiparasitika.
• Desensibilisierungstherapie.

Lokale Präparate (Salben, Cremes, Pasten) werden für lange Zeit verschrieben, die Behandlung von Demodekose kann bei ihnen 1-2 Monate bis 1 Jahr dauern. Daher sollten die ersten Anzeichen der Erkrankung der Anstoß für die Studie, die Diagnose und die korrekte Verschreibung sein.

Prävention

Die Prävention von Demodikose erfolgt in Übereinstimmung mit den Regeln der persönlichen Hygiene, beispielsweise muss der Patient während der Behandlung eines subkutanen Zeckens alle Mittel zum Waschen von seiner Verwendung ausschließen. Für hygienische Verfahren werden Abkochungen von Kamillenkräutern und Schafgarben-Ringelblume verwendet. Außerdem wird empfohlen, die Haut mit einer speziellen Teerseife zu behandeln. Manchmal erfordert die Behandlung von Demodex eine stationäre Behandlung in einer spezialisierten Klinik, in der der Patient mit speziellen Medikamenten behandelt wird.

Behandlung von Volksheilmitteln

Es ist wichtig zu verstehen, dass Demodikose eine schwere Krankheit ist, die zu den schwerwiegendsten Folgen führen kann. Daher ist die Verwendung von Selbstmedikation in diesem Fall höchst unerwünscht. Sie können jedoch versuchen, die Zecke zu Hause loszuwerden. Bis heute gibt es Volksheilmittel, deren Aktivität zeitgesteuert ist. Schwefelpräparate können verwendet werden, sie werden in normalen Apotheken verkauft und Sie können eines der bewährten alten Rezepte verwenden.

Eine dieser Methoden ist die Behandlung von Demodikose mit rein technischen Mitteln - Fett, es wird in jedem Autoladen verkauft. Es ist wichtig zu verstehen, dass diese Methode absolut nicht für die Anwendung in der Schwangerschaft und bei der Behandlung von Kindern empfohlen wird. Festes Öl sollte zu gleichen Teilen mit Olivenöl gemischt und mehrmals täglich im Gesicht verteilt werden.

Eine solche Behandlung wird nach einer Weile einen erstaunlichen Heileffekt haben, aber um das Ergebnis über einen langen Zeitraum aufrechtzuerhalten, muss der Patient eine spezielle Diät einhalten. Eine Diät für einen Patienten, der unter Demodex leidet, verpflichtet ihn, den Konsum von fettem Fleisch, Fett und Eiern deutlich zu reduzieren. Es ist auch erwähnenswert, dass die Demodikose zu Hause zu 100% ausfallen kann, weshalb die Wirkung der Behandlung umso größer ist, je früher der Patient zum Arzt geht.

Es ist sehr wichtig zu verstehen, dass keine Pillen einem Patienten helfen, der die Grundregeln der persönlichen Hygiene nicht einhält. Gesund sein ist möglich, wenn Sie den Rat von Experten berücksichtigen und auf Ihren Körper hören.

Effektive Behandlung von Demodex zu Hause

Demodex ist eine Zecke, die den Haaransatz und die Follikel von Menschen und Säugetieren bewohnt und parasitiert. Nach der Identifizierung der Krankheit kann mit Volksmitteln Demodikose behandelt werden, die Kompressionen und richtige Ernährung umfassen.

Demodekose - Ätiologie der Krankheit

Wichtig zu wissen! Ärzte unter Schock: "Es gibt ein wirksames und erschwingliches Mittel gegen Parasiten." Lesen Sie mehr.

Laut Statistiken, die nach der Studie erhalten wurden, haben chinesische Wissenschaftler zu dem Schluss gekommen, dass etwa 97% der von einer Million Menschen, die an dem Experiment teilgenommen haben, an Demodikose leiden.

Neben der Schädigung der Haarfollikel parasitieren Demodex-Milben auf der Haut, was zu Hautausschlag und Unbehagen führt. Wenn die Krankheit fortschreitet, wird die Haut grau und stumpf, Narben erscheinen und begleitende Infektionen können den Ausgang der Krankheit verschlimmern.

Der bevorzugte Lebensraum des Parasiten ist das Gesicht, insbesondere der Bereich der Augen und Augenbrauen, der Nase und des Kinns. Der Parasit kann sich innerhalb von 3 bis 4 Tagen sehr schnell vermehren und zeigt hauptsächlich seine Aktivität am Abend, die von juckender Haut begleitet wird.

Häufige Ursachen der Krankheit

In die subkutanen Tiefen eindringt die Zecke die Talgdrüsen und kriecht an die Oberfläche. Demodex absorbiert neue Bakterien, die erneut in den Haarfollikel gelangen.

Die Hauptgründe für die Entwicklung der Demodikose sind:

  • reduzierte Immunität;
  • stressige Zustände;
  • konstante Exposition gegenüber ultravioletter Strahlung;
  • die Verwendung von auf Hormonen basierenden Kosmetika von schlechter Qualität.

Der behandelnde Arzt hat den Parasiten im Körper gefunden und verschreibt Medikamente zur Beseitigung der Demodikose.

GELMITON von Parasiten!

Unter den vielen Medikamenten gegen Würmer (Anthelminthika) fällt Gelmiton auf. Aufgrund seiner Zusammensetzung kann er nicht nur erfolgreich Würmer ausscheiden, sondern auch den Körper wiederherstellen, indem er die Produkte seiner Vitalaktivität entfernt und die Darmflora in Ordnung bringt.

Im Gelmiton enthält Parasiten mehr als 40 natürliche Inhaltsstoffe. Kräuter werden durch native Extrakte dargestellt.

Zusätzlich zu ihnen werden die Bienenprodukte in die Komposition eingebracht - Bienenflammenextrakt (Wachsmotte), Propolis und Gelée Royale. Diese Zutaten haben folgende Eigenschaften:

  • Immunität erhöhen;
  • verlangsamen entzündliche Prozesse;
  • die Wundheilung beschleunigen;
  • den Körper straffen;
  • beschleunigen den Stoffwechsel;
  • das hepatobiliäre System (Leber, Gallenblase) normalisieren;
  • zerstöre Viren und Bakterien;
  • die Verdauung verbessern;
  • Appetit anregen;
  • die quantitative und qualitative Zusammensetzung von Blut verbessern;
  • Stellen Sie den Zustand der Haut sowie der Nägel und Haare wieder her.

Maltodextrin ist auch in der Gelminottenzubereitung enthalten. Die Substanz hat eine positive Wirkung auf den Darm, fördert die Reproduktion guter Bakterien und senkt den Cholesterinspiegel.

Das Medikament Gelminot soll Würmer aller Art zerstören. Wirksam gegen Erwachsene sowie deren Larven und Eier.

Demodex-Symptome

Wenn sich der Parasit vermehrt, tritt Akne auf der Haut auf, die abends von Juckreiz begleitet wird. Akne ist auf der Nase, den Wangen, den Augenlidern und den Augenbrauen lokalisiert und führt zu einem kosmetischen Defekt bei einer Person.

Einzeln können die folgenden Symptome auftreten:

  • fettige Haut;
  • vergrößerte Nase;
  • Expansion der Poren;
  • juckende Ohren

Bei der Fortpflanzung von Parasiten und ihrer Aktivität fallen Haare aus, Rötung der Haut wird beobachtet. Mit der Niederlage der Augenlider kann sich eine Konjunktivitis entwickeln.

Es lohnt sich nicht, Demodekose mit medizinischen Präparaten allein zu behandeln, dafür ist es besser, einen Dermatologen zu konsultieren, aber Sie können einige traditionelle Methoden anwenden.

Demodex-Tick-Analyse

Beinahe jeder Mensch hat Demodex, und wenn seine Zahl zunimmt, treten unangenehme Symptome auf. Wenn Sie Demodikose vermuten, müssen Sie einen Test auf Parasiten bestehen.

Im Labor nimmt der Arzt einen Kratzer aus dem betroffenen Hautbereich und schickt ihn zu einer Studie, die eine Stunde lang durchgeführt wird. Wenn Haarfollikel betroffen sind, werden Wimpernproben von jedem Auge genommen und dann unter Vergrößerung untersucht.

Nach dem Demodex bestimmt der Arzt seine Unterart, nach der die Behandlung verordnet wird. Die am häufigsten verschriebenen Antihistaminika und antimikrobiellen Mittel.

Behandlung der Krankheit zu Hause

Zusammen mit den Medikamenten kann die Behandlung traditioneller Methoden angewendet werden. Die Behandlung der Demodikose zu Hause impliziert einen umfassenden Ansatz, der nicht nur auf Kräuterabkühlungskompressen beruht, sondern auch auf der Einhaltung der richtigen Ernährung.

Alle Methoden zum Entfernen des Demodex-Ticks sind bedingt in die folgenden Optionen unterteilt:

  • Salbe;
  • Tinkturen und Abkochungen;
  • Kompressen und Masken;
  • Normalisierung der Ernährung.

Bevor Sie mit der Selbstbehandlung beginnen, ist es wichtig, sich an eine Regel zu erinnern: die vollständige Hygiene von Körper und Gesicht. Darüber hinaus sollten Sie auf Kosmetika und Cremes zum Zeitpunkt der Behandlung verzichten. Beim Waschen ist nicht kaltes, sondern warmes Wasser zu verwenden.

