Haupt > Papillome

Diagnose einer Person mit Jod beraubt: Regeln zur Bestimmung

Über Flechten hat ausnahmslos jeder gehört. Sie haben Angst vor Kindern im Kindergarten, in der Schule werden vorbeugende Diskussionen über ihn geführt. Jeder, der ihn zum ersten Mal getroffen hat, möchte viel über ihn wissen.

Es gibt viele Untertypen dieser Krankheit. Jeder von ihnen wird mit verschiedenen Medikamenten diagnostiziert und behandelt. Die Entscheidung über die Behandlung wird vom Dermatologen auf der Grundlage des Krankheitsbildes getroffen. Bevor Sie mit den Behandlungsmaßnahmen fortfahren, müssen Sie Testergebnisse erhalten, eine gründliche Diagnose durchführen und das Vorhandensein oder Nichtvorhandensein von Allergien bei einem Patienten feststellen. Dermatologen verwenden überall den Balzer-Test. Vor dem Einsatz des Balzer-Tests muss geprüft werden, ob keine Allergie bei dem Patienten vorliegt. Der Balzer-Test ist auch nicht für Patienten geeignet, die auf Jod allergisch sind. Darüber hinaus sind sie nicht für alle darauf basierenden Medikamente geeignet.

Flechtendiagnostik

Wenn ein Patient Hautprobleme und unveränderliche Hautausschläge hat, bedeutet dies, dass sich Parasiten im Körper angesiedelt haben. Sie schwächen das Immunsystem und vergiften eine Person mit den Produkten ihrer vitalen Aktivität.

Jod ist ein universelles Heilmittel. Es kann in jedem Erste-Hilfe-Kasten gefunden werden. Es wird bei vielen Erkrankungen der Haut mit ähnlichen Symptomen angewendet. Es ist praktisch schmerzlos und zieht sehr oft in die Haut ein, ohne Spuren zu hinterlassen.

Balzers Jodtest

Die Wirksamkeit der Probe von Balzer beruht auf der Einfachheit der Verwendung, der Wirkungsmechanismus ist äußerst einfach.

Der Jod-Balzer-Test wird zur Diagnose jeder Form dieser schmerzhaften Krankheit verwendet. Dieser Test ist einzigartig, er zeigt genau, was er beraubt. Bei anderen Methoden ist dies aufgrund der Ähnlichkeit der Symptome, die mit anderen, manchmal gefährlicheren ähnlichen Krankheiten vergleichbar sind, unmöglich. Auf der Haut des Patienten kann das Vorhandensein von Pigment- oder Farbflecken völlig verschiedene Krankheiten anzeigen.

Der Pilz zerstört die reine Hautoberfläche vollständig. Die Infektion verläuft allmählich im Landesinneren. Es kann den Hauptteil der Haut bedecken. In der Regel leiden Rücken, Nacken, Brust, Schultern und der von der Kopfhaut verborgene Körperteil meistens zuerst. Allmählich dunkeln sich die Flecken auf der Hautoberfläche ab, das Peeling beginnt und es juckt. Später sind die Stellen mit Borsten bedeckt, bei Kindern wirken diese Borsten wie Fischschuppen.

Die richtige Diagnose ist der erste Schritt zur Genesung. Nach Bestätigung der Diagnose verschreibt der Dermatologe einen Komplex von Antimykamitteln zur äußerlichen Anwendung (Shampoo, Lotion, Kompressen - die Vielfalt ist erstaunlich). Wenn es nicht möglich ist, einen Jodtest zu verwenden, müssen Sie auch einen Test von Demianovich durchführen. Sein Prinzip basiert auf der Verwendung von Sole.

Vorteile des Balzer-Tests

Viele Patienten entscheiden sich, selbst zu testen. Viele entscheiden sich sogar, zu Hause zu probieren. Das kann gemacht werden. Aber nur ein erfahrener Dermatologe kann mit solchen Symptomen professionell und produktiv umgehen und einen Komplex von Verfahren vorschreiben.

Das Verfahren unterscheidet sich dadurch, dass das Ergebnis fast sofort bekannt ist. Darüber hinaus erfährt der Patient während der Analyse keine schmerzhaften Empfindungen. Auch kann sich die Verfügbarkeit dieser Budgetoption nicht freuen. Denn der Krankheitszustand selbst macht den Patienten nervös. Es ist nicht notwendig, seinen Zustand zu verschlimmern.

Balzer-Musterverfügbarkeit

Dies ist die am häufigsten verwendete Methode, um festzustellen, ob sie vielseitig ist. Die Jodkosten sind sehr niedrig. Der Test steht ausnahmslos allen Kategorien von Kranken zur Verfügung. In manchen Fällen wird Jod durch Anilinfarbstoffe ersetzt, insbesondere bei Verdacht auf Allergien. Schließlich ist es nicht immer notwendig, den Patienten zusätzlichen Analysen zu unterziehen, es reicht aus, die gleichen wirksamen Analoga zu verwenden.

Einfache Probenahme

Es gibt keine Gegenanzeigen. Der Test kann mit Ausnahme der individuellen Intoleranz auch bei Neugeborenen durchgeführt werden. Es kann in jedem Alter durchgeführt werden, besonders häufig wird es Kindern und Jugendlichen verschrieben. Es sind die kleinen Patienten, die am häufigsten unter Pityriasis versicolor leiden. Kinder sind häufiger als andere auf öffentlichen Plätzen und gelten als "Risikozone". Dies ist auch auf die Besonderheiten der Talgdrüsen zurückzuführen. Zusätzlich sorgt eine zusätzliche Schwäche für ein schwaches Immunsystem.

Die Wirksamkeit der Probe Balzer

Sample Balzer bietet die Möglichkeit, sofort Ergebnisse zu erzielen. Dann ist es für einen Dermatologen nicht schwierig, einem Patienten eine Behandlung zu verschreiben. Der Prozess der Genesung beginnt, was bedeutet, dass sich der Zustand des Patienten normalisiert.

Testeffizienz von Baltser

Die Diagnose nach Balzer (Jodtest) ist eine der am besten zugänglichen, wirtschaftlichsten und einfachsten Methoden, um die Benachteiligung zu erkennen. Für das Verfahren reicht es aus, in der Apotheke nur 1 Dose Jod zu kaufen. Stimmen Sie zu, mehr Budgetanalysen sind schwierig und können nicht angenommen werden.

Diagnose einer Person mit Jod beraubt: Regeln zur Bestimmung

Fast jeder Mensch hat von einer solchen Krankheit gehört, da diejenigen, die zum ersten Mal auf sie gestoßen sind, so viel wie möglich davon wissen wollen. Es gibt verschiedene Formen der Krankheit, abhängig davon, welche therapeutische Behandlung verordnet wird. Bevor jedoch mit den therapeutischen Maßnahmen fortgefahren wird, müssen Tests und Diagnosen durchgeführt werden. Eine dieser Methoden ist die Erkennung von Jodmangel (Balzer-Test). Bevor Sie jedoch nachprüfen, ob eine Person mit Jod beraubt ist, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren.

Jod ist ein universelles Mittel nicht nur für die Diagnostik (hauptsächlich Pityriasis), sondern auch als Heilmittel für viele Hauterkrankungen, die mit ähnlichen Symptomen auftreten. Um die Wirksamkeit des Balzer-Tests zu verstehen, ist es jedoch erforderlich, den Wirkungsmechanismus zu kennen.

Der Wirkungsmechanismus der Probe

Balzers Jodtest wird für die Diagnose von Chithefoid-Depriving vorgeschrieben. Darüber hinaus können Sie mit dieser Methode nachverfolgen, ob es keine ähnlichen Symptome gibt, die anderen ähnlichen Krankheiten vorenthalten werden.

Der Jod-Test zeigt die Niederlage der Epidermis durch Pilze, die in der Lage sind, die Oberflächenschicht der Epidermis dauerhaft zu zerstören, sich allmählich tiefer zu bewegen und einen großen Bereich des Körpers einzufangen. In der Regel werden die häufigsten Läsionen im Rücken, im Nacken, in der Brust und in den Schultern beobachtet. Allmählich dunkeln sich blasse Flecken auf der Hautoberfläche ab und es kommt zu Abplatzungen.

Von der frühen Diagnose hängt die Wirksamkeit der Behandlung ab. Nach Bestätigung der Balzer-Probe werden beim Menschen antimykotische Außenpräparate (Shampoo, Creme, Salbe, Pulver) vorgeschrieben. Bei der Diagnose von Flechten wird außerdem häufig der Demianovich-Test durchgeführt, bei dem Salzlösung verwendet wird.

Vorteile des Balzer-Tests

Viele Patienten glauben, dass die Prozedur aufgrund der Einfachheit und Zugänglichkeit zu Hause selbst durchgeführt werden kann. Natürlich ist es möglich, diese Methode zur Bestimmung der Krankheit einzusetzen, der Dermatologe kann das Ergebnis jedoch professioneller und produktiver bewerten.

Nur eine umfassende Umfrage gibt Ihnen die Sicherheit, mit dem Ergebnis vertraut zu sein.

Die bewährte Methode zur Bestimmung der Jodberaubung hat zahlreiche Vorteile.

Verfügbarkeit

Die direkte Durchführung des Verfahrens selbst erfordert keine spezielle Ausrüstung und nimmt ein Minimum an Zeit in Anspruch. Dies ist die am häufigsten verwendete Form, um Versicolor zu bestimmen. Die Kosten für Jod sind relativ niedrig, so dass Tests für alle Kategorien von Patienten verfügbar sind. In einigen Fällen wird Jod durch Anilinfarbstoffe ersetzt.

Einfachheit

Es gibt keine Kontraindikationen für das Verfahren, außer für eine erhöhte Empfindlichkeit gegenüber Jod. Der Jodtest kann in jedem Alter und insbesondere im Kindes- und Jugendalter durchgeführt werden, da Patienten dieser Kategorie aufgrund der Eigenschaften der Talgdrüsen sowie des unzureichend gebildeten Immunsystems für die Entwicklung von Pityriasis versicolor am anfälligsten sind.

Wirksamkeit

Ein Balzer-Muster lässt kurze Zeit zu, um ein genaues Ergebnis zu erhalten und dann weitere Behandlungstaktiken auszuwählen.

Effizienz

Die Diagnose nach Balzer (Jodtest) gilt als eine der kostengünstigsten, kostengünstigsten und einfachsten Methoden, um Pityriasis präzise zu erkennen. Für die gesamte Prozedur reicht es aus, 1 Dose Jod zu kaufen.

Das Diagnoseverfahren mit Jod ist nur ein kleiner Teil des Prozesses der allgemeinen Diagnostik, wobei die betroffene Haut mikroskopisch untersucht werden muss.

Außerdem führte man häufig eine gründliche Untersuchung der Ergebnisse des Iodtests durch, wobei eine Leuchtstofflampe Wood verwendet wurde, die die Flecken mit schuppigem Entzug beleuchtete, wodurch sie grünlich-golden oder rötlichgelb wurden. In der Regel reicht es aus, mit einer Wood's-Lampe die Zugabe von Jodteig zu berauben, um die Chitinform der Flechten zu bestätigen.

Verfahrensablauf

Die Diagnose des Entzugs mit Jod erfolgt in mehreren Schritten.

