Haupt > Melanom

Gute und preiswerte Salbe für Zehennagelpilz

Die pharmazeutische Industrie produziert eine Vielzahl von Pilzinfektionen. Um zu verstehen, welche Medikamente am effektivsten sind, müssen Sie das Prinzip ihrer Wirkung herausfinden und einen Spezialisten konsultieren. Nachfolgend finden Sie eine Übersicht der günstigsten und besten Salben aus dem Zehennagelpilz.

Wenn lokale Behandlung wirksam ist

Das oberflächliche Stadium der Onychomykose spricht gut auf die Salbenbehandlung an, wenn die Nagelplatte noch keine Zeit hatte, sich zu verformen und zu verdunkeln. Eine topische Behandlung ist erlaubt, wenn an 1-2 Nägeln Pilzsymptome beobachtet werden.

Externe Medikamente sorgen für die Medikamenteneinnahme speziell in der Läsion. Apotheken haben folgende Formen:

  • Cremes Die Zusammensetzung enthält normalerweise Öle, die eine schnelle Absorption der Komponenten ermöglichen.
  • Gele werden auf Wasserbasis hergestellt und eignen sich zur langfristigen Behandlung und Vorbeugung von Pilzen.
  • Salben sind am effektivsten. Ihre ölige Basis bildet einen Film auf der Nageloberfläche, der ein tiefes Eindringen in die Wirkstoffe ermöglicht. Sie werden schnell in das Blut aufgenommen und verbessern ihre Wirkung.
  • Sprays - das bequemste in Bezug auf die Antragsform.

Anwendungstipps

Die meisten Salben für Nagelsalben verwenden dasselbe Muster, wodurch ihre Wirkung äußerst effektiv ist.

  1. Ein kleiner Teil des Werkzeugs wird auf die Hand gedrückt und in einer dünnen Schicht über die Oberfläche der infizierten Platte verteilt.
  2. Mit den Fingerspitzen sanft die Salbe einreiben.
  3. Wenn das Medikament vollständig absorbiert ist, tragen Sie Socken aus Baumwolle, Flachs oder Wolle.

Vorbereitende Verfahren

Um die Zusammensetzung tiefer in die betroffenen Bereiche einzudringen, muss die Nagelplatte im Bad bedampft werden.

  1. Nehmen Sie im Becken 3-4 Liter warmes Wasser und lösen Sie 2 Esslöffel Backpulver und Salz darin auf.
  2. Legen Sie die Füße 20 Minuten in Flüssigkeit und trocknen Sie sie mit einem Handtuch ab.

Nach dem Eingriff müssen erweichte Nägel sorgfältig gekürzt und gefeilt werden, wobei versucht wird, die gesamte Verdickung der Platte zu entfernen und das Arzneimittel anzuwenden.

Welche Salbe soll man wählen?

Zur Behandlung von Infektionen an Händen und Füßen stehen folgende Mittel zur Verfügung:

  • Azol-Gruppe. Dies sind synthetische Antimykotika mit stark fungistatischer Wirkung. Äußerer Gebrauch von Azolen wird gut vertragen. In seltenen Fällen kann es zu Hautausschlag, Abblättern oder Kontaktdermatitis kommen. Zubereitungen dieses Typs sind Clotrimazol, Bifonazol.
  • Allylamin-Gruppe. Zerstört die Membran von Pilzzellen, hemmt das Wachstum und die Entwicklung von Kolonien. Während der Schwangerschaft werden Allylamin-Salben nur verschrieben, wenn der Nutzen für die Mutter das mögliche Risiko für das Baby überwiegt. In dieser Gruppe werden wirksame und kostengünstige Mittel vorgestellt - Lamisil, Exoderil.
  • Kombinierte Gruppe. Es umfasst Präparate, die antimykotische Substanzen, Hormone, Antiseptika und Peelingkomponenten enthalten. Unter ihnen - Nomidol, Mikospor.

Vermeiden Sie bei der Verwendung von Antipilzsalben den Kontakt mit den Augen und offenen Wunden.

Langzeitbehandlung durch externe Mittel. Die Therapie mit Azolen und kombinierten Salben sollte von 2 Wochen bis 1 Monat mit Allylaminen - etwa 3 Monate - fortgesetzt werden.

Beliebte Drogen

Die Liste der am häufigsten verschriebenen Medikamente umfasst:

  1. Lamisil Es ist ein Antimykotikum mit breiter antimykotischer Wirkung. Laut Ärzten ist dies eine der besten Salben zur Behandlung von Nagelpilz. Bietet ein bemerkenswertes Ergebnis in 10 Tagen, es dauert jedoch mindestens 2 Wochen, um die Infektion vollständig zu beseitigen. Lamisil wird nicht für Kinder unter 12 Jahren empfohlen.
  2. Exoderil ist wirksam gegen Hefe, Schimmelpilze, grampositive und gramnegative Bakterien sowie gegen Malassezia furfur-Mikroorganismen. Diese Salbe aus dem Pilz wird zweimal täglich aufgetragen. Mit seiner Hilfe können Sie milde Ringwürmer in 2-3 Wochen heilen. In fortgeschrittenen Fällen wird die Salbe in einer komplexen Therapie mit anderen Arzneimitteln verschrieben. Dann kann der Kurs um einige Monate verlängert werden. Exoderil kann nicht auf die Schleimhäute aufgetragen werden.
  3. Bifunal Der Hauptwirkstoff ist Bifonazol. Die Creme wirkt gegen Schimmelpilze, Candida und andere Hefepilzerreger. Es sollte 1 Mal pro Tag auf die Infektionsherde angewendet werden. Die Therapiedauer hängt vom Erreger und der Region der betroffenen Bereiche ab. Das Medikament wird im ersten Schwangerschaftsdrittel und Kindern unter 3 Jahren nicht empfohlen.
  4. Mycozoral Der Hauptwirkstoff ist Ketoconazol. Wirkt fungizid und fungistatisch, verändert die Lipidzusammensetzung der Pilze und zerstört deren Struktur. Die vollständige Entfernung der Infektion erfolgt innerhalb von 4 Wochen. Mycozoral sollte nicht von schwangeren Frauen angewendet werden.
  5. Candide, Clotrimazol und Canizone basieren auf Clotrimazol. Candide und Canison sind Analoga von Clotrimazol. Sie müssen zweimal täglich angewendet werden und müssen nach dem Verschwinden aller Mykose-Symptome etwa zwei Wochen lang behandelt werden. Salben sollten nicht mit Überempfindlichkeit der Haut und mit individueller Unverträglichkeit der Bestandteile angewendet werden.
  6. Nizoral ist eine wirksame Creme gegen ketoconazolhaltige Pilze. Beruhigt Irritationen, lindert Schmerzen und beseitigt Schwellungen der Haut. Wenn sich die Krankheit an den Händen manifestiert, sollten Sie das Gerät 1 Mal pro Tag und Monat verwenden. Wenn es sich an den Füßen entwickelt, dauert es ungefähr 2 Monate.
  7. Mikospor. Die Zusammensetzung ist Bifonazol. Es wird empfohlen, 1 Mal pro Tag anzuwenden. Die Therapie dauert 3-4 Wochen. Das Medikament wird nicht für kleine Kinder und Frauen während der Schwangerschaft verschrieben.
  8. Mikozan Der Wirkstoff ist das Roggenenzym-Filtrat. In der Salbe sind 10 Einwegfeilen zur Behandlung der betroffenen Nägel enthalten. Das Verfahren zum Reinigen der Platten wird einmal pro Woche durchgeführt, um die Komponenten besser in das Gewebe einzudringen. Tragen Sie das benötigte Produkt zweimal täglich auf und verteilen Sie es gleichmäßig auf den Nägeln. Die Kur dauert 1 Monat. Die Behandlung wird dann einmal täglich wiederholt, bis die gesunde Platte wächst. Das Medikament darf nicht zur Behandlung von Kindern unter 4 Jahren verwendet werden.
  9. Zalain 1 g des Produkts enthält 20 mg Sertaconazolnitrat. Dringen Sie die Nägel zweimal täglich ein, nachdem Sie sie in einem warmen Bad gehalten haben, um die oberste Schicht zu erweichen und zu reinigen. In seltenen Fällen treten Rötung und allergischer Hautausschlag als Reaktion auf die Behandlung auf. Dies bedeutet, dass der Kurs unterbrochen und ein anderes Medikament aufgenommen werden muss.
  10. Fundizol. Die Creme enthält Extrakte aus Schöllkraut und Eichenrinde, Zinkoxid, Kaliumjodid und Salicylsäure. Fundizol wird mit einer dicken Schicht auf die Läsion aufgetragen, mit einem Kompressionspapier abgedeckt und mit einem Verband oder Pflaster gesichert. 6 Stunden stehen lassen. Das Verfahren wird morgens und abends wiederholt.
  11. Exifin. Es enthält Terbinafinhydrochlorid. Der Verlauf der Behandlung hängt von der Schwere der Pathologie ab. Exifin wird 2 Wochen lang angewendet und behandelt den betroffenen Bereich einmal täglich.
  12. Terbinafin ist ein billiges Medikament. Die Behandlung sollte mindestens 2 Wochen fortgesetzt werden, indem die Salbe einmal täglich in die Nagelplatte eingerieben wird. Terbinafin kann nicht bei chronischen Lebererkrankungen, Nierenversagen und Kindern unter 12 Jahren angewendet werden.
  13. Argoderm (Argoderm). Die Hauptwirkstoffe sind Silberionen, Bicarbonat und Salvestrol. Die Formel enthält Tannenöl, Pfefferminz und Vitaminkomplex. Tragen Sie vor dem Zubettgehen eine dünne Schicht auf die Nägel und die Haut auf und reiben Sie sie. Bei mehreren Läsionen ist die Verwendung des Mittels zweimal täglich erlaubt. Es ist notwendig, die Krankheit 1 Monat lang zu behandeln.
  14. Novastep. Enthält antimykotische Kräuterextrakte, Mumie und Bibermoschus. Damit können Sie nicht nur die Nagelhautkrebs loswerden, sondern auch Hornhaut und Hornhaut entfernen. Der Therapieverlauf - 2-mal täglich im Monat.
  15. Mikostop - Spray Milchsäurelotion zur Behandlung von Nägeln. Verarbeitungsplatten sollten morgens und abends gleichmäßig mit Spritzmittel behandelt werden. Das Medikament wirkt sparsam und macht die Haut weich. Die Behandlung sollte regelmäßig für einen Monat durchgeführt werden. Während dieser Zeit sollte der betroffene Nagel aus dem Bett fallen. Die Anwendung der Lotion muss fortgesetzt werden, bis die neue Platte gewachsen ist.
  16. Microderil. Entworfen auf der Basis von Naftifin. Die Bearbeitung der Nägel erfolgt einmal täglich. Die Behandlungsdauer beträgt 2 Wochen bis 3 Monate. In seltenen Fällen verursacht Micoderil Trockenheit, Reizung und Abschälen der Haut. Wenn Sie sich Sorgen über solche Symptome machen, sollten Sie einen Arzt aufsuchen und die Salbe durch ein anderes Arzneimittel ersetzen.

