Haupt > Melanom

Pagano Diät für Psoriasis

Derzeit gibt es kein perfektes Heilmittel für Psoriasis. Trotzdem ist es möglich, die akuten Symptome der Krankheit zu beseitigen und ihren Verlauf mithilfe einer speziellen Diät zu kontrollieren, die der amerikanische Wissenschaftler John Pagano Mitte der 90er Jahre entwickelt hat.

Die Diät gegen Psoriasis von Pagano ist eine der wirksamsten Methoden, um den Tod von Hautzellen zu verhindern und den Zustand des Patienten zu lindern. Nach Ansicht des Arztes können Sie mit dieser Art des Essens nicht nur Psoriasis, sondern auch andere mit Hautausschlägen in Verbindung stehende Erkrankungen loswerden.

Hauptkriterien für die Pagano-Diät

Die Pagano-Diät, die zur Behandlung von Psoriasis entwickelt wurde, heilt den Körper durch die Einhaltung einer speziellen Diät, die je nach Schwere des Zustands des Patienten für eine Woche entwickelt wird. Das Grundprinzip dieser Behandlung ist die minimale Anzahl an Kalorien, die mit maximalem Nutzen für den Körper verbraucht wird.

In Kombination mit der Pagano-Diät sollten kosmetische Verfahren durchgeführt werden, um die Haut von Psoriasis-Plaques zu reinigen. Darüber hinaus ist es wichtig, Stresssituationen und übermäßige Unruhen zu vermeiden, die einer der Faktoren für die Entstehung der Krankheit sind.

Stadien der Pagano-Diät

Diet Pagano bietet Phasing. Die Einhaltung der drei Stadien trägt dazu bei, akute Symptome der Psoriasis zu beseitigen und die Möglichkeit einer langfristigen Remission zu erreichen.

1 STUFE Die Essenz der Anfangsphase der Pagano-Diät bei der Verwendung einzelner Äpfel innerhalb von 3 Tagen. Zu diesem Zeitpunkt ändert sich die Ernährung nicht. Jeder Morgen beginnt mit einem Stärkungsgetränk, dessen Rezepte ziemlich einfach sind: 1 Tasse gekochtes Wasser mit 1 Zitronensaft. Die Mahlzeit sollte frühestens 1 Stunde nach dem Trinken beginnen. Trotz der Einfachheit der ersten Stufe geben einige Patienten Rückmeldung, dass eine Monodiät, die nur Äpfel und reines Wasser enthält, schwer zu halten ist.

In dieser Phase der Pagano-Diät wird empfohlen, zusätzliche Übungen und Verfahren durchzuführen, die die Erneuerung und Reinigung des Körpers fördern.

Folgende Methoden werden am häufigsten empfohlen:

  • dosierte Übung (Schwimmen, Laufen, Gehen usw.);
  • Pilates, Yoga, Callanetics;
  • entspannende und therapeutische Massage;
  • Besuch von Bädern und Saunen;
  • reinigende Einläufe.

Die Methode der Reinigung des Körpers durch Abschneiden ermöglicht das schnelle Entfernen von Giftstoffen, die sich im unteren Darm ansammeln. Zusätzlich wird zur Verbesserung des Verdauungstraktes 1 EL empfohlen. 1 Esslöffel Olivenöl 1 Stunde vor dem Zubettgehen.

DER VIERTE TAG DER PEGANO-DIÄT sollte mit einem Verbrauch von 0,5 Litern beginnen. Joghurt ohne Zusatz von Konservierungsmitteln. Dadurch wird die Mikroflora des Dünndarms wiederhergestellt.

2 STUFE. Diese Etappe der Pagano-Diät bietet eine begrenzte Anzahl von Mahlzeiten, die ein für die Woche entwickeltes Menü mit maximaler Nährstoffkonservierung bietet.

Um diese Regel einzuhalten, empfiehlt die John Pagano-Diät den täglichen Verzehr folgender Getränke:

  • Hinzufügen von 1 Zitronensaft zu Wasser mit der Zugabe von 0,5 TL. Honig
  • frische Fruchtsäfte;
  • mit Wasser verdünnte Gemüsesäfte;
  • Kräutertees;
  • Abkochungen von s / f ohne Zucker.

Um den Säure-Base-Stoffwechsel zu normalisieren, wird empfohlen, Produkte mit einer ausreichenden Menge an Vitaminen und Eiweiß in das Menü der Pegano-Diät aufzunehmen.

Dazu gehören:

  • Hühnerfleisch;
  • Broccoli;
  • Weizenkeime;
  • Löwenzahnblätter;
  • Rübe;
  • Sojamilch;
  • grünes Obst und Gemüse.

Nicht für den Gebrauch empfohlen:

  • frischer Tomatensaft;
  • Kaffee und Kaffee enthaltende Getränke;
  • Alkohol in irgendeiner Form.

Lebensmittel sollten ausgeschlossen werden:

  • geräucherte und Konserven;
  • Süßigkeiten, Schokolade, Zucker;
  • Backwaren, Konditorwaren, Eiscreme;
  • Chips und alkoholfreie Getränke.

Eine positive Wirkung auf das Verdauungssystem während der Pagano-Diät hat:

  • Essen magerer Fisch;
  • Haferflocken und Weizenbrei;
  • Roggenbrot hinzufügen.

Bei der Verwendung der Pagano-Diät wird außerdem die Verwendung fermentierter Milchprodukte empfohlen.

3 STUFE. In der Endphase wird der Körper entgiftet. Ein besonderes Augenmerk gilt der Reinigung der Haut, die in Schönheitssalons und medizinischen Einrichtungen durchgeführt wird.

Patientenbewertungen zur Pagano-Diät, die in Verbindung mit der medizinischen Behandlung von Psoriasis, sportlicher Belastung und emotionaler Stimmung durchgeführt werden, sind in den meisten Fällen positiv. Eine umfassende Behandlung trägt dazu bei, die Entstehung von Krankheitserscheinungen zu verhindern.

4 STUFE. Nach den Beobachtungen von John Pagano ist der Belastungsstress für die Vorbeugung von Wirbelsäulenerkrankungen nicht unerheblich, da Verletzungen der Wirbelsäule häufig zu Ausbrüchen der Psoriasis führen können. Dieses Phänomen ist auf einen gestörten Blutfluss zurückzuführen, der bei falscher Anordnung (oder Verschiebung) der Bandscheiben beobachtet wird.

Menü für die Woche von Pagano

Für psoriatische Manifestationen werden folgende Mahlzeiten empfohlen:

Was jetzt mit Psoriasis essen? Die beliebteste Diät Pagano in den Tabellen

Eine Person, die an Psoriasis erkrankt ist, sollte zum Modell eines gesunden Lebensstils und zu einem Meister der richtigen Ernährung werden. Eine spezielle Diät ist die Grundlage für die Behandlung und ernsthafte Arbeit, kann jedoch das Fortschreiten der Krankheit wirklich stoppen und eine Verschlimmerung verhindern. Untersuchen Sie alles, was Experten anbieten, hören Sie Ihrem Körper zu, suchen Sie nach Nahrungsmitteln, die Ärger verursachen, und finden Sie sie, schließen Sie sie von der Ernährung aus. Erstellen Sie Ihr eigenes Energiesystem, das Ihrer Haut ein Maximum an Gesundheit und Komfort bietet. Mehr über die Ernährung von Patienten mit Psoriasis erfahren Sie in unserem Artikel. Lesen Sie auf unserer Website über die medikamentöse Behandlung.

Sag nein zum falschen Essen.