Stufe 1 (vorbereitend)

Bevor Sie Jod versicolor einfetten, wird empfohlen, die Haut vorzubereiten. Waschen Sie dazu die gesamte befleckte Haut gründlich ab und trocknen Sie sie gründlich ab, ohne körperliche Anstrengungen zu unternehmen, um die betroffene Haut nicht zu verletzen. Danach wird eine 5% ige Jodlösung auf Flecken mit klaren Grenzen mit einem Wattestäbchen oder einer Scheibe aufgetragen.

Stufe 2 (Absorption)

Nach dem Auftragen von Jodlösung auf die oberste Hautschicht, die vom Pilz befallen ist, wird empfohlen, mindestens 5 Minuten zu warten. Dies ist notwendig, damit Jod so viel wie möglich in die lose Haut absorbiert und erst danach zur nächsten Stufe übergeht.

Stufe 3 (Ergebnisbewertung)

Nach Ablauf der zugewiesenen Zeit wird das Ergebnis einer Farbänderung der Flechtenflecken ausgewertet. Bei der Bestätigung der Chromophytose werden die Flecken dunkelbraun und unterscheiden sich vom umgebenden Gewebe. Diese Farbänderung ermöglicht es Ihnen, lokale Entzündungsherde der Krankheit zu erkennen und zu identifizieren.

Es ist wichtig anzumerken, dass die therapeutische Behandlung von den Ergebnissen einer vollständigen Untersuchung abhängt, jedoch ist selbst nach einer vollständigen Behandlung die Wahrscheinlichkeit einer erneuten Infektion hoch, einschließlich durch Kleidung und persönliche Hygiene, die nicht ausreichend desinfiziert ist. Infolgedessen können sie infizierte Sporen des Pilzes bleiben, die die Provokateure der Krankheit werden.

Um das Wiederauftreten von Schnittlauch zu verhindern, wird empfohlen, die folgenden Bedingungen zu erfüllen:

  • Normalisierung des endokrinen Systems;
  • Einhaltung der Hygienemaßnahmen;
  • rechtzeitige Behandlung chronischer Krankheiten, einschließlich Immunschwäche des Körpers.

Jeder dieser Faktoren erfordert eine individuelle Behandlung. Wenn Sie die Probleme loswerden, werden die Rückfälle der Chromophytose neutralisiert.

Fazit

Um die Wirksamkeit der Behandlung zu maximieren, sollten Personen, die festgestellt haben, dass sie benachteiligt werden, in direktem Kontakt mit dem behandelnden Arzt stehen. Nur er ist in der Lage, den Zustand des Patienten und die Höhe des erforderlichen medizinischen Eingriffs abhängig von der Form der Pilzinfektion professionell zu beurteilen.

Mit Hilfe eines Jodtests ermittelt Balzer die Verbreitung des pathologischen Prozesses. Es ist äußerst wichtig, die Empfehlungen zur Dauer des Kurses einzuhalten. Es ist wichtig, die Behandlungsbedingungen zu beachten. In der Regel ist der Verlauf der antiviralen Therapie ziemlich lang und kann 1 Monat betragen.

Aber auch nach dem Verschwinden der äußeren Symptome der Krankheit sollte bedacht werden, dass die Inkubationszeit die ersten 2 Wochen dauert und zu diesem Zeitpunkt der Patient eine Bedrohung für andere darstellt.

Jodtest für Versicolor

Dermatologen, die das Vorhandensein eines Patienten bei Hautkrankheiten bestätigen oder widerlegen, geben einen Jodtest für Pityriasis oder versicolor Flechte aus. Patching Peeling unter der Wirkung des Medikaments manifestiert sich in wenigen Minuten. Sie können selbst einen Jodtest zu Hause durchführen. Dies erfordert Wasser, Baumwolle, Jod und Geduld.

Die Essenz des Verfahrens

Bakterien, die Flechten verursachen, sind auf der Haut immer und in jedem vorhanden. Sie werden jedoch nur dann aktiv und manifestieren sich, wenn im menschlichen Körper ein Versagen auftritt. Es ist möglich, die Pityriasis versicolor an den Flecken zu erkennen, die meistens rot, seltener rosa oder dunkelbraun sind. In den frühen Stadien der Krankheit sehen die Flecken wie eine allergische Reaktion aus. Um festzustellen, welche Art von Hautausschlag es gibt, können Sie mit Jod testen.

In der medizinischen Sprache wird der Jodtest als Balzer-Probe bezeichnet. Die Essenz der Methode besteht darin, dass die betroffene Haut mit Jodlösung beschmiert wird und darauf wartet, wie sie sich manifestieren wird. Die Bereiche der Haut, auf denen sich der Pilz angeblich befindet, werden gefärbt, wenn eine positive Reaktion dunkler gefärbt ist als Bereiche gesunder Haut, und das Abschälen wird manchmal deutlicher. Der Jodtest ermöglicht die Feststellung, ob die betroffene Pilzepidermis lockerer wird und als Folge davon mehr Wirkstoff absorbiert.

Wie führt man einen Test mit Jod gegen Entzug durch?

Bei der Durchführung eines Tests mit Jod muss etwas Haut auf die Haut aufgetragen werden, da eine große Menge davon eine Verbrennung gelöster Epidermis hervorrufen kann. Zur genauen Diagnose muss der Patient den Körper vorbereiten - waschen Sie die Haut, auf der die Probe durchgeführt wird, mit Jod ab und trocknen Sie sie gründlich ab. Wassertröpfchen können den Test verderben. Gefolgt von:

  • Jod auf den vorgesehenen Bereich auftragen;
  • Warten Sie, bis das Medikament aufgenommen ist.
  • Untersuche das Ergebnis.
Nicht alle Flechtenarten können mit Hilfe eines Jodtests bestimmt werden.

Potenzieller Lebensraumentzug - Rücken, Bauch, Schultern, zwischen den Oberschenkeln oder unter der Brust. Wenn die Ausbreitung des Pilzes an Orten beginnt, die während des Jodtests schwer zu erreichen sind, benötigt der Patient Hilfe von außen. Es kommt so vor, dass die kleinen Flecken des Pilzes zu einer großen Plakette verschmelzen, die einen ziemlich großen Körperbereich abdecken kann. In einer solchen Situation können Sie, um den Patienten nicht mit Jod zu beschichten, mehrere Striche auf die angeblich kranke Epidermis und dieselbe Menge auf einen gesunden, aber auf einen anderen Körperteil, beispielsweise auf den Arm und den Rücken oder das Bein, ausführen.

Bei der Durchführung eines solchen Tests zu Hause ist zu beachten, dass der Test auf Idiom mit Jod kein genauer Marker in der Diagnose ist, sondern nur eine der Methoden, die ihn indirekt bestätigen oder widerlegen kann. Der Test ist nicht in der Lage, solche Arten der Beraubung als rosa, Gürtelrose, Klingeln oder Schuppen zu identifizieren. Ärzte führen einen Jodtest in Kombination mit anderen Tests für diese Art von Pilz durch.

Ergebnisse

Gesunde, mit Jod verschmierte Haut sollte glänzend sein und eine goldene Farbe haben. Der Patient ist matt und dunkelbraun. Bei einer positiven Reaktion auf Jod sollte der Patient beginnen, nicht nur Antimykotika zu verwenden, sondern auch, um die Immunität wiederherzustellen. Pityriasis versicolor ist eine Krankheit, die schwer zu heilen ist und mit der geringsten Schwächung des Immunsystems wieder auftreten kann.

Wie und in welchem ​​Fall können Sie bestimmen, ob Sie mit Jod berauben

In der Medizin ist eine Flechte eine Krankheit, bei der Flecken unterschiedlicher Größe auf dem Körper erscheinen. Sie jucken, erröten und schälen sich ab. Dies wirkt sich nicht nur auf die Gesundheit aus, sondern beeinträchtigt auch das Erscheinungsbild einer Person. Daher denken viele Leute darüber nach, welche Methoden es gibt, um die Krankheit zu beseitigen.

Um die Entbehrung für immer zu beseitigen, sollten Sie einen Arzt konsultieren, um die Art des Flecks und die Ursache seines Auftretens zu klären.

Formen von Flechten

Beim Menschen können diese Flechtenarten auftreten:

  • Ringwurm - der Erreger sind Trichophyten. Am häufigsten infizieren Kinder Kinder durch Kontakt mit einer kranken Katze oder einem Hund.
  • Gebrochene Hefepilze werden zur Ursache der Erkrankung.
  • Gürtelrose - die Entwicklung der Krankheit verursacht Herpes.
  • Pink - diese Form der Flechte ist allergisch und nicht ansteckend. Der Grund für seine Entwicklung ist nicht genau bekannt.
  • Nass
  • Schuppig

Je nach Art der Läsion können die Symptome unterschiedlich sein. Dies beeinflusst auch die Wahl der Behandlungstaktik.

Mit einer speziellen Lampe kann ein Dermatologe die Art der Läsion beurteilen. Bei Bedarf wird die Haut von Kratzern befreit.

Unsachgemäße Selbstmedikation kann das Problem nur verschlimmern.

Wie können Sie feststellen, ob Sie sich zu Hause rasieren möchten?

Um eine Krankheit erfolgreich behandeln zu können, müssen Sie zunächst ihre Vielfalt überprüfen. Sie können die richtigen Rückschlüsse auf die Symptome, Anzeichen und Läsionen der Haut ziehen:

  • Rosa Versicolor hängt oft von der Jahreszeit ab. Ein Risiko besteht für Frauen zwischen 20 und 40 Jahren. An Rücken, Brust, Seiten und Bauch können Flecken auftreten. Es kann auch dazu führen, dass Hautfalten jucken. Formationen erreichen 3 cm und wirken wie hellrote Flecken mit Peeling.
  • Ringwurm tritt hauptsächlich bei Kindern als Folge eines Kontakts mit einem kranken Tier auf. Rosa Plaques sind bis zu 4 cm groß und wachsen auf Schultern, Gesicht, Hals und Kopf. Im letzteren Fall fallen die Haare aus.
  • Gürtelrose betrifft meist ältere Menschen, die in der Kindheit keine Windpocken hatten. Herpes ist ein provozierender Faktor. An der Stelle der Läsion treten Blasen auf, die jucken und schmerzen. Wenn sie platzen, wird die Läsion verkrustet.
  • Multiplexus versicolor wird häufig bei jungen Menschen diagnostiziert. An Hals, Schultern und Rücken treten Flecken auf. Runde Hautausschläge können braun, rosa oder gelb sein.

Unabhängig davon bestimmen, dass die Anwesenheit von Entzug bei der Verwendung von herkömmlichem Jod zu Hause sein kann. Dieses Werkzeug wird nicht nur zur Desinfektion von Wunden und Schürfwunden eingesetzt. Dermatologen verwenden es, um bestimmte Hautkrankheiten zu erkennen.

Was ist der Balzer-Test?

Dieser Test wird als der häufigste angesehen. Mit Jod können Sie das Problem auf der Haut feststellen oder klären. Diese Diagnosemethode ist für die Erkennung von Schnittlauch anwendbar.

Die Prozedur wird unter Berücksichtigung des Algorithmus solcher Aktionen ausgeführt:

  • vor der Verwendung der Substanz müssen Flecken gut gewaschen und getrocknet werden;
  • Legen Sie die Läsion mit Jod beschmiert und warten Sie 5 Minuten, um das Ergebnis zu bewerten.

Bei einer Pilzinfektion verfärbt sich der Fleck dunkelbraun, dh er unterscheidet sich stark von der Farbe gesunder Haut.

Aufgrund der Einfachheit der Diagnosemethode können fast alle Patienten diese durchführen.