Canespor

Das Medikament zur Behandlung von Nagelpilz kommt in Form eines Sets, das Pflaster und Salbe enthält. Der Hauptwirkstoff ist Bifonazol.

  1. Tragen Sie nach dem Wasserbad eine dünne Salbenschicht auf den trockenen, beschädigten Nagel auf und versiegeln Sie den Finger mit einem Pflaster. Geh für einen Tag.
  2. Entfernen, waschen, trocknen Sie den Fuß und wiederholen Sie die Behandlung nach einigen Stunden.
  3. Nach und nach wird der kranke Nagel weich und Sie können ihn leicht mit einem Schaber entfernen.

Die Anweisungen besagen, dass das Nagelbett noch 4 Wochen nach Entfernung des Nagels 1 Mal pro Tag mit Salbe behandelt werden sollte, jedoch ohne das Pflaster aufzutragen.

Günstige Salben: Salicylsäure, Zink und Schwefelsäure

Dies sind erschwingliche Pilzmittel, die in jeder Apotheke leicht zu kaufen sind. Sie liefern ein gutes Ergebnis.

  1. Salicylsalbe wird 2-3 mal täglich 2-3 Wochen lang mit einem Wattestäbchen auf die gesamte Nageloberfläche aufgetragen. Das Medikament ist nützlich für die Kompression auf der betroffenen Fläche. Eine kleine Menge Salbe auf den Nagel geben, mit einem sterilen Verband abdecken und mit einem Pflaster fixieren. Wollsocken sollten getragen werden und eine Kompresse sollte für 6-12 Stunden stehen gelassen werden.
  2. Schwefelsalbe löst häufig allergische Reaktionen aus, daher muss vor der Anwendung ein Test auf individuelle Unverträglichkeit durchgeführt werden, der die Haut am Handgelenk schmiert. Wenn während des Tages keine Rötung auftritt, kann die Salbe zur Behandlung des Pilzes verwendet werden. Das Medikament sollte abends mindestens eine Woche einmal täglich auf die Nägel aufgetragen werden. Billigmedizin beseitigt die Symptome einer Entzündung und hemmt die Infektion.
  3. Zinksalbe enthält Zinkoxid, das einen Film bildet, der die Ausbreitung von Mykosen verhindert. Als unabhängiges Behandlungsmittel wird es schwangeren Frauen, Kindern und anderen Patienten verschrieben, bei denen stärkere Medikamente verboten sind.

Ichthyol-Salbe

Der Wirkstoff ist Ichthyol. Die Behandlung trägt zur schnellen Wiederherstellung der Haut bei und erhöht die Wachstumsrate der Nagelplatte.

  1. Ichthyolsalbe wird im gleichen Verhältnis mit Glycerin gemischt.
  2. Auf den Nagel auftragen, mit einem Verband abdecken und 2-3 Stunden fixieren. Das Verfahren wird 3-4 Mal am Tag durchgeführt.
  3. Die Mindestdauer der Behandlung beträgt 2 Wochen.

Das Medikament ist nicht zur Behandlung von Schleimhäuten und Wunden bestimmt. Anwendung während der Schwangerschaft und Kinder unter 6 Jahren werden nicht empfohlen.

Wischnewskij Salbe

Dieses Tool basiert auf Teer, Rizinusöl und Xeroform.

Der betroffene Bereich muss mit Alkohol desinfiziert werden. Vishnevsky Balsam auftragen, einreiben, mit einer Mullbinde abdecken und 8 Stunden einwirken lassen. Die Behandlung nachts durchführen und regelmäßig wiederholen, bis die Genesung erreicht ist.

Selbst gemachte Salbe für Pilz

Im frühen Stadium der Onychomykose können Sie den Balsam nach diesem Rezept verwenden:

  1. Zwei rohe Eier in ein Glas geben und Essig einfüllen.
  2. Legen Sie den Schrank 10 Tage lang in den Schrank. Während dieser Zeit löst sich die Schale auf und das Weiß und das Eigelb werden dicht.
  3. Die Eier einweichen, mit einer Gabel zerdrücken und mit 200 g ungesalzter Butter vermengen.
  4. 4 Esslöffel Essig aus dem Glas gießen und mischen.
  5. Zur Behandlung von Pilz wird Eierbalsam 2-mal täglich auf die Nägel aufgetragen und eingerieben. Die Therapie dauert 2 Wochen bis 3 Monate.

Koshkins Salbe

Gemessen an den Bewertungen der Menschen wird Koshkins Salbe als eines der besten Volksheilmittel gegen mykotische Infektionen angesehen.

  1. In eine Emailpfanne 1 Esslöffel Schwefel, die gleiche Menge Honig und blaues Vitriol geben.
  2. Geben Sie einen Esslöffel Essig, 4 Esslöffel Sonnenblumenöl und 2 Esslöffel Birkenteer hinzu.
  3. Einen Teelöffel Bienenwachs hinzufügen und mischen.
  4. Bei schwacher Hitze zum Kochen bringen. 20 Minuten kochen, ausschalten und abkühlen lassen. Übertragen Sie in ein Glas. Kühl lagern.

Home Salbe muss etwa 2-3 Mal am Tag schmerzende Nägel schmieren und die Zusammensetzung reiben, bis sie absorbiert ist. Nach dem Verschwinden der Symptome sollte die Therapie weitere 2-3 Wochen fortgesetzt werden.

Bewertungen

Die Rückmeldungen von Menschen zur Behandlung mit antimykotischen Salben bestätigen, dass die größte Wirksamkeit erzielt werden kann, wenn die Therapie im Anfangsstadium eingeleitet wird.


Andrei, 33 Jahre alt. Ich litt mehrere Monate an Nagelpilz. Zuerst versuchte ich, mit Zink- und Schwefelsalbe behandelt zu werden, machte Bäder aus Schöllkraut, aber es gab wenig Verwirrung. Ich musste ins Krankenhaus gehen. Der Arzt hat mir Kanespor verschrieben. Jeden Tag habe ich eine Anwendung auf den Nägeln gemacht und es gelang mir, die erkrankten Platten zu entfernen. An ihrer Stelle begannen neue zu wachsen. Seit 3 ​​Monaten sind die Nägel gewachsen und der Pilz stört nicht mehr.

Victoria, 39 Jahre alt. Ich habe im Anfangsstadium einen Pilz bemerkt. Als dunkle Flecken auf einem Nagel auftraten, begann ich, ihn zweimal täglich mit Jod zu schmieren und Nizoral-Salbe aufzutragen. Die Behandlung half, es stellte sich heraus, den Nagel zu retten und die Ausbreitung der Infektion zu verhindern.

Svetlana Nikolaevna, 58 Jahre alt. Zuerst habe ich nicht bemerkt, dass sich die Nägel verschlechtern. Ich stürzte, als der Nagel abplatzte. Aufgrund der Tatsache, dass sie die Krankheit ausgelöst hatte, wurde sie lange Zeit behandelt. Zuerst verschrieb der Arzt Micoderil-Creme, aber es passte nicht zu mir. Ich musste die Medizin gegen Mikosan wechseln. Benutzte sie einen Monat 2 mal am Tag. Drei Nagelplatte fiel herunter. Während sie nachwachsen, sagte der Arzt, die Salbe einmal täglich fortzusetzen. Ich erfülle alle Vorschriften, ich möchte die Krankheit loswerden.

Salbe gegen Nagelpilz: effektiv und preiswert

Nagelpilz ist eine sich schnell ausbreitende Krankheit, die schwer zu beseitigen ist, da diese Pathologie nicht von alleine verschwinden kann - sie muss ständig überwacht werden.

Um Nagelpilz zu Hause zu heilen, sollten Sie Geduld haben und lernen, wie Sie Ihre Füße richtig pflegen.

Antimykotische Salbe ist eines der beliebtesten Mittel zur Behandlung von Fußmykosen sowie von Zehennägeln und Händen in den frühen Stadien der Erkrankung.

Dementsprechend führt die Nachfrage, wie jeder weiß, zu einem Angebot, dank dessen Apotheken eine große Auswahl an billigen, aber wirksamen Salben für Nagelpilz an den Beinen haben. Welche von ihnen die besten sind und sich schnell mit den Manifestationen der Onychomykose auseinandersetzen, werden wir versuchen, diesen Artikel zu verstehen.

Wie wählt man eine Salbe gegen den Pilz an den Beinen?

Alle vorhandenen lokalen Produkte basieren auf solchen Wirkstoffen:

  • Bifonazol;
  • Sertocanazol;
  • Ketoconazol;
  • Terbinafin;
  • Naftifin;
  • Oxyconazol;
  • Ciclopiroxolamin.

Die Salbenauswahl aus dem Pilz der Fußnägel erfolgt erst nach dem Abkratzen der Haut oder des Nageloberteils. Nach den Ergebnissen der Analyse stellt sich heraus, welcher Erregertyp der Erreger der Mykose ist:

  • Sportler;
  • Trichotone;
  • Dermatophyten;
  • Mikrosporen;
  • Schimmelpilze;
  • hefeähnliche Pilze.

Basierend auf den Ergebnissen der Diagnose sollten Sie die beste Salbe erhalten, die mit dem nachgewiesenen Erreger des Pilzes fertig werden kann.

Antimykotische Salbe: Liste

Alle Antipilzmittel, die Nagelpilz entfernen sollen, werden in 2 Gruppen unterteilt:

  • Allylamin - Exoderil, Lamisil, Naftifin, Irunin, Zalain, Mikoseptin. Diese Medikamente dringen tief in die Nagelplatte ein und zerstören die Pilzkolonie vollständig. Nach dem Behandlungsverlauf trägt die Konzentration des angesammelten Wirkstoffs dazu bei, einen Rückfall lange zu verhindern, ein gesunder wächst am Ort des betroffenen Pilzes.
  • Azolovye - Miconazol, Clotrimazol, Bifonazol, Flucanazol, Fundizol. Sie verhindern die Synthese von Pilzen und zerstören die Zellmembran. Die Wirkung der Anhäufung von Medikamenten in der Nagelplatte führt zum vollständigen Tod der Infektion.

Zu den beliebtesten Salben für die äußerliche Anwendung gehören solche guten und preiswerten Optionen:

  • Candide - der Preis beträgt 300 Rubel;
  • Lamisil - der Preis von 550 Rubel;
  • Terbinafin - Preis 70 Rubel;
  • Mikospor - der Preis beträgt 470 Rubel;
  • Exoderil - der Preis beträgt 490 Rubel;
  • Nizoral - der Preis beträgt 460 Rubel;
  • Mikozan - der Preis beträgt 850 Rubel;
  • Schwefelsalbe - der Preis beträgt 30-50 Rubel.

Wenn der Bereich der Nagelschäden noch relativ klein ist, können Sie den Pilz mit einem speziellen Nagellack loswerden: Loseril, Badetuch usw. Dieses Mittel wird als üblicher Lack für eine Pediküre aufgetragen und zweimal wöchentlich mit einer dünnen Schicht direkt auf den betroffenen Nagel aufgetragen. Zur Vorbeugung sollten die angrenzenden Finger mit Lack und gesunden Nägeln behandelt werden, da sich die Sporen des Pilzes sehr schnell und leicht im Raum ausbreiten.