Es gibt ein einfaches Werkzeug, das Sie vor Parasiten schützt, die durch ihren Mundgeruch hervorgerufen werden, und auch deren Aussehen unterbindet.

Einige weitere wichtige Punkte in der komplexen Behandlung von Demodikose:

  1. Ersetzen Sie das Daunenkissen durch ein synthetisches Kissen - die Zecke kann nicht in den Stoff eindringen und sich dort nicht niederlassen.
  2. Es ist ratsam, den Kopfkissenbezug jeden Tag auf ein Kissen zu wechseln, während sauberes Leinen auf beiden Seiten gebügelt werden muss.
  3. Bei allen Gegenständen, die sich auf das Gesicht beziehen - Brillen, Schmuck, Rasiermesser - ist es wichtig, vor und nach dem Gebrauch mit Alkohol abzuwischen.

Unter Beachtung dieser einfachen Regeln ist es möglich, mit Hausmitteln Erfolge bei der Behandlung von Demodikose zu erzielen.

Eine Salbe zu Hause zuzubereiten wird nicht schwierig sein, Sie müssen nur das Rezept und die Kochregeln kennen.

Zur Bekämpfung der Demodikose zu Hause eignen sich solche Salbenrezepte:

  1. 2 EL. l getrocknete Blüten von Wermut und Rainfarn so viel wie möglich hacken. In der vorbereiteten Basis (z. B. Tierfett) fügen Sie das resultierende Kräuterpulver hinzu und erwärmen Sie es bei geringer Hitze. Salbe auf Gemüsebasis sollte zweimal täglich nach dem Waschen aufgetragen werden.
  2. Geschmolzenes Kokosöl in einer Menge von 4 EL. l verbinden mit 1 tsp. Teer und 2 EL. l Walnussöl. Gut umrühren und bei Raumtemperatur stehen lassen, bis sich eine dicke Masse bildet. Verwenden Sie dreimal täglich.
  3. Die betroffenen Augenlider können eine solche Salbe heilen: Eine halbe Tasse frische Schöllkrautwurzeln wird fein geschnitten und mit Olivenöl in einer Menge von 100 ml gegossen. Die Mischung wird in ein Glas gefüllt und mit einem Deckel verschlossen, so dass sie zwei Wochen auf der Sonne besteht. Dann wird die Salbe aus dem Ölkuchen herausgedrückt und vor dem Auftragen auf die Augenlider zu gleichen Teilen mit Sauerrahm gemischt.

Diese Salben helfen auch als Mittel gegen Irritationen und Entzündungen der von Demodex betroffenen Haut.

Tinkturen und Abkochungen

Neben Salben ist es sinnvoll, Tinkturen zum Abwischen eines Gesichts auf Basis natürlicher Kräuter zu verwenden:

  1. Verwenden Sie getrocknete Wacholderbeeren, um Juckreiz und Rötungen zu lindern. In Höhe von 1 EL. l Früchte gießen ein Glas kochendes Wasser und bestehen eine halbe Stunde. Die resultierende Abkochung rieb das Gesicht mehrmals am Tag.
  2. Calendulatinktur ist bekannt für ihre wohltuende Wirkung bei Entzündungen. In einem Glas Wodka müssen Sie 4 EL hinzufügen. l frisch gerupfte Ringelblumenblüten und mischen. Die Lösung eine Woche lang an einem dunklen Ort ziehen lassen. Gespannte Tinktur ist gebrauchsfertig.
  3. Im Anfangsstadium der Aktivität des Parasiten wird die Verwendung von getrockneten Johannisbeerfrüchten empfohlen. In 400 ml Wasser 2 EL zugeben. l Beeren in zerquetschter Form und eine halbe Stunde warm. Machen Sie Lotion auf der Haut des Gesichts.
  4. Bei der Niederlage der Augenlider und der Augen wird empfohlen, Aloe-Saft zu verwenden. Alle 2 Tage wird ein angefeuchtetes Wattepad auf die Augenlider aufgetragen. Der Kurs dauert 1 Monat.

Die Behandlung von Demodex mit Volksheilmitteln garantiert einen positiven Effekt mit der richtigen Vorgehensweise, einschließlich einer Reihe von Maßnahmen. Die Verwendung von Gesichtsmasken beeinflusst den Krankheitsverlauf günstig.

Komprimiert und Masken

Therapeutische Masken, die morgens und abends verwendet werden, wirken nicht nur heilend, sondern auch kosmetisch und verbessern die Haut. Es ist sehr wichtig, dass die Masken auf der Basis pflanzlicher Inhaltsstoffe hergestellt werden. Nur dann sind die Zusammensetzungen nützlich und schädigen die betroffene Haut nicht.

  1. Frische Äpfel, gerieben, in einer Menge von 2 EL gerieben. l verbinden mit 1 EL. l gehackter Meerrettich. Tragen Sie die Maske auf das Gesicht auf und lassen Sie es 1 Stunde einwirken. Spülen Sie es dann mit warmem Wasser ab und reiben Sie es mit einem Porenverengungsmittel ein.
  2. Maske aus Ton. Blauer oder gelber Ton wird mit Wasser zu einem pastösen Zustand verdünnt und auf das Gesicht aufgetragen, wobei Augen und Lippen vermieden werden. Die Maske etwa 15 Minuten stehen lassen und mit Wasser abwaschen.
  3. Knoblauch-Maske. Der mittlere Kopf des Knoblauchs zerfiel in Nelken und hackte. Mischen Sie mit 1 EL. l Pflanzenöl und auf die Bandage auftragen, dann 40 Minuten lang an den betroffenen Stellen anbringen. Nachdem die Zeit abgelaufen ist, waschen Sie Ihr Gesicht mit Wasser und behandeln Sie es mit Teer-Seife zur Trockne.

Ein weiteres wirksames Rezept besteht aus Teer Seife und Alkohol. Nach dem Waschen mit Seife am Morgen sollten Sie Ihr Gesicht mit einem in Alkohol getränkten Tupfer abwischen. Eine solche Behandlung wird die Vitalaktivität von Demodex negativ beeinflussen.

Abnehmen

Die richtige Ernährung fördert die Genesung ebenso wie die Anwendung traditioneller Behandlungsmethoden. Durch den Verzehr dieser Produkte können Sie den Zeckenzugang zu bestimmten Bereichen des Körpers blockieren:

  • Milch, Kefir, Sauerrahm und Hüttenkäse;
  • frisches saisonales Obst und Gemüse;
  • Vollkorngetreide und Getreide;
  • diätetisches Fleisch und Fisch.

Es ist notwendig, die Aufnahme von zuckerhaltigen Produkten und gebratenen Lebensmitteln zu begrenzen. Die Diät wird für den Darm nützlich sein und Demodex so schnell wie möglich beseitigen.

Sie haben keine Ahnung, wozu die in einer Person lebenden Parasiten in der Lage sind. Die Infektion mit Parasiten führt zu Neurosen, Müdigkeit, plötzlichen Stimmungsschwankungen und weiteren ernsthaften Erkrankungen. Glücklicherweise hat die moderne Medizin viele Möglichkeiten gefunden, um Parasiten loszuwerden. Das beliebteste ist.
Weiter lesen "

Vorbeugende Maßnahmen

Bei der Selbstbehandlung der Demodikose ist es nicht überflüssig, eine solche Prophylaxe durchzuführen, beispielsweise das Abwischen des Gesichtes mit Papierservietten, die keine schädlichen Substanzen enthalten und dabei helfen, überschüssiges Fett und Glanz zu entfernen. Lassen Sie keinen engen Kontakt mit anderen Personen und berühren Sie Ihr Gesicht nicht mit schmutzigen Händen.

Es wird empfohlen, Kosmetika mit ablaufender Haltbarkeit zu entfernen und Make-up-Pinsel vor deminfizieren. Denken Sie daran, dass es unhygienisch ist, die Kosmetik- und Gesichtspflegeprodukte einer anderen Person zu verwenden.

Wenn Sie diese einfachen Regeln befolgen, können Sie Ihr Gesicht für lange Zeit schön und gesund halten und sich vor Demodekose schützen.

Demodex und Demodikose: Ursachen und Symptome der Krankheit, Behandlungsmethoden

Demodex ist eine mikroskopische (0,3 mm große) Zecke, die die Talgdrüsen der Haut, die Drüsen des Knorpels der Augenlider sowie die Haarfollikel von Menschen und Tieren parasitiert. Trotz seiner nicht beeindruckenden Größe kann Demodex den Körper, an dem es parasitiert, erheblich schädigen. Laut Untersuchungen sind mehr als 95% der Menschen (unabhängig von Alter und Nationalität) Träger dieses Parasiten.

Ursachen von Demodex

Demodex schadet dem Körper am stärksten, wenn er in die tieferen Hautschichten eindringt, denn in den Talgdrüsen, Drüsen des Knorpels der Augenlider, befinden sich Substanzen, die für das Wachstum und die Entwicklung von Zecken notwendig sind. Demodex dringt deshalb sehr tief unter die Haut in die Haarfollikel ein und nimmt im Zuge seiner Vitalaktivität die notwendigen Substanzen aus den Wurzeln, Drüsen und dem Haar selbst auf. Der Schaden von Demodex ist jedoch nicht darauf beschränkt: Jeden Tag (abends) kommt die Zecke aus den tiefen Hautschichten auf ihre Oberfläche und trägt bei ihrer Rückkehr viele verschiedene schädliche Bakterien mit sich. Diese Bakterien infizieren anschließend die Hautdrüsen, was zu starken Reizungen, Peeling und Rötung sowie zu Akne und Akne führt. Die Person, an der die Zecke parasitiert, fühlt sich oft juckend an und wie sich unter der Hautoberfläche etwas kriecht. Gleichzeitig bedeutet das Auftreten von Akne eine Zunahme der negativen Wirkung der Zecke auf die Haut des Patienten, die bereits durch Störungen des natürlichen Stoffwechsels verursacht wird.