Es gibt eine Meinung, dass Jod Flechten heilen kann. Tatsächlich unterstützen Ärzte diese Aussage nicht, da diese Substanz nur zu Diagnosezwecken verwendet wird. Für eine effektive Behandlung müssen Sie sich zusätzlichen Diagnosen unterziehen, z. B. von der betroffenen Haut abkratzen, den Pilz aussäen und unter der UV-Lampe forschen.

Differentialdiagnose

Eine genaue Diagnose kann nur von einem Arzt gestellt werden, der den Patienten unbedingt untersuchen muss. Bei Bedarf ist er zum Testen vorgesehen.

In einigen Fällen hilft es, Jod zu bestimmen, wenn man zu Hause die Anwesenheit von Entzug feststellt. Wenn Sie auf die betroffene Haut aufgetragen werden, können Sie in einigen Bereichen eine schnelle Resorption der Lösung feststellen, während ihre Farbe viel heller ist.

Wenn festgestellt werden konnte, ob eine Person mit Jod versicolor ist, lohnt es sich, schnell einen Arzt zu konsultieren, um die Diagnose zu bestätigen und Empfehlungen für den Entzug des Patienten zu erhalten.

Kann Jod zur Behandlung verwendet werden?

Jod ist ein Antiseptikum, das zur Desinfektion verwendet wird. Daher ist es nicht ratsam, es als separates Mittel zur Behandlung von Pathologien zu verwenden. Gute Ergebnisse zeigen Jod aus Flechten, wenn es mit anderen Mitteln kombiniert wird.

Beachten Sie die häufigsten Behandlungsmethoden bei der Verwendung von Jod:

  • Die betroffene Hautpartie sollte mit Seife gewaschen werden, um den Stoff weicher zu machen und das Peeling zu entfernen. Als nächstes ist es notwendig, die Haut mit Jod zu verbrennen, wodurch eine dünne Schicht entsteht. Dieses Verfahren sollte 1 mal 5 Tage hintereinander ausgeführt werden.
  • Jod kann mit grüner Farbe ausgetauscht werden, z. B. ein Tag - Jod, das zweite - grünes Licht usw. Abstrich muss 10 Tage lang fleckig sein.
  • Die Behandlung mit 10% iger Jodlösung und grüner Seife ist wirksam. 3-4 Tage lang wird die Haut mit grüner Seife gewaschen, um Schuppen zu entfernen. Wenn die Wunden auftauchen, werden sie mit Jod behandelt. Nach 5 Tagen kann der Kurs erneut wiederholt werden.
  • Sie können Flechten mit Papierharz heilen. Rollen Sie dazu das Papier auf, stecken Sie es in einen engen Behälter und zünden Sie es an. Nach dem Verbrennen des Papiers müssen Sie die Asche entfernen und den gelben Staub, den Harz, entfernen. Der Fleck wird zuerst mit Jod beschmiert und anschließend mit Harz bestreut.

Bei der Behandlung mit Jod wird nicht empfohlen, nervös zu sein, da dieser Faktor das Immunsystem verringert, was wiederum das Ergebnis hemmt. Es lohnt sich auch weniger, in der Sonne zu sein. Tragen Sie keine fremde Kleidung und verwenden Sie keine Hygieneartikel. Während der Behandlung der Krankheit muss der Kleiderschrank häufig desinfiziert und das Bett gewechselt werden.

In jedem Fall ist es nicht möglich, die Jodtherapie allein durchzuführen, da die Gefahr besteht, dass das Problem verschlimmert wird und Verbrennungen durch unsachgemäße Verwendung von Jod entstehen.

Balzers Test: Verwendung von Jod zur Diagnoseentzug

Viele Menschen, die einen unverständlichen Hautausschlag haben, überlegen, wie sie bestimmen können, ob eine Person mit Jod beraubt wird.

Jod kann bei der Diagnose von Versicolor helfen

Hautkontakt

Balzers Test ist eine großartige Möglichkeit, um zu überprüfen, ob eine Person eine Flechte hat. Der einzige Nachteil dieser Art von Diagnose ist, dass nur Flechten pilzlichen Ursprungs nachgewiesen werden können. Das Beste daran ist, dass die Methode bei einer pityriformen Erkrankung funktioniert. Damit können Sie feststellen, ob ein Mangel an Ähnlichkeit mit anderen, ähnlichen Hautkrankheiten (Allergien, Psoriasis, Dermatitis usw.) besteht.

Jod hilft dabei, die Symptome der Entbehrung zu beseitigen:

  • starker Juckreiz;
  • Brennen in den betroffenen Bereichen;
  • Hautausschläge und Plaques;
  • Peeling und Trockenheit (mit feuchten Flechten).

Es wird zur Diagnose von Flechten verwendet, nicht nur bei Erwachsenen, sondern auch bei Kindern. Dies liegt an der Sicherheit des Werkzeugs. Es verursacht selten allergische Reaktionen und hat desinfizierende Eigenschaften.

Bewerbungsmethoden

Die erste Stufe ist vorbereitend. Die betroffenen Körperstellen sollten gründlich mit Seife gewaschen und getrocknet werden. Beim Abwischen ist es wichtig, die Flechtenplaketten nicht zu beschädigen. Flecken leicht mit 5% Jodlösung schmieren. Es ist zweckmäßig, ein Wattepad (wenn der Durchmesser der Platte mehr als 5 cm beträgt) oder ein Wattestäbchen (wenn der Durchmesser bis zu 5 cm beträgt) zu verwenden.

Die zweite Stufe ist die Absorption. 10-15 Minuten warten, bis das Medikament in die Haut aufgenommen ist. Wenn die Haut gehärtet ist, müssen Sie die Wartezeit auf 20 Minuten erhöhen. Danach löst sich die Haut und nimmt verschiedene Substanzen schneller auf.

Die letzte Stufe ist die Auswertung der Ergebnisse. Innerhalb von 15-20 Minuten wechseln die Flecken ihre Farbe. Wenn sie eine dunkelbraune Farbe annehmen, wird die Versicolor gefunden. Manchmal wird die Farbe burgund. Die Hauptsache ist, dass es sich sehr vom Ton der gesunden Haut unterscheidet.

Balzers Test reicht nicht immer aus, um eine genaue Diagnose zu stellen. Nach diesem Test wird Demianovich (mit Kochsalzlösung geprüft) getestet, die Lampe Wood inspiziert oder ein Schaber gemacht.

Jod erlaubt nicht nur die Diagnose, sondern hilft auch bei der Behandlung. Die Behandlung dauert im Durchschnitt 10 bis 20 Tage. Es beinhaltet die tägliche Anwendung der Substanz auf die Haut in Kombination mit der Einnahme von Antipilz-Tabletten, Lösungen. Das Reiben sollte mindestens 4-5 mal am Tag erfolgen. Medizinische Shampoos werden verwendet, wenn Versicolor den Kopfbereich beeinflusst hat.

Vor der Verwendung des Arzneimittels ist es wichtig, die neu gebildete Kruste um die Platte herum sorgfältig zu entfernen. Das Verfahren kann nicht in der Zeit des aktiven Hautausschlags durchgeführt werden.

Für den Test sollte die potentielle Läsionsstelle mit Jod behandelt werden.

Vorteile der Methode

Balzers Test ist für Erwachsene und Kinder ungefährlich. Diese Diagnosemethode hat folgende Vorteile:

  1. Effizienz Um eine Probe durchzuführen, benötigt Balzer Jod und Watte, ein Wattepad oder Wattestäbchen.
  2. Leichtes Halten. Sie können es ohne spezielle Ausrüstung mit Jod prüfen.
  3. Effizienz Die Ergebnisse einer solchen Diagnose sind 15 bis 20 Minuten nach dem Auftragen der Lösung verfügbar. Es ist leicht, die mütterliche Plakette zu identifizieren, weil es wird eine sattere Farbe bekommen.

Einige Leute, die lernen wollen, wie man mit Jod nachprüft, erledigen das Verfahren zu Hause. Diese Methode ist harmlos, vernachlässigt jedoch nicht die medizinische Überwachung.

Gegenanzeigen

Mit Hilfe von Jod sollten Sie nicht nach Flechten viralen oder infektiösen Ursprungs (flaches Rot, Schindeln) suchen, weil es wird keine Wirkung haben. Es ist verboten, es auf Wunden mit schuppigen Formen der Krankheit anzuwenden, um die Haut nicht zu schädigen.

Die Verwendung von Geldern ist bei rosa Flechten nicht möglich. Dies kann zu starken Hautirritationen, Austrocknen einzelner Hautbereiche, Juckreiz und Brennen in den Läsionen führen.

Es wird nicht empfohlen, Jod zu verwenden, wenn die Kopfhaut betroffen ist, insbesondere wenn die Flecken im Durchmesser mehr als 2 cm betragen, da dies nicht den gewünschten Effekt ergibt, ist es besser, medizinische Shampoos zu verwenden.

Verwenden Sie bei Haustieren kein Jod für Hautausschläge. Sie können Allergien haben.

Rosa Flechten - eine kategoriale Kontraindikation für die Verwendung von Jod

Fazit

Um den Zoster einer Person mit Jod zu erkennen, müssen die betroffenen Stellen zuerst mit Seife gewaschen, getrocknet und die Substanz aufgetragen werden. Wenn die Flecken dunkelbraun werden, hat der Patient versicolor, wenn nicht - eine andere Hauterkrankung. Die Hauptvorteile dieser Diagnosemethode sind: Wirtschaftlichkeit, Effizienz, Zugänglichkeit und einfache Implementierung.

Wie kann man feststellen, ob eine Person mit Jod beraubt wird?

Deprive wird Dermatose genannt, begleitet von Juckreiz und Hautausschlägen. Solche Erkrankungen sind durch einen langen Verlauf mit Exazerbationszeiten und häufigem Eintritt einer Sekundärinfektion gekennzeichnet. Ähnliche Probleme treten bei verschiedenen Altersgruppen der Patienten auf, aber häufig leiden Kinder unter Hautausschlag. Dies erklärt den Wunsch vieler Eltern, wissen zu können, wie sie mit Jod nachprüfen können, und kann Hautausschlag mit ähnlichen Mitteln behandelt werden?

Um diese Probleme zu verstehen, sollten Sie zuerst die Art der dermatologischer Erkrankungen bestimmen. Die Selbstdiagnose basiert auf einem Vergleich der Symptome und speziellen Tests.

Wie enthüllt man einen Zoster zu Hause?

Um eine erfolgreiche Behandlung zu erreichen, sollten Sie zunächst die Art der Erkrankung herausfinden. Informieren Sie sich über deren Ätiologie, Anzeichen und Lokalisierung von Läsionen. Eine Person zu berauben ist in folgende Arten unterteilt:

  1. Pink (Giber). Durch saisonalen Verlauf gekennzeichnet, tritt häufig bei Frauen in 20-40 Jahren auf. Symptome - Anwesenheit an den Seiten, Rücken, Bauch, Schultern, Brust, Hautfalten, juckenden und schuppigen hellroten runden Stellen mit einem Durchmesser von bis zu 3 Zentimetern.
  2. Ringwurm Entwickelt sich meistens bei einem Kind nach Kontakt mit einem invasiven Tier. Die Anzeichen sind rosafarbene Plaques mit einer Fläche von bis zu 4 cm, in deren Bereich Haare herausfallen und die Haut austrocknet. Lokalisierungsstellen - Schultern, Gesicht, Kopf und Hals.
  3. Schindeln Es entwickelt sich bei älteren Menschen, die in der Kindheit Windpocken hatten. Der Faktor, der die Krankheit auslöst, ist das Herpesvirus. Das klinische Bild sind juckende und schmerzhafte Blasen in Brust, Gesicht, Kopf, die platzen und verkrusten.
  4. Mehrfarbig Eine häufige Form, die junge Menschen betrifft. Es ist durch Bildung an Hals, Schultern und Rücken von roségelben oder braunen Ausbrüchen abgerundet.
  5. Rote Wohnung Es wird bei jungen Frauen mit Diabetes diagnostiziert und hat Probleme mit dem Verdauungstrakt. Manifestationen - auf der geschädigten Haut, den Nägeln und den Schleimhäuten befinden sich kleine glänzende Knoten. Die Formationen haben eine polygonale Form und Aussparungen in der Mitte.