  1. Die richtige Ernährung für Psoriasis sollte ausschließlich natürlich sein. Zu Hause kochen Alle "Zivilisationsprodukte", die Konservierungsmittel, Stabilisatoren, Geschmacksverstärker sowie Halbfabrikate und Snacks enthalten, sind ausgenommen
  2. Stoppen Sie, Kaffee, Schokolade und andere Süßigkeiten, Süßwaren zu trinken
  3. Patienten mit Psoriasis lehnten Gewürze völlig ab. Pfeffer, Nelken, Muskatnuss, Kreuzkümmel, Kardamom, Fenchel, alle komplexen Gewürze, die im Laden verkauft werden, können zu Verschlimmerungen führen
  4. Muttern wirken provokativ auf den Körper des Patienten bei Psoriasis. Das stärkste Allergen ist Erdnüsse. Beseitigen Sie Walnüsse und Haselnüsse.
  5. Gib Alkohol auf. Alkohol verletzt den Stoffwechsel auch bei gesunden Menschen. Die zusätzliche Belastung der Leber hindert sie daran, Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen, was zu einer Verschlimmerung der Psoriasis führt
  6. Vermeiden Sie fetthaltiges Fleisch und noch mehr Fett. Die Entzündung der Haut verursacht Arachidonsäure, die in großen Mengen in ihnen vorkommt.
  7. Entfernen Sie gebratene Butter vollständig aus Ihrer Ernährung
  8. Salz und Salzprodukte müssen so wenig wie möglich essen.
  9. Essen Sie keine starken Brühen und Saucen

Vielleicht interessiert Sie auch:

Traditionelle Diät

  1. Idealerweise sollten zwei Drittel Ihrer Ernährung Gemüse und Obst sein. Vitamine C, E, PP stärken das Immunsystem und helfen den schädlichen Auswirkungen der Psoriasis zu widerstehen. Sowohl Zink als auch Aminobenzoesäure fördern die Hautregeneration.
  2. Die zweite wichtige Komponente ist Seefisch. Die darin enthaltenen ungesättigten Fettsäuren sind Arachidonsäureantagonisten.
  3. Essen Sie fettarme Milchprodukte. Sie enthalten Kalzium, reduzieren die Neigung des Körpers zu Allergien und Entzündungen, beruhigen das Nervensystem
  4. Überdenken Sie Ihre Haltung gegenüber dem Grün. Grüns - kein Zusatzstoff, sondern eine vollständige Mahlzeit. Grüne Salate helfen Ihnen, die Exazerbationen der Psoriasis zu bewältigen. Iss sie mehrmals am Tag. Ergänzen Sie Salate mit natürlichen Ölen. Sie enthalten essentielle Fettsäuren, die für Psoriasis erforderlich sind.
  5. Nehmen Sie wöchentliche Fastentage oder einen Fastentag in Ihre Mahlzeit auf.

John Pagano Diet

Das von dem Amerikaner John Pagano entwickelte Ernährungssystem ist in der Welt sehr beliebt. Es hilft Tausenden von Menschen, ein erfülltes Leben zu führen und sich praktisch gesund zu fühlen. Pagano erklärte die drei Grundprinzipien der drogenfreien Beseitigung aller Hautkrankheiten: eine vernünftige Ernährung, eine positive Einstellung und eine ständige Reinigung der Giftstoffe.

Die Grundlage der Ernährung ist der Einsatz von alkalibildenden Produkten, vor allem Gemüse und Obst sowie Säften und ausreichend Wasser. Eine solche Diät führt zu einer allmählichen Wiederherstellung des Säure-Basen-Gleichgewichts und zu einer schrittweisen Erholung des gesamten Organismus. Die Grundprinzipien der Pagano-Diät für Psoriasis werden in der folgenden Tabelle beschrieben.

Diät mit einer einzigen Frucht (Zitrusfrüchte oder Äpfel)
Poly fruchtig.

Medizinische Verfahren:
Kolonotherapie


überall
ganze Diät

Ein gesunder Darm schützt vor
aggressive Substanzen, die eine Verschlimmerung hervorrufen.

Schlacken werden natürlich ausgeschieden,
ihre Anhäufung hört auf.

Lebensmittel mit vorherrschender Alkalibildung
Produkte, optimal zu erreichen
Säure-Basen-Gleichgewicht

Ein- oder zweimal täglich den Darm entleeren

Bei der Reinigung des Körpers legte Dr. Pagano großen Wert auf Wasser und allgemein auf Flüssigkeiten.

  • Es wird empfohlen, von Anfang an mindestens eineinhalb Liter Wasser zu trinken. Die Wasserqualität für einen Patienten mit Psoriasis sollte vorbildlich sein. Es ist möglich, dass die Gewohnheit, unbehandeltes Wasser von zweifelhafter Qualität zu trinken, auch zum Auftreten von Psoriasis beiträgt.
  • Ein wichtiger Gesundheitsfaktor Pagano berücksichtigt frische Obst- und Gemüsesäfte. Nach 20 Jahren haben Ernährungswissenschaftler ihre Einstellung zu Säften etwas geändert und schlagen vor, Gemüse und Obst in ihrer natürlichen Form zu essen, ohne Ballaststoffe zu zerstören. Patienten mit Psoriasis sollten jedoch möglicherweise den Rat von Dr. Pagano vollständig befolgen.
  • Es ist viel Mühe wert, Kräutertees, Dekokte und Aufgüsse auszuwählen, die individuell für den Patienten geeignet sind, um sie zu einem festen Bestandteil ihres diätetischen Systems zu machen, wobei der traditionelle säurebildende Tee und Kaffee aufgegeben wird.
  • Eine weitere wichtige Flüssigkeit ist Olivenöl. Zwei Teelöffel auf leeren Magen beschleunigen die Darmreinigung erheblich.

Die zweite Erholungsphase in Pagano ist eine spezielle Diät, die das Säure-Basen-Gleichgewicht wieder herstellt.

Alkalibildende Produkte sollten 70-80 Prozent Ihrer Ernährung ausmachen, säurebildend - nur 20-30.

alles Gemüse, ausgenommen Solanum-Pilze, Hülsenfrüchte, Mais
und Kürbis - in begrenzter Menge

Zuckerrüben, Karottensäfte, frische grüne Säfte

Fruchtsäfte: Zitrussäfte, Aprikose, Traube, Birne

alkalisches Mineralwasser

Fisch: Lachs, Kabeljau, Forelle, Sardinen, Heilbutt, Schellfisch, Makrele, Thunfisch, Flunder

weißes Truthahnfleisch, Diätlamm, Hühnergetreide: Weizen, Roggen, Hafer, Mais, Hirse, Gerste

fettarme Milchprodukte

Sonnenblumen-, Oliven-, Mais- und andere Pflanzenöle

süßes Fett, gebraten
irgendein Essig

Produkte, einschließlich Geschmacks-, Farb- und Konservierungsstoffe

Tomaten, Kartoffeln, Auberginen

Pflaume, Erdbeere, Johannisbeere, Cranberry, Blaubeere, weißes Mehl

  1. Sie können nicht zu viele säurebildende Produkte in einem Schritt essen.
  2. Der Arzt empfahl grundsätzlich nicht, Fleisch und stärkehaltige Lebensmittel zu mischen. Diese Kombination verbessert die Säureaktion des Körpers.
  3. Es ist nicht akzeptabel, Milchprodukte und Zitrusfrüchte in einer Mahlzeit zu verwenden.
  4. Früchte, Getreide und Getreide selbst sind sehr nützlich, aber Sie können sie nicht zusammen verwenden.
  5. Melonen, Wassermelonen, Bananen und rohe Äpfel werden vorzugsweise getrennt gegessen.
  6. Fügen Sie dem Tee keine Milch, Sahne und Zucker hinzu.

Um die Ernährungsprinzipien nach Pagano klar zu erläutern, bieten wir für jeden Tag mehrere Menüoptionen an, und Sie werden feststellen, dass es große Anstrengungen oder spezielle Rezepte erfordert, um richtig zu essen.

  1. Erster Tag Frühstück
  • Haferflocken mit Trockenfrüchten, in Wasser gekocht
  • Grüner Tee
  • Vegetarischer Borschtsch
  • Gekochtes Hähnchen (Brust)
  • Kompott
  • Fettarmer Joghurt
  • Gebackener Fisch
  • Salat von Gemüse und Gurken, gewürzt
  • Zitronensaft
  • Kräutertee
  • Frische Gurke
  • Käse-Sandwich
  • Gekochte Eier
  • Kräutertee
  • Buchweizensuppe
  • Gekochtes Kalbfleisch mit frischem Krautsalat
  • Früchtetee
  • Hüttenkäse mit Obst
  • Lamm
  • Gebackenes Gemüse
  • Kompott
  • Quarkauflauf
  • Kissel
  • Hühner- und Pilzsuppe
  • Spinat und frischer Gurkensalat
  • Gebackener Fisch
  • Kompott
  • Kissel
  • Keksplätzchen
  • Pasta mit gedünstetem Gemüse
  • Ananas
  • Tee

John Paganos Diät ist einfach und vernünftig, aber die gute Nachricht ist, dass nach der ersten Reinigungsstufe der gesunde Instinkt der natürlichen Nahrungsaufnahme zum Patienten mit Psoriasis zurückkehrt und die Notwendigkeit, die Tische ständig zu überprüfen, nach und nach verschwindet.