Vorbereitende Verfahren

Diese Empfehlungen werden dazu beitragen, Salben gegen den Pilz wirksamer einzusetzen.

  1. Wenn der Pilz mehrere Bereiche Ihres Körpers getroffen hat, sollten diese gleichzeitig behandelt werden, um ein Wiederauftreten der Krankheit zu vermeiden.
  2. Tragen Sie die Salbe nicht nur auf den betroffenen Nagel oder die betroffene Haut auf, sondern auch auf die umliegenden Bereiche.
  3. Bei der Anwendung der Salbe ist strikte Hygiene sowohl des betroffenen Hautbereichs als auch des gesamten Körpers zu beachten.
  4. Behandeln Sie den betroffenen Bereich vor der Anwendung des Medikaments gründlich mit antibakterieller Seife unter fließendem Wasser. Dann machen Sie ein erweichendes Bad. Dazu verdünnen Sie 1-2 Tabletten Furatsilina oder Kaliumpermanganat in 5 Liter warmem, gekochtem Wasser. Hände oder Füße 10-15 Minuten in der Lösung lassen.

Wenn nach mehrwöchiger Anwendung des Arzneimittels die ersten Anzeichen der Erkrankung nicht aufgetreten sind, muss die Salbe gewechselt und ein Dermatologe kontaktiert werden.

Exoderil

Antimykotische Creme mit dem Wirkstoff Naftifinhydrochlorid, die zur Verletzung der Struktur der Zellwand der Infektion beiträgt. Es dringt in die tiefen Hautschichten ein. Es gibt auch in Form einer Lösung. Zur Behandlung von Fußpilzen, Nägeln und verschiedenen Flechten am Körper. Das Werkzeug wird einmal täglich auf die betroffenen gereinigten Oberflächen und angrenzenden Bereiche aufgetragen.

Kursdauer - von einigen bis acht Wochen mit Pilzen auf der Haut. Wenn eine Nagelinfektion sechs Monate lang mehrmals täglich angewendet wird. Bei Überempfindlichkeit gegen Naftifin kontraindiziert. Manchmal kann es zu Rötung und Brennen der Haut kommen, aber Sie sollten die Behandlung nicht unterbrechen.

Lamisil

Eines der sichersten und wirksamsten Antimykotika. Möglicherweise liegt dies an dem Wirkstoff Terbinafin. Die Salbe wird mit einer dünnen Schicht auf die Nagelbasis und die angrenzende Haut aufgetragen und gerieben. Der Vorgang wird 1-2 mal am Tag wiederholt.

Die Therapie dauert von 14 Tagen bis 1 Monat. In der Regel machen sich die ersten Ergebnisse nach den ersten zwei Wochen bemerkbar. Wenn keine Verbesserung festgestellt wird, wird empfohlen, Lamisil durch ein anderes Arzneimittel zu ersetzen. Das Medikament ist für Erwachsene und Kinder ab 2 Jahren erlaubt.

Nizoral

Dieses Mittel ist am wirksamsten bei Pilzinfektionen, insbesondere auf der Haut. Ketoconazol - der Hauptwirkstoff der Salbe - dringt in die tieferen Hautschichten ein und wirkt direkt in die Zellen des Pilzes, verhindert deren Fortpflanzung und führt zum Tod.

Gut für die schnelle Linderung von Pilzsymptomen. Es wird einmal täglich für einen Monat angewendet, wenn die Läsion an den Armen lokalisiert ist, und bis zu zwei Monate, wenn es an den Beinen lokalisiert ist.

Candide

Ein wirksames Antimykotikum ist Candida, das zur Behandlung von Nagelplatten und Haut verwendet wird. Die Hauptkomponente des Arzneimittels ist Clotrimazol, das die Membranen von Pilzen zerstört und zu deren Tod führt. Candid zweimal täglich wird auf die kranken Nägel aufgetragen.

Die Dauer der Behandlung hängt vom Entwicklungsgrad der Erkrankung ab. Aber auch nach dem Verschwinden seiner Symptome sollte die Behandlung für einen Monat fortgesetzt werden. Salbe ist kontraindiziert bei individueller Unverträglichkeit der Bestandteile und Lebererkrankungen.

Terbinafin-Salbe aus Nagelpilz: Bewertungen

Ein beliebtes Mittel gegen Pilze ist Terbinafin, ein Medikament auf Allylamin-Basis. Wirkstoff: Terbinafinhydrochlorid - 1 g Das Produkt ist erhältlich in Form von Creme, Salbe, Lösung, Spray sowie Tabletten zur systemischen Behandlung. Von allen Formen des Medikaments "Terbinafin" wird die Nagelpilz-Salbe am häufigsten verwendet, wenn es um das frühe Infektionsstadium geht.

Die betroffene Hautpartie sollte gewaschen und getrocknet werden. Danach eine dünne Schicht auftragen, um ein wenig Creme- oder Salbenmassage zu verteilen. Creme oder Salbe sollten angewendet werden, um gesunde Haut leicht einzufangen, und nicht strikt an der Grenze der Pilzläsion. Bei der Verarbeitung von interdigitalen Räumen, Gesäßfalten, Leistengegend, Haut unter der Brust bedecken Sie die behandelte Stelle mit Gaze, besonders nachts.

Rezensionen von Terbinafin Salbe:

  1. Ich habe von meinem Fußpflegemeister über die Anwesenheit von Pilzen an meinen Füßen erfahren. Ich hatte ein leichtes Jucken, aber ich konnte mir nicht vorstellen, dass es ein Pilz war! Ich rannte zur Apotheke, kaufte Terbinafine, zugefügt und dachte, es würde gleich jucken und das Brennen würde sich verstärken, aber das geschah nicht! Nach einer Woche Verwendung wurde mir klar, dass es keinen Pilz mehr gibt!
  2. Ich bin sehr glücklich, dass sich auf meinen Beinen Tabletten aus dem Pilz befinden. Terbinafin-Tabletten und -Salbe stoppten die weitere Ausbreitung der Mykose. Nach 10 Tagen nahm er die Pillen und die Creme zwei Mal täglich für einen Monat ein. Ich musste lange leiden, da es sich sehr spät zu einem Spezialisten entwickelte. Ich kaufte Pillen für 289 Rubel und Sahne für 59 Rubel. Für den Verlauf der Behandlung waren 10 Tabletten ausreichend, die Creme nahm 2 Tuben auf.

Gegenanzeigen für die Anwendung von Terbinafin-Salbe sind Überempfindlichkeit gegen das Medikament und Nierenerkrankungen anderer Art. Laktosemangel sowie seine Intoleranz sind auch ein Hindernis für die Verwendung des Arzneimittels.

Günstige Salben: Salicylsäure, Zink und Schwefelsäure

Um den Pilz der Fußnägel erfolgreich zu behandeln, ist Salicylsalbe möglich. Es wird auf zwei Arten verwendet. Im ersten Fall ist es an den betroffenen Stellen mit einer dünnen Schicht verschmiert. Im zweiten Fall werden mit Hilfe der Salbe Kompressen für die Nacht gemacht. Nach solchen Eingriffen beginnt die Haut an den Füßen abzubrechen. Soap-Soda-Bäder beschleunigen den Peeling-Prozess.

Schwefelsalbe - ein altes bewährtes Medikament gegen Nagelpilz. Während der Woche einmal pro Tag in der Woche angewendet, wird die Konzentration vom Arzt individuell verordnet. Es ist ein starkes Allergen, daher muss vor dem Auftragen ein Test an einem gesunden Hautbereich durchgeführt werden.

Die besten Salben und Cremes, die den Pilz an den Beinen schnell besiegen helfen

Ein Pilz an den Beinen ist ein unangenehmes Problem, das zwei Stadien aufweist - Mykose und Onychomykose. Im ersten Fall betrifft die Krankheit die Finger, im zweiten Fall berührt sie die Nägel. Um zu verhindern, dass sich die Infektion ausbreitet, sollte die Behandlung so schnell wie möglich begonnen werden. Wie wählt man eine Creme aus dem Pilz an den Beinen, Preise und Analoga von teuren Medikamenten.

Wie wählt man die Creme aus dem Pilz an den Beinen

Wenn Sie ein geeignetes Werkzeug aufnehmen, können Sie den Pilz nach einem Monat loswerden. Bevor Sie in die Apotheke gehen, sollten Sie die Analyse bestehen, um die Art der Mykose zu bestimmen. In den meisten Fällen tritt die Krankheit durch Schimmelpilze und Hefepilze oder Dermatophyten auf. Nach Feststellung der Pilzart wird der Arzt eine Creme dafür verschreiben. Alle Salben sind in zwei Arten unterteilt:

Die erste stoppt das Wachstum von Sporenzellen, wodurch das Mycel verschwinden kann. Salben aus dieser Gruppe enthalten den Titel "Azol" im Titel. Die zweite Art von Creme tötet alle Arten von Pilzen und reduziert Entzündungen. Dazu gehören Butenafin und Exoderil. Sie können lange verwendet werden.

Liste der besten antimykotischen Salben

Die Liste der besten Cremes und Salben zur Behandlung von Fußpilz und Nägeln lautet wie folgt:

Eine der effektivsten Cremes gegen Pilze. Durch die Anwesenheit von Terbinafin wird sich der Zustand nach einigen Tagen verbessern. Fuß- und Nagelpilz kann einen Monat lang Mykose heilen.

Enthält Harnstoff. Das Fehlen von Farbwerkzeugen macht es hypoallergen. Die Salbe beschleunigt das Peeling und heilt das Hautpeeling.

Populäres Mittel mit Naphthin in der Komposition, die zwischen den Fingern aufgetragen wird. Die einfache Struktur beschleunigt die Heilung - der Effekt wird nach mehreren Anwendungen spürbar. Exoderil-Creme hilft auch, Nägel an den Beinen und Händen zu verhindern.

Entwickelt gegen fast alle Arten von Pilzen. Es unterbricht die Entwicklung von Mykosen. Wenn Sie genug Creme gegen den Pilz auftragen, wird die Infektion abgetötet. Ein sichtbares Ergebnis erscheint nach einer Woche, Sie können sich in anderthalb Monaten vollständig erholen.

Niedriger Preis - ab 60 Rubel. Er bewältigt Hefepilzspezies. Das Gerät ist nicht für Kinder, schwangere Frauen und Nierenkranke geeignet.

Wird angewendet, wenn sich Mykose aufgrund von Hautläsionen mit Dermatophyten zu Onychomykose entwickelt hat. Das Roggenenzym-Filtrat in der Zusammensetzung liefert ein garantiertes Ergebnis. Das Aussehen der Nagelplatte verbessert sich nach einer Woche der Verwendung des Arzneimittels. Die Medizin ist teuer: Der Preis beträgt 950 Rubel.

  • Die Hauptsache, wenn Sie die Creme verwenden - folgen Sie einfach den Anweisungen. Wenn nicht regelmäßig angewendet, kehrt die Krankheit zurück.
  • Es ist besser, dass das Arzneimittel vom behandelnden Arzt abgeholt wird.
  • Anstelle von beliebten Medikamenten kann Salicylsäure oder Schwefelsalbe verwendet werden.