Wie können Sie feststellen, ob Sie sich ohne Krankheit entziehen sollen? Dies kann mit Jod erfolgen. Die traditionelle Verwendung der Substanz ist die Desinfektion der Haut um Wunden und Schürfwunden. In der Dermatologie wird es jedoch zur Erkennung bestimmter Arten von Hautkrankheiten verwendet.

Balzers Test

Dies ist der häufigste Test für den Patienten, da er erschwinglich, kostengünstig und effektiv ist. Die Diagnosemethode wird verwendet, um den variierten (chiriformen) Typ der Krankheit zu identifizieren. Die Studie erlaubt es auch, sie von anderen Arten von Hautläsionen zu unterscheiden.

Aber wie erkennt man Versicolor mit der Balzer-Technologie? Das Verfahren wird nach einer Reihe von Regeln ausgeführt:

  1. Vor dem Salben der Haut mit einer Alkohollösung werden die schuppigen Flecken sorgfältig gewaschen und getrocknet.
  2. Jetzt können Sie es mit Jod bestreichen und dann 5 Minuten warten, bis die Substanz vollständig absorbiert ist.
  3. Im Laufe der Zeit wird die Reaktion des Körpers auf das angegebene Arzneimittel bewertet.

Die vom Pilz befallene Haut nimmt die braune Lösung schnell auf und färbt stärker als gesunde Bereiche. Bestimmte Bereiche werden braun und die unverletzte Epidermis färbt sich nur geringfügig.

Aufgrund der Einfachheit des Balzer-Tests kann er von vielen Patienten zur Diagnose verwendet werden. Ärzte bezweifeln jedoch, ob es möglich ist, den Patienten mit Jod zu behandeln, was nur dazu dient, die bereits identifizierten mit Hilfe spezifischer Studien in der medizinischen Einrichtung der Krankheit zu bestätigen. Um die Art der Dermatose genau zu bestimmen, werden im Krankenhaus Abkratzen vorgenommen, der Pilz wird ausgesät und die Hautausschläge werden unter der Wood-Lampe untersucht.

Mehrfarbig, wie Flechtenrosa, hat eine hohe Prävalenz. Die Krankheit wird nicht nur durch den Kontakt mit einer infizierten Person übertragen, sondern auch durch schlecht verarbeitete persönliche Gegenstände und Haushaltsgegenstände, die er berührt hat. Viele Leute sind besorgt über die Frage, ob es möglich ist, die Flechte mit Jodlösung zu beschmieren, und wenn ja, wie kann man das richtig machen?

Behandlung von Jodentzug: Nutzen oder Schaden?

Die Ärzte konzentrieren sich darauf, dass ein braunes Antiseptikum nur bestimmte Arten von Hautläsionen verätzte. Dermatologen verbieten Jod, die Haut derjenigen zu schmieren, die rosa Flechten haben. Dies führt zu Austrocknung, Irritation und verstärkter Entzündung der betroffenen Bereiche. Im schlimmsten Fall endet es mit der Bildung von Ekzemen.

Ist es möglich, eine mehrfarbige Versicolor mit Jod zu durchdringen? Der Erreger der Krankheit ist ein Pilz. Flecken, die während der Ausbreitung auftreten, Juckreiz und Abplatzungen. In einer solchen Situation darf infizierte Haut mit einem braunen Antiseptikum verschmiert werden. Das Verfahren ist einfach - Sie müssen den rauen Punkt zweimal täglich mit einem Mittel kauterisieren. Dermatologen greifen jedoch häufig auf den Einsatz bewährter Antimykotika zurück.

Kann es mit Jod geheilt werden, wenn es sich um eine umgebende Form der Krankheit handelt? Diese Art von Dermatose wird drei Tage lang intensiv behandelt. Es beinhaltet die Einnahme von antiviralen Medikamenten. Es ist erlaubt, eine braune Lösung zu verwenden, um den Ausschlag zu beseitigen, aber es ist unbrauchbar.

Kann ich mit Jod verschmieren, wenn es Ringwurm ist? Wenn im Anfangsstadium der Erkrankung keine Ausschläge auf dem Kopf vorhanden sind und der Durchmesser der Flecken bis zu 10 ml beträgt, darf die Haut mit einer braunen Lösung behandelt werden.

Die Behandlung von Flechtenjod wird nach einem spezifischen Schema durchgeführt:

  1. Es ist notwendig, Haare aus den Entzündungsherden zu entfernen.
  2. Mit einer Lösung morgens und abends die wunde Stelle verteilen.
  3. Zur Verbesserung der Wirksamkeit der Therapie wird die tägliche Anwendung von Antipilz-Salben empfohlen.

Wenn die Behandlung mit Jod nach zwei Tagen keine sichtbaren Ergebnisse brachte und die Krankheit fortschreitet, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen. Und diejenigen, die das Instrument zur Behandlung von Dermatosen verwenden, sollten die Kontraindikationen berücksichtigen. Die Lösung ist während der Schwangerschaft, Stillzeit und ihrer individuellen Intoleranz verboten. Bei einer Überdosierung kommt es zu einer Reizung, und wenn die Flechte sehr lange mit einem braunen Antiseptikum verschmiert wird, ist die Entwicklung eines Jodismus wahrscheinlich, der sich in Akne, laufender Nase, verstärktem Reißen und Speichel, Angioödem, Urtikaria äußert.

Viele Patienten mit Dermatosen interessieren sich für die Frage: Können die Flechten mit leuchtendem Grün verschmiert werden? Ärzte erlauben die Anwendung von brillanter Flüssigkeit bei umliegenden und rosafarbenen Formen von Krankheiten. Das Arzneimittel beseitigt jedoch nicht die Ursache für das Auftreten von schuppigen Flecken. Die Verwendung von Geldern für die Integumente des Patienten verhindert zwar die Ausbreitung der Infektion und ermöglicht es, die Intensität und das Ausmaß des Hautausschlags zu verfolgen.

Viele Leute denken, dass, wenn Sie Hautausschlag mit Jod oder strahlendem Grün behandeln, der therapeutische Effekt der gleiche ist. Letzteres hat jedoch einen erheblichen Vorteil. Das Gerät verursacht keine Reizung, Bluthochdruck und interstitiellen Druck. Dies ist auf die mangelnde Empfindlichkeit von grampositiven Mikroorganismen gegenüber der Diamantlösung zurückzuführen.

Daher wird Jod von der Entbehrung einer Person als Teil einer komplexen Behandlung und nur für bestimmte Arten der Erkrankung als antimikrobielles Mittel und Trocknungsmittel verwendet. Befreien Sie sich vollständig von Flecken Drogen wird nicht helfen. Dies liegt an seiner Ineffektivität gegen Pilz- und Virusinfektionen.

Joddiagnose berauben

In der Medizin gibt es heute keinen Konsens darüber, wie wirksam und sicher Jod bei der Behandlung von Depriving ist. Einige raten dringend davon ab, es als Hilfs- oder auch als Primärarzneimittel zu verwenden, andere empfehlen, davon Abstand zu nehmen. In jedem Fall hat Jod eine spezifische Wirkung auf die infizierte Haut, dies ist eine nachgewiesene Tatsache.

Bevor mit dieser Lösung über die Behandlung gesprochen wird, kann sie für völlig andere Zwecke verwendet werden. Zum Beispiel, um das Vorhandensein einer Pilzinfektion festzustellen, die die Flechte verursacht hat. Regelmäßiges 5% Jod wird auf die Haut aufgetragen. Wenn die Epidermis an einer Stelle stärker gefärbt ist als an der anderen, dann ist eine Flechte vorhanden. Tatsache ist, dass eine gesunde Haut die Substanz aktiver aufnimmt als die betroffene.

Es sollte daran erinnert werden, dass Sie vorher wissen müssen, wie Sie mithilfe von Jod Versicolor bestimmen können, und Sie müssen dessen Typ kennen. Tatsache ist, dass diese Methode nur für die kleieähnliche Form relevant ist, da sie sich durch einen sehr kleinen Ausschlag auszeichnet, der mit dem bloßen menschlichen Auge nicht immer sichtbar ist. In allen anderen Fällen ist der Hautausschlag sehr deutlich sichtbar bzw. die Notwendigkeit einer solchen Diagnose entfällt.

Es ist auch nicht möglich, das Vorhandensein einer Pilzinfektion auf den Nägeln festzustellen - die Hornplatten nehmen keine Jodlösung auf, so dass dieses Verfahren völlig nutzlos ist.

Behandlung von Jod, das eine Person beraubt

Die Verwendung dieser Lösung, die einen charakteristischen starken Geruch aufweist, zur Behandlung von Hautkrankheiten, einschließlich des Entzugs, ist eine sehr spezifische Tätigkeit. Viel hängt von der Art dieser Krankheit ab, denn hier geht es nicht so sehr um die Wirksamkeit des Werkzeugs, sondern um die Zweckmäßigkeit seiner Anwendung.

Es ist strengstens verboten, Pink mit Jod zu behandeln. Tatsache ist, dass die Lösung Alkohol enthält, was das Problem nur verschlimmert und fast garantiert zu verschiedenen Komplikationen führt, unter denen häufig Ekzeme beobachtet werden.

Pilzläsion der Haut, wodurch Flecken unterschiedlicher Form und Größe auf der Haut erscheinen, die oft miteinander verschmelzen und Phantasiemuster bilden.

Jod, wie Alkohol, im Kampf gegen diese Krankheit, die durch das Eindringen von mykotischen Erregern in den Körper hervorgerufen wurde, hat keine signifikante Wirksamkeit. Dementsprechend ist Jod in diesem Fall in Bezug auf die Zerstörung des Erregers unbrauchbar. Die einzige Option, bei der seine Verwendung gerechtfertigt ist, ist die Notwendigkeit, den betroffenen Bereich von Bakterien und anderen Krankheitserregern zu reinigen, wodurch die Wahrscheinlichkeit eines Eindringens in die tieferen Hautschichten und dann in die Blutbahn verringert wird.

Es ist zu beachten, dass die Behandlung von Ringwurm mit Jod nur relevant ist, wenn der Pilz die Hautbereiche, die sich direkt unter dem Haaransatz befinden, noch nicht getroffen hat. Befindet sich die Haut jedoch außerhalb der Bereiche mit erhöhter Behaarung, kann dieses Werkzeug regelmäßig bearbeitet werden.

Personen, die sich für Jod als Therapeutikum entscheiden, sollten die betroffenen Stellen mindestens zehn Tage lang drei- oder viermal täglich einölen.

Behandlungsmethoden

Wenn Sie mit der Frage, ob Jod von der Entbehrung hilft, bestens vertraut sind und beschlossen haben, auf die Hilfe dieses bestimmten Mittels zuzugreifen, müssen Sie die Behandlungsmöglichkeiten der traditionellen Medizin ausloten. Die Kombination von Jodlösung mit einigen anderen Substanzen kann eine gute Wirkung erzielen, so dass die Flechtenläsion der Haut bei Kindern und Erwachsenen im Frühstadium viel einfacher zu bewältigen ist.