Es gibt einige Kontroversen in der Meinung der Ernährungswissenschaftler zur richtigen Ernährung bei Psoriasis. So bezieht sich die Hauptbehörde von Svetlana Ogneva auf die Kategorie alkalibildender Körner, Sonnenblumenkerne und Kürbis sowie auf Fisch, der im PEGANO-System zu den "guten" säurebildenden Produkten zählt. Sie rät ihren Patienten, von allen Zitrusfrüchten außer Grapefruit abzusehen. Im Übrigen stimmen die beiden größten Behörden voll und ganz darin überein, dass die alkalische Diät wirksam ist und Patienten mit Psoriasis, wenn nicht sogar zur vollständigen Genesung, mit einer ernsthaften Einstellung dazu beitragen kann, zumindest eine angemessene Lebensqualität und Wohlbefinden zu erreichen.

Diät für seborrhoische Dermatitis

Welche antiviralen Medikamente sind kostengünstig, aber wirksam?

Was ist die effektivste Hautallergiesalbe für Erwachsene?

Im Allgemeinen müssen Sie bei Psoriasis eine ziemlich strenge Diät einhalten, die auf Gemüse und nicht fetthaltigen Lebensmitteln basiert. Außerdem sollten Sie täglich fast zwei Liter Wasser trinken, um schädliche Substanzen aus dem Körper zu entfernen, und im Allgemeinen hilft es Ihnen, sich zusammen mit dem richtigen zu erholen Mit einer bestimmten Diät können Sie die Psoriasis vollständig beseitigen, auch wenn dies nach einer bestimmten Zeit der Fall ist. Die Hauptsache, sich an diese Diät zu halten und nichts kontraindiziert zu machen)

Kranke Psoriasis seit 9 Jahren. Die ersten Ausschläge wurden nach 22 Jahren im Krankenhaus mit Hormonsalbe und Injektionen von Vitaminen der Gruppe B behandelt. Die Behandlung reichte für genau ein Jahr, das nächste Frühjahr wurde wieder geleert. Wieder Behandlung nach dem Schema. Dann gab es eine Schwangerschaft, in der die Haut sauber blieb und nach der Geburt eine stabile Remission für 5 Jahre bestand. Während der zweiten Schwangerschaft nahm ich Interferonpräparate ein, die auch zur Entwicklung der Psoriasis beitragen, und nach der Geburt wurde ich erneut besprengt. Und so viel wie in den ersten zwei Jahren. Nach Abschluss von HB begann sie mit der Behandlung - Hormonsalbe (zumindest um den kosmetischen Effekt zu beschleunigen, da sich die Flecken sogar im Gesicht befanden - was noch nie zuvor passiert war), erneut Aufnahmen.
Monat sah Gras Sammlung - eine Serie, Johanniskraut, Schöllkraut, Wurzel von Elecampus, Calamuswurzel, Mais Seide, Preiselbeerblätter, Ackerschachtelhalm. Jeden Morgen nahm sie auf leeren Magen 15 Tropfen Eleutherococcus-Tinktur.
Außerdem habe ich Sport gemacht, Cardio-Übungen, die zur Beschleunigung des Stoffwechsels beitragen. Nun, wie oben beschrieben, halte ich mich an gebrochener und getrennter Macht. Meine Ernährung wird von Milchprodukten, Gemüse und Obst dominiert.
Seit zwei Jahren eine stabile Remission, auch bei unvollständigem Verzicht auf Alkohol.

Gras
Ausgabe vom 22. März 2007. Archiv der Zeitung "Travinka"

Seit sechs Jahren gibt es keine Krankheit mehr.

Ich lese Ihre interessante und notwendige Zeitung. Ich lese oft Anfragen von Menschen, um Hautkrankheiten wie Ekzem und Psoriasis loszuwerden. Ich selbst litt 11 Jahre lang an Psoriasis und erlebte höllische Qualen. Deshalb möchte ich solchen Menschen wirklich helfen.
Ich bin jetzt seit 6 Jahren völlig gesund und fühle mich als vollwertige Person. Und vorher war alles von Kopf bis Fuß mit Schuppen bedeckt. Dort wurde ich nicht behandelt, aber die Ärzte zuckten nur mit den Schultern und sagten, dass Psoriasis unheilbar sei. Und ich weiß nicht, was jetzt mit mir passieren würde, wenn nicht meine Verwandten in Brjansk leben würden. Sie haben irgendwo etwas über eine Frau gelernt, die nicht weit von ihnen in einer kleinen Stadt lebt und nach einem alten Rezept Hautkrankheiten mit Hilfe einer speziellen Salbe und Kräutern heilen kann.
Ich ging sofort zu ihr. Natalya Pawlowna (so heißt diese freundliche Frau) hat für mich alles vorbereitet, was für eine Behandlung notwendig ist, und sagte, dass in 2 bis 2,5 Monaten alles für mich vorübergehen wird, was ich sicherlich nicht glaubte.
Aber nach anderthalb Monaten löste sich meine Haut wirklich. Natalia Pavlovna sagte auch, dass die Dauer der Behandlung vom Zustand des Nervensystems und der Reinheit des Körpers abhängt.
Jetzt erinnere ich mich an meine Krankheit als schrecklichen Albtraum. Ich bin Natalia Pavlovna sehr dankbar für ihre wertvolle Arbeit - die Fähigkeit, Krankheiten zu heilen, die nicht der offiziellen Medizin unterliegen. Und ich schreibe diesen Brief für diejenigen, die an Psoriasis leiden. Wer diesen Heiler braucht, sage ich Ihnen, wie Sie mit ihr Kontakt aufnehmen können: Gebiet Brjansk, Natalya Pavlovna, Tel. 8-903-818-67-69.
Tamara Alekseevna Izotova, Moskau,

Regeln für die Einhaltung der Pagano-Diät mit Psoriasis

Hallo liebe Freunde! Um die Symptome der Psoriasis zu reduzieren und die Krankheit in ein Stadium tiefer Remission zu treiben, ist es wichtig, sich an die richtige Ernährung zu halten. Ein besonderer Ort verdient die Pagano-Diät für Psoriasis.

Im heutigen Artikel erfahren Sie, was es ist, welche Nahrungsmittel Sie essen können und was nicht und wie lange Sie eine solche Diät einhalten müssen.

Dies ist keine einfache Diät, von der Sie abnehmen können. Doktor John Pagano hat ein detailliertes Menü erstellt, in dem Sie den Körper von schädlichen Substanzen reinigen, seine Schutzfunktionen aktivieren, das Immunsystem stärken und die Funktion des Verdauungssystems normalisieren.

Wenn all dies nicht erreicht wird, schreitet die Psoriasis voran, und daher hilft keine Medikation.

Wie funktioniert die Pagano-Diät bei Psoriasis?

Die Krankheit tritt häufig vor dem Hintergrund der Schlackenbildung des Körpers auf. Giftstoffe kommen zusammen mit alkoholischen Getränken und schädlichen Lebensmitteln, die durch Luft verschmutzt werden. All dies sammelt sich im Laufe der Jahre an, verhindert die normale Funktion des Darms und schafft eine günstige Atmosphäre für die Vitalaktivität pathogener Bakterien.

Infolgedessen gehen nützliche Spurenelemente nicht dorthin, wo sie sein sollten, einschließlich der Haut. Der zelluläre Stoffwechsel wird gestört, entzündliche Prozesse treten auf, die natürliche Regeneration wird gestört und das Immunsystem wird blockiert. Und jetzt - Hallo, Psoriasis!

UNSERE LESER EMPFEHLEN!

Juckreiz, Peeling, Rötung und andere Symptome verschwinden! Unsere Leser verwenden diese Methode bereits. Weiter lesen …

Und was gibt uns die Pagano-Diät für Psoriasis? Mit seiner Hilfe können Sie den Darm reinigen, die Ansammlung von Toxinen stoppen und so die normale Funktion aller Organe sicherstellen.

Die Ernährung ist so gestaltet, dass im Darm eine Umgebung geschaffen wird, die für die Vermehrung pathogener Bakterien ungünstig ist. Die Diät wird wie folgt sein:

  • 30% sind Produkte, die eine saure Reaktion verursachen.
  • 70% - Produkte, die alkalische Reaktionen verursachen.

Eine Person erneuert infolge einer solchen Ernährung die Darmflora vollständig. Risikofaktoren, die zur Entwicklung von Psoriasis führen, sind daher ausgeschlossen.