Merkmale der Verwendung von Drogen

Die meisten Salben haben Kontraindikationen, die Sie vor Beginn der Therapie lesen müssen. Vor dem Auftragen der Creme sollten Sie Ihre Füße gründlich waschen und trocknen. Nach dem Dämpfen sollten die Nägel geschnitten werden, wodurch die Schere desinfiziert wird. Das Arzneimittel verteilt sich nicht nur gleichmäßig auf die betroffenen Stellen, sondern auch auf die Haut neben ihnen. Sobald es eingezogen ist, ist es ratsam, saubere Socken zu tragen. Die Schuhe sollten regelmäßig von innen gereinigt werden, um andere Familienmitglieder nicht zu infizieren.

Salbe hilft nicht, wenn Sie weiterhin mit der Infektionsstelle in Kontakt treten. Sie können ein Pool, eine Gemeinschaftsdusche oder die Schuhe eines anderen sein. Eine Antimikosetherapie hilft bei der Behandlung. Um das Risiko eines erneuten Auftretens zu minimieren, sollten Sie regelmäßig eine Creme mit antimykotischer Wirkung verwenden.

Achtung! Selbstmedikation nicht. Wenn Sie eine Creme mit einer Komponente wählen, die gegen die Art der Mykose machtlos ist, können Sie die Krankheit verschlimmern.

Dies ist gefährlich: die ersten Symptome und die Behandlung von Darm-Amöbiasis und die Folgen der Krankheit.

Wenn Sie das Medikament Travogen verwenden und welche Analoga das Medikament ersetzen, wird dies der nächsten Veröffentlichung mitzuteilen.

Die Kosten für Salben vom Pilz an den Beinen

Es gibt sowohl teure Medikamente als auch billige Gegenstücke. Zu den preiswerten Cremes aus dem Pilz an den Füßen gehören Clotrimazol und Terbinafin. Ihr Preis überschreitet nicht 60 Rubel. Mycozoral und Fungerbin - teurere Salben mit schneller Wirkung. Sie haben weniger Kontraindikationen und sind nicht gesundheitsgefährdend.

Eines der billigsten Antimykotika ist Fundizol. Auf natürlicher Basis hergestellt, heilt er die Beine und beseitigt unangenehme Gerüche und Risse.

Salicylsalbe, die mit Pilzen, Keimen und Parasiten zurechtkommt, wird in Kombination mit anderen Mitteln verwendet. Sein Vorteil ist der niedrige Preis.

Anstelle der beliebten Candidesalbe, die 400 Rubel kostet, wird häufig Clotrimazol verwendet. Der Preis beträgt bis zu 200 Rubel. Analog des 600-Rubel-Lamisil - Terbinafin. Es wird in einer Apotheke für 150 Rubel verkauft.

  1. Wenn der Körper anfällig für Mykose ist, sollte seine Widerstandskraft durch den Verzehr von Immunpräparaten erhöht werden.
  2. Prävention von Mykosen - sorgfältige Überwachung der persönlichen Hygiene. Unter der Dusche sollten Sie Ihre Füße täglich waschen, damit der Streit keine Zeit hat, sich festzusetzen. Nach dem Training sollten Sie sich immer umziehen.
  3. Um die Beine vor dem Auftragen der Creme schnell einzudampfen, können Sie ein spezielles Bad mit Furatsilina-Tabletten herstellen. Heilkräuter sind auch geeignet - Kamille, Ringelblume, Klette.

Was kann die Salbe ersetzen?

Einige ziehen es vor, eine Salbe gegen den Pilz selbst zuzubereiten. Um eine der beliebtesten hausgemachten Cremes herzustellen, müssen Sie einen Stapel Essig, fünf Esslöffel Butter und ein Ei mitnehmen. Das Ei sollte mit der Schale zerbrochen werden, die Zutaten mischen und sieben Tage im Kühlschrank aufbewahren. Wenn die Hülle aufgelöst ist, ist das Arzneimittel einsatzbereit. Wenden Sie es vor dem Schlafengehen an. Die Nutzungsdauer beträgt eine Woche.

Knoblauch ist ein wirksames Produkt gegen Pilze. Wenn Sie gehackten Knoblauch mit Öl mischen, müssen Sie ihn über Nacht auf die betroffene Haut auftragen. Das Peeling sollte nach einer Woche verschwinden.

Creme basierend auf Fichte - Zauberstab für Mykose. Dafür brauchen Sie Butter und gehackte Äste. Wenn Sie sie kombinieren, müssen Sie die Mischung 5 Stunden lang in den Ofen schieben und ein kleines Feuer machen. Wenn die Zeit abläuft, wird das Medikament gefiltert und für einen Monat einmal täglich verwendet.

Aloesaft, Jod, Wasserstoffperoxid - bekannte Helfer im Kampf gegen Infektionen. Wenn Sie sich nicht mit Drogen herumschlagen wollen, können Sie die Lasertherapie verwenden. Orale Medikamente werden verschrieben, wenn sich die Krankheit im fortgeschrittenen Stadium befindet. In seltenen Fällen werden Tabletten eingesetzt, wenn die Krankheit chronisch geworden ist.

Die besten Salben aus Nagel- und Fußpilz

Der Pilz befällt häufig die Haut der Füße und der Fußnägel. Im ersten Fall nennt die Krankheit Mykose, im zweiten Fall Onychomykose. Diese Krankheiten können sich unabhängig voneinander entwickeln. Wenn Sie jedoch nicht die rechtzeitige und korrekte Behandlung der Mykose beginnen, breitet sich der Fuß schnell aus und infiziert große Hautbereiche, was sich auf die Nagelplatte auswirkt.

Der Mechanismus der Infektion mit Mykose und Onychomykose ist der gleiche - durch Mikrorisse dringt der pathogene Pilz von Wunden in die Haut und die Nagelplatte ein. Wenn das Immunsystem geschwächt ist, beginnt es sich zu entwickeln. Diese Krankheiten haben jedoch unterschiedliche Symptome.

Die wichtigsten Anzeichen einer Fußmykose sind Vergröberung, übermäßige Trockenheit, Hautschälen, Juckreiz, Hautausschlag, unangenehmer Fußgeruch. Symptome der Onychomykose - Verdickung und Verfärbung der Nagelplatte, Bildung von Flecken und Rillen auf der Oberfläche, erhöhte Zerbrechlichkeit der Nägel und deren Ablösung.

Der Unterschied zwischen gesunden Nägeln und befallenem Pilz

Da pathogene Pilze die Ursache für Mykose und Onychomykose sind, werden beide Krankheiten mit speziellen Salben behandelt. Nach dem Auftragen dringen sie tief in die Haut und Nagelplatte ein, hemmen die Pilzbildung und zerstören sie. In den frühen Stadien einer Pilzinfektion während der Behandlung ist es ausreichend, nur die Mittel zur lokalen Anwendung zu verwenden. Wenn die Krankheit jedoch vernachlässigt wird, sollte die Salbe zusammen mit anderen Medikamenten verwendet werden.

Es ist wichtig anzumerken, dass die Mykose der Füße schneller behandelt wird als die Onychomykose der Nägel. Mit der richtigen Auswahl von Medikamenten für Hautkrankheiten wird es möglich sein, in 1-2 Monaten loszuwerden, während die Onychomykosetherapie 4-12 Monate dauert. Dies geschieht, weil die Regenerationsrate der Epidermis viel schneller ist als der Prozess des erneuten Wachstums der Nagelplatte.

Stufe des Nagelpilzes

Betrachten Sie die besten Salben für Fußpilz und Nägel. Bei richtiger Anwendung helfen sie dabei, sich vollständig zu erholen und die Beine in Ordnung zu bringen.

Welche Salbe soll man wählen?

WICHTIG ZU WISSEN! Wirksames Mittel gegen Pilzbekämpfung Lesen Sie mehr >>>

Antimykotische Salbe ist ein gutes Mittel gegen Pilz an den Beinen. Aber damit es funktioniert, ist es wichtig, das richtige Mittel zu wählen. Dazu müssen Sie zunächst eine Analyse (Scraping) durchlaufen, mit der Sie genau bestimmen können, welcher pathologische Pilz die Entstehung der Krankheit ausgelöst hat. Am häufigsten sind Mykoseerreger an den Fußnägeln und Füßen Hefe, Schimmelpilze und Dermatophyten.

Es gibt zwei Salbengruppen zur Behandlung von Pilzen:

  1. Azolovaya-Fonds zielen darauf ab, das Wachstum der Membran von Pilzzellen zu unterdrücken. Zubereitungen mit einer hohen Wirkstoffkonzentration zerstören das Myzel vollständig. Medikamente in dieser Kategorie helfen, Mykosen der Haut, Nägel zu beseitigen.

Das Medikament gehört zur Azolgruppe, wenn der Name das Teilchen "Azol" enthält: Miconazol, Clotrimazol, Isoconazol. Die Behandlung mit diesen Medikamenten dauert bis zu einem Monat.

  1. Allylamin - preiswerte Salbe in der Zusammensetzung Naftifine, Terbinafin, Butenafin. Diese Wirkstoffe zerstören fast alle Arten von Schimmelpilzen, Hefepilzen und Hefepilzen. Diese Gruppe umfasst Butenafine, Terbizil, Exoderil.

Allylamin-Salben hemmen die Pilzbildung und wirken zusätzlich entzündungshemmend. Die Therapie mit Medikamenten dieser Gruppe kann bis zu 3 Monate kontinuierlich fortgesetzt werden.

Exoderil enthält Naftifine

Die Verwendung von Antipilz-Salben hat viele Vorteile:

  • Sie können von Personen verwendet werden, bei denen die systemische Therapie aus medizinischen Gründen kontraindiziert ist.
  • Schlaggenauigkeit - das Medikament wird auf die betroffenen Stellen aufgetragen und wirkt direkt auf die Erreger der Krankheit, was den Heilungsprozess beschleunigt;
  • Hohe Sicherheit - Medikamente werden normalerweise vom Körper toleriert, daher ist eine lange Dauertherapie akzeptabel, Nebenwirkungen treten selten auf;
  • Mindestanzahl von Kontraindikationen;
  • Universalität - geeignet für die Behandlung von Hautpilz sowie Nägeln an Händen und Füßen;
  • bezahlbare kosten für medikamente.

Der Hauptnachteil von Salben ist, dass in fortgeschrittenen Stadien der Erkrankung, wenn große Bereiche der Haut und der Nägel betroffen sind, diese nicht helfen. In solchen Situationen sollten sie in Kombination mit systemischen Medikamenten verwendet werden.

Top Salbenbewertung

Betrachten Sie die Liste der wirksamen Salben für Fuß- und Nagelpilz:

  1. Clotrimazol ist eine Anti-Pilz-Creme mit breitem Spektrum. Zerstört fast alle Arten von Pilzen, die die Nägel und die Haut betreffen. Der Wirkstoff Clotrimazol in geringer Konzentration hemmt die Entwicklung der Mykose und zerstört in großen Dosen den Pilz. Das Ergebnis der Anwendung ist nach 1-1,5 Wochen spürbar. Die Behandlung dauert von einem Monat bis zur vollständigen Genesung. Lesen Sie mehr über das Medikament Clotrimazol.