Hier sind die häufigsten Volksrezepte:

Ist es möglich, bei einer Person mit Jod zu schmieren, wenn sich über mehrere Tage keine Veränderungen ergeben? Es wird dringend empfohlen, diese Behandlung abzubrechen, insbesondere wenn die Größe der Plaques sogar geringfügig angestiegen ist. Es ist möglich, dass dies genau die Jodlösung ist, die diese Reaktion verursacht hat.

Dieses Werkzeug ist ideal für Kinder und Erwachsene, die kontraindiziert sind, um Antimykotika einzusetzen, von denen bekannt ist, dass sie eine Reihe verschiedener Nebenwirkungen auslösen. Was Jod anbelangt, so fehlt dieser Mangel. Die Substanz zeichnet sich durch ihre Unbedenklichkeit für den menschlichen Körper aus und kann darüber hinaus bei Tieren schwerwiegende Komplikationen hervorrufen.

Behandlung von Flechtenjod

Deprive ist ein ziemlich unangenehmes Phänomen, das die Menschen in Ihrer Umgebung erschreckt. Leider leiden immer mehr Menschen an dieser Krankheit.

Sie haben ein Peeling der Haut, in einigen Fällen Juckreiz. Daher wollen alle so schnell wie möglich davon Gebrauch machen und sich auf medizinische oder populäre Behandlungen zurückziehen.

In der Regel lösen viele Menschen in den frühen Stadien der Krankheitsentstehung das Problem, indem sie gängige Methoden zum Umgang mit Flechten anwenden. Aber sind sie alle effektiv?

In unserem Fall würde der Schwerpunkt darauf liegen, mit Jod Hilfe zu nehmen. Immer mehr Menschen interessieren sich immer mehr für die Frage, ob es möglich ist, ihnen Jod zu nehmen. Darin müssen wir verstehen.

Sortenentzug und Relevanz der Behandlung mit Jod

Es gibt acht Arten von Flechten, und jede von ihnen erfordert eine spezifische Behandlung. Deshalb, jeden Versuch zur Selbstbestimmung der Diagnose zu machen und die Behandlung sicherlich nicht wert. Denn was für eine bestimmte Art von Krankheit gedacht ist, ist für eine andere möglicherweise nicht geeignet und verschlimmert die Situation.

Bevor Sie mit der Behandlung von Jodmangel beginnen, sollten Sie wissen, in welchen Fällen dies relevant ist und wann die Verwendung dieses Tools aufgegeben werden sollte. Zum Beispiel:

  • Die Anwendung von Jod mit Ringwurm ist akzeptabel, da das Problem auf diese Weise relativ einfach und schnell gelöst werden kann. Dazu muss die betroffene Haut zweimal täglich - nach dem Aufwachen und vor dem Schlafengehen - geschmiert werden.
  • Es wird nicht empfohlen, auf diese Weise zu behandeln. Denn diese Art von Krankheit reagiert schlecht auf Feuchtigkeit und Kontakt mit Alkohollösungen. Eine solche Therapie kann zu einer Verschlechterung der Situation führen und in einigen Fällen die Entwicklung von Ekzemen auslösen.
  • Eine vielseitige Flechte ist mit Jod behandelbar. Daher kann es sicher verwendet werden. Dieses Tool wird jedoch empfohlen, um Antimykotika hinzuzufügen. Dies kann eine Clotrimazolsalbe oder eine Flasche Nieswurz sein. Auf diese Weise wird die Wirkung der Behandlung zunehmen.

    Es ist wichtig! Wenn nach der Anwendung dieses Antiseptikums auf der Haut Rötungen auftreten, sollte Juckreiz oder Hautausschlag von seiner weiteren Anwendung aufgegeben und ein Arzt aufgesucht werden.

    Diagnose

    Um die Krankheit zu diagnostizieren, muss der Arzt. Dazu muss er den Patienten untersuchen und ihn gegebenenfalls zu Tests schicken.

    Es ist möglich, Flechten zu Hause mit demselben Jod zu diagnostizieren. Wenn Sie eine kleine Menge dieses Produkts auf die Haut auftragen, können Sie feststellen, dass Jod an den betroffenen Stellen schneller absorbiert wird. Die Farbe des erkrankten Teils der Epidermis wird heller sein.

    Wenn Sie die Krankheit zu Hause diagnostiziert haben, sollten Sie so schnell wie möglich einen Arzt aufsuchen. Er wird die Diagnose bestätigen oder widerlegen und gegebenenfalls die Behandlung verschreiben.

    Was ist die Behandlung von Jodentzug

    Jod ist nur ein Antiseptikum, das desinfiziert. Daher ist es unmöglich, davon als unabhängiges Instrument zu sprechen, das das Problem lösen kann. Wenn Sie es jedoch mit Hilfsmitteln kombinieren, können Sie ein gutes Ergebnis erzielen.

    Welche Methoden können mit Jod behandelt werden:

  • Jod (10% ige Lösung) + grüne Seife. Die Behandlung dauert 3 Tage. Während dieser Zeit muss der betroffene Hautbereich mit Seife gewaschen und die Schuppen vorsichtig entfernt werden. Nachdem die beschädigte Haut gereinigt wurde, muss sie mit Jod geschmiert werden. Sie können den Kurs nach 5 Tagen wiederholen.
  • Jod + Zelenka. Tragen Sie diese beiden Produkte abwechselnd auf die betroffene Haut auf. Es gibt zwei Möglichkeiten, diese Methode zu verwenden:
    1. Die Behandlung dauert 10 Tage. Eines Tages wird Versicolor mit leuchtendem Grün beschmiert, am zweiten Tag mit Jod und so weiter.
    2. Die Behandlung dauert 7 Tage. Jeden Tag wird die betroffene Hautpartie dreimal täglich mit Glanzgrün, Jod, Glanzgrün und am nächsten Tag mit Jod, Glanzgrün, Jod usw. verschmiert.
    3. Jod + Schwefelsalbe. Um die antiseptische Wirkung zu erzielen, können Sie, wenn Sie die betroffene Haut zunächst mit Jodlösung behandeln, diese kauterisieren und anschließend Schwefelsalbe auftragen.

    Dies sind die drei häufigsten und effektivsten Methoden, um solche Beschwerden als versicolor zu behandeln. Trotzdem müssen Sie verstehen, ob sie angemessen sind oder nicht. Und dies kann nur nach Rücksprache mit einem Arzt festgestellt werden. Und vernachlässigen es ist es nicht wert.

    Im besten Fall wird die Therapie kein positives Ergebnis haben und im schlimmsten Fall das Problem verschlimmern. Sie sollten auch vorsichtig sein, da das unkontrollierte Auftragen von Jodlösung auf die Haut Verbrennungen verursachen kann.

    Es ist wichtig! Jod ist ein Antiseptikum, das zur Desinfektion von Wunden, Schürfwunden und anderen Verletzungen der Epidermis verwendet wird. Bevor Sie es anwenden, müssen Sie Ihre Haut auf Empfindlichkeit für dieses Arzneimittel prüfen.

    Empfehlungen

    Bei der Verschreibung einer Behandlung geben Ärzte Empfehlungen an die Patienten, die dazu beitragen, den Behandlungsprozess zu beschleunigen und das Ergebnis zu festigen. Beachten Sie bei der Behandlung mit Jod die folgenden Hinweise:

  • Nachdem Sie die ersten Ergebnisse gesehen haben, sollten Sie die Behandlung nicht abbrechen. Schließlich muss der Kurs bis zum Ende geführt werden. Andernfalls kehrt das Problem möglicherweise zurück, und das nächste Mal, wenn es gelöst wird, ist wahrscheinlich nicht so einfach.
  • Während der Behandlung ist es notwendig, die körperliche Aktivität zu minimieren, insbesondere wenn sie zum Schwitzen beiträgt. In dieser Zeit führen feuchte Wunden zu nichts Gutem und können zur Verlängerung oder Nachbehandlung beitragen.
  • Kleidung sollte frei geschnitten sein und aus natürlichen Materialien bestehen. Dies reduziert den Juckreiz und beschleunigt den Heilungsprozess.
  • Desinfektion von Gegenständen und Bettzeug sollte täglich durchgeführt werden.
  • Es ist zu dieser Zeit in direktem Sonnenlicht sowie in Stresssituationen äußerst unerwünscht.

    Bevor Sie das beliebte Antiseptikum anwenden, das praktisch in jedem Haushalt vorhanden ist, müssen Sie sicherstellen, dass es den Körper nicht schädigt. Um dies zu tun, wird empfohlen, sich mit den Personen vertraut zu machen, die für ihre Verwendung kontraindiziert sind. Die Risikogruppe umfasst Personen, die Probleme mit der Schilddrüse haben.

    Für therapeutische Zwecke ist es besser, ein nicht sehr konzentriertes Antiseptikum zu verwenden, um keine Hautverbrennung zu provozieren. Sein Aussehen kann nicht nur Unbehagen verursachen, sondern auch das Problem verschlimmern. Denn bei Verbrennungen kann der Pilz in die tiefe Hautschicht eindringen.

    Sie sollten nicht zur Selbstbehandlung greifen. Um das erwartete Ergebnis der Therapie zu erhalten, ist es in der Tat notwendig, die Vielfalt des Problems zu verstehen und erst dann die Lösungsmöglichkeiten zu prüfen.

    Wie man den Pilz bestimmt: Die Hauptmethoden der Diagnose

    Die große Mehrheit der Menschen unterschiedlichen Alters trifft auf verschiedene Arten von Pilzentzündungen. Die Krankheitserreger umgeben den Menschen ständig und führen zu Erkrankungen der Haut und der Nägel.

    Laboruntersuchungen an Pilzen

    Traditionelle Diagnosetypen

    Proben zur Diagnose pathogener Bakterien

    Die schnelle und qualitativ hochwertige Diagnose hängt von dem für die Forschung entnommenen Material ab. Experten versuchen, unmittelbar nach der Probenahme mit der Arbeit zu beginnen, um ein möglichst genaues Ergebnis zu erhalten.

    Um den Pilz im Körper oder auf den Nägeln zu bestimmen:

    Das resultierende Material kann speziellen Lösungen ausgesetzt werden, die die Farbe verändern und das Aussehen des Pilzes zeigen. In einigen Fällen ist es erforderlich, pathogene Mikroflora anzubauen. Daher kann die Laboruntersuchung von Nagelplatten für Pilze viel Zeit in Anspruch nehmen.

    Jodtest für Versicolor

    Jodtest für Versicolor

    Eine Erkrankung wie Rosa oder Scherpilz findet sich häufig bei Kindern oder Erwachsenen mit geschwächtem Immunsystem. Es ist ziemlich ansteckend und der Pilz kann leicht in der Familie, in der Schule oder in der Arbeitswelt übertragen werden. Viele der Symptome sind ziemlich ausdrucksstark, werden jedoch im Anfangsstadium durch das Fehlen von Juckreiz in die Irre geführt.

    Es gibt ein allgemeines Verfahren zum Identifizieren bestimmter Pilzarten, das zum Nachweis der Oviform geeignet ist. rosa oder ringworm. Der Test von Jod Balser wird von erfahrenen Dermatologen aktiv für die Arbeit mit Patienten verwendet. Es kann zu Hause ohne viel Vorbereitung gemacht werden.