Erkennbare Ergebnisse sind bereits nach 4 bis 5 Wochen nach Beginn der Diät, aber für eine absolute Linderung der Symptome sollten Sie diese Diät für sechs Monate einhalten.

Verbotene und zulässige Produkte

Zum besseren Verständnis und zur Vereinfachung haben wir für Sie eine Tabelle zusammengestellt, in der Sie alles finden, was Sie essen können und was nicht.

Die Grundprinzipien der Ernährung

Es gibt mehrere Regeln, die zusätzlich zur Einhaltung der richtigen Ernährung befolgt werden sollten:

  1. Trinken Sie an diesem Tag mindestens 6 Gläser sauberes Wasser ohne Kohlensäure. Dies hilft, Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen.
  2. Verzicht auf den Konsum von Kaffee und Alkohol.
  3. Fügen Sie täglich frische Säfte (nicht gekauft), ballaststoffreiche Lebensmittel hinzu.
  4. Um die Arbeit des Darms zu aktivieren, müssen Sie täglich 1 Esslöffel Olivenöl auf leeren Magen trinken.
  5. Versuchen Sie, Ihren Darm regelmäßig (vorzugsweise zweimal täglich) zu leeren.
  6. Fette, frittierte, salzige und würzige Speisen sind nicht zulässig.
  7. Essen Sie Lecithin (an Wochentagen und 1 Esslöffel).
  8. Mischen Sie kein stärkehaltiges Essen mit Fleisch.
  9. Essen Sie nicht auf einmal Getreide, Mehlprodukte und Obst.
  10. Versuchen Sie, Stress und nervöse Überanstrengung zu vermeiden.

Der Körper ist gut gereinigt Kamillentee und ein Getränk aus der glatten Ulmenrinde. Abends können Sie eine Abkochung Leinsamen trinken.

Diätstufen

Die Pagano-Diät umfasst 3 Stufen, in denen Sie die Entfernung akuter Symptome der Krankheit und eine lange Remissionsphase erreichen können.

Stufe 1

Die Anfangsphase dauert 3 Tage, in denen Sie nur außergewöhnliche Äpfel essen müssen. Morgens sollten Sie auf leeren Magen einen Tonic-Zitrone trinken (Saft von 1 Zitrone auf 1 Tasse Wasser).

Nach einer Stunde können Sie mit dem Essen beginnen. Und so 3 Tage. Diese Phase hilft, den Körper zu reinigen. Sie können den Effekt verbessern mit:

  • reinigende Einlauf;
  • gemessene körperliche Aktivität (Gehen, Laufen, Schwimmen);
  • Besuche in der Sauna, im Bad;
  • therapeutische / entspannende Massage;
  • Yoga, Callanetics, Pilates.

Während dieser Zeit müssen Sie Ihren Zustand sorgfältig überwachen, da einige die körperliche Anstrengung kaum aushalten, obwohl sie die Kalorienaufnahme auf ein Minimum reduzieren. Daher ist das am besten geeignete Verfahren ein Einlauf.

So können Sie Giftstoffe, die sich im unteren Darm angesammelt haben, sehr schnell loswerden. Eine Stunde vor dem Zubettgehen wird empfohlen, 1 Esslöffel Olivenöl zu verwenden, um die Funktion des Verdauungstraktes zu verbessern.

Am vierten Tag am Morgen sollten Sie Naturjoghurt (0,5 l) essen, um die Darmflora wieder herzustellen.

Stufe 2

Dies ist eine Woche mit eingeschränkter Ernährung, die darauf abzielt, den Körper mit nützlichen Spurenelementen aufzufüllen. Während dieser Zeit ist es wichtig täglich zu trinken:

  • frische Fruchtsäfte;
  • Zitronenwasser mit Honig;
  • pflanzliche Abkochungen;
  • frisch gepresste Gemüsesäfte mit Wasser verdünnt;
  • Kompotte aus getrockneten Früchten, jedoch ohne Zucker.

Es ist notwendig, Nahrungsmittel, die reich an Proteinen und Vitaminen sind, zu konsumieren:

  • grünes Gemüse / Obst;
  • Hühnerfleisch;
  • Sojamilch;
  • Löwenzahnblätter;
  • Broccoli;
  • Rüben;
  • Weizensprossen;
  • Weizen, Haferflocken;
  • fettarmer Fisch;
  • Roggenbrot;
  • Milchprodukte.
  • alkoholische Getränke;
  • Kaffee und koffeinhaltige Getränke;
  • Tomatensaft;
  • Süßigkeiten;
  • Konserven, geräucherte Produkte;
  • Eiscreme;
  • Soda, Chips.

Stufe 3

Dies ist eine Periode der Entgiftung des Körpers, die darauf abzielt, Hautunreinheiten mit Hilfe von Arzneimitteln und anerkannten Volksmitteln zu bekämpfen.

Es lohnt sich auch, dem Sport gebührende Aufmerksamkeit zu schenken, mit dem Sie die Immunität verbessern, Ihre Gesundheit und Ihren emotionalen Zustand stärken können.

Diät für Psoriasis: die Methode von Pagano und Ognevoy, wöchentliches Menü

Die Ernährung bei Psoriasis oder die Ernährung bei Psoriasis ist ein wichtiger Schritt bei der Behandlung und Vorbeugung der Krankheit. Wenn die Diät richtig gewählt wird, schädliche Nahrungsmittel und Getränke enthält, wird die Pathologie verschlimmert, Rückfälle treten häufiger auf. Eine ausgewogene Ernährung hilft, den Körper von Giftstoffen zu reinigen, die Stoffwechselprozesse zu normalisieren, was zur Wiederherstellung der Hautgesundheit notwendig ist. Neben der Liste der verbotenen und zugelassenen Gerichte beschreibt die Diät für Psoriasis ausführlich die Empfehlungen für Kochprodukte, die Essensregeln und einige andere Merkmale der Behandlungstabelle.

Diät für Psoriasis von Pagano

Für die psoriasisfreie Behandlung von Medikamenten hat der amerikanische Wissenschaftler John Pagano ein spezielles therapeutisches Lebensmittel entwickelt. Eine solche Methode beruht auf der Fähigkeit des menschlichen Körpers, sich selbst zu heilen. Pagano glaubte, dass es zur Heilung von Psoriasis notwendig war, drei Komponenten zu haben - eine gesunde Ernährung, einen inneren Geist und eine Entschlackung.

Diätetische Ernährung nach Pagano ist vor allem die Ablehnung schädlicher Produkte, die Sättigung der Ernährung mit gesunden Gerichten. Um eine therapeutische Wirkung zu erzielen, empfiehlt der amerikanische Wissenschaftler, folgende Prinzipien zu beachten:

  1. Es ist wichtig, mindestens 1,5-2 Liter pro Tag zu trinken. Wasser Reines Wasser ist ein wesentliches Element für das volle Funktionieren aller Organe und Systeme.
  2. Obst und Gemüse sollten vorzugsweise frisch mit der Schale verzehrt werden.
  3. Nützlich wird die Verwendung von Kräutertees sein.
  4. Verwenden Sie unbedingt Olivenöl, Sesam und Aprikosenöl.
  5. Es wird nicht empfohlen, Zitrusfrüchte mit Milchprodukten zu mischen.
  6. Essen sollte getrennt sein. Mischen Sie auf keinen Fall Getreide, Mehlprodukte, Obst und Gemüse.
  7. Es ist wichtig sicherzustellen, dass auf dem Tisch ausreichend Faser vorhanden ist.
  8. Es ist notwendig, das saure, fette, würzige, gebratene Mehl aufzugeben.

Diätregeln sollten schrittweise eingeführt werden. Dies hilft, Stress für den Körper zu beseitigen.

Rezepte zum Kochen

Die Pagano-Diät für Psoriasis umfasst die folgenden Rezepte:

  1. Zwiebelsuppe mit Äpfeln. Zum Kochen benötigen Sie frische Zwiebeln, Äpfel, Pflanzenöl und sauberes Wasser. In einem Topf mit dickem Boden einige Esslöffel Pflanzenöl erhitzen, fein gehackte Zwiebeln dazugeben und goldbraun braten. Danach 2 Liter einfüllen. Wasser, bringen Sie die Suppe zum Kochen. Nach dem Kochen des Wassers 2 Äpfel dazugeben, in Würfel oder Scheiben schneiden, 5 - 10 Minuten kochen, etwas Salz hinzufügen. Beim Servieren mit Kräutern bestreuen.
  2. Eine ausführliche Diät für Psoriasis von Pagano umfasst viele Gerichte. Eine davon ist eine Suppe mit Reis, Broccoli und Hühnchen. Für das in kleine Stücke geschnittene Hähnchenfleisch kochen, bis es halb gekocht ist. Danach werden Broccoli, Reis und etwas Olivenöl zu der Suppe gegeben, und die Produkte werden bis zur Zubereitung gekocht. Vor dem Servieren Petersilie und Sellerie hinzufügen.