Gegenanzeigen - Überempfindlichkeit, Schwangerschaft (vor allem das 1. Trimenon). Nebenwirkungen sind selten, lokale allergische Reaktionen sind möglich. Dies ist eine preiswerte Medizin. Es kostet ab 50 Rubel.

  1. Exoderil - eine Creme gegen Pilze zur Behandlung von Onychomykose, Hautkrebs, insbesondere die Beseitigung des Pilzes zwischen den Zehen. Der Wirkstoff von Naftifine Hydrochloride zerstört nahezu alle Stämme pathogener Pilze. Die Therapiedauer beträgt 2-4 Wochen. In schweren Fällen kann es bis zu 8 Wochen dauern. Lesen Sie mehr über das Medikament Exoderil.

Gegenanzeigen - Zeiten der Schwangerschaft und Stillzeit, eine Allergie gegen die Bestandteile. Nebenwirkungen sind selten, aber Urtikaria, Juckreiz, Rötung und Schwellung der Haut sind möglich. Preis - von 420 Rubel.

  1. Lamisil ist eine gute Anti-Pilz-Salbe mit dem Wirkstoff Terbinafin. Er kämpft gegen mykotische Läsionen auf Haut und Nägeln, ist am wirksamsten gegen Hefepilze. Eine Verbesserung wird nach 3-5 Tagen beobachtet. Die vollständige Behandlung der Mykose dauert bis zu 5 Wochen, die Onychomykose bis zu 14 Wochen. Lesen Sie mehr über Lamisil.

Wirksame antimykotische Salbe "Lamisil"

Kontraindikationen - Überempfindlichkeit sowie Alter bis zu 12 Jahren. In der Schwangerschaft ist die Einnahme von Medikamenten nur nach ärztlicher Verordnung zulässig. Manchmal gibt es Nebenwirkungen wie brennende Haut, Urtikaria, Rötung. Preis - ab 570 Rubel. für 15 ml.

  1. Terbinafin ist ein billigerer Ersatz für Lamisil. Es ist eine Salbe für den Pilz mit dem Wirkstoff Terbinafin, der hilft, Hefe und andere Pilzarten zu beseitigen. Der Zustand des Patienten verbessert sich nach einigen Tagen der Anwendung. Es ist wichtig, sich strikt an das Behandlungsschema zu halten, da eine unregelmäßige Anwendung der Salbe zu einem Rückfall der Krankheit führen kann.

Gegenanzeigen - Alter unter 12 Jahren, Nieren- und Lebererkrankungen, Überempfindlichkeit, Tumore, Schwangerschaft, Stoffwechselstörungen, Laktation. Zu den Nebenwirkungen gehören mögliche Allergien, Juckreiz. Der Preis der Droge der inländischen Produktion - von 60 Rubel.

Erschwinglicheres Analogon von Lamisil

  1. Nizoral ist eine der besten Salben gegen Hefepilze auf der Haut. Sein Wirkstoff Ketoconazol zerstört auch Dermatophyten. Die Dauer der Behandlung mit diesem Medikament beträgt 2-6 Wochen. Das Tool ist zur Vorbeugung von Mykosen wirksam. Zu diesem Zweck genügt es, 1-2 mal pro Woche anzuwenden. Lesen Sie mehr über das Medikament Nizoral.

Kontraindikationen für die Anwendung - Leber- und Nierenerkrankung, Alter bis 3 Jahre, Schwangerschaft. Allergische Reaktionen und Hautreizungen treten manchmal aufgrund von Nebenwirkungen auf. Der Preis des Medikaments - von 460 Rubel.

  1. Mikozan - eine Salbe zur wirksamen Behandlung von Onychomykose infolge einer Infektion mit Dermatophyten. Als Teil des Wirkstoffs bioaktives Element Roggen-Enzymfiltrat. Es hat keine Analoga, daher ist dieses Tool einzigartig. Eine Verbesserung des Zustandes der Nagelplatte wird nach 1-2 Wochen der Verabreichung des Arzneimittels beobachtet. Seine Inhaltsstoffe zerstören die Lipidmembran von Pilzen, wodurch sie sterben.

Gegenanzeigen - Diabetes, Allergie gegen Bestandteile, Schwangerschaft, Alter bis zu 4 Jahren. Bei Nebenwirkungen sind Allergien, Reizungen möglich. Der Preis des Medikaments - von 950 Rubel.

Salbe gegen Nagelpilz auftragen

Sogar der "laufende" Pilz kann zu Hause geheilt werden. Vergessen Sie nicht, einmal am Tag zu schmieren.

  1. Bufinal - Creme gegen Bifonazol enthaltende Haut - und Nagelpilze. Dieser Wirkstoff ist gegen eine Vielzahl von Pilzstämmen wirksam. Die Behandlung dauert je nach Stadium der Erkrankung 3 bis 14 Wochen.

Gegenanzeigen - Überempfindlichkeit gegen die Komponenten, Schwangerschaft. Von Nebenwirkungen mögliche Allergien. Preis - von 330 Rubel.

  1. Zalain ist eine wirksame Anti-Pilz-Salbe mit dem Wirkstoff Nitrat Certoconazol, der schnell alle Pilzstämme zerstört, die die Haut betreffen. Die Behandlung dauert nur 2-4 Wochen.

Gegenanzeigen - Überempfindlichkeit, mit Vorsicht sollte während der Schwangerschaft und Stillzeit angewendet werden. Nebenwirkungen - Allergien, treten jedoch sehr selten auf. Preis - von 770 Rubel.

Creme zur äußerlichen Anwendung "Zalain"

  1. Candid - Salbe mit Clotrimazol. Dieser Wirkstoff zerstört alle Arten von pathogenen Pilzen, daher ist das Medikament universell. Die Behandlung dauert je nach Vernachlässigung der Krankheit 2-4 Wochen.

Gegenanzeigen - 1. Trimenon der Schwangerschaft, Stillzeit, Allergien. Nebenwirkungen sind selten. Es gibt Rötungen der Haut, Juckreiz, Urtikaria. Kosten - ab 250 Rubel.

  1. Mikospor - Anti-mykotische Creme mit dem Wirkstoff Bifonazol. Zerstört alle Arten von Pilzen auf der Haut, aber wenn nach 7 Tagen nach regelmäßiger Anwendung keine Besserung eintritt, muss er ersetzt werden. Die Therapie dauert 2-4 Wochen.

Gegenanzeigen - Alter bis 12 Jahre, allergisch gegen Bestandteile, Stillzeit, Schwangerschaft,. Von den Nebenwirkungen sind nur lokale Reaktionen möglich: Rötung, Juckreiz, Dermatitis, Ödem. Nach dem Ende des Geldempfangs verschwinden sie. Die Kosten für das Medikament - von 440 Rubel.

  1. Tinedol - neue Salbe aus dem Fußpilz, bestehend aus natürlichen Inhaltsstoffen. Es hat eine komplexe Wirkung: behandelt und pflegt. Nach 5-7 Tagen regelmäßiger Anwendung verlangsamt das Mittel das Wachstum des Pilzes, lindert Juckreiz, Rötungen, alle Beschwerden, macht die Haut weicher, aktiviert die Heilung von Wunden und Rissen. Die Füße sehen dadurch gesund und gepflegt aus. Die Dauer der Behandlung ist bis zur vollständigen Genesung. Das Werkzeug ist für den Langzeitgebrauch geeignet, da es keine schädlichen Bestandteile in der Zusammensetzung enthält.

Es gibt praktisch keine Kontraindikationen für die Anwendung. Dazu gehören Komponenten-Allergien und Schwangerschaft. Unter den Nebenwirkungen ist eine Hautreizung möglich. Die Kosten der Salbe - von 990 Rubel.

  1. Novastep - Anti-Mikron-Salbe mit breitem Spektrum. Es enthält natürliche Inhaltsstoffe: Mumiyo-Asil, Bibermoschusextrakt, ätherisches Minzöl. Sie sind gegen alle Arten von Pilzen wirksam, was das Medikament universell macht. Für eine vollständige Genesung genügt es, das Arzneimittel zweimal täglich anzuwenden.

Gegenanzeigen - individuelle Intoleranz. Nebenwirkungen - manchmal erhöht sich die Hautempfindlichkeit, es tritt Dermatitis auf. Kosten - ab 990 Rubel.

  1. Salicylsalbe - als Wirkstoff enthält Salicylsäure, die gegen alle Arten von Pilzen wirkt. Dieses Arzneimittel wird nur in Kombination mit anderen Arzneimitteln und nicht als unabhängiges Arzneimittel verwendet. Die Therapiedauer beträgt 1-3 Wochen.

Salicylsalbe wird nur zusammen mit anderen Antimykotika angewendet.

Gegenanzeigen - Überempfindlichkeit, Nierenversagen, Alter bis zu 3 Jahre. Von den Nebenwirkungen treten selten Hyperämie, Urtikaria, Juckreiz, Peeling auf. Der Preis des Medikaments zur Verfügung - von 45 Rubel.

  1. Zinksalbe - ihr Wirkstoff Zinkoxid wirkt antibakteriell. Bei der Behandlung wird Mykose zusammen mit anderen Antimykotika eingesetzt. Als unabhängiges Mittel zur Behandlung von Pilzinfektionen ist Salbe unwirksam. Sein Hauptvorteil ist die Sicherheit für den Körper.

Gegenanzeigen - individuelle Intoleranz. Nebenwirkungen - mögliche Allergien. Der Preis des Medikaments - von 30 Rubel.

  1. Schwefelsalbe - enthält Schwefel, der eine ausgeprägte antiseptische Wirkung garantiert, Juckreiz beseitigt. Für die Behandlung jeglicher Art von Pilzmittel wird zweimal täglich für maximal eine Woche angewendet. Es ist besser, es als Teil einer umfassenden Anti-Pilz-Therapie zu verwenden.

Gegenanzeigen - Überempfindlichkeit. In seltenen Fällen kann es zu Hautreizungen kommen. Preis - ab 40 Rubel.

Was in jedem Fall die beste Salbe sein wird, bestimmt den Arzt. Es gibt keine universellen Medikamente, die gegen jede Art von Mykose, Onychomykose, helfen. Arzneimittel werden streng einzeln ausgewählt.

Selbst gemachte Salbe für Pilz

Heilsalbe kann unter Verwendung natürlicher Inhaltsstoffe mit antimykotischen Eigenschaften unabhängig hergestellt werden.