Während Demodex nicht in die Dicke der Haut eingetaucht ist, sondern sich innerhalb des Radius seiner Hauptoberflächenschicht befindet, reagiert das menschliche Immunsystem nicht darauf.

Was bewirkt ein tiefes Eindringen einer Zecke?

Dafür gibt es mehrere Gründe:

  1. Längerer Gebrauch von Kortikosteroidsalben. Dies führt manchmal dazu, dass die weibliche Demodex-Milbe Eier tief unter die Haut einer infizierten Person legen kann. Die chemische Zusammensetzung des Sebums verändert sich, was zu einer Immunreaktion auf diese Veränderung führt, wodurch der Irritationsprozess ausgelöst wird. Die Immunität reagiert daher auf die Anwesenheit eines Fremdkörpers, reagiert jedoch nicht an dem Ort, an dem sie benötigt wird. So entwickelt sich die pathologische Reaktion des Organismus.
  2. Reduzierte Immunität und einige Immunerkrankungen. Dadurch kann sich die Zecke aktiv ausbreiten und chronische Formen der Demodikose verursachen.
  3. Erkrankungen des Verdauungstraktes (Magen-Darm-Trakt).
  4. Stress, nervöse Anspannung, psychische Erkrankungen.
  5. Fehler im Fettstoffwechsel (Fett).
  6. Neuroendokrine Erkrankungen.
  7. Die Verwendung von Kosmetika mit Hormonen und Nahrungsergänzungsmitteln.
  8. Häufige Besuche in Bädern und Saunen und lange in ihnen bleiben.
  9. Übermäßige Sonneneinstrahlung zum Bräunen

Die Krankheit, die Demodex-Milben verursachen, wird Demodikose genannt.

Demodex: Symptome

Demodex-Symptome sind nicht typisch, was es schwierig macht, die Krankheit frühzeitig zu diagnostizieren. Wir können nur die Anzeichen einer Demodikose anführen, die in der Mehrzahl der Infizierten vorkommen:

  • verschiedene Neoplasmen auf der Haut des Gesichts (Akne, Hautausschlag, Wunden, eitrige Pickel, Rosacea usw.) und bei längerfristigem Krankheitsverlauf kann Akne auch auf Brust, Rücken, Oberschenkeln auftreten;
  • das Auftreten von roten Flecken im Gesicht;
  • hoher Fettgehalt und Porosität der Haut. Dies macht sich vor allem an den betroffenen Hautpartien (meist Wangen und Nasenhaut) bemerkbar, die ein charakteristisches Aussehen haben: fettig, manchmal feucht wirkend, Glanz;
  • der Schatten des Gesichts wird sehr ungesund, blass, manchmal sogar hellgrau;
  • signifikante Veränderungen in der Hautoberfläche (sie wird holperig, weil sich in ihrer Tiefe "Narbe" grobes Gewebe bildet, sowie kleine feste Klumpen von Kalzium);
  • das Auftreten von Schwierigkeiten bei der Bewegung der Gesichtsmuskeln;
  • Die Nase kann sich vergrößern. Bei der „Rhinoform“ der Erkrankung kann eine solche Zunahme sehr signifikant sein, während die Nase eine Pflaumenfarbe (rot-blau) erhält.
  • Jucken, unter oder auf die Haut kriechen, leichtes Kitzeln. Manchmal bemerken die Patienten dies nicht, indem sie den betroffenen Bereich einfach automatisch kratzen.
  • verstärkter Juckreiz am Abend und in der Nacht. Dies liegt daran, dass die Demodex-Milbe im Dunkeln am aktivsten ist, weil sich die Individuen zu dieser Zeit paaren;
  • Kopfhaut juckt, Haare fallen aus. Demodex ist eine häufige Ursache für vorzeitigen Haarausfall.
  • juckende Augenlider um die Wimpern. Dieses Symptom von Demodex ist vielleicht eines der typischsten für diese Krankheit, da Demodex sehr oft in den Wurzeln von Wimpern lebt;
  • Ausdünnung und Verlust der Wimpern;
  • Ohren sind zerkratzt (Juckreiz tritt normalerweise in den Ohren auf).

Lokalisierungsmanifestationen von Demodex

Demodex im Gesicht ist hauptsächlich auf den Nasenflügeln, Nasolabialfalten, am Kinn lokalisiert. Aufgrund der Häufigkeit der Manifestationen im Gesicht an diesen Stellen werden sie "Demodex-Dreieck" genannt. Der Kopf betrifft auch die Wimpern, die Kopfhaut, die Ohrmuscheln und den Hals. Wenn die Krankheit weitgehend vernachlässigt und verlängert wird, können sich Demodex auch (in seltenen Fällen) auf Brust und Rücken manifestieren.

Es wird deutlich, dass die Demodex-Milbe Orte wählt, an denen es möglich ist, den Sebum auf der Haut sowie in den Haarfollikeln zu erhöhen.

Demodex-Analyse

Um das Vorhandensein des Parasiten zu bestimmen, wird eine spezielle Hautanalyse durchgeführt - Kratzen für Demodex. Das Kratzverfahren ist völlig schmerzlos und muss einfach durchgeführt werden, da Demodikose-ähnliche Manifestationen auch bei einigen anderen Hauterkrankungen (z. B. Rosacea oder der üblichen Akne) auftreten können. Die Ähnlichkeit solcher Manifestationen führt dazu, dass Menschen diese Krankheiten durcheinander bringen und versuchen, traditionelle Heilmittel anzuwenden. Durch eine unsachgemäße Behandlung kann die Demodikose sehr akut werden.

In modernen Laboren können Ärzte nicht nur das Vorhandensein von Demodex in der Haut, sondern auch deren Aussehen feststellen. Es gibt zwei solcher Typen: langer und kurzer Demodex:

  • Die Demodex-Milbe (Demodex folliculorum longus) hat einen langgestreckten, wurmartigen Körper. Seine Größe erreicht 0,480 mm. Diese Zeckenart lebt in Haarfollikeln.
  • Die kurze Demodex-Milbe (Demodex folliculorum brevis) hat eine Körperlänge von bis zu 0,128 (für Männer) und bis zu 0,176 mm. (bei Frauen). Sein Lebensraum sind die Talgdrüsen.

Es ist wichtig, die Art des Demodex zu bestimmen, da die Dauer der Behandlung davon abhängen kann.

Demodex: Behandlung

Die Behandlung von Demodikose beinhaltet vor allem eine Diät, die notwendig ist, um den allgemeinen Zustand der Haut zu verbessern. Es ist notwendig, den Konsum von fetthaltigen, gebratenen, würzigen, geräucherten, süßen und reichhaltigen Produkten auszuschließen (oder erheblich zu reduzieren), und es ist auch unerwünscht, zuckerhaltige kohlensäurehaltige Getränke zu verwenden. Alkohol und Rauchen tragen natürlich nicht zur Gesundheit der Haut bei und sollten daher auch nicht mit Demodex im Leben einer Person infiziert werden. Es ist auch notwendig, den Modus des Tages anzupassen: um den physischen und psychischen Stress zu reduzieren, um mehr Platz für die regelmäßige Ruhe und den richtigen Schlaf zu schaffen. Ein zusätzlicher Schutz der Haut vor direkter Sonneneinstrahlung und nachteiligen Auswirkungen anderer widriger Witterungsbedingungen (Wind, Staub, Frost) ist ebenfalls angebracht. Patienten mit Demodekoz können auch nicht im Bad baden. Die beste Wasseraufbereitung ist eine Dusche mit etwas warmem Wasser. Die Unterwäsche und das Bettzeug müssen täglich gewechselt werden (wenn dies nicht möglich ist, den Kissenbezug täglich wechseln), gründlich waschen und bügeln.

Behandlung von Demodikose mit Medikamenten

Eine solche Behandlung umfasst eine stärkende Behandlung (einschließlich der Stärkung des Immunsystems): Multivitamine, immunmodulatorische Medikamente. Ferner werden spezielle Medikamente eingesetzt, die direkt auf die Zerstörung von Demodex abzielen (z. B. Metronidazol und Tiberal). Darüber hinaus müssen Sie sich einer lokalen entzündungshemmenden Behandlung (Salben, Cremes, Lotionen) unterziehen. Je nach dem Zustand des Patienten kann der Arzt auch Medikamente verschreiben, um den Zustand der Kapillaren (kleine Blutgefäße der Haut) zu normalisieren. Da die Krankheit oft von allergischen Reaktionen begleitet wird, kann der Arzt auch Antihistaminika (Antiallergika) verschreiben. Wenn der Patient Anzeichen einer Sekundärinfektion vor dem Hintergrund der Demodikose (Infektion der Haut mit Staphylokokken und Streptokokken) aufweist, werden Antibiotika verwendet. Die zusätzliche Behandlung der Demodikose umfasst: Präparate von künstlichen Tränen im Syndrom "trockener" Augen, Behandlung der Augenlider mit Dimexidum-Lösung, Massage der Augenlider (bei Beeinträchtigung der Drüsenfunktion). D'Arsonval, Magnetfeldtherapie, Elektrophorese für immer und auf andere Weise.