Bei der Diät von Psoriasis kann Lachs sein. Fisch wird gekocht, gekocht, gekocht oder gebacken. Es wird empfohlen, Fisch und Suppen hinzuzufügen. Die vorteilhaften Bestandteile des Lachses sättigen den Körper mit Mikroelementen, Phosphor, die zur schnellen Erholung beitragen.

Bewertungen der Pagano-Diät für Psoriasis sind positiv. Die strikte Befolgung der Empfehlungen des Arztes hilft dabei, Hautausschläge schnell zu beseitigen und die Remission lange Zeit zu sparen.

Diätmenü für Pagano

Lebensmittel nach der Methode von Pagano werden in vielen Hautkrankheiten verwendet. Eine solche Diät eignet sich hervorragend für Psoriasis der Kopfhaut, pustulöse, vulgäre, tropfenartige Form der Erkrankung. Eine gute Diät zur Verschlimmerung der Psoriasis, deren schwerer Verlauf.

  • Morgens Milch Buchweizenbrei, Schwarzbrotsandwich mit Käse, Kaffeegetränk;
  • Abendessen - Hähnchenfleischbällchen, Kohlsuppe mit fettarmer Sauerrahm, Kräutertee;
  • Tag - Kefir, Kekse;
  • Abend - Hüttenkäseauflauf und Karotten, schwacher Tee.
  • Morgen - Kartoffelpüree, Steam Fishcake, Hagebuttentee;
  • Abendessen - Gemüsesalat, Haferflocken, Birnenkompott;
  • Tag - fettarmer Hüttenkäse, Apfel oder Banane;
  • Abend - Hüttenkäseauflauf, Tee mit Milch.
  • Morgen - Reisbrei mit Milch, ein Sandwich mit Käse, Kompott;
  • Mittagessen - Dampfkotelett, geschnittenes Obst, Kamillentee;
  • trockener Keks, ein Glas Joghurt;
  • Abend - gedünsteter Kohl mit Reis, grüner Tee.
  • Morgenweizenbrei mit etwas Öl, Dampfkotelett, Saft;
  • Abendessen - Rübensalat, vegetarische Suppe, Fruchtgelee;
  • Tag - fettarmer Hüttenkäse;
  • Abends Käsequarkpfannkuchen, Banane, Apfelkompott.
  • Morgen - Reisbrei mit Milch, ein Sandwich mit Käse, Kompott;
  • Mittagessen - Dampfkotelett, geschnittenes Obst, Kamillentee;
  • Tag - Kefir, Kekse;
  • Abend - Hüttenkäseauflauf, Tee mit Milch.
  • Morgenweizenbrei, Fischsteak, Hagebuttentee;
  • Mittagessen - vegetarische Suppe, gekochtes Hähnchen, Kompott;
  • Tag - galetny Kekse, schwacher Tee;
  • Abend - Kohlsalat, Kanincheneintopf, grüner Tee.
  • Morgen - Buchweizenbrei mit etwas Öl, Fischkuchen, Saft;
  • Abendessen - Karottensalat, vegetarische Suppe, Fruchtgelee;
  • Tag - fettarmer Kefir, Cracker;
  • Abend - Hüttenkäseauflauf, Banane, Apfelkompott.

Die Behandlung der Psoriasis mit Hilfe einer solchen Diät kann nicht nur die Haut von Hautausschlägen befreien, sondern auch das allgemeine Wohlbefinden des Patienten verbessern, das Verdauungssystem normalisieren, das Gewicht reduzieren, die Giftstoffe aus dem Körper entfernen.

Diät für Psoriasis: eine Tabelle der Produkte

Wählen Sie das Menü während des Zeitraums der Krankheit und für die Verhinderung kann auf der Datentabelle basieren.

Pagano-Diät für Psoriasis: Tabelle

Diät für Psoriasis - wöchentliches Menü

Das Diätmenü für eine Woche mit Psoriasis von Pagano wird unter Berücksichtigung der individuellen Merkmale des Patienten erstellt. Wenn der Patient allergisch gegen das eine oder andere Produkt ist, wird das Gericht durch ein ähnliches ersetzt.

Mahlzeiten für Psoriasis für jeden Tag

  1. Frühstück - Weizenbrei, Hagebuttentee, eine Scheibe Schwarzbrot.
  2. Mittagessen - gebackener magerer Fisch, grüner Borschtsch, Trockenfruchtkompott.
  3. Sicher, Apfel, frischer Saft.
  4. Abendessen - Gemüsesalat mit Olivenöl, ein Stück gekochtes Hühnchen.
  1. Frühstück - Haferflocken mit etwas Butter, schwacher Tee mit Honig, Banane.
  2. Mittagessen - gekochtes Hähnchen, Dampfomelett, grüner Tee.
  3. Snack - trockener Keks, Kompott.
  4. Abendessen - Obstsalat, Kamillentee, eine Scheibe Schwarzbrot.
  1. Frühstück - Hafermehl mit Milch, Schwarzbrot, Apfelsaft.
  2. Mittagessen - gebackener Lachs, Hartkäse, grüner Tee.
  3. Sicheres Schneiden von Äpfeln und Bananen.
  4. Abendessen - Reisbrei, Gemüsesalat mit geriebenem Käse, Trockenfruchtkompott.
  1. Frühstück - Buchweizen mit Milch, gekochtes Ei, Rübensaft.
  2. Mittagessen - Suppe mit magerem Fleisch, Dampfomelett, schwachem Tee.
  3. Snack - Kefir oder Joghurt.
  4. Abendessen - gekochtes Hähnchen, Tomaten und Gurken.
  1. Frühstück - Hafermehl mit Milch, Schwarzbrot, Apfelsaft.
  2. Mittagessen - gebackener magerer Fisch, grüner Borschtsch, Trockenfruchtkompott.
  3. Snack - trockener Keks, Kompott.
  4. Abendessen - Gemüsesalat mit Olivenöl, ein Stück gekochtes Hühnchen.
  1. Frühstück - Dampfauflauf, Rübensalat, grüner Tee.
  2. Mittagessen - gebackener Fisch, fettarmer Hüttenkäse, Saft von Äpfeln.
  3. Snack - Joghurt.
  4. Abendessen - Gemüsesalat mit Olivenöl, ein Stück gekochtes Hühnchen.
  1. Frühstück - Weizenbrei, Fischsteak, Hagebuttentee.
  2. Mittagessen - vegetarische Suppe, gekochtes Hähnchen, Kompott.
  3. Sicher, Kekse, schwacher Tee.
  4. Abendessen - Kohlsalat, Kanincheneintopf, grüner Tee.

Eine solche Ernährung bei Psoriasis für eine Frau ist während der Schwangerschaft und Stillzeit groß.

Welche Lebensmittel können Sie während einer Diät mit Psoriasis essen?

Die Diät für Patienten mit Psoriasis umfasst erlaubte und verbotene Gerichte. Empfohlene Produkte sind:

  • porridges;
  • alle Obstarten außer Zitrusfrüchte;
  • fettarme Milchprodukte und fermentierte Milchprodukte;
  • Pflanzenfett;
  • Gemüse
  • fettarme Fisch- und Fleischsorten;
  • Vollkornmehlprodukte;
  • rohe Kleie;
  • grüner Tee, Säfte, Kompotte, Kräutertees.

Produkte müssen richtig kombiniert werden. Beispielsweise können Sie Fisch und Fleisch, Mehlprodukte und Getreide, Milchprodukte mit Obst nicht essen.

Produkte, die durch Psoriasis verboten sind

Um die Frage zu beantworten, welche Produkte nicht für Psoriasis verwendet werden können, sollte Folgendes hervorgehoben werden:

  • alkoholische Getränke;
  • fetthaltiges Fleisch und Fisch;
  • geräucherte, würzige, fetthaltige, frittierte Lebensmittel;
  • große Mengen Salz;
  • würzige Saucen, Gewürze, Gewürze;
  • Konserven, einschließlich Farbstoffe, Geschmacksverstärker, Backpulver;
  • Zitrusfrüchte (Orangen, Mandarinen, Grapefruits);
  • Gebäck, Süßwaren;
  • Meerrettich, frische Zwiebeln, Knoblauch.