    Zur Bestimmung des Pilzes mittels konventioneller Apotheke ist Jod notwendig:

  • Waschen Sie die Haut bei Verdacht auf eine mykotische Entzündung und trocknen Sie sie gut mit einem sauberen Tuch oder einem Einmaltuch ab.
  • Mit einem sauberen Wattestäbchen oder einem Tampon aus steriler Watte etwas Jod auf die aktive Peeling-Zone auftragen.
  • Warten Sie, bis das Jod vollständig absorbiert ist, und bewerten Sie das Ergebnis.

    Bestimmung des Pilzes mit der Lampe von Wood

    Bestimmung des Pilzes mit der Lampe von Wood

    Unter den treuen Helfern eines Kosmetologen oder Dermatologen, die in jeder Phase schädliche Pilze identifizieren, können wir die Lampe Wood hervorheben. Ein besonderes Gerät wurde 1903 von einem amerikanischen Physiker erfunden, dessen Nachname der Lampe den Namen gab.

    Die Grundlage der Arbeit ist die einzigartige Eigenschaft der ultravioletten Strahlen, die beim Auftreffen auf den mit Pilzen befallenen Ort einen besonderen Glanz verleihen. Wenn die gesunde Epidermis beleuchtet ist, wirkt sie wie ein dunkler Fleck, sie fällt während der Studie nicht auf. Mit seiner Hilfe ist es möglich, einen Patienten, der an schuppigen oder mehrfarbigen Flechten, verschiedenen Formen von Mykosen und Scherpilzen an den Nägeln, der Haut des Körpers oder des Kopfes leidet, genau und schnell zu diagnostizieren.

    Um bei einem Patienten jeden Alters infektiöse mykotische Prozesse zu diagnostizieren, genügt es, die Art der Bestrahlung zu kennen und zu verstehen, wie die Wood-Lampe funktioniert:

  • Epidermofitia-Erreger in den Hautfalten erscheinen unter der Lampe mit einem roten Schimmer mit einem leichten Korallenfarbton. Epidermofitonie häufig unter der Brust, in der Leistengegend und im Gesäß.
  • Gefährliche Bakterien - Pseudomuskuläre Bazillen begleiten häufig verschiedene Formen von Flechten, was zu Eiter unter der Haut führt. Bei Strahlrichtung geben sie in Stauungsbereichen eine charakteristische grünliche Ausleuchtung ab.
  • Mit Ringwurm oder rosigen Flechten, Trichophytose auf Bart oder Schnurrbart bemerkt der Arzt ein ziemlich leuchtendes gelbgrünes Glühen. Befindet sich die Flechte zwischen den Haaren, kann der Pilz durch den Gehalt an Pigmenten etwas bläulich leuchten.
  • Der Malassezia-Unterarten-Pilz ist orange markiert, so dass ein durch ihn verursachter Hautausschlag leicht diagnostiziert werden kann. Es reicht aus, die Holzlampe auf die Haut zu setzen, um die charakteristische gelbe Farbe zu sehen.

    Mit dem Gerät diagnostiziert ein Dermatologe Lupus erythematodes, Candidiasis. Favos und jede Art von Dermatomykose auf den Nägeln. Eine genaue Diagnose ist jedoch nur im Labor möglich: Ein kompetenter Fachmann sollte Woods Lampe verwenden. Er trifft alle Vorkehrungen, um sicherzustellen, dass die Netzhaut vor dem Patienten nicht darunter leidet. Um den Pilz auf diese Weise zu bestimmen, ist es im Gegensatz zu anderen Forschungsmethoden nicht verboten, den entzündeten Bereich auf der Haut vorzuspülen oder zu waschen.

    So bestimmen Sie den Pilz auf den Nägeln

    Onychomykose - Nagelpilzfoto

    Pilzläsionen der Nägel, die bei Dermatologen als „Onychomykose“ bezeichnet werden, kennen die Hälfte der aktiven Bevölkerung der Erde nicht. Durch verschiedene Unterarten von Pilzen verursacht, hat es sehr ähnliche Symptome:

  • Nägel können ohne ersichtlichen Grund stark abblättern und in die kleinsten Bruchstücke zerfallen;
  • tiefe Furchen erscheinen senkrecht oder diagonal auf der Platte;
  • die Farbe wechselt zu grau oder gelb und die Nägel selbst wirken gealtert;
  • Die Platte kann über den weichen Teil des Bettes angehoben werden und abplatzen.

    Einige Symptome sind nur für eine Gruppe von Onychomykose-Erregern charakteristisch. Zum Beispiel geben Schimmelpilze keine Spaltung, sondern führen zu kleinen schwarzen Flecken; Candida-Hefe kann Verbrennungen, Rötungen und unangenehmen Geruch verursachen.

    Das Problem der Bestimmung des Pilzes auf den Nägeln sollte von einem erfahrenen Mykologen oder Dermatologen im Labor gelöst werden. Tatsache ist, dass die gleiche Deformation und Loslösung einige Herzkrankheiten, Entzündungen innerer Organe oder Diabetes mellitus verursachen kann.

    Pilzbefall zu Hause

    Schwache Kaliumpermanganatlösung

    Die Nägel überlappen sich, Hautausschläge, leichte Rötung oder Abblättern. Aufgrund der Beschäftigung und anderer Probleme haben viele Menschen nicht die Möglichkeit, umgehend einen Arzt zu konsultieren, um sich ausführlich beraten und untersuchen zu lassen. Wie kann der Pilz im Körper zu Hause zur Verfügung stehen? Wie unterscheidet man die Manifestation von Beriberi oder saisonale Allergien von Depriving oder Dermatitis?

    Zu Hause können Sie die bereits erwähnte Probe mit Jod oder zumindest einen einfachen Test verwenden: Fingerspitzen können für 10 Minuten in eine schwache Lösung von Kaliumpermanganat getaucht werden. Wenn die Nägel durch den Pilz beschädigt werden, verfärben sie sich nicht, während gesunde Nägel zu einem dunklen Kaffeeton werden.

    Wenn runde rote Flecken auf der Haut gefunden werden, müssen die Kosmetika und Reinigungsmittel gewechselt werden. Die Stellen werden mit Wundheilungssalben behandelt. Wenn Juckreiz oder Brennen nicht nachlässt, der Entzündungsbereich zunimmt und sich aktiv ablöst, kann auf eine umfassendere Diagnose nicht verzichtet werden.

    Ärzte warnen Es wird eine schockierende Statik festgestellt, die mehr als 74% der Hauterkrankungen ausmacht - ein Parasit von Parasiten (Acacid, Lyamblia, Toccapa). Hydroxide bewirken eine kollaterale Ansteckung des Systems, und das erste trifft auf unser Immunsystem, das das System vor verschiedenen Krankheiten schützen soll. Der Leiter des Instituts für Parasitologie teilte ein Geheimnis, wie man sie schnell loswird und sie mit ihrer Haut reinigt, es reicht. Weiter lesen.

    Experten empfehlen, sich rechtzeitig beraten zu lassen. Die Medizin kennt hunderte Arten von Flechtenentzündungen, von denen jede einzelne Behandlung und Auswahl spezieller Präparate erfordert. Daher kann die Selbstmedikation die Krankheit verschlimmern und zu ernsteren Komplikationen führen.

    Deprive ist eine der häufigsten Hauterkrankungen, die für Kinder und Erwachsene gleichermaßen charakteristisch ist. Bis heute gibt es genügend Möglichkeiten, diese Krankheit unabhängig von ihrer Form und ihrem Schweregrad zu behandeln. Versicolor zu streichen, interessiert viele. Es sei darauf hingewiesen, dass hierfür eine große Menge lokaler Gelder geeignet ist, unter denen Jod einen besonderen Platz einnimmt.

    Merkmale der Krankheit

    Deprive und Jod - Diagnose

    WICHTIG ZU WISSEN! Es gibt keine Hautprobleme ohne Grund! Kämpfen Sie nicht gegen die Auswirkungen verschiedener teurer Salben und beseitigen Sie die Ursache. Weiter lesen.

    Aus diesem Grund ist die Jodlösung immer noch häufig in dem Komplex von Medikamenten enthalten, die zur Behandlung von kleienartigen Flechten verwendet werden. Hier wirkt es ausschließlich als Hilfsmittel, wobei der Hauptkampf mit lokalen Präparaten besteht, die über antimykotische Eigenschaften verfügen.

    Und dies ist genau der Fall, wenn Sie mit der Verwendung von Jodlösung ein gutes Ergebnis erwarten können. In der Regel ist der Erreger - und dies ist der Pilz Trihofiton - auf der Kopfhaut lokalisiert. Wenn sich die Infektion ausbreitet, fallen die Haare aktiv heraus - daher der Name der Krankheit.

    Sie müssen jedoch verstehen, dass diese Therapie nicht immer hilft, insbesondere wenn sich die Pilzkolonien zu aktiv entwickeln. In diesem Fall sprechen wir nur über verlorene Zeit, da die Behandlung tatsächlich kein positives Ergebnis liefert.

  • eine Mischung von 10 Prozent Jodmonochlorid mit grüner Seife. Dieses Werkzeug wird in den ersten Tagen auf die gesamte betroffene Fläche angewendet, wonach die getrockneten getrockneten Schuppen entfernt werden sollten. Wenn offene Wunden auftreten, werden sie ausschließlich mit Jodlösung geschmiert. Die Wiederholung des dreitägigen Kurses ist erst nach fünf Tagen möglich;
  • abwechselnde Schmierung von wunden Stellen mit Jod und brillantem Grün. In der Regel ist es notwendig, dies oder das viermal täglich für 10 Tage anzuwenden. Es gibt zwei Möglichkeiten für diese Behandlung. Die erste ist die Aufbringung einer Jodlösung für zehn Tage, dann weitere 10 Tage mit grüner Farbe. Die zweite - viermal am Tag - abwechselnd mit Jod und Brillantgrün beschmiert.

    Entgegen der landläufigen Meinung hilft Zelenka aus Flechten recht gut. Natürlich gibt es auch gewisse Einschränkungen. Angesichts der Tatsache, dass weder die Jodlösung noch das Brillantgrün speziell für die Behandlung komplexer Hautkrankheiten vorgesehen sind, sollten wir von ihnen kein erstaunliches Ergebnis erwarten.

    Es reicht nicht aus, nur zu wissen, wie man es mit Jod überprüft oder mit diesem Werkzeug heilt. Die Behandlung mit Jodlösung sollte immer eine Alternative zur Therapie sein, wobei klassische pharmakologische Wirkstoffe verwendet werden, die speziell zur Beseitigung der Ursachen und Symptome von Hautinfektionen entwickelt wurden. Nur die sorgfältige Beachtung der festgelegten Regeln und Empfehlungen des Arztes garantiert eine erfolgreiche Erholung von dieser in jeder Hinsicht unangenehmen Krankheit.

    Symptome und Behandlung von rosa Flechten

    Wie viele Flechtenrosa geht durch? Kann es auf Gesicht oder Kopf erscheinen? Was sind die Symptome und die Diagnose der Krankheit? Wie sieht es auf dem Foto aus und ist es möglich, Entzündungen mit Jod zu schmieren? Sind Medikamente wie Chlorhexidin oder Cindol wirksam? Solche Fragen haben Vorrang vor denen, die an sich oder einem Kind das Vorhandensein einer solchen Krankheit vermuten.