Hausgemachte Wege, um Demodex loszuwerden

Unter den häuslichen Behandlungsmethoden der Demodikose sind viele sehr effektiv. Wir müssen jedoch bedenken, dass es bei jeder Behandlungsmethode notwendig ist, die Diät zu korrigieren und einen gesunden Lebensstil aufrechtzuerhalten. Außerdem sollte die Behandlung zu Hause ernst genommen werden, und wenn es sich um pharmazeutische Präparate handelt, sollten Sie vor der Anwendung einen Arzt konsultieren. Natürlich sollten Sie keine absolut „wilden“ Methoden anwenden (wie z. B. das Besprühen der Haut mit Dichlorvos und das Ätzen mit heißem Eisen), wodurch Demodex nicht nur nicht losgelassen wird, sondern auch die Gesundheit erheblich beeinträchtigt wird.

Behandlung von Demodikosesalben

Parallel zur Behandlung mit anderen Medikamenten wird Demodex mit Salben behandelt. Beispielsweise können Sie die Salbe "Benzylbenzoate" (inländisch oder importiert) verwenden, die drei- bis viermal täglich auf die betroffenen Bereiche aufgetragen werden kann. Manchmal kann sich die Haut während der Behandlung stärker entzünden als zuvor, aber dies ist normal, die Haut erholt sich allmählich.

Gute Anti-Zecken-Präparate sind: gelbe Quecksilbersalbe (1–2%) und Zichthytiol-Salbe. Gelbe Quecksilbersalbe anwenden, kann nicht länger als vier Wochen dauern, da sie giftig ist.

Zusätzlich können zur Behandlung von Demodex im Gesicht die folgenden Salben verwendet werden: Ichthyol, Permethrin (1%), Amitrazol, Lindan (1%), Crotamiton (10%).

Ein anderer populärer Rat ist, das Gesicht mit selbst gemachter Salbe aus Molodil (reines Fett) zu mischen, das zur Hälfte mit Olivenöl gemischt wird. Fett in jedem Autoladen verkauft. Es gibt auch Fälle der Heilung von Demodikose mit Schwefelsalbe.

Chlorophyllbehandlung von Demodikose

Nicht schlecht erwiesen bei der Behandlung von Demodikose und einem solchen Werkzeug wie flüssigem Chlorophyll. Es wird empfohlen, es in die Augen zu vergraben (jeweils drei Tropfen) und als Salbe für die Augenlider und um sie herum Amitrozin-Salbe zu verwenden. Flüssiges Chlorophyll ist am besten zu kaufen. Obwohl es nicht billig ist. Es ist ziemlich schwierig, flüssiges Chlorophyll durch Auspressen des Saftes aus Blattgemüse herzustellen, da diese Flüssigkeit zu Hause schwer zu desinfizieren ist und die Wirkung von frischem Chlorophyll zeitlich sehr begrenzt ist (weniger als 15 Minuten nach dem Zeitpunkt der Herstellung). Zusätzlich zur Chlorophyllbehandlung wird empfohlen, sich mit Seife zu waschen und in der Diät die Anzahl der Gerichte mit Kalium und Vitamin A zu erhöhen. Es wird auch empfohlen, Wasser zu trinken, zu dem ein Esslöffel Honig (pro Tasse), ein Teelöffel Apfelessig und ein Tropfen Jod hinzugefügt werden.

Behandlung von Demodikose mit alkalischen Präparaten

Da Demodex gegenüber alkalischen Medikamenten ziemlich empfindlich ist, können Sie sie zur lokalen Behandlung von Manifestationen von Demodex im Gesicht verwenden. Die Augenlider (der äußerste Rand) können mit Seifenlauge oder Haushalt (aber nicht mit Toilette!) Sanft abgewischt werden. Seife und Wattestäbchen. Nicht spülen Ein leichtes Abreiben der Augenlider mit 70% Alkohol ist ebenfalls erlaubt. Darüber hinaus stellen viele Unternehmen spezielle Komplexkits für die Behandlung von Demodex her, zu denen alkalische Reiniger sowie therapeutische Salben, Lotionen usw. gehören. Heutzutage sind Demodex Complex und Demodex Stop sehr beliebt.

Behandlung von Demodekoza-Heilkräutern

Wenn Demodex-Augenlider häufig Rainfarn verwenden, bereiten Sie eine Lösung vor, indem Sie einen Löffel Gras mit kochendem Wasser und Infusion für zwei Stunden gießen. Die Lösung sollte mit Wattepads getränkt und eine halbe Stunde lang auf die Augenlider oder andere von Demodex betroffene Stellen aufgetragen werden. Eine Lösung von Rainfarn sollte täglich zubereitet werden, da sie während der Lagerung ihre Eigenschaften verliert. Eine ähnlich zubereitete Tinktur aus Wacholderbeeren hilft auch gut. Es sollte beachtet werden, dass bei der Behandlung von Demodikose mit Heilkrautkompressen keine heißen Lösungen verwendet werden können. Die Kompressen sollten etwas warm oder leicht gekühlt sein. Von alkoholischen Kräuterinfusionen können Sie Calendula- oder Eukalyptus-Tinkturen verwenden, um Ihr Gesicht abzuwischen.

Behandlung der Demodikose mit Streptozid

Streptozid wird häufig zur Behandlung und Vorbeugung von Demodex-Milben eingesetzt. Für dieses Streptocid-Putztuch in ein Pulver eingerieben. Bevor Sie Streptotsid auftragen, sollten Sie Ihr Gesicht gründlich abwaschen, damit es schneller unter die Haut eindringen kann. Dieses Mittel wird einmal täglich angewendet.

Behandlung von Demodikose mit Glaukommitteln

Diese Medikamente lähmen Demodex-Zeckmuskeln:

Die Behandlungszeit der Demodikose hängt vom Zustand des Patienten ab und kann mehrere Monate bis zu einem Jahr dauern. Dies hängt vom Hauttyp, Alter und dem Auftreten anderer Krankheiten ab. Mit einer angemessenen Behandlung und dem Abschluss des gesamten Behandlungsverlaufs ist es möglich, Demodex loszuwerden und Rückfälle von Demodikose zu vermeiden.

7 Jahre lebten mit Hausstaubmilben und wurden endlich los!
Ich, Nina Wassiljewna Mamatowa, schreibe Ihnen nicht, Leser, sehr teure Manting-Seife zu kaufen oder Stop Demodex beworbene Kosmetika zu kaufen. Dies ist verworfenes Geld. Und so lebte ich mit zwei schuppigen Tuberkeln und einem Labor-Stigma, das ich Demox hatte. Ich verbrannte diese beiden Wunden mit Permetrinsalbe, die der Arzt verschrieb. Und die Salbe gab mir nichts. Zu sagen, dass ich dreckig bin, nein, ich werde nicht ins Bett gehen, bis ich die Küche wasche und mich selbst glänze.
Wenn es für meinen Bauch keine Rolle spielte, bemerkte ich, dass ich Beulen auf der linken Seite im Ohr und im Kopf hatte. Dann entschied ich mich, mich an das Rezeptverzeichnis zu setzen, ging dann in die Apotheke, kaufte - "Birkenteer" - 80 Gramm Goldene Apotheke, Zinksalbe und 10 Tabletten Metronidazol. Ich nahm eine Plastikbox aus einem Zahnpulver, einen Plastiklöffel, rieb eine Tablette Metronidazol ein, stellte einen Löffel Zinkpaste auf und fügte 3 Tropfen Birkenteer hinzu. Alles ist gut gemischt, es stellte sich eine graue Salbe heraus. Hatte einen Wattestäbchen für die Ohren und schmierte alle Stellen. Ein bisschen verbrannt. Ich hielt also 1 Stunde, bis ein brennendes Gefühl bestand. Sie nahm eine frische Serviette, entfernte eine viskose Salbe und wusch sich mit Teerwasser und Seife.
Dann nahm sie ein sauberes Glas, goss 50 Gramm Kamillenshampoo ein, ließ 15 Tropfen Birkenteer hineinfallen, kletterte, kletterte ins Bad, schmierte ihren Kopf mit Teershampoo und wusch sich nach einer Minute die Haare. Mein Kopf roch nach Teer. Ich spüle nicht meinen Kopf. Also habe ich 2 Tage hintereinander gemacht. Die Hügel verschwanden nach 3 Tagen.
Ich verwende die Creme nicht, weil die Creme Zeckennahrung ist. Um wieder pH-Wert (Säure) in die Gesichtshaut zu bringen, wischte ich mein Gesicht mit Scheiben eines rohen Apfels ab.
7 Jahre lebten mit Hausstaubmilben und wurden endlich los!
Ich, Nina Wassiljewna Mamatowa, schreibe Ihnen nicht, Leser, sehr teure Manting-Seife zu kaufen oder Stop Demodex beworbene Kosmetika zu kaufen. Dies ist verworfenes Geld. Und so lebte ich mit zwei schuppigen Tuberkeln und einem Labor-Stigma, das ich Demox hatte. Ich verbrannte diese beiden Wunden mit Permetrinsalbe, die der Arzt verschrieb. Und die Salbe gab mir nichts. Zu sagen, dass ich dreckig bin, nein, ich werde nicht ins Bett gehen, bis ich die Küche wasche und mich selbst glänze.
Wenn es für meinen Bauch keine Rolle spielte, bemerkte ich, dass ich Beulen auf der linken Seite im Ohr und im Kopf hatte. Dann entschied ich mich, mich an das Rezeptverzeichnis zu setzen, ging dann in die Apotheke, kaufte - "Birkenteer" - 80 Gramm Goldene Apotheke, Zinksalbe und 10 Tabletten Metronidazol. Ich nahm eine Plastikbox aus einem Zahnpulver, einen Plastiklöffel, rieb eine Tablette Metronidazol ein, stellte einen Löffel Zinkpaste auf und fügte 3 Tropfen Birkenteer hinzu. Alles ist gut gemischt, es stellte sich eine graue Salbe heraus. Hatte einen Wattestäbchen für die Ohren und schmierte alle Stellen. Ein bisschen verbrannt. Ich hielt also 1 Stunde, bis ein brennendes Gefühl bestand. Sie nahm eine frische Serviette, entfernte eine viskose Salbe und wusch sich mit Teerwasser und Seife.
Dann nahm sie ein sauberes Glas, goss 50 Gramm Kamillenshampoo ein, ließ 15 Tropfen Birkenteer hineinfallen, kletterte, kletterte ins Bad, schmierte ihren Kopf mit Teershampoo und wusch sich nach einer Minute die Haare. Mein Kopf roch nach Teer. Ich spüle nicht meinen Kopf. Also habe ich 2 Tage hintereinander gemacht. Die Hügel verschwanden nach 3 Tagen.
Ich verwende die Creme nicht, weil die Creme Zeckennahrung ist. Um wieder pH-Wert (Säure) in die Gesichtshaut zu bringen, wischte ich mein Gesicht mit Scheiben eines rohen Apfels ab.