In der Tabelle sind viele verbotene Nahrungsmittel in der Diät gegen Psoriasis zu sehen.

Ernährung für Psoriasis der Kopfhaut

Die Psoriasis der Kopfhaut gehört zu den häufigsten Pathologien. Es ist nicht verwunderlich, dass sich viele Patienten mit der Frage befassen, welche Art von Diät bei Psoriasis am Kopf empfohlen wird. Svetlana Ognevas Methode hilft, die Hauptsymptome der Krankheit gut zu bewältigen. Die Ernährung nach Ognevoy besteht in der Auswahl von Produkten, die zur Etablierung des Säure-Basen-Gleichgewichts des Körpers beitragen. Dadurch können Sie Papeln und Plaques schnell loswerden, eine Verschlimmerung der Psoriasis vermeiden und die Remission der Pathologie maximieren.

Das Diätmenü für Psoriasis von Ogneva umfasst folgende Produkte:

  1. Obst - sollte einen großen Teil der Ernährung ausmachen. Empfohlene Äpfel, Bananen, Trauben, Datteln, Pampelmuse, Nektarine.
  2. Gemüse - nützlich für die Krankheit Rüben, Karotten, Gurken, Broccoli und andere.
  3. Haferbrei - Reis, Hafer, Weizen, Buchweizen.
  4. Eier in kleinen Mengen, Hühnchen, Wachteln.
  5. Fleischarme fettarme Sorten - Lamm, Kaninchen, Truthahn, Hühnerfleisch.
  6. Fisch - empfohlene Meeresarten, Lachs, Stör, Forelle.
  7. Fettarme Milch, Hüttenkäse, Sauerrahm, Butter.
  8. Sauermilcherzeugnisse - Kefir, Joghurt, Sauermilch, Ryazhenka.
  9. Getrocknete Aprikosen, Pflaumen, Rosinen.
  10. Wählen Sie aus Süßigkeiten Halva, trockenes Gebäck und Honig in kleinen Mengen.

Die Diät des Feuers mit Psoriasis schließt die folgenden Produkte aus:

  1. Gemüse der Gattung Solanaceae - Tomaten, Kartoffeln, Auberginen.
  2. Rote und schwarze Beeren - Himbeere, Erdbeere, Erdbeere.
  3. Pikante Saucen, Marinaden.
  4. Geräucherte Würste, Schinken, Schmalz.
  5. Bohnen, Erbsen, Mais.
  6. Kohlensäurehaltige Getränke, starker Tee, Kaffee, Alkohol.
  7. Halbzeuge, Fast Food.
  8. Große Mengen Zucker, süßes Gebäck, Kuchen, Muffins.

Ogneva glaubte, dass Produkte aus der verbotenen Liste den Säuregehalt im Körper erhöhen und dadurch den Säure-Basen-Haushalt stören.

Die Psoriasis-Behandlung ist ohne richtige Ernährung nicht vollständig. Eine gesunde Ernährung ist notwendig, um den Stoffwechsel wiederherzustellen, alle Körperfunktionen zu bestimmen und psoriatische Läsionen zu beseitigen. Mit einem richtig ausgewählten Menü können Sie nicht nur mit der Pathologie umgehen, sondern auch die Immunität verbessern und das allgemeine Wohlbefinden einer Person verbessern.

John Paganos Diät für Psoriasis

Die Diät des amerikanischen Arztes John Pagano erlaubt es Ihnen, Psoriasis trotz der Skepsis der offiziellen Medizin erfolgreich zu bekämpfen. Die Pagano-Diät mit Psoriasis befreit nicht nur den menschlichen Körper von schädlichen Substanzen, sondern wirkt auch allgemein kräftigend, aktiviert die natürlichen Schutzfunktionen und normalisiert die Arbeit des Verdauungssystems. All dies ermöglicht eine stabile Remission ohne Medikamente.

Dr. John Pagano für ein Interview mit Dr. Donald DeFabio

Behandlung der Psoriasis mit der Pagano-Methode - wie funktioniert das?

WICHTIG ZU WISSEN! Ein Mittel, das Ihre Haut reinigt und Psoriasis für immer lindert. Ärzte im Geheimen begannen, seine Patienten zu beraten! Lesen Sie mehr >>>

Die Essenz der Pagano-Diät ist einfach: Um Psoriasis loszuwerden, müssen Sie den Körper von Toxinen und Toxinen reinigen. Schadstoffe dringen zusammen mit fetthaltigen Lebensmitteln oder Konserven, Alkohol und durch die Lunge zusammen mit verschmutzter Luft in den Körper ein. Als Ergebnis wird eine große Menge Schlacke im Darm abgelagert. Schlacken verhindern die normale Verdauung von Lebensmitteln, die Aufnahme von nützlichen Substanzen, schaffen im Darm angenehme Bedingungen für die Vermehrung schädlicher Bakterien.

Eine schlechte Darmfunktion verhindert den Zugang von Vitaminen, Mineralien, die alle Organe, einschließlich der Haut, nähren. Der Mangel an nützlichen Substanzen führt zu einer Verlangsamung des körpereigenen Stoffwechsels (Versagen aller Drüsen), dem Auftreten entzündlicher Prozesse, einer Störung der natürlichen Regeneration und einer Blockade des körpereigenen Immunsystems. Der Mangel an notwendigen Substanzen wirkt sich auf die Haut aus, was zu Psoriasis führt.


Das Pagano-System ermöglicht die Reinigung des Darms sowie die künftige Ansammlung von Toxinen und Schlacken, um eine normale Ernährung aller Organsysteme sicherzustellen. Die Diät der Diät ist so gestaltet, dass im Darm eine Umgebung geschaffen wird, die für die Vermehrung schädlicher Bakterien ungeeignet ist und die Ansammlung von Toxinen beseitigt. Die Diät wird auf folgende Weise hergestellt: 70% - Lebensmittel, die im Darm eine alkalische Reaktion hervorrufen, und 30% - Lebensmittel, die eine Säurereaktion verursachen.

Durch die vollständige Erneuerung der Darmflora wird die Immunität gestärkt, die Blutversorgung verbessert, alle Risikofaktoren, die zur Entwicklung der Psoriasis beitragen, verschwinden.

Die Pagano-Diät bringt bereits nach 4-5 Wochen greifbare Ergebnisse. Für eine vollständige Genesung ist es jedoch erforderlich, mindestens 6 Monate lang eine therapeutische Diät einzuhalten.

Liste der verdünnten und verbotenen Produkte


70% der gesamten Diät sind alkalische Nahrungsmittel:

  • Gemüse (Rüben, Karotten, Kohl, Zwiebeln, Zucchini, Gurken, Kürbis, Knoblauch, Spargel, grüne Bohnen, Gemüse, Salat), Säfte daraus;
  • Beeren und Früchte, auch Säfte. Äpfel, Bananen und Melonen sollten getrennt von anderen Produkten verzehrt werden.
  • Klares Wasser - anderthalb Liter pro Tag, ohne die Flüssigkeitsmenge in Suppen, Tees, Brühen usw. zu zählen


Die medizinische Ernährung bei Psoriasis beinhaltet die zusätzliche Verwendung von Lecithin in Granulat (Sie können es in jeder Apotheke kaufen, es ist besser, eines aus Sonnenblumenkernen zu kaufen) - 45 ml pro Tag (5 Tage in der Woche) und dann eine Pause ein paar Tage, wieder fünf Tage.

30% der Diät - saure Lebensmittel:

  • Getreide - fast alles, die Ausnahme - Grieß und weißer Reis;
  • Samen - Kürbis, Sesam (ein wenig), Sonnenblume.
  • Hülsenfrüchte - Bohnen, Erbsen, Bohnen (mit Vorsicht);
  • Nüsse - Mandeln, Kiefer;
  • Pilze - besser als Wald (in kleinen Mengen);
  • Brot - Vollkornbrot, Vollkornbrot, Brot, Cracker (Weißbrot und Gebäck - verboten);
  • Fleisch - mageres Lamm, Hähnchen und Truthahn (Filet) - höchstens zweimal pro Woche;
  • Fisch - gekochtes oder gebackenes Meer (so oft wie möglich);
  • Eier - weichgekocht oder steil (besser auf 3-4 Stück pro Woche beschränken);
  • Milchprodukte - fettarme Milch, Kefir, Joghurt, Joghurt, Hüttenkäse;
  • Öle - Gemüse aller Art (Olivenöl, Leinsamen, Hanf, Raps, Sonnenblumen usw.);
  • Kräutertees (Kamille, "thematische Gebühren" aus heimischen Kräutern).