Die effektivsten Rezepte:

  1. 100 g Essig und 200 g Öl in ein Glas geben. 1 Ei in die Schale geben, ohne zu zerbrechen. Setzen Sie den Deckel fest auf und legen Sie ihn in den Kühlschrank. Wenn sich die Eierschale auflöst und dies etwa eine Woche später geschieht, ist die Salbe fertig. Es sollte gründlich gemischt und während der ganzen Woche verwendet werden, um die betroffene Haut und die Nägel vor dem Zubettgehen zu schmieren.
  2. Mischen Sie zu gleichen Teilen Butter und gehackten Knoblauch. Tragen Sie diese Salbe einmal täglich vor dem Zubettgehen auf die befallenen Hautstellen auf. Der Pilz sollte 7-10 Tage durchlaufen.
  3. Nehmen Sie 1 Esslöffel Sahne aus hausgemachter Milch und mischen Sie diese mit 100 g Birkenteer und 1 Ei. Alle Zutaten werden gemischt und im Kühlschrank aufbewahrt. Tragen Sie die Salbe 2 Monate vor dem Schlafengehen auf. Ein Verband wird oben angelegt. Zu einem früheren Zeitpunkt kann die Behandlung nicht abgebrochen werden.
  4. Mahlen Sie 300 g Fichtenzweige. Verbreiten Sie sie in einem Glas, abwechselnd eine Schicht Nadeln mit einer Schicht Butter. Füllen Sie den gefüllten Behälter mit Folie und senden Sie ihn 5-6 Stunden in den Ofen. Die Temperatur sollte minimal sein. Das fertige Produkt abseihen und im Kühlschrank aufbewahren. Monat einmal täglich auf die betroffenen Haut und Nägel auftragen.

Salben, die nach gängigen Rezepturen zubereitet werden, sind sehr effektiv, sollten jedoch im fortgeschrittenen Stadium von Mykose und Onychomykose zusammen mit systemischen Zubereitungen verwendet werden. Im Vergleich zu Pharmazeutika sind sie viel sicherer, da sie praktisch keine Kontraindikationen haben. Das einzige - eine Allergie gegen die Bestandteile der Salbe.

Weiteres Material zur Behandlung des Pilzes stoppen verschiedene Formen von Medikamenten und Volksheilmitteln, die Sie unter diesem Link finden.

Anwendungstipps

Damit eine Anti-Pilz-Salbe möglichst tief in Haut und Nagelplatten eindringen kann, sollten die Beine entsprechend vorbereitet werden:

  1. Waschen Sie sie in warmem Wasser, vorzugsweise mit Kräutern. Trocknen Sie Ihre Füße gründlich ab.
  2. Bevor Sie die Salbe auf die Nägel auftragen, ist es wichtig, sie zu dämpfen, um die betroffenen Stellen so weit wie möglich mit einer Nagelfeile zu schneiden und zu entfernen. Für jeden Nagel wird ein einzelnes Werkzeug verwendet, oder die Nagelfeile wird vor der Bearbeitung der nächsten Nagelplatte gut desinfiziert.
  3. Die Salbe wird mit einer dünnen Schicht auf alle betroffenen Bereiche sowie auf gesunde Haut und Nägeln aufgetragen, die sich neben dem Infizierten befinden. Es ist wichtig zu warten, bis das Produkt vollständig absorbiert ist.
  4. Sie müssen Socken aus natürlichen Materialien tragen.
  5. Es ist notwendig, regelmäßig Schuhe und Haushaltsgegenstände zu desinfizieren, mit denen betroffene Haut und Nägel in Berührung kommen.

Um den Pilz zu heilen, ist eine schrittweise Therapie erforderlich:

  1. Beseitigen Sie zunächst die Ursache, die zur Erkrankung geführt hat. Beseitigen Sie die Möglichkeit einer erneuten Infektion. Wenn Sie barfuß im Pool spazieren gegangen sind, ziehen Sie Ihre Schuhe an.
  2. Machen Sie den Test, um herauszufinden, welcher Pilzstamm behandelt werden muss.
  3. Erhalten Sie eine Anti-Pilz-Therapie mit speziellen Medikamenten.
  4. Um das Risiko eines erneuten Auftretens zu minimieren, ist es besser, regelmäßig vorbeugende Maßnahmen zu ergreifen. Befolgen Sie dazu die Hygienevorschriften und wenden Sie mehrmals pro Woche eine Salbe mit antimykotischer Wirkung an.

Körperpflege - der Schlüssel zu gesunden Nägeln

Salbe aus Fußpilz und Nägeln - ein gutes Mittel zur Behandlung. Sie sind ziemlich effektiv und so sicher wie möglich, da sie lokal arbeiten. Eine unbedeutende Menge an Wirkstoffen dringt in den Körper ein, so dass sie die Gesundheit nicht beeinträchtigen.

Trotz der Sicherheit der Verwendung von Salben sollten Sie sich nicht selbst behandeln. Wenn Sie regelmäßig das Medikament anwenden, dessen Wirkstoff den von Ihnen befallenen Pilz nicht beeinflusst, wird dies nicht der Fall sein. Die Krankheit wird fortschreiten und Sie verlieren wertvolle Zeit. Die weitere Behandlung ist viel komplizierter.

Wenn Sie den geringsten Verdacht einer Infektion mit dem Fußpilz oder den Nägeln haben, sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Nur er wird eine wirklich angemessene Behandlung vorschreiben.

Bewerten Sie diesen Artikel
(41 Bewertungen, Durchschnitt 4.73 von 5)

Top-Salben aus Nagel- und Fußpilz

Nagel- und Fußpilz ist eine Erkrankung mit infektiösem Ursprung, die von sich aus dringend behandelt werden muss. Tatsache ist, dass ein gesunder Mensch in unbedeutenden Mengen Pilzsporen im Körper hat. Ihre Aktivität wird vom Körper kontrolliert, genauer vom Immunsystem. Sobald die Schutzfunktionen nachlassen, breitet sich die Infektion aus. Wenn es nicht rechtzeitig gestoppt wird, geht es zu den Schleimhäuten und inneren Organen.

Es ist zweckmäßiger, Nagel- und Fußpilz mit lokalen und allgemeinen Präparaten zu behandeln. Moderne Medikamente, die zur Bekämpfung der Mykose der Füße entwickelt wurden, unterbinden die Ausbreitung von Infektionen schnell, indem sie die Vitalaktivität pathogener Mikroorganismen unterdrücken.

Wie erkennt man den Pilz?

Die Symptome von Pilzinfektionen der Nägel und Füße sind ziemlich offensichtlich, so dass es fast unmöglich ist, in diesem Fall einen Fehler zu machen. Das erste Zeichen ist eine Änderung der Farbe der Nageloberfläche. Es erhält einen gelblichen oder bräunlichen Farbton. Wenn Sie zu diesem Zeitpunkt nicht mit der Behandlung beginnen, führt dies zum Abbröckeln der Nägel. Ein weiteres signifikantes Symptom ist starker Juckreiz, Rötung, Schmerzen und Schwellungen der Haut.

Achtung! In dem Stadium, in dem die Keratinisierung des Nagels und dessen Konsolidierung festgestellt wird, wird die medikamentöse Behandlung keinen positiven Effekt haben. In diesem Fall ist es unmöglich, auf einen chirurgischen Eingriff zu verzichten, um einen kranken Nagel zu entfernen.

Das Risiko einer Infektion steigt bei Besuchen öffentlicher Orte (Bäder, Saunen, Schwimmbäder) ohne austauschbare Schuhe. Darüber hinaus kann sich eine Mykose nach einer Verletzung des Nagels entwickeln, mit einer schlechten Durchblutung der unteren Extremitäten, mit assoziierten Autoimmunerkrankungen sowie mit der allgemeinen Verwendung von Haushaltsgegenständen, die der kranken Person gehören.

Behandlung von Nagel- und Fußpilz mit Hilfe von Salben

Ärzte verschreiben oft eine Salbe zur Behandlung von Mykose und Onychomykose (einer Pilzinfektion der Nägel). Die Wirkstoffe dieser Produkte dringen in die tieferen Hautschichten ein und blockieren die Vitalaktivität pathogener Pilze, während zusätzliche Substanzen die Symptome in Form von Juckreiz, Rötung, Schmerzen beseitigen, die Haut erweichen und befeuchten.

Und wann ist es sinnvoll, Salbe zu verwenden? Medikamente für lokale Maßnahmen sollten im Anfangsstadium der Krankheit angewendet werden. Der Arzt verschreibt das Medikament nach einer Reihe von Tests, um die Art des Erregers festzustellen.

Wenn sich die Mykose in einem fortgeschrittenen Stadium befindet, sollte die Behandlung umfassend sein, dh die Verwendung von Salben sollte mit der Einnahme von antimykotischen Pillen kombiniert werden.

Achtung! Die Behandlung der Fußmykose dauert weniger Zeit als die Onychomykose. Bei ordnungsgemäß verordneter Therapie kann der Fußpilz in 1-2 Monaten beseitigt werden, es dauert jedoch 4 Monate bis 1 Jahr, um die Pilzinfektion des Nagels zu bekämpfen.

Bewertung von Salben, Cremes zur Behandlung von Mykose und Onychomykose

Heute gibt es eine große Anzahl von Salben, Gelen und Cremes, die gegen verschiedene Arten von pathogenen Pilzen - Schimmelpilz, Hefe, Dermatophyten usw. - vorgehen.

№1. Lamisil

Lamisil ist ein Antipilzmittel. Der Hauptwirkstoff, der Krankheitserreger abtötet, ist Terbinafin. Die Substanz bekämpft wirksam verschiedene Arten von Pilzen, einschließlich solcher:

  • Hefe;
  • schimmelig;
  • etwas dimorph;
  • Dermatophyten.

Lamisil ist kontraindiziert für stillende Frauen, schwangere Frauen und Kinder unter 12 Jahren. Tragen Sie das Mittel gegen Fußpilz und Nägel auf zuvor gereinigte und getrocknete Bereiche auf. Es wird mit einer dünnen Schicht aufgetragen. Die Häufigkeit der Anwendung - 1-2 mal täglich. Die Dauer der Mykosetherapie beträgt 2 bis 5 Wochen, die Onychomykose 4 bis 14 Wochen. Preis - 380 p.

№2. Exoderil

Exoderil ist ein wirksames, modernes Mittel gegen Nagel- und Fußpilz, das äußerlich angewendet wird. Die Hauptsubstanz - Naftifin - blockiert alle Arten von Pilzen. Die Komponente dringt fast sofort in die Haut ein und konzentriert sich in ihren tiefsten Schichten.

Exoderil darf nicht angewendet werden bei:

  • Schwangerschaft
  • Laktation;
  • das Vorhandensein von Pilzwunden und Schürfwunden auf der betroffenen Oberfläche.

Die Salbe wird 1 Mal pro Tag zwischen den Zehen an den Beinen oder an einem anderen betroffenen Bereich angewendet. Stellen Sie sicher, dass Sie eine gesunde Haut einfangen - etwa 1 cm. Wenn Sie Onychomykose behandeln möchten, wird die Nageloberfläche gründlich gereinigt (mit einer Nagelfeile). Es wird empfohlen, mindestens 4 Wochen lang mit einer Mykose des Fußes und einem Nagelpilz - 6 Monate - behandelt zu werden. Preis - 440 p.

Nr. 3 Clotrimazol

Es ist zu beachten, dass alle Salben, Gele und Cremes, die eine antimykotische Wirkung haben, in zwei Arten unterteilt sind.