7 Jahre lebten mit Hausstaubmilben und wurden endlich los!
Ich, Nina Wassiljewna Mamatowa, schreibe Ihnen nicht, Leser, sehr teure Manting-Seife zu kaufen oder Stop Demodex beworbene Kosmetika zu kaufen. Dies ist verworfenes Geld. Und so lebte ich mit zwei schuppigen Tuberkeln und einem Labor-Stigma, das ich Demox hatte. Ich verbrannte diese beiden Wunden mit Permetrinsalbe, die der Arzt verschrieb. Und die Salbe gab mir nichts. Zu sagen, dass ich dreckig bin, nein, ich werde nicht ins Bett gehen, bis ich die Küche wasche und mich selbst glänze.
Wenn es für meinen Bauch keine Rolle spielte, bemerkte ich, dass ich Beulen auf der linken Seite im Ohr und im Kopf hatte. Dann entschied ich mich, mich an das Rezeptverzeichnis zu setzen, ging dann in die Apotheke, kaufte - "Birkenteer" - 80 Gramm Goldene Apotheke, Zinksalbe und 10 Tabletten Metronidazol. Ich nahm eine Plastikbox aus einem Zahnpulver, einen Plastiklöffel, rieb eine Tablette Metronidazol ein, stellte einen Löffel Zinkpaste auf und fügte 3 Tropfen Birkenteer hinzu. Alles ist gut gemischt, es stellte sich eine graue Salbe heraus. Hatte einen Wattestäbchen für die Ohren und schmierte alle Stellen. Ein bisschen verbrannt. Ich hielt also 1 Stunde, bis ein brennendes Gefühl bestand. Sie nahm eine frische Serviette, entfernte eine viskose Salbe und wusch sich mit Teerwasser und Seife.
Dann nahm sie ein sauberes Glas, goss 50 Gramm Kamillenshampoo ein, ließ 15 Tropfen Birkenteer hineinfallen, kletterte, kletterte ins Bad, schmierte ihren Kopf mit Teershampoo und wusch sich nach einer Minute die Haare. Mein Kopf roch nach Teer. Ich spüle nicht meinen Kopf. Also habe ich 2 Tage hintereinander gemacht. Die Hügel verschwanden nach 3 Tagen.
Ich verwende die Creme nicht, weil die Creme Zeckennahrung ist. Um wieder pH-Wert (Säure) in die Gesichtshaut zu bringen, wischte ich mein Gesicht mit Scheiben eines rohen Apfels ab.

7 Jahre lebten mit Hausstaubmilben und wurden endlich los!
Ich, Nina Wassiljewna Mamatowa, schreibe Ihnen nicht, Leser, sehr teure Manting-Seife zu kaufen oder Stop Demodex beworbene Kosmetika zu kaufen. Dies ist verworfenes Geld. Und so lebte ich mit zwei schuppigen Tuberkeln und einem Labor-Stigma, das ich Demox hatte. Ich verbrannte diese beiden Wunden mit Permetrinsalbe, die der Arzt verschrieb. Und die Salbe gab mir nichts. Zu sagen, dass ich dreckig bin, nein, ich werde nicht ins Bett gehen, bis ich die Küche wasche und mich selbst glänze.
Wenn es für meinen Bauch keine Rolle spielte, bemerkte ich, dass ich Beulen auf der linken Seite im Ohr und im Kopf hatte. Dann entschied ich mich, mich an das Rezeptverzeichnis zu setzen, ging dann in die Apotheke, kaufte - "Birkenteer" - 80 Gramm Goldene Apotheke, Zinksalbe und 10 Tabletten Metronidazol. Ich nahm eine Plastikbox aus einem Zahnpulver, einen Plastiklöffel, rieb eine Tablette Metronidazol ein, stellte einen Löffel Zinkpaste auf und fügte 3 Tropfen Birkenteer hinzu. Alles ist gut gemischt, es stellte sich eine graue Salbe heraus. Hatte einen Wattestäbchen für die Ohren und schmierte alle Stellen. Ein bisschen verbrannt. Ich hielt also 1 Stunde, bis ein brennendes Gefühl bestand. Sie nahm eine frische Serviette, entfernte eine viskose Salbe und wusch sich mit Teerwasser und Seife.
Dann nahm sie ein sauberes Glas, goss 50 Gramm Kamillenshampoo ein, ließ 15 Tropfen Birkenteer hineinfallen, kletterte, kletterte ins Bad, schmierte ihren Kopf mit Teershampoo und wusch sich nach einer Minute die Haare. Mein Kopf roch nach Teer. Ich spüle nicht meinen Kopf. Also habe ich 2 Tage hintereinander gemacht. Die Hügel verschwanden nach 3 Tagen.
Ich verwende die Creme nicht, weil die Creme Zeckennahrung ist. Um wieder pH-Wert (Säure) in die Gesichtshaut zu bringen, wischte ich mein Gesicht mit Scheiben eines rohen Apfels ab.

7 Jahre lebten mit Hausstaubmilben und wurden endlich los!
Ich, Nina Wassiljewna Mamatowa, schreibe Ihnen nicht, Leser, sehr teure Manting-Seife zu kaufen oder Stop Demodex beworbene Kosmetika zu kaufen. Dies ist verworfenes Geld. Und so lebte ich mit zwei schuppigen Tuberkeln und einem Labor-Stigma, das ich Demox hatte. Ich verbrannte diese beiden Wunden mit Permetrinsalbe, die der Arzt verschrieb. Und die Salbe gab mir nichts. Zu sagen, dass ich dreckig bin, nein, ich werde nicht ins Bett gehen, bis ich die Küche wasche und mich selbst glänze.
Wenn es für meinen Bauch keine Rolle spielte, bemerkte ich, dass ich Beulen auf der linken Seite im Ohr und im Kopf hatte. Dann entschied ich mich, mich an das Rezeptverzeichnis zu setzen, ging dann in die Apotheke, kaufte - "Birkenteer" - 80 Gramm Goldene Apotheke, Zinksalbe und 10 Tabletten Metronidazol. Ich nahm eine Plastikbox aus einem Zahnpulver, einen Plastiklöffel, rieb eine Tablette Metronidazol ein, stellte einen Löffel Zinkpaste auf und fügte 3 Tropfen Birkenteer hinzu. Alles ist gut gemischt, es stellte sich eine graue Salbe heraus. Hatte einen Wattestäbchen für die Ohren und schmierte alle Stellen. Ein bisschen verbrannt. Ich hielt also 1 Stunde, bis ein brennendes Gefühl bestand. Sie nahm eine frische Serviette, entfernte eine viskose Salbe und wusch sich mit Teerwasser und Seife.
Dann nahm sie ein sauberes Glas, goss 50 Gramm Kamillenshampoo ein, ließ 15 Tropfen Birkenteer hineinfallen, kletterte, kletterte ins Bad, schmierte ihren Kopf mit Teershampoo und wusch sich nach einer Minute die Haare. Mein Kopf roch nach Teer. Ich spüle nicht meinen Kopf. Also habe ich 2 Tage hintereinander gemacht. Die Hügel verschwanden nach 3 Tagen.
Ich verwende die Creme nicht, weil die Creme Zeckennahrung ist. Um wieder pH-Wert (Säure) in die Gesichtshaut zu bringen, wischte ich mein Gesicht mit Scheiben eines rohen Apfels ab.

Demodex - Gesichtshautbehandlung, Symptome und Ursachen der Erkrankung

Demodex ist eine Gattung kleiner parasitärer Milben, die auf der menschlichen Haut in Haarfollikeln und Talgdrüsen sowie auf Tierhaut leben. Die durch Demodex-Milben verursachte Hauterkrankung wird als Demodikose bezeichnet.