    Man spricht auch von der Jiber-Krankheit, die häufig als Infektions- und Allergieerkrankung bezeichnet wird. Es manifestiert sich nach ARVI, Grippe oder Hypothermie und kann ein halbes Jahr andauern. Experten assoziieren sein Auftreten mit verminderter Immunität. Die charakteristischen Symptome sind ein rosa Hautausschlag, der oft juckt und juckt.

    In der Regel tritt die Giber-Krankheit während der Nebensaison auf. Es wird angenommen, dass eine Person diese Krankheit nur einmal im Leben erleiden kann, dann wird Immunität erzeugt.

    Obwohl die rosafarbenen Flechten als Infektionskrankheit eingestuft werden, werden sie nicht von einem Kranken auf einen gesunden übertragen. Sie können sich mit SARS infizieren, und ob die Gibert-Krankheit als Konsequenz davon abhängt, hängt nur von der Widerstandsfähigkeit und Prädisposition des Körpers ab. Hautausschläge auf Gesicht und Kopf treten in der Regel nicht auf, sie verursachen eine allergische Reaktion am Körper und keine Erreger.

    Die Krankheit betrifft Menschen im Alter zwischen 10 und 40 Jahren, und das Geschlecht spielt keine Rolle. Babys und Babys bis zu 2 Jahren haben im Allgemeinen keine rosigen Flechten. Ärzte verbinden dies mit der Immunität der Mutter, die vom Kind geerbt wird. Das Auftreten der Krankheit bei Jugendlichen und schwangeren Frauen hängt mit der Instabilität des Immunsystems zusammen.

    Gründe

    Der genaue Grund, aus dem pinkfarbene Flechten auftreten, existiert nicht, es gibt mehrere Theorien. Nach einer Annahme ist der Erreger der Erkrankung beim Menschen der Herpesvirus 6 und der Typ 7. Auf andere Weise - bakterielle Streptokokkeninfektion. Experten sind sich jedoch einig, dass Mikroorganismen nur die Krankheit "anstoßen", woraufhin eine allergische Reaktion im Körper beginnt und Symptome der Krankheit verursacht.

    Die Gründe, die die Gibert-Krankheit auslösen, sind:

  • Virusinfektionen, einschließlich Influenza;
  • Hypothermie, die auch von Akne im Gesicht und Kopf im Ohrbereich begleitet sein kann;
  • Stress;
  • Insektenstiche;
  • Stoffwechselprobleme;
  • kleinere Wunden auf der Haut.

    Symptome

    Sowohl bei einem Kind als auch bei einem Erwachsenen manifestiert sich die Versicolor und verhält sich auf dieselbe Weise, in manchen Fällen dauert sie sechs Monate. Die ersten Anzeichen der Giber-Krankheit sind in der Regel 3-4 Tage nach der infektiösen Viruserkrankung zu bemerken. Ein großer mütterlicher Fleck von rosa Farbe erscheint am Körper im Bereich der Brust, des Bauches oder der Schulterblätter. Es sieht aus wie eine runde Entzündung mit ausgeprägten Kanten. Ein Foto eines solchen Symptoms ist nicht ungewöhnlich, aber beeilen Sie sich nicht, um sich selbst eine Diagnose zu stellen. Eine solche Manifestation kann leicht mit einer anderen, schwereren Krankheit verwechselt werden.

    In der Mitte der Flechten bildet sich eine gelbe Patina, die sich in kleine flockige Flocken verwandelt. Grundsätzlich wird das Erscheinungsbild von Körperschmerzen und Schwäche begleitet. Es gibt mehrere Stadien der Erkrankung, und jede von ihnen hat ihre eigenen Symptome, die sowohl für das Kind als auch für den Erwachsenen charakteristisch sind. Verwenden Sie kein Jod, um die Entzündung zu reduzieren, da dies die Erholung auf sechs Monate "verschieben" kann.

    Nach einer Woche, manchmal 10 Tagen, können kleine rosa Hautausschläge auf der Haut von Armen, Beinen und Körper auftreten. Es gibt keine derartigen Manifestationen auf Gesicht und Kopf. Sie sehen klein aus, der Durchmesser der Neoplasmen beträgt nicht mehr als 1 cm, sie haben die richtige ovale Form. Die Besonderheit ist, dass die Flecken nicht wachsen und niemals miteinander verschmelzen. Wenn Sie also visuell eine Zunahme bemerkt haben oder zu unterschiedlichen Zeitpunkten Fotos von Brennpunkten gemacht haben, sollte dies alarmiert werden - vielleicht haben Sie keine rosa Flechten.

    Siehe auch: Entziehen am Hals: Ursachen, Arten und Behandlung

    Veränderungen treten im Bildungszentrum auf - gefaltete Bereiche treten auf. Wenn die Haut schrumpft und Risse bekommt, spürt das Kind oder der Erwachsene ein brennendes Gefühl und Juckreiz. Manchmal treten kleine subkutane Knoten auf, in denen Flüssigkeit gesammelt wird. Mit solchen Manifestationen ist die Gibert-Krankheit leichter und die Genesung dauert nicht einmal ein halbes Jahr.

    Hervorragende Bedingungen für die Reproduktion rosa Flechten sind an Schweißdrüsen-reichen Stellen (in diesem Fall ist die Haut im Gesicht eine Ausnahme), so dass sekundäre Hautausschläge möglich sind:

    • an Stellen der häufigsten Dehnung der Haut;
    • um die Leiste, Oberschenkel, Unterarm.

    Fast nie wurden Läsionen im Gesicht, im Kopf und in den Schleimhäuten gefunden.

    In der Regel erscheinen neue Herde bei einem Kind oder einem Erwachsenen, unabhängig vom Geschlecht des Patienten, nicht täglich, sondern mit einer Dauer von 10 Tagen. Am Vorabend kann ein Mensch zittern oder er empfindet Schwäche im Körper. Dieses Symptom wird durch allgemeine Vergiftung verursacht. Wie viel der Patient krank ist, kann der Arzt anhand seines Körpers feststellen. Ein neuer Hautausschlag sieht rosa aus und heiße Flecken mit Blüte sind Flecken, die älter als 10 Tage sind.

    In vielen Fällen kann Flechtenrosa, d. H. Plaque, für sich alleine passieren und nicht unbedingt in einem halben Jahr. An ihrer Stelle sind dunkle oder helle Flecken. Nach einiger Zeit (für jede Person - das Geschlecht spielt keine Rolle - es ist anders), wird die Hautfarbe gleich.

    Die Giber-Krankheit verschwindet normalerweise, wenn die Immunität wiederhergestellt ist. Häufig beträgt dieser Zeitraum etwa 4-6 Wochen, wenn Sie kein Jod verwenden. Bei Patienten mit eingeschränktem Schutzsystem kann die Krankheit jedoch fast ein halbes Jahr andauern. Rosa Flechten zeichnen sich zudem durch Perioden des "Abklingens" und der Erneuerung aus, dh das Auftreten neuer Läsionen.

    Es scheint, dass die Hauptsymptome der Krankheit bekannt sind, Sie können mit der Behandlung beginnen. Sie sollten jedoch keine Diagnose in der Beschreibung oder im Foto stellen. Am korrektesten ist ein Arztbesuch. Selbst ein Experte sieht nicht nur, wie ein Ausschlag aussieht. Um andere Beschwerden auszuschließen, kann er eine Reihe von Studien vorschreiben, darunter Abkratzen, Urinanalyse und Blut.

    Es ist verboten, vor der Materialentnahme Hautausschläge mit Jod zu schmieren. Jod verzerrt das Krankheitsbild und erschwert die Diagnose.

    Rosa Versicolor ist bei einem kleinen Kind nur schwer von Masern und Röteln zu unterscheiden, und bei Erwachsenen (Geschlecht spielt keine Rolle) von Psoriasis, sekundärer Syphilis und mehrfarbigen Flechten. Alle diese Beschwerden sollten sofort behandelt werden, da sie ernste Komplikationen hervorrufen können. In diesem Fall registriert der Spezialist das Verfahren möglicherweise mit Jod. Auf einen Dermatologen kann man nicht verzichten, er diagnostiziert und vereinbart einen Termin.

    Behandlung

    Obwohl die Zhiber-Krankheit von selbst verschwinden kann, lohnt es sich nicht, die Behandlung zu vernachlässigen. Auch wenn die Symptome nicht sehr ausgeprägt sind, muss die Diagnose bestanden werden. Eine falsch gewählte Behandlung rosiger Flechten bei Kindern oder Erwachsenen (Geschlecht spielt keine Rolle) und mangelnde persönliche Hygiene können zu Hautausschlägen im gesamten Körper führen, mit Ausnahme von Gesicht und Kopf sowie der Hinzufügung einer bakteriellen Infektion. Diese Entwicklung der Erkrankung kann von Hautreizungen begleitet sein.

    In vielen Fällen wird Rosa Versicolor symptomatisch behandelt. Das heißt, wenn es einen Juckreiz gibt, werden Antihistaminika verschrieben, wie Tavegil-Tabletten, Corticosteroid-Salben, zum Beispiel Acriderm. Cindol kann verabreicht werden - eine Zink enthaltende Suspension, die nicht nur den Juckreiz lindert, sondern auch die Haut trocknet. Es ist unmöglich, die Läsionen mit rosigen Flechten mit Jod zu bestreichen, die Situation wird sich nur verschlimmern, die Bewertungen bestätigen dies.

    Chlorhexidin ist ein Antiseptikum, das nicht verschrieben wird, um eine Person zu heilen. Insbesondere in Fällen, in denen der Erreger nicht nachgewiesen wird. Chlorhexidin wird eher zur Desinfektion bei verschiedenen Arten von Manipulationen eingesetzt. Im Kampf gegen Flechten dient es zur Behandlung von Tieren.

    Siehe auch: Kann mit Jod versicolor geschmiert werden?

    Lokale Mittel

    Wenn der Arzt nach der Diagnose entschieden hat, die Krankheit mit lokalen Mitteln zu behandeln, sollte der Patient die Anweisungen strikt befolgen. Die folgenden Salben werden am häufigsten verwendet:

  • Akriderm - ein Kortikosteroid, kann nicht für ein Kind verwendet werden, das noch nicht zwei Jahre alt ist.
  • Schwefelsalbe ist ein wirksames Mittel zur Entwicklung von Mikroben.
  • Salicylsalbe - Antiseptikum.
  • Uniderm - hat juckreizlindernde Eigenschaften, das Feedback zu seiner Verwendung ist sehr positiv.
  • Gistan
  • Zindol - Suspension, deren aktives Element Zink ist.

    Laut Bewertungen hilft Tsindol vielen. Um die Krankheit zu heilen, werden die betroffenen Stellen zweimal täglich gerieben. Nach wie vielen Tagen wird das Ergebnis spürbar sein, hängt vom Stadium der Erkrankung ab. Tsindol kann sowohl für Schwangere als auch für Säuglinge verwendet werden. In beiden Fällen sollten Sie jedoch Ihren Arzt konsultieren. Wenn nach der Anwendung des Medikaments Tsindol der Juckreiz zugenommen hat, sollte die Anwendung gestoppt werden und der Dermatologe informiert werden.

    Ist es erforderlich, die Zhiber-Krankheit bei einem kleinen Kind zu behandeln, wird die Ernennung von einem Kinderarzt zusammen mit einem Dermatologen durchgeführt. Kinder können Entzündungen auch nicht mit Jod verschmieren, aber in der Salbe, die der Arzt verschreibt, kann Jod in geringen Mengen enthalten sein.