  1. Allylominovye. Salben, die die Vitalaktivität einiger Pilzarten aufgrund des Durchdringens der epidermalen Barriere blockieren und den Infektionsherd selbst beeinflussen.
  2. Azole Effektive Mittel, darunter Substanzen, die die Membran der Pilzspore zerstören, was deren weitere Fortpflanzung verhindert. Haben einen kumulativen Effekt.

Clotrimazol gehört zur zweiten Kategorie. Dies bedeutet ein breites Spektrum, das die Substanz Clotrimazol umfasst. Seine Wirkung zielt darauf ab, jegliche Pilzart zu unterdrücken.

Sie können das Gerät während der Schwangerschaft im ersten Trimester nicht verwenden. Salbe wird nur in den betroffenen Bereichen angewendet. Anwendungshäufigkeit - 2-3 mal am Tag (auf saubere und trockene Haut aufgetragen). Ärzte empfehlen, Onychomykose für einen Monat oder länger mit Clotrimazol zu behandeln. Ein positiver Effekt wird nach 1-1,5 Wochen beobachtet. Preis - 50 p.

Achtung! Wenn nach dem Auftragen der Salbe eine allergische Reaktion auftritt, die sich in Form von Juckreiz, Rötung und Hautausschlag äußert, sollte die Verwendung des Mittels eingestellt werden.

Nr. 4.Terbinafin

Terbinafin bekämpft effektiv Pilze an den Beinen. Eine Verringerung der Symptome wird in den ersten Tagen der Behandlung beobachtet.

Vor der Anwendung sollte die Salbe gründlich gereinigt und die Haut getrocknet werden. Terbinafin wird 1-2 mal täglich aufgetragen. Die Behandlung sollte mindestens 1 Woche dauern. Wenn Schwangerschaft nur auf ärztliche Verschreibung verschrieben wird. Preis - 50 p.

Viele fragen sich, ob Terbinafin oder Clotrimazol besser sind. Die Antwort auf diese Frage kann durch Vergleich dieser Mittel erhalten werden. So darf Terbinafin bereits ab zwei Jahren und Clotrimazol - erst ab 12 Jahren - angewendet werden. Was ist mit der Wirksamkeit von Medikamenten? Experten sagen, dass Clotrimazol wirksamer wirkt, jedoch eine Vielzahl von Kontraindikationen und Nebenwirkungen aufweist. Terbinafin ist ein neueres Medikament, das etwas weicher wirkt. Daher kann die Frage nach dem Besten nur von einem Arzt nach Durchführung einer Reihe notwendiger Studien beantwortet werden.

№5. Nizoral

Nizoral ist eine der besten Fußcremes für Pilz und Geruch. Der Hauptwirkstoff des Arzneimittels ist Ketoconazol. Es blockiert die Aktivität von Hefe und Dermatophyten.

Nizoral wird einmal täglich auf trockene und saubere Haut aufgetragen. Die Dauer der Therapie sollte mindestens 2-3 Wochen bei Mykose des Fußes, Onychomykose - 6 Wochen anhalten.

Achtung! Wenn Sie die Salbe mehr als einmal pro Tag auftragen, kann dies zu unerwünschten Wirkungen in Form von Rötung, Juckreiz, Brennen und Schwellung führen. Die Symptome verschwinden, sobald der Drogenkonsum eingestellt ist.

Übernehmen Sie die Creme des Pilzes Nizoral können keine Menschen sein, die zu allergischen Reaktionen auf ketoconazolhaltige Medikamente neigen. Preis - 450 p.

№6. Mikozon

Mycozone gehört ebenfalls zur Gruppe der Azolsalben und enthält in seiner Zusammensetzung die inhibitorische Aktivität pathogener Pilze Ketoconazol. Das Arzneimittel wird häufig empfohlen, wenn Hefen und Dermatophyten die Nägel und Füße beschädigen.

Gilt nur äußerlich. Nutzungshäufigkeit - 2-mal täglich - morgens und abends. Vergessen Sie nicht, dass alle Salben auf die gereinigte und gründlich getrocknete Haut aufgetragen werden. Unabhängig davon, ob die Symptome verschwunden sind oder nicht, sollte Mikozon mindestens 2 Wochen lang angewendet werden. Falls erforderlich, kann Microzone mit einem Okklusivverband appliziert werden. Preis - 150 p.

Achtung! Sie können das Medikament nicht länger als 4 Wochen einnehmen, da eine langfristige Einnahme häufig zur Abhängigkeit führt.

№7. Zalain

Zalain - das beste Mittel des erweiterten Wirkungsspektrums, das antimykotisch wirkt. Die Hauptkomponente, die die Vitalaktivität pathogener Pilze negativ beeinflusst, ist Sertaconazol.

Tragen Sie das Produkt zweimal täglich auf die gereinigte und trockene Haut auf. Die Behandlung muss für mindestens 4 Wochen fortgesetzt werden. Zalain wird mit einer dünnen Schicht auf die betroffene Haut aufgetragen. Gleichzeitig wird 1-2 cm mehr intakte Haut eingefangen.

Während der Schwangerschaft und Stillzeit wird Zalain in extremen Fällen angewendet, in denen sicherere Medikamente keinen positiven Effekt haben. Preis - 450 p.

№8. Mikospor

Nagel- und Fußpilz wird oft mit diesem Medikament behandelt. Basierend auf Mikospor Bifonazol. Diese Substanz hat eine hohe antimykotische Wirkung und einen breiten Wirkmechanismus.

Mikospor wird nicht nur als Salbe, sondern auch als Creme hergestellt. Es ist erwähnenswert, dass die erste Wirkung auf pathogene Stämme im Gegensatz zu Creme aggressiver ist. Daher ist die Salbe nicht nur wirksam, wenn eine Mykose den Fuß berührt, sondern auch, wenn sie sich auf die Nagelplatte ausbreitet. Der Wirkstoff frisst einen kranken Nagel und fördert die Zerstörung von Krankheitserregern.

Achtung! Das Medikament beginnt nach 6 Stunden nach der Anwendung zu wirken. Die Salbe wird vom Patienten gut vertragen und beeinträchtigt nicht das allgemeine Wohlbefinden.

Tragen Sie die Salbe 1 Mal pro Tag auf das betroffene Gewebe auf - vorzugsweise vor dem Schlafengehen. Um die Ausbreitung der Infektion zu vermeiden, sollte während der Behandlung etwa 1 cm gesunde Haut erfasst werden.

Es ist strengstens verboten, Mikospor-Kinder unter 12 Jahren während der Schwangerschaft und Stillzeit zu verwenden. Preis - 500 p.

№9. Candide

Das Medikament Candide ist für die Behandlung von Pilzkrankheiten bestimmt. Die Hauptsubstanz des Arzneimittels ist Clotrimazol. Diese Komponente ist gegenüber solchen Pilzen wirksam:

Der Hauptvorteil von Candida ist das Fehlen von Kontraindikationen. Es kann während der Schwangerschaft und Stillzeit angewendet werden. Bevor Sie die Salbe auftragen, sollten Sie jedoch Ihren Arzt zwecks Dosierung und Dauer der Therapie konsultieren.

Tragen Sie die Creme 1-3 Mal täglich auf die betroffenen Stellen auf. Die Dauer der Behandlung der Fußmykose beträgt 2 Wochen bis 2 Monate. Bei der Onychomykose beträgt die Therapiedauer etwa 4 Monate. Preis - 460 p.

№10. Tinedol

Der Hauptbestandteil der Salbe Tinedol ist Climbazol. Diese Komponente hemmt die Aktivität des Pilzes und beseitigt die damit verbundenen Symptome. Neben dem antimykotischen Effekt hat Tinedol:

  • entzündungshemmende Wirkung;
  • desinfizierende Wirkung;
  • Durch den Gehalt an Vitamin E und ätherischen Ölen in der Zusammensetzung heilt geschädigte Haut schnell, erhöht ihre Elastizität und verbessert die Durchblutung.

Wenden Sie das Werkzeug zweimal täglich an. Die Haut wird eine halbe Stunde vor dem Verlassen des Hauses bearbeitet. Die Therapiedauer bei Mykose beträgt 1 Monat, bei Onychomykose bis zu 6 Monate.

Von Ärzten wird abgeraten, das Gerät während der Schwangerschaft, Stillzeit, Krebs und dermatologischen Erkrankungen zu verwenden. Preis - 950 p.

Achtung! Viele Patienten stellen fest, dass die Creme kein positives Ergebnis bringt. Darüber hinaus ist Tinedol sehr teuer und wird nicht in Apotheken verkauft. Sie können es nur auf der Website der offiziellen Vertretungen kaufen. Es ist erwähnenswert, dass keine ärztlichen Bescheinigungen vorliegen.

Preiswerte, aber wirksame Salben

Betrachten Sie mehrere preiswerte, aber sehr wirksame Salben, die Patienten häufig bei der Behandlung von Fußpilz und Nägeln empfohlen werden.

  1. Schwefelsalbe Das beste und preisgünstigste Werkzeug. Hautfreundlich, verursacht keine allergischen Reaktionen und andere unerwünschte Wirkungen. Schwefelsalbe kann in jeder Apotheke zum Preis von 40 Rubel erworben werden. Das Werkzeug wird 2-mal täglich ausschließlich an den betroffenen Stellen angewendet. Die Behandlung sollte fortgesetzt werden, bis eine neue Platte wächst. Im Durchschnitt dauert es 2 bis 6 Monate. Die Verwendung von Salben ist im Anfangsstadium der Entwicklung von Mykose und Onychomykose ratsam.
  2. Zinksalbe Ein weiteres billiges Mittel, das desinfizierende, regenerierende und trocknende Wirkungen hat. Die Bestandteile der Zinksalbe dringen schnell tief in die Haut ein und widerstehen der weiteren Ausbreitung der Infektion. Außerdem beseitigt das Gerät den Entzündungsprozess und lindert die Begleitsymptome. Zinksalbe wird 2-4 mal täglich auf die gereinigte und trockene Haut aufgetragen. Die Behandlungsdauer beträgt 2 Wochen. Die Salbe ist wirksam bei ungelösten Formen der Onychomykose und Mykose. Im schweren Stadium der Erkrankung wird das Arzneimittel in Kombination mit anderen Arzneimitteln und nur nach Rücksprache mit einem Arzt angewendet. Preis - 25 p.
  3. Salicylsalbe. Eine andere Anti-Pilz-Salbe für Fußnägel. Es hat eine antiseptische Wirkung. Wirksam nur im primären Entwicklungsstadium des Nagelpilzes und der Füße. Tragen Sie die Salbe zweimal täglich in Form einer Kompresse oder durch Schmieren des betroffenen Bereichs auf. Preis - 25 p.
  4. Salbe Sternchen. Das Tool hat viele therapeutische Wirkungen. Natürlich ist es nicht möglich, nur einen Nagel- und Fußpilz zu heilen, aber in Kombination hilft er, die Symptome zu lindern und den Entzündungsprozess zu beseitigen. Sowjetische Salbe wird zweimal täglich auf die betroffenen Stellen aufgetragen. Das Sternchen hat keine Kontraindikationen und verursacht keine unerwünschten Wirkungen. Preis - 80 p.
  5. Nogtimizin gegen Onychomykose. Die Zusammensetzung der Creme enthält nur natürliche Inhaltsstoffe, die fungizide, entzündungshemmende und desinfizierende Wirkung haben. Unter dem Einfluss von Wirkstoffen werden die Horngewebe der Nagelplatte schnell weich und verschwinden, die Symptome in Form von Juckreiz, Rötung und Peeling werden beseitigt. Das Produkt sollte nur auf die betroffene Stelle aufgetragen werden, ohne gesundes Gewebe zu berühren. Vor dem Gebrauch sollte Nogtimizina die Füße im Bad gründlich mit Salz und Soda dämpfen. Tragen Sie die Salbe zweimal täglich auf, bis ein neuer Nagel wächst. Preis - 100 p.
  6. Clotrisal Die Salbe wirkt peeling-, pilz- und entzündungshemmend. Die Wirkstoffe des Arzneimittels tragen zur Beseitigung einer erhöhten Gefäßpermeabilität und des Exsudats im Gewebe bei. Clotrisal konzentriert sich nicht im Blut. Nur zweimal täglich auf das betroffene Gewebe auftragen. Die Behandlung sollte mindestens 6 Monate dauern. Preis - 25 p.