Vollständige Informationen: "Was ist Demodex?", "Was sind die aktuellsten und wirksamsten Medikamente für die Behandlung?", "Wie kann Demodekoz ein für alle Mal geheilt werden?", "Warum treten Demodex häufig auf und wie werden sie vermieden?" In diesem Artikel.

Der Inhalt

WAS IST DEMODEX?

Demodex-Milben sind für 65 Arten bekannt. Zwei Arten - Demodex Folliculorum und Demodex Brevis, zusammen als Demodex bezeichnet, werden beim Menschen gefunden. Diese Unterhautmilbe ist eine der kleinsten Arthropoden.

DEMODEX: FOTOS DES TICK

Foto: Demodex unter dem Mikroskop

Reife Milben Demodex Folliculorum ist 0,3 bis 0,4 mm lang, Demodex Brevis ist etwas kürzer - 0,15 - 0,2 mm. Dies macht sie für das bloße Auge unsichtbar, aber unter einem Mikroskop ist die Struktur der Demodex-Milbe deutlich sichtbar: ein durchscheinender, langgestreckter Körper, der aus zwei verschmolzenen Segmenten besteht. Acht kurze Beine am ersten Körpersegment befestigt. Die acht Schenkel dieser Zecke bewegen sich mit einer Geschwindigkeit von 8-16 mm / h. Dies geschieht hauptsächlich in der Nacht, da das helle Licht dazu führt, dass Demodex tief in den Follikel eindringt. Der Körper ist mit Schuppen bedeckt. Frauen sind kürzer und gerundet als Männer.

GESICHT Tick DEMODEX - STRUKTUR

Die Größe von Demodex-Zecken macht sie für das bloße Auge unsichtbar. Reife Milben Demodex Folliculorum ist 0,3 bis 0,4 mm lang, Demodex Brevis ist etwas kürzer - 0,15 - 0,2 mm. Unter dem Mikroskop ist die Struktur der Unterhautmilbe deutlich sichtbar und untersucht.

Die Demodex-Milbe hat einen durchscheinenden länglichen Körper. Besteht aus zwei verschmolzenen Segmenten. Im ersten Segment des Körpers befinden sich die Beine und der Mund. Acht kurze Beine helfen der Zecke, sich mit einer Geschwindigkeit von 8-16 mm / h durch die Poren des Follikels zu bewegen. Der Körper ist mit Borsten bedeckt, die den Parasiten helfen, im Haarfollikel zu bleiben.

TICK DEMODEX UND SEIN LEBENSZYKLUS

Demodex im Gesicht wird schnell reproduziert (reproduziert). Die Reproduktionszeit der neuen Generation beträgt 2-3 Wochen. Die Paarung von Akneeisenmilben tritt nachts auf der Haut des Gesichts auf.

Mite Demodex lebt etwa 3 Wochen auf der Gesichtshaut. Während dieser Zeit legt das Weibchen Eier in die Haarfollikel und Talgdrüsen. Demodex sechsbeinige Larven treten in 3-4 Tagen auf, entwickeln sich bei Erwachsenen in 7 Tagen. Voller Lebenszyklus - 14-20 Tage. Tote Milben zersetzen sich in den Haarfollikeln, Talgdrüsen verursachen Entzündungen der Haut.

Der Lebenszyklus von Demodex-Milben bestimmt die Dauer der Behandlung. Die Verwendung von Medikamenten für 4-5 Lebenszyklen soll nicht nur Erwachsene töten. Die Anwendung von Medikamenten für einen kürzeren Zeitraum von 10-15 Tagen führt zu einem Rückfall der Krankheit: Salben sind nicht in der Lage, Demodex-Eier und -larven abzutöten, die schlüpfenden Individuen vervielfachen sich schnell und verursachen neue Läsionen.

FACIAL TALE UND SEINE LEISTUNGSMERKMALE

Demodex wirkt sich auf die subkutane Zecke aus: Tageszeit: Helles Tageslicht bewirkt, dass sich der Haarfollikel tief in den Haarfollikel zurückzieht. Und die Abendstunden - die Zeit der größten Aktivität von Zecken. Zu diesem Zeitpunkt berichten Patienten von verstärktem Juckreiz. Jeden Abend kommen Demodex-Milben zum Paaren an die Oberfläche der Haut, und die Rückkehr zu den Haarfollikeln bringt viele pathogene Bakterien mit sich, wodurch die Haut infiziert und entzündet wird.

Demodex-Milben sind von der Umgebungstemperatur betroffen. Dies ist auf die Verschlimmerung der Krankheit im Frühjahr und Sommer zurückzuführen.

  • 20-25 ° C Parasit fühlt sich wohl,
  • oberhalb von 30 ° C beginnt sich die Zecke aktiv zu vermehren. Der Besuch von Orten mit hohen Temperaturen (Saunen, Bäder, Solarien) wird nicht empfohlen, wenn Sie sich einer Demodex-Behandlung unterziehen. Nur wenige Stunden nach ihrem Besuch werden neue Hautausschläge und Juckreiz auf der Haut auftreten.
  • unter 10 ° C Parasit - fällt in eine Betäubung.

Die subkutane Demodex-Milbe ernährt sich von Sebum, abgestorbenen Hautzellen und Kosmetika. Der beliebteste und günstigste Lebensraum der Milbe ist Fett, Pflanzenöl und Vaseline. Diese Inhaltsstoffe sind Bestandteil vieler Kosmetika. Deshalb hat ein Patient mit Demodikose, manchmal sogar sehr teure Kosmetika anstelle von Hautpflege, oft den gegenteiligen Effekt: Er verschlimmert die Krankheit und verursacht neue Entzündungen und Hautausschläge im Gesicht.

TICK DEMODEX UND SEINE LOKALISIERUNG AM KÖRPER

Demodex Milbe im Gesicht lebt in den Mündungen der Haarfollikel und der Talgdrüsen. Bevorzugte Lebensräume - Bereiche mit hoher Fetthaut, Kinn, Nasenflügel.

Die Gesichtsmilbe bewegt sich leicht über das Gesicht. Daher breitet sich die Krankheit rasch auf neue Herde aus. Beginnend im "Demodex-Dreieck" (Nasolabialfalte - Nasenflügel - Kinn) erstrecken sich die Haarfollikel der Augenbrauen, Wimpern, Haare.

Demodex Milbe kann perfekt außerhalb des Gesichtsbereichs existieren - Brust, Rücken usw. Daher wird bei der Anwendung von medizinischen Präparaten zur Demodikose empfohlen, sie nicht punktiert auf die entzündeten Stellen, sondern auf die gesamte Gesichtsfläche aufzutragen, um die Ausbreitung der Unterhaut im ganzen Körper zu vermeiden.

Ist Demodex kontaminiert?

Ist Demodex-Milbe ansteckend? Ein häufiger Fehler ist, davon auszugehen, ja, aber das stimmt nicht. Viele wissenschaftliche Studien zeigen, dass es bei 97% der gesunden Menschen zu finden ist, die nicht einmal wissen, dass auf ihrer Haut eine Zecke vorhanden ist. Die Anwesenheit von fünf Individuen pro 1 cm² scheint nicht zu erscheinen, die Haut sieht völlig gesund aus.

Menschen, die sich einer Behandlung unterziehen, bekamen keinen Demodex von jemandem. Ihr Versagen verursachte die Krankheit.

DEMODEX: GRÜNDE

Demodex-Milbe ist ein bedingt pathogener Parasit. Es hat eine pathogene Rolle und ist nur dann die Ursache der Krankheit, wenn Auslöser die Konzentration des Parasiten auf der Haut im Gesicht stark ansteigen lassen: mehr als 5 Personen pro Quadratmeter. sehen

Starke intensive Reproduktion von Milben Demodex-Dermatologen sind mit einer Reihe von Gründen verbunden:

  • geschwächte Immunität
  • Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts
  • starker emotionaler Stress
  • hormonelle Störungen

Die Ursachen von Demodex wurzeln im Einsatz von Hormonpräparaten, biologischen Zusatzstoffen, Missbrauch von Sauna, Bad und längerer Sonneneinstrahlung.

Juckreiz, Akne, Rötung und andere Manifestationen und Symptome der Demodikose sind die Reaktion des Immunsystems auf die ständigen Auswirkungen von Toxinen (Parasitenmilbenprodukten), die chemische und physikalische Reize für die Haut sind.

DEMODEX: SYMPTOME

Anzeichen und Symptome von Demodex treten mit einem starken Anstieg der Anzahl subkutaner Zecken auf.

Das Auftreten von Juckreiz im Gesicht ist ein ausgeprägtes, klassisches Symptom von Demodex.

Juckreiz stört das Gesicht in der T-Zone (an der Stirn, unterer Teil der Nase, am Kinn), später an den Wangen, an den Haaren.

Wenn dieses Zeichen erscheint, achten die Leute nicht auf Kratzer und kratzen sich später automatisch an Gesicht und Kopf. Juckreiz ist abends und nachts am intensivsten Dies ist die Zeit der größten Aktivität von Zecken.

Das Hauptsymptom des Demodex ist das plötzliche Auftreten zahlreicher Akne, Akne. Optisch ähnelt der Ausschlag Rosazea und Rosazea, so dass es schwierig ist, die richtige Behandlung zu diagnostizieren und auszuwählen. Lokalisierung von Entzündungen - Orte mit hohem Fettgehalt (Nase, Stirn, Kinn, Wangen).