Verbotene Produkte (Verwendung nicht ausschließen):

  • Fleisch - Schweinefleisch, Rindfleisch, Kalbfleisch, Innereien, Schmalz, Speck, geräuchertes Fleisch, Wurst, Frankfurter Würstchen, Pasteten;
  • Fisch - gebraten, geräuchert, getrocknet, gesalzen;
  • Tomaten
  • Aubergine;
  • Kartoffeln;
  • Süße Paprika;
  • Rosenkohl;
  • Cranberries;
  • Pflaume;
  • Blaubeere;
  • Johannisbeeren;
  • Konserven - absolut alles!
  • Alkohol - jeder! (eine seltene Ausnahme - ein Glas trockenen Rotweins (natürlich und teuer!) - nicht mehr als 100 Gramm pro Monat);
  • Gewürze - insbesondere Paprikapulver, Chili, schwarzer Pfeffer usw.
  • Kaffee (für diejenigen, die auf Koffein angewiesen sind - zunächst können Sie sich einen kleinen Becher leisten);
  • Meeresfrüchte - Krebse, Garnelen, Hummer, Jakobsmuscheln, Tintenfische, Kraken, Austern, Muscheln;
  • Essig;
  • Kokosnuss und alle Derivate (Chips, Milch, Butter);
  • Nüsse - Walnüsse, Erdnüsse, Cashewnüsse, Pistazien, Haselnüsse;
  • Palmöl


Rauchen ist verboten. Salz ist in angemessenen Mengen erlaubt, und der Zucker muss auf ein Minimum reduziert werden (eine kleine Menge Honig ist zulässig). Diätetisches Essen beseitigt Überessen.

Nahrung für Psoriasis beinhaltet die Trennung von stärkehaltigen Lebensmitteln und nicht stärkehaltigen, Eiweiß- und Kohlenhydraten. Haferbrei, Brot kann nicht mit rohem Obst oder Gemüse konsumiert werden (mit Säften auch nicht). Zitrusfrüchte werden nicht mit Milchprodukten kombiniert. Versuchen Sie, Nahrung von der gleichen Nahrung fernzuhalten.

Produkttrennung nach pH (pH, pH)

Menü für eine Pagano-Diät

3 tage reinigung

Das Hauptprodukt bei der Körperreinigung - Äpfel

Die dreitägige Apfeldiät hat viel positives Feedback verdient. Das System beinhaltet einen täglichen Einlauf (idealerweise ein Colon-Hydrotherapieverfahren in einer medizinischen Einrichtung). Was das Essen angeht, sehen die drei Tage so aus:

Selbst "vernachlässigte" Psoriasis kann zu Hause geheilt werden. Vergessen Sie nicht, einmal am Tag zu schmieren.

  • Zum Frühstück - ein Glas warmes Wasser mit einem Esslöffel Zitronensaft;
  • Tagsüber können Sie nur Äpfel essen - soviel Sie möchten;
  • Trinken Sie mindestens 8 Gläser Wasser;
  • Vor dem Schlafengehen - 20 gr. grünes Olivenöl (nur beim ersten Spin).

Der vierte Tag beginnt mit Joghurt.

Menü für die Woche

Analysieren Sie Frühstück, Mittag- und Abendessen für jeden Wochentag.

  • Frühstück - Joghurt (bis 500 ml);
  • Mittagessen - Hühnerbrühe, Haferflocken, Beerenpüree;
  • Abendessen - gedünstetes Hühnerschnitzel, Kohlsalat, Kräutertee.
  • Frühstück - Hüttenkäse, getrocknete Aprikosen, Tee;
  • Mittagessen - Gemüsesuppe, gegrillter Fisch, Zwiebel- und Radieschensalat, Fruchtpüree;
  • Abendessen - Vinaigrette ohne Kartoffeln, Orangensaft.
  • Frühstück - gekochtes Ei, Gurkensandwich, Tee;
  • Mittagessen - Suppe aus Brokkoli und Karotten, Lammeintopf mit Gemüse, Birne;
  • Abendessen - Rotkohlsalat mit Mandeln, Tee und Weizenbrot.
  • Frühstück - zwei Bananen, Kräutertee;
  • Mittagessen - Pilzsuppe, Fischeintopf mit Frühlingszwiebel und Gurkensalat, Trockenfruchtgelee;
  • Abendessen - Sandwiches mit Quark, Tee.
  • Frühstück - Weizenbrei mit Kirschen, Tee;
  • Mittagessen - magerer Borschtsch, gedünstete Bohnen mit Gemüse und Knoblauch, Pfirsich;
  • Abendessen - ein paar Scheiben Melone.
  • Frühstück - Bratäpfel, Kürbismuffins, heißes Wasser mit Zitrone;
  • Mittagessen - Hühnerbrühe, Krautsalat mit Lauch, Pilzkaviar, Ananassaft;
  • Abendessen - Dampftruthahn mit grünen Bohnen, Tee.
  • Frühstück - Haferbrei mit Pinienkernen, Brot, Tee;
  • Mittagessen - Brühe mit Ei, gebackenen Rüben, Brokkolisalat mit Tofu, Gelee;
  • Abendessen - gebackener Fisch mit Spinat, Kürbisauflauf mit Grapefruitsaft.

Wer ist John Pagano? Wo kann man sein Buch herunterladen?


John Pagano ist ein amerikanischer Arzt, der zuerst das Auftreten von Psoriasis mit einer Fülle von Giftstoffen im Körper in Verbindung brachte. Als wirksame Behandlung bietet Pegano einen integrierten Ansatz, der eine schnelle Genesung ohne den Einsatz von Medikamenten (auf natürlichem Wege) ermöglicht. Das Pgano-Psoriasis-Behandlungssystem besteht aus:

  • Reinigungsverfahren (Obstdiät, Einläufe, Hydrocolonotherapie, Bad);
  • Gesundheitskost (strikte Diät, Alkohol- und Rauchverbot);
  • Wirbelsäulengesundheitsüberwachung (der Zustand der Wirbelsäule beeinflusst die Durchblutung des Darms);
  • Aktiver Lebensstil (körperliche Aktivität, Sport usw.);
  • Positives Denken (um die Gesundheit des Nervensystems zu erhalten).

Neben der medizinischen Ausbildung erhielt Dr. Pagano einen Bachelor-Abschluss in Kunst. Seine Vielseitigkeit, die Fähigkeit, ein medizinisches Problem außerhalb der Box zu lösen, brachte ihm den Ruf eines Revolutionärs in der Medizin ein. Das literarische Talent von John Pagano machte das Buch "Die Behandlung der Psoriasis. Der natürliche Weg" äußerst beliebt. Laden Sie das Buch unter diesem Link herunter (zur Überprüfung).

"Psoriasis-Behandlung ist der natürliche Weg", Dr. John Pagano, ein osteopathischer Arzt. Seit 18 Jahren ist dieses Buch die Nummer Eins bei Amazon und Barnesandnoble. Im Jahr 2000 wurde ein Anhang H-1 veröffentlicht, „die Geschichte der Heilung von Patienten mit Psoriasis nach dem Pagano-Regime“, eine Studie des Meridian Institute

Cover des Buches "Behandlung der Psoriasis". Dr. John Pagano.

Für die vollständige Heilung der Krankheit ist es wichtig zu bedenken, dass die Ernährung nur eine der Methoden von Dr. Paganos Gesamtkomplex ist. Die richtige Ernährung trägt nur dann Früchte, wenn Sie einen aktiven Lebensstil und eine positive Einstellung beobachten. Während der Behandlung nach der Pagano-Methode empfehlen wir, dass Sie von einem Arzt überwacht werden, um sicherzustellen, dass die Behandlung normal verläuft.