Andere, nicht weniger wirksame Arzneimittel sind: Mikoket (120 S.), Bifosin (60 S.), Atifin (200 S.). Die ersten Fonds enthalten in ihrer Zusammensetzung Clotrimatosol. Atifin ist mit Terbinafin angereichert. Alle drei Medikamente sind hochwirksam. Antimykotische Salbe wird 2-mal täglich nur auf die betroffenen Stellen aufgetragen. Der Behandlungsverlauf variiert zwischen 4 Wochen und 6 Monaten, abhängig von der Schwere der Infektion, dem Ort und dem Ausmaß des Entzündungsfokus.

Ist es sinnvoll, Pillen gegen Mykose und Onychomykose zu trinken?

Wenn die Salbe aus dem Pilz der Nägel und des Fußes in der Anfangsphase zweckmäßiger ist, werden die Pillen mit fortgeschrittenen Formen verschrieben, wenn die Nagelplatte ernsthaft betroffen ist.

Achtung! Viele Antimykotika wirken sich negativ auf die inneren Organe aus, insbesondere auf die Leber und die Nieren. Daher ist die Einnahme von Pillen ohne vorherige Absprache mit einem Arzt strengstens verboten.

Der Pharmamarkt bietet eine riesige Menge an Antimykotika an. Wie behandelt man einen vernachlässigten Pilz?

  1. Polyene. Wird für komplexe Formen von Onychomykose und Mykose verwendet. Als einer der sichersten betrachtet. Polyene werden von den Patienten gut vertragen und werden praktisch nicht aus dem Magen-Darm-Trakt resorbiert. Aufgrund dieser toxischen Wirkung auf Leber und Nieren tritt nicht auf. Die Wirkung von Polyenen zielt auf die Zerstörung der Membranen von Pilzsporen ab. Diese Gruppe umfasst: Pimafucin (230 S.), Nystatin (55 S.), Levorin (90 S.).
  2. Allylamine. Die Wirkung dieser Gruppe zielt auf die Zerstörung der Sterolsynthese in den Zellen pathogener Pilze. Die Hauptsubstanzen der Allylamine breiten sich rasch durch das Gewebe aus und sind in der zur Bekämpfung der Infektion erforderlichen Menge konzentriert. Die Medikamente in dieser Gruppe sind ziemlich giftig, daher sollten sie bei Leber- und Nierenschäden mit Vorsicht angewendet werden. Die Gruppe Allylaminov umfasst: Lamisil (1500 S.), Terbinafin (500 S.), Terbizil (500 S.).
  3. Azole Zubereitungen dieser Gruppe blockieren schnell die Vitalaktivität von Pilzen und widerstehen ihrer weiteren Fortpflanzung. Azole - leistungsstarke Werkzeuge, die gegen alle Arten von Pilzen kämpfen und zur schnellen Erholung beitragen. Da diese Medikamente jedoch toxisch sind, ist es nicht empfehlenswert, sie selbst zu nehmen, da eine Vielzahl von Kontraindikationen und Nebenwirkungen vorliegen. Zur Gruppe der Azole gehören: Fluconazol (200), Nizoral (350), Ketaconazol (150).

Ein weiterer Vertreter von Antimykotika - Griseovulfin (220 S.). Dieses Mittel ist sehr effektiv, aber giftig. Es wird in Ausnahmefällen verschrieben - bei schweren Formen von Mykose und Onychomykose.

Andere wirksame Mittel gegen Nagel- und Fußpilz

Neben Tabletten und Salben gibt es viele weitere Medikamente, die Mykose und Onychomykose wirksam bekämpfen, z. B. Sprays, Lacke, Seren, Öle. Hier sind die wirksamsten von Dermatologen empfohlenen Medikamente.

  1. Lac Batrafen (1500 S.). Es wird im Anfangsstadium der Erkrankung eingesetzt. Die Hauptkomponente, die die Vitalaktivität pathogener Pilze schnell unterdrückt, ist Ciclopirox. Schneiden Sie die Nägel vor dem Gebrauch so kurz wie möglich. Der Lack muss ständig auf die betroffene Nageloberfläche aufgetragen werden. Die Berichterstattung wird im ersten Monat der Behandlung jeden zweiten Tag aktualisiert, im zweiten - 2 Mal pro Woche, dann - einmal wöchentlich. Die Therapiedauer beträgt bis zu 6 Monate.
  2. Mikozan in Form von Serum (950 p.). Das Werkzeug ist sowohl im Anfangsstadium infektiöser Läsionen der Nägel, Füße als auch in vernachlässigten Formen wirksam. Das Medikament auf der Nageloberfläche bildet einen Schutzfilm, der der weiteren Ausbreitung der Infektion widersteht. Vor dem Gebrauch wird der Nagel mit Feilen bearbeitet, die sich in einer Menge von 10 Stück in der Verpackung befinden. Tragen Sie das Werkzeug zweimal täglich mit einem speziellen Applikator auf, der sich am Ende des Röhrchens mit Serum befindet. Die Behandlungsdauer beträgt 3 bis 9 Monate.
  3. Sprühen Sie Lamitel (600 R). Der Hauptwirkstoff ist Terbinafin. Vor dem Einsatz sollte das Werkzeug mit einer Nagelfeile gereinigt werden. Nutzungshäufigkeit - 2-mal täglich. Es ist notwendig, nicht nur die betroffene Haut, die Nagelplatte, sondern auch gesunde Bereiche in der Nähe zu bearbeiten. Die Behandlungsdauer beträgt 1 Woche.
  4. Lac Loceryl (800 S.). Mit diesem Medikament werden Mykosen und Onychomykosen der leichten und mittleren Formen behandelt. Der Lack wird einmal in 2 Wochen aufgetragen. Vor dem Abdecken sollte der Nagel gereinigt und getrocknet werden.
  5. Öl-Stoppaktiv (1000 S.). Entfernt die Symptome von Nagelpilz und bekämpft die pathogene Flora. Verwenden Sie besser im Anfangsstadium der Infektion. In schweren Fällen wird die Verwendung des Werkzeugs bei komplexen Behandlungen empfohlen. Das Gel enthält nur natürliche Inhaltsstoffe. Es ist notwendig, einmal täglich vor dem Schlafengehen 30 Tage lang zu verwenden.

Ein weiteres wirksames Mittel ist Nitrofugin (260 S.). Es ist ein antiseptisches Präparat mit desinfizierender Wirkung und hervorragend gegen pathogene Pilze. Behandeln Sie infizierte Bereiche 2-mal täglich, bis die Symptome der Mykose verschwinden

Achtung! Laufende Formen der Onychomykose sind ein gefährlicher vollständiger Verlust der Nägel.

Selbst gemachte Salbe für Pilz

Hausgemachte antimykotische Salben sind bei komplexer Behandlung und nur im Anfangsstadium der Erkrankung wirksam. Hier sind die Rezepte der effektivsten Volksheilmittel.

Eier-Essig-Salbe

Zuerst müssen Sie ein Hühnerei waschen und es vollständig mit Essig füllen. Der Behälter wird an einem dunklen Ort platziert und bleibt dort, bis die Schale aufgelöst ist. Sobald dies geschieht, wird der Film entfernt und der Essig mit dem Ei zu einer Masse homogener Masse vermischt. Fügen Sie dann einen Esslöffel weiche Butter hinzu. Alles ist wieder durcheinander geraten.

Die fertige Salbe wird morgens und abends auf die vom Pilz befallene Stelle aufgetragen, bis die Symptome verschwinden.

Unraffiniertes Öl mit Wodka

Es ist notwendig, nur ungereinigtes dunkelgelbes dickes Öl zu verwenden. 20 ml des Produkts müssen mit einem Glas hochwertigen Wodka oder Alkohol gemischt werden. Die Mischung wird drei Tage lang an einem dunklen Ort infundiert, dann gründlich gerührt und auf die betroffenen Stellen aufgetragen. Die Therapie dauert 2-3 Wochen. Salbe kann zu vorbeugenden Zwecken verwendet werden.

Knoblauch und Butter

Zur Vorbereitung der Salbe reicht ein Kopf. Alle Scheiben werden durch die Knoblauchpresse übersprungen und mit einem Esslöffel zuvor weich gemachter Butter vermischt. Wenden Sie das Werkzeug zweimal täglich an, bis die Anzeichen einer Infektion vollständig verschwunden sind.

Salbe auf Basis von Birkenteer und Sahne

200 ml Birkenteer gemischt mit Hühnereiern und 10 ml Sahne. Masse sollte die Konsistenz der Creme erhalten. Tragen Sie das Produkt zweimal täglich auf die betroffenen Stellen auf, bis die Pilzsymptome verschwinden.

Achtung! Zu Hause gut bewährt gegen Pilzbäder auf der Basis von Soda und Salz, Kamille sowie Jod, Wein, Apfelessig, Wasserstoffperoxid und Zitronensaft. Alle diese Werkzeuge werden nur im Anfangsstadium der Krankheit und nur in Kombination mit Medikamenten verwendet.

Tipps zur Behandlung von Pilzen

Neben Medikamenten und Behandlungsmethoden zu Hause müssen Sie bestimmte Regeln einhalten, die einen weiteren Rückfall verhindern und bei der Therapie helfen.

  1. Tragen Sie keine Schuhe eines anderen.
  2. Verwenden Sie keine Pools, Saunen, Bäder ohne Ersatzschuhe.
  3. Schuhe sollten regelmäßig mit Essig, Formalin oder speziellen Antimykotika behandelt werden.
  4. Wechseln Sie jeden Tag die Socken.
  5. Tragen Sie nur Baumwollsocken.
  6. Mindestens einmal pro Woche ein Fußbad mit Soda, Salz, Eichenrinde und Kamille.
  7. Schuhe gründlich trocknen.
  8. Pediküre machen nur sterile Werkzeuge.
  9. Schimmel im Bad nicht zulassen.

Und mehr Die Füße sollten täglich mit Seife gewaschen werden. Es gibt dem Pilz keine Fortpflanzungsmöglichkeiten und schützt vor der Entwicklung einer Infektion.