  • Hügelige Haut im Gesicht

Die Haut ist entzündet, statt flach und glatt wird sie uneben. Erscheint ungesund schmutziggrau. Durch die Vergröberung der Haut werden die Gesichtsausdrücke schwierig.

  • Erhöhte fettige Haut, vergrößerte Poren

Bei diesem Symptom wird die Haut häufig mit „Orangenhaut“ verglichen: ölige, breitporige Haut.

  • Juckende Ohren

Patienten bemerken oft nicht, dass sie während der Demodikose Juckreiz im Ohr haben und dieses Symptom separat wahrnehmen (Demodex wurde zuerst im Ohrenschmalz gefunden).

KOMPLIKATIONEN VON DEMODEX:

Zeichen, die die Komplikation der Krankheit kennzeichnen:

  • Erhöhen Sie die Größe der Nase

Die Krankheit wird Rhinophym genannt. Die Nase nimmt aufgrund der Vermehrung des Bindegewebes an Größe zu.

  • Krankheit der Augenlider (Auge)

Symptome von Demodex-Augen: Juckreiz, Rötung, Entzündung der Augenlider, Schwere der Augen, Verlust der Wimpern. Die Patienten klagen über einen Juckreiz an den Augenlidern, der sich am späten Nachmittag verstärkt, pustulöser Ausfluss im Bereich des Wimpernwachstums, besonders nach dem Schlaf, Tränen, das Auftreten eines "Fremdkörpers" im Auge.

  • Frühe Glatze, Haarausfall

Mite Demodex bewegt sich mit einer Geschwindigkeit von 8-16 mm / Stunde. Oft versteckt er sich während der Behandlung auf der Kopfhaut, wo die Therapie am häufigsten übersehen wird. Es zerstört den Haarfollikel, das Haar verliert an Elastizität, Glanz, wird brüchig, geschwächt, dünner. Mite Demodex verursacht pathologischen Haarausfall, frühzeitiger Haarausfall beginnt.

DEMODEX: DIAGNOSTIK VON GESICHT UND AUGEN

Mite Demodex wird im Labor diagnostiziert. Der Arzt führt den Test in Anwesenheit des Patienten durch und berichtet sofort über die Ergebnisse der Studie.

Vorgeschriebene Vorbereitung für die Demodex-Analyse: Zur Vorbereitung auf das Verfahren wird empfohlen, dass Sie 7 Tage lang nicht waschen und keine Zeckenpräparate verwenden.

Wie ist die Analyse?

Bei der Niederlage durch eine Zeckendemodex der Haut des Gesichts wird von den betroffenen Bereichen Kratzen genommen. Wenn die Augen von Demodex betroffen sind, werden 2-3 Wimpern aus jedem Augenlid zur Analyse aus dem Patienten gezogen. Das resultierende Material wird unter einem Mikroskop untersucht.

Die Demodex-Milbe hat eine Größe von 0,2 bis 0,5 mm, so dass sie unter dem Mikroskop deutlich sichtbar ist, wenn sie sich bewegt. Der Arzt kann leicht die Eier, Larven, Erwachsenen des Parasiten, ausgeworfene Chitinschalen sehen, die Konzentration des Parasiten bestimmen, eine Diagnose stellen.

Wichtige Punkte bei der Demodex-Analyse:

  1. Konzentration von Milben Demodex-Milben sind bei 90% der Menschen vorhanden, daher ist der wichtigste Indikator in der Analyse nicht die Anwesenheit (sie ist in jedem Menschen), sondern ihre Konzentration. Wenn mehr als 5 Personen pro 1 cm² erkannt werden, wird eine Demodikose-Diagnose gestellt und die Behandlung verordnet.
  2. Bestimmung des Zeckentyps auf Ihrer Haut Der zweite wichtige Indikator in der Analyse von Demodex ist die Identifizierung von Zeckentypen auf der Haut. Wenn es nur eine lange Milbe gibt, Demodex Folliculorum, die die Haarfollikel parasitiert, wird die Behandlungsdauer kürzer, weil Es ist leichter zu behandeln als die kurze Milbe Demodex Brevis, die in den Talgdrüsen lebt.

DEMODEX: GESICHTSBEHANDLUNG

Traditionelle aggressive lokale Drogen

Lange Zeit wurde darüber nachgedacht und viele glauben jetzt fälschlicherweise: "Der Hauptfaktor für die Erholung der Gesichtshaut ist die schnelle Beseitigung der Gesichtsmilben."

Die Demodex-Milbe hat eine Schutzhülle, die das Eindringen von Medikamenten erschwert, was die Behandlung erschwert.

Bis jetzt verschreiben Dermatologen veraltete Arzneimittel wie Permethrin-Salbe, Benzylbenzoat, Metrogylgel, Salben-Yamswurzel und andere. Sie haben eines vereint: Mit aggressiven Akariziden wird die Demodex-Milbe bekämpft.

In den Industrieländern haben vor über 40 Jahren groß angelegte Studien gezeigt: "Aggressive Akarizide können Demodikose nicht heilen". Die Schädigung der Haut durch aggressive Mittel ist so groß, dass sie vor der nächsten Invasion der Demodex-Milben keine Zeit hat, sich zu erholen. Jede nachfolgende Niederlage wird noch mächtiger und es entsteht ein sogenannter „Demodektik-Kreis“. Die Folgen dieses „Kreises“ sind eine lebenslange Behandlung, ein entstelltes Gesicht.

Dermatovenerologen Russlands teilen die Position ausländischer Kollegen. Doktor der medizinischen Wissenschaften, Yu.N. Koshevenko erklärt: „Demodex-Milben lassen sich schwer mit aggressiven Drogen behandeln. Gegenwärtig ist es keineswegs notwendig, lokale Heilmittel zu verwenden, die in der medizinischen Praxis empfohlen und verwendet werden, um eine wirksame antiparasitäre Wirkung zu erzielen: Schwefelsalbe, Benzylbenzoat-Salbe, Salbensalbe usw. Blockieren Sie die möglichen Folgen einer subkutanen Milbe im Gesicht. “

DEMODEX: GESICHTSBEHANDLUNG

Oft versuchen die Menschen, Demodex mit der traditionellen Medizin zu bekämpfen. Die Liste der Pflanzen, die bei der Demodikose nützlich sind: Blütenstände von Rainfarn, Wermut, Dekokt von schwarzen Johannisbeerblättern, Eichenrinde, Aloe, Knoblauch usw.

Besonderheit und Würde der Volksheilmittel:
  • niedriger Preis
  • bewährte sicherheit.

Das Fehlen populärer Methoden ist ebenfalls bekannt:

Im Laufe der Jahrzehnte der Anwendung von Volksheilmitteln gab es keinen einzigen wissenschaftlich nachgewiesenen Fall einer vollständigen Heilung von Demodikose durch Volksheilmittel. Es gibt viele positive Beispiele für die Linderung von Exazerbationen, Rötungen, Juckreiz und vorübergehender Remission. Aber es gibt keine vollständige Heilung ohne wiederholte Rückfälle. Daher löst sich das Problem nicht, sondern nur Verzögerungen und Verschlimmerungen, da jeder nachfolgende Ausschlag mit Demodikose neue Bereiche betrifft, die zuvor gesund waren.

  • Gefahr, Schaden bei alleiniger Verwendung.

Im Internet gelistete Volksmethoden haben nichts mit der Verwendung von realen Eigenschaften von Pflanzen zu tun und können den Patienten schädigen. Beispielsweise wird bei der Herstellung von Demodex-Salbe häufig empfohlen, fetthaltiges Pflanzenöl zu verwenden. Der beliebteste und günstigste Lebensraum der Zecke ist jedoch Fett, Pflanzenöl und Vaseline. Daher hat die Verwendung dieser Inhaltsstoffe den gegenteiligen Effekt: Sie verschlimmern die Krankheit, verursachen neue Entzündungen und Ausschläge im Gesicht. (Beispiele für Texte auf beliebten Orten: "Nimm frischen Schweineschmalz, schmelze ihn in einem Wasserbad. Zu diesem Zeitpunkt musst du den Schwefel in Porzellanschalen hacken. Mische diese beiden Zutaten." bedecken Sie es mit einem halben Teelöffel Sonnenblumenöl und mischen Sie alles. ”)

Daher kann die Anwendung von Volksmitteln für Demodex Teil einer komplexen Therapie sein, jedoch nur nach vorheriger Absprache mit Ihrem Arzt.

Der Wert der Volksmedizin für Demodikose geht nicht verloren. Die Behandlung der Volksheilmittel im Gesicht unserer Zeit erhielt einen "zweiten Wind":

  1. Traditionelle Medikamente werden während der Behandlung als adjuvante Therapie eingesetzt.
  2. Heilkräuter werden als Rohstoff für die fortschrittlichsten Vorbereitungen für Demodex verwendet. Mit der Einführung neuer Biotechnologien wurde die Schaffung solcher Fonds erst vor kurzem möglich.

Ein klassisches Beispiel ist das Set "Demodex Complex", das mit amerikanischer Technologie unter Verwendung pflanzlicher Inhaltsstoffe der traditionellen chinesischen Medizin (Volksmedizin) hergestellt wurde.