Diät für Psoriasis

Beschreibung ab dem 12. Mai 2017

  • Wirksamkeit: therapeutische Wirkung
  • Begriffe: ständig
  • Kosten der Produkte: 980-1150 Rubel pro Woche

Allgemeine Regeln

Psoriasis bezieht sich auf chronische nichtinfektiöse Erkrankungen, die in einer Vielzahl von Optionen, Arten und Formen mit unterschiedlichen klinischen Manifestationen auftreten. Psoriasis kann die Lebensqualität von Patienten erheblich beeinträchtigen, von denen viele psychische Beschwerden, Anpassungsschwierigkeiten und sogar soziale Phobien mit der Entwicklung von Angstzuständen / Depressionen sowie Ängste vor einer negativen äußeren Wahrnehmung, die für eine Frau besonders wichtig ist, haben.

In einem integrierten Ansatz zur Behandlung verschiedener Formen der Psoriasis ist die richtige Ernährung wichtig und trägt in gewissem Maße dazu bei, das Krankheitsbild der Krankheit zu verändern (Verringerung der Prävalenz und Schwere der Psoriasis, Verringerung der Häufigkeit saisonaler Exazerbationen). Durch die richtige Ernährung können Sie das Ungleichgewicht der Redoxreaktionen beseitigen, die Stoffwechselprozesse normalisieren, die Immunität verbessern, den Körper von Giftstoffen reinigen und eine Funktionsstörung des neuroendokrinen Systems verhindern.

Die Hauptaufgaben der Ernährungskorrektur bei Psoriasis sind:

  • Normalisierung des Stoffwechsels;
  • Verringerung der Anzahl und des Schweregrads der Verschlimmerung der Psoriasis;
  • Verringerung der Intensität und Häufigkeit von Hautausschlägen;
  • Normalisierung des Stoffwechsels und der Funktion des Verdauungstraktes;
  • Immunitätsstimulation.

Es sollte gesagt werden, dass es keine einzige Diät für Psoriasis gibt. Es ist ratsam, eine Diät individuell zu wählen, abhängig von der Art, dem Stadium und der Rate des Fortschreitens der Erkrankung, der Spezifität des Stoffwechsels, dem Immunstatus des Patienten, dem Auftreten von Komplikationen der Psoriasis (Erythrodermie, Polyarthritis) und den damit verbundenen Erkrankungen. Die Ernährung bei Psoriasis bei Frauen unterscheidet sich nicht von der Ernährung bei Männern.

Bei einem gutartigen Verlauf und dem Fehlen ausgeprägter Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts für Patienten mit Psoriasis außerhalb der Exazerbationsperiode kann Diät Nr. 15 als Grundlage genommen werden. Gleichzeitig wird empfohlen, Konserven, Fettfleisch, pikante Snacks, Gewürze, gesalzene Lebensmittel, geräucherte Lebensmittel und Kurzer Teig und reichern die Ernährung mit ballaststoffreichen pflanzlichen Lebensmitteln (Kohl, Rübchen, Möhren, Rutabaga, Äpfeln und anderen) an, tragen zur Entfernung von Giftstoffen aus dem Körper bei, verbessern die Darmbeweglichkeit und verhindern die Prophylaxe Graben, Sättigung des Körpers mit Mikronährstoffen und Vitaminen.

Es ist wichtig, eine strikte Diät einzuhalten. Es sollte in kleinen Portionen gebrochen sein. Die Verwendung verschiedener Pflanzenöle, die mehrfach ungesättigte Fettsäuren und alkalisches Mineralwasser enthalten, wird gezeigt.

Im Stadium der Verschlimmerung und des schnellen Fortschreitens der Krankheit wird empfohlen, eine Diät zu verschreiben, die Ruhe und Schazhenie der Leber und der Verdauungsorgane schafft. Um dies zu erreichen, reduziert eine physiologisch vollständige Diät mit Eiweiß und Kohlenhydraten den Fettgehalt auf 70 bis 75 g und für die Symptome der Dyspeptik auf 50 g. Der Gehalt an einfachen Kohlenhydraten (Zucker, Marmelade, Honig) sollte die physiologischen Normen nicht überschreiten.

Mit dem Auftreten von Veränderungen in den Gelenken (Zunahme der Größe, Schmerzen) und der Entwicklung von Polyarthritis und Arthrose beruht die therapeutische Ernährung auf den Besonderheiten des Krankheitsbildes, des Krankheitsstadiums, der Prävalenz, der funktionellen Veränderungen im Körper sowie der medikamentösen Therapie. Eine Abnahme der Diät von Kohlenhydraten auf 200-250 g, hauptsächlich aufgrund der einfachen Kohlenhydrate und der Beschränkung der Proteine ​​auf 70-80 g, ist gezeigt.

Fleisch / Fischbrühen sind ausgeschlossen, Fisch und Fleisch werden ausschließlich in gekochter Form verwendet, ohne Salz zubereiten. Die Diät ist mit Vitaminen angereichert, indem Abkochungen von Gemüse und Früchten und deren Säften sowie Dekokte von Sanddorn, Wildrose und Vogelbeere hinzugefügt werden. Der Flüssigkeitsverbrauch wird auf 1-1,2 Liter reduziert. Wenn träge Psoriasis-Polyarthritis notwendigerweise Nüchterntage auf der Grundlage von rohem Gemüse und Früchten.

Bei intensiver Therapie mit NVPS, Glukokortikoiden, Salicylaten ist eine zusätzliche Korrektur der Ernährung erforderlich. Die Diät umfasst Lebensmittel, die lipotrope Substanzen und hochwertiges Eiweiß enthalten - Hüttenkäse, mageres Fleisch, Fisch, Meeresfrüchte sowie vitaminreiche Säfte, Beeren, Gemüse und Obst.

Reduzieren Sie die Kohlenhydratmenge aufgrund von Zucker, begrenzen Sie feuerfeste tierische Fette, reduzieren Sie die Salzzufuhr stark, und Produkte, die reich an Oxalsäure sind - Nebenprodukte (Nieren, Leber, Zunge, Gehirn, starke Fleisch- und Fischbrühe, würziger Salzkäse, Aspik, gesalzener Fisch, Spinat, Sauerampfer, Tomaten, Schokolade, Gelatine, Rhabarber, Sellerie). Die Diät erhöht den Gehalt an Lebensmitteln, die reich an Kalium sind - Trockenpflaumen, getrocknete Aprikosen, Rosinen, frisches Obst / Gemüse.

Sorten

Es gibt verschiedene Arten von Copyright-Diäten, von denen die berühmteste die Diät für Psoriasis von Pagano und die Diät des Feuers sind. Betrachten Sie jede von ihnen und führen Sie eine vergleichende Beschreibung durch.

Diet D. Pagano

Es ist sehr beliebt. Nach Pagano ist Psoriasis eine Manifestation des Versuchs des Patienten, den Patienten von verschiedenen Arten von Toxinen zu befreien. Es ist ein geordnetes universelles System der Ernährung und des Lebensstils, das es dem Autor ermöglicht, den Patienten von Psoriasis zu rehabilitieren und zu heilen. Die Diät enthält fünf Stadien, von denen jede die Stoffwechselprozesse verändert und Giftstoffe und Abfälle aus dem Körper entfernt, die zur Entstehung der Krankheit beitragen.

  • Stufe 1 (2-4 Tage) - Körperreinigung mit Monofrüchten (Zitrus oder Apfel) oder Obst-Gemüse-Diät und reichhaltigem Trinken von 2,5-3,0 l / Tag für 2-4 Tage. Während dieser Zeit ist eine gründliche Reinigung des Darms (Einläufe, Enterosorbentien, Dickdarmtherapie) erforderlich.
  • Stufe 2 - eine konstante Diät, die darauf abzielt, das Ungleichgewicht von Redoxreaktionen (Säure-Basen-Gleichgewicht) im Körper des Patienten zu beseitigen. Die Struktur der Nahrung ist so aufgebaut, dass in ihrer Zusammensetzung 70-80% auf den Anteil alkalibildender Produkte, 20-30% - auf den Anteil säurebildender Produkte fallen;
  • Stufe 3 - spezielle körperliche Aktivität mit Schwerpunkt auf der Wirbelsäule;
  • Stufe 4 - Wellness- und Schönheitsanwendungen: Bad / Sauna, Lymphdrainage, Pflege- und Reinigungsmasken, Hygieneverfahren zur Hautreinigung;
  • Stufe 5 - Beseitigung psycho-emotionalen Stresss und Wiederherstellung der emotionalen Stabilität: psychologisches Training, verschiedene Entspannungs- und Meditationsmethoden.

Zur praktischen Orientierung hat der Autor eine spezielle Diät-Tabelle für Psoriasis entwickelt, mit der der Patient feststellen kann, zu welcher Gruppe bestimmte Produkte gehören.