DEMODEX: DIE BESTEN ZUBEREITUNGEN

Demodex Complex ist eine bekannte Marke für Naturkosmetik aus Demodikose. Es ist heute ein anerkannter Marktführer in der Behandlung von Demodikose in der Welt.

Demodex Complex ist ein Standard, mit dem andere Arzneimittel zur Behandlung von Demodex verglichen werden können: Je ähnlicher der Demodex Complex, desto besser.

Wie kann man Demodex heilen? Die Beseitigung der subkutanen Zecke ist nicht die einzige Voraussetzung für die erfolgreiche Behandlung der Demodekose.

Die Hauptvorteile des Demodex-Komplexes: Wiederherstellung der Oberflächenschichten der Haut und schnelles Wiederherstellen der Schönheit des Gesichts, aber auch Wiederherstellung der stark betroffenen Hautschichten und ihrer Schutzfunktionen. Nur dies kann der Garant für den Ausschluss wiederholter Rückfälle sein.

Der Hauptentwickler Demodex Complex® arbeitet seit über 30 Jahren an der Verbesserung von Werkzeugen von Demodex. Gleichzeitig ist es ein führendes Forschungs- und Produktionsunternehmen in der pharmazeutischen Industrie für die Verarbeitung natürlicher Rohstoffe und für die Herstellung moderner Mittel zur Gesundheitsförderung der traditionellen Medizin sowie für Parasitenbekämpfungsmittel. Daher ist es ganz natürlich, dass im Demodex-Komplex zum ersten Mal die pflanzliche akarizide Zusammensetzung der neuen Generation ohne Schaden und Nebenwirkungen für die Haut verwendet wurde.

DEMODEX: BEHANDLUNG IN HEIMBEDINGUNGEN

Bisher musste die Demodex-Behandlung durch einen Dermatologen in Kliniken, Krankenhäusern und KVD ständig überwacht werden. Dermatologen verschrieben Cremes, Gele, Salben und Aerosole von Demodikose, die eine Kombinationstherapie erforderten, dh sie waren keine unabhängigen Arzneimittel, die Demodex-Milben beseitigen konnten.

Demodex Complex ist eine gebrauchsfertige Lösung für die vollständige Erholung der Haut bei Schäden jeglicher Art (primär, mittelschwer, schwer). Moderne Medikamente auf natürlicher Basis werden für den professionellen und privaten Gebrauch hergestellt. Für die Behandlung für einen Monat benötigen Sie nur 4 Produkte: Morgen- und Abendcreme, Tonikum und Reinigungsmittel.

Das Ergebnis der Verwendung zu Hause mit Produkten von Demodex Complex ergibt vergleichbare Ergebnisse wie der Besuch eines erstklassigen Schönheitssalons. Der Komplex führt alles aus, was ein kompetenter Dermatologe oder Kosmetiker benennen würde: Zuerst tötet er Demodex ab, exfoliiert, strafft dann die Poren und stellt die Haut wieder her.

Total Demodex Complex erfüllt 17 Hauptaufgaben in der Behandlung von Demodikose:

  • akarizid (Demodex-Milbenvernichtung)
  • Hemmung des Mikroflorawachstums
  • Verringerung der Talgproduktion (Sebum),
  • Wundheilung
  • entzündungshemmende Wirkung
  • Verjüngung
  • feuchtigkeitsspendend
  • Wiederherstellung der Hautbarrierefunktionen
  • erhöhte Durchschlagskraft (Wirkstoffe),
  • Immunität erhöhen
  • erweichen
  • Hautreinigung
  • Schmerzlinderung
  • Verengung der Poren
  • Zellerneuerung (Regeneration),
  • Reduktion der Rötung
  • antioxidativer Schutz.

Die engsten Analoga des Demodex Complex erfüllen nur 4 Funktionen und können daher ein mit einer bekannten Marke vergleichbares Ergebnis nicht erzielen.

DEMODEX: BEHANDLUNG DURCH EXPRESS-METHODEN

Demodex in ein paar Wochen und Tagen loszuwerden, hört sich verlockend an und skrupellose Unternehmen machen solche Versprechen in ihren Anzeigen.

Versprechen, Demodikose in wenigen Tagen zu heilen, ist eine komplette Täuschung. Selten, aber solche Vorschläge erscheinen und verschwinden schnell. Die Dauer der Demodex-Behandlung hängt von den Merkmalen des Zeckenlebens ab und es darf nicht weniger als 4-5 Lebenszyklen der Zecken geben, um nicht nur Erwachsene zu töten. Selbst wenn die Salben in so kurzer Zeit eine erwachsene Zecke töten, können sie keine Eier und Larven töten. Einzelne Tiere werden sich schnell vervielfachen, was zu neuen Ausbrüchen führt.

Es gibt viele Medikamente, die eine Demodikose in 3-4 Wochen heilen. Sie schweigen über das Wichtigste, dass wir nur über eine oberflächliche Verbesserung des Hautbildes sprechen, wonach es immer wieder zu Verschärfungen kommen wird - Rückfällen. Danach wird die Krankheit zu einer chronischen und möglicherweise lebenslangen Entstellung des Gesichts.

DEMODEX: TERMIN DER BEHANDLUNG

Die Behandlungsdauer für Demodex-Zecke hängt von den folgenden Faktoren ab.

  • Hautläsionen
  • Datum des Behandlungsbeginns
  • Zeckentypen ("kurz" oder "lang") usw.

Die umfassendste und spezifischste Antwort auf diese Frage geben die Entwickler von Demodex Complex. Sie sagen: „Demodex im Gesicht beinhaltet die Behandlung von Stadium 3. Eine vollständige Erholung von leichtem bis mäßigem Demodex darf nicht weniger als 3 Monate betragen. “:

  • Nach dem ersten Behandlungsmonat: Zecken werden vollständig entsorgt.
  • Nach dem zweiten Behandlungsmonat: vollständige Wiederherstellung der Oberflächenschicht der Haut. Sie bekommt wieder einen frischen, gesunden Look und eine ehemalige Anziehungskraft.
  • Nach dem dritten Behandlungsmonat: vollständige Wiederherstellung der tiefen Hautschichten. Danach werden die Hauptschutzeigenschaften der Haut wiederhergestellt, sodass wiederholte Rückfälle vermieden werden.

Erst danach besteht eine große Chance, den Demodex für immer loszuwerden.

DEMODEX: PRÄVENTION

Die Rolle der Prophylaxe ist sehr hoch, wenn veraltete Präparate aus Demodex verwendet werden - Yamswurzel-Salbe, Benzylbenzoat, Schwefelsalbe, Metrogil-Gel, Permethrinsalbe usw. Es handelt sich um eine Prophylaxe, die es Ihnen ermöglicht, einige Zeit ohne Entzündung im Gesicht bis zur nächsten Wiederinfektion zu leben.

Ziel der Prävention ist es, die von Milben Demodex und aggressiven Akariziden geschwächte Haut vor dem Eindringen neuer Milben zu schützen.

  • Täglicher Wechsel der Kissenbezüge.
  • Verwenden Sie Einwegpapierservietten, um Ihr Gesicht anstelle von Handtüchern abzuwischen.
  • Folgen Sie der Diät: beseitigen Sie würzige, süße Speisen und Alkohol aus der Diät
  • Besuchen Sie keine Saunen, Bäder, Sonneneinstrahlung.

Wiederholtes Wiederauftreten bei der Verwendung veralteter Präparate ist unvermeidlich: Da 98% der Bevölkerung Träger von Demodex-Zecken sind, ist es unmöglich, sich vor allen zu schützen, und geschwächte Haut verträgt die neuen Demodex-Zecken nicht.
Die Rolle der Prophylaxe beim Einsatz der neuesten Medikamente Demodex Complex ist unerheblich: Im Verlauf der Behandlung stellt die pflanzliche Zusammensetzung die tieferen Hautschichten vollständig wieder her. Danach werden die Schutzeigenschaften wiederhergestellt und die gesunde Haut selbst beseitigt nun wiederholte Rückfälle.

DEMODEX: FEEDBACK:

Im Internet veröffentlichte Rezensionen von Medikamenten von Demodex lassen sich in 3 Gruppen einteilen:

  • Rückmeldung nach symptomatischer Behandlung

Viele Leute glauben fälschlicherweise, dass sie Demodex schließlich geheilt hätten, weil sie mit veralteten Präparaten (Salben von Gruben, Benzylbenzoat und anderen) behandelt worden seien. Nachdem die externen Symptome von Demodex in den ersten Wochen nach der Behandlung beseitigt worden waren, verfassten die Leute Bewertungen im Internet und empfahlen ein „bewährtes Verfahren“. Sie wissen immer noch nicht, dass sie in einigen Monaten einer vollständigen Enttäuschung und einem erneuten Auftreten der Krankheit ausgesetzt sein werden.

  • Bewertungen von Personen, die niemals Demodikose behandelt haben

Sehr seltsam, aber solche Bewertungen werden auch gefunden, wenn Leute schreiben, dass sie Zecken aus der Haut kriechen usw. sehen. Was nicht echt ist, können Demodex-Mikromilben nur unter einem Mikroskop gesehen werden.

  • Bewertungen von Menschen, die die Krankheit behandelt und schließlich geheilt haben.

Auf der offiziellen Website von Demodex Complex wurden mehr als 1000 Bewertungen der erfolgreichen Behandlung von Demodikose gesammelt. Präsentiert Fotoergebnisse, Audio-Kundenbewertungen, Video-Bewertungen von Ärzten.