    Pillen

    Manchmal ist es notwendig, pinkfarbene Flechten mit Medikamenten mit Pillen zu behandeln, um allergische Manifestationen zu beseitigen und die Immunität zu erhöhen. Antihistaminika reduzieren den Juckreiz und die Allergenmenge im Blut. Manchmal werden sogar Aktivkohletabletten verschrieben. Es wird empfohlen, sie mindestens dreimal am Tag einzunehmen.

    Um die schützenden Eigenschaften des Körpers zu verbessern, werden antivirale Medikamente, zum Beispiel Acyclovir, sowie verschiedene Vitaminkomplexe verwendet. Wie viele sie einnehmen müssen, kann nur der Arzt feststellen.

    Hausmittel

    Wenn eine Person rosa Flechten hat, kann sie in Absprache mit dem Arzt eine Therapie zu Hause durchführen, insbesondere wegen einer chronischen Natur der Krankheit. Bewertungen solcher Maßnahmen sind am umstrittensten. So ist es möglich zu verwenden:

  • Apfelessig. An einem Tag braucht man ein halbes Glas Flüssigkeit. Behandeln Sie alle entzündeten Bereiche einschließlich der unter der Brust 3-4-mal täglich. Wenn das Werkzeug geeignet ist, ist das Ergebnis in einer Woche sichtbar.
  • Tinktur aus Schöllkraut. Frische Blätter gießen Alkohol, beharren 2 Wochen. Die halben Portionen mit Wasser auf 1 bis 5 verdünnen, die andere Hälfte in den Kühlschrank stellen und am Ende der ersten verwenden. Behandeln Sie Brennpunkte zweimal täglich. Die ersten Ergebnisse sind nach 10 Tagen sichtbar;
  • Salben Teer. Sie brauchen eine halbe Tasse Teer und die gleiche Menge Butter. Mischen und nachts wie eine Kompresse auf die Plaques legen. Bewertungen zu diesem Tool sind unterschiedlich, einige schreiben, dass das Tool effektiv ist, andere, dass sie keine Änderungen bemerkt haben;
  • Kohl Blatt erforderlich, um in Sahne zu befeuchten und für eine halbe Stunde an der Feuerstelle befestigen. Kohl lindert den Juckreiz gut.

    Versuchen Sie nicht, auf die Behandlung von pinkfarbenen Flechtenhilfsmitteln zurückzugreifen, wenn Sie das Kind behandeln müssen.

    Denken Sie daran, dass das Baden im Bad mit dieser Krankheit verboten ist und dass eine Person duschen muss, damit kein Wasser auf die Plaques fällt. Wenn Sie Schmutz von Gesicht oder Kopf entfernen möchten, beugen Sie sich über den Topf und führen Sie alle Vorgänge aus.

    Verlassen Sie sich bei der Auswahl von Arzneimitteln für rosa Flechten nicht auf Bewertungen, selbst wenn es sich um einfache Arzneimittel wie Tsindol oder Chlorhexidin handelt. Die Symptome können trügerisch sein. Versuchen Sie daher nicht, auf dem Foto eine Diagnose zu stellen. Wenn Sie Plaque auf Ihrem Gesicht oder Kopf bemerken, entwickeln Sie höchstwahrscheinlich eine andere Krankheit. Verwenden Sie niemals Jod, bis Sie eine genaue Diagnose haben.

    Pityriasis versicolor: Behandlung, Ursachen, Symptome, Foto

    Pityriasis versicolor versicolor versicolor versicolor ist eine Erkrankung des Stratum corneum der Epidermis, die durch einen Pilz der Gattung Malassezia verursacht wird. Pityriasis versicolor (farbig oder mehrfarbig) ist eine Erkrankung des Stratum corneum der Epidermis, die durch den Pilz Malassezia verursacht wird. Die Läsion manifestiert sich in Form von Flecken mit schuppiger Haut. Die Farbe ist gelblich, weißlich, braun. Die Leute nennen diese Krankheit oft "Sonnenentzug" oder "Strandentzug" und aufgrund mehrerer Farben sogar "mehrfarbig". Der Grund für das Auftreten und die Verbreitung dieser Flechten ist ein Pilz, der in drei Formen existiert: ovales Pityrosporum ovale. rundliches Pityrosporum orbiculare und mycelial Malassezia furfur. Sie haben die Fähigkeit, von einem zum anderen zu wechseln.

    Ursachen von Tinea versicolor

    Farbflechte ist eine Infektionskrankheit und wird hauptsächlich vererbt. Am häufigsten wird die solare Form der Krankheit bei Bewohnern von Ländern mit sehr warmem Klima gefunden. Strandflechte, in der Regel kranke junge Männer, seltener kommt sie bei Kindern und älteren Menschen vor. Die Gründe für das Auftreten von Pityriasisflechten können das vermehrte Schwitzen und das Tragen anderer Kleidung sein. Der Erreger einer vielfarbigen Art ist der Pilz Malassezia furfur.

    Eine Infektion kann auftreten, wenn gemeinsame Gegenstände mit einem Patienten verwendet werden, weil er in engem Kontakt mit ihm steht oder die Kleidung einer anderen Person trägt. Trotzdem denken manche Leute, dass diese Art von Flechten nicht ansteckend ist. Wissenschaftler neigen zu der Annahme, dass die Krankheit mit einer bestimmten Struktur und Veranlagung der Haut übertragen werden kann. Dies ist in Familien zu beobachten, in denen der Hauttyp relativ gleich ist. Die Infektion kann aufgrund von Diabetes mellitus, Schwangerschaft, Cushing-Syndrom und anderen hormonellen Schüben voranschreiten.

    Es gibt auch schwere somatische Erkrankungen, die zur Entwicklung von mehrfarbigen Flechten beitragen. Dies sind alle onkologischen Erkrankungen und Tuberkulose.

    Beschreibung von Pityriasis versicolor

    Flecken dieser Flechtenart gibt es in verschiedenen Größen, sie sind gelb-ocker oder hellbraun gefärbt. Umrisse sind oval, abgerundet und zylindrisch. In einigen Fällen verschmelzen die betroffenen Gebiete zu weiteren Krankheitsherden.

    Lokalisierung der Gallenflechte

    In den meisten Fällen manifestiert sich Pityriasis versicolor im oberen Teil des mit Haaren bedeckten Körpers, manchmal auch in anderen Teilen des Körpers. Die Oberfläche dieser Hautläsion ist leicht flockig. Im Laufe der Zeit wechseln die Flecken an ihrer Stelle die Farbe und die Achromie.

    Arten von Pityriasis Flechten

    Diese Art von Ärzten ist in schwarz, gelb und achromisch unterteilt.

    Diagnose der Chinexie

    Bei Pityriasis versicolor wird die Lampe von Wood diagnostiziert. Bei der Überprüfung des Ausschlags lumineszieren Sie eine rosafarbene oder grünlich-goldene Farbe. Wenn wir an Stellen von Läsionen mit Chiriform eine Schicht Jodlösung auf die Haut auftragen, werden die verborgenen Stellen der Läsion mit dieser Krankheit stärker ausgeprägt.

    Es gibt kein gesondertes Gebiet, in dem diese Krankheit immer auftritt. Es ist überall zu finden, besonders häufig in feuchten und heißen Klimazonen. Normalerweise wird eine Probe von Jod und ein Lumen von Woods Lampe verwendet, um Kükenflecken zu erkennen. Ernsthaftere Forschungen sind meist nicht erforderlich.

    Pityriasis versicolor: visuelle Diagnosemethoden

    Wenn der Körper schlecht weißliche oder bräunliche Flecken aufweist, müssen sie mit einer 2% igen Jodlösung geschmiert werden. Beim Schmieren von mehrfarbigen Flechten sollten schlecht erkennbare Flecken braun werden.

    Labordiagnostik

    Zur Bestätigung der Diagnose mithilfe der Analysemethode von Skalen aus dem betroffenen Bereich unter dem Mikroskop. Die Schuppen müssen ovale oder runde Sporen mit doppelter Kontur haben. Nutzen Sie auch Kulturwissenschaften. Bei der Aussaat nach 6 Tagen wachsen gelbe Kolonien, und unter einem Mikroskop identifizieren Ärzte doppelkonturierte Zellen mit einer Größe von 3 bis 5 Mikrometer.

    Differentialdiagnose

    Die Differentialdiagnostik kann sowohl für Pityriasis als auch für Pink angewendet werden. Auch sekundäre Syphilis, Lepra und verschiedene Dermatosen werden mit dieser Methode erkannt.

    Wie behandeln?

    In der Regel besteht die Behandlung von Skabeln beim Menschen darin, dass täglich spezielle Anti-Pilz-Medikamente auf die betroffene Haut aufgetragen werden. Auch verwendet antimykotische Lösungen und Salben bis zum Verschwinden von Anzeichen von Entzug. Wenn der Bereich der Läsion zu groß wird, werden häufige Antimykotika (Ketoconazol, Itraconazol) verwendet.

    In schwierigen Fällen werden orale Antimykotika eingesetzt, deren Wirkung die Behandlungsdauer von mehrfarbigen Flechten deutlich reduziert und nachfolgende Rückfälle verhindert. Dies sind in der Regel Medikamente der Treazol-Serie - verschiedene Produkte, die Selensulfid enthalten. Kürzlich aktiv verwendete Medikamente, die das Wachstum von Pilzen hemmen. Zum Beispiel Sertaconazol. Die Prognose für die Genesung ist bei der richtigen ambulanten Behandlung und Behandlung günstig.

    Verhinderung von Tinea versicolor

    Trotz der Tatsache, dass diese Flechtenfarbe leicht zu behandeln ist, kann es mehr als einen Monat dauern, bis die Haut ihre ursprüngliche Farbe annimmt. In den heißen Monaten können außerdem die Pigmentierung sowie die Krankheit selbst wieder auftreten. Da Wiederholung durch wiederholte Rückfälle gekennzeichnet ist, sollten die folgenden Regeln eingehalten werden.

    Regeln für die Prävention von Augenentzug

    In der heißesten Zeit des Tages ist es notwendig, die betroffene Haut mit mehrfarbigem Deprive der Haut mit angesäuertem Wasser unter Zusatz von Zitronensaft und Essig oder Salicylalkohol abzuwischen. In Ermangelung einer solchen Gelegenheit sollten Antimykotika alle 3 Wochen angewendet werden. Es ist notwendig, Kleidung und Bettwäsche durch Kochen in einer 2% igen Natronseifenlösung zu desinfizieren und anschließend mit Dampf zu bügeln.

    Was sollte bei Menschen mit mehrfarbigen Flechten vermieden werden:

    Es ist wichtig! Die Selbstbehandlung von mehrfarbigen Flechten oder nicht-systemischen wird nicht empfohlen. Fragen Sie bei den ersten Anzeichen Ihren Arzt um Rat.

    Wie wird Jod zur Behandlung von Flechten verwendet?

    Verwendung von Jod bei der Behandlung von Flechten aufgrund der Verfügbarkeit und desinfizierenden Eigenschaften des Werkzeugs. In einigen Fällen zeigt diese Methode ihre Wirksamkeit und trägt zur vollständigen Heilung der Krankheit bei. Eine einprozentige Lösung von Jod wird auf die betroffene Haut aufgetragen, trocknet Wunden und verhindert die Zugabe von Pilz- und bakteriellen Infektionen.

    In folgenden Fällen kann Jod nicht verwendet werden:

  • wenn die Körpertemperatur des Patienten über 38 ° C gestiegen ist;
  • wenn es Probleme mit der Arbeit der Schilddrüse gibt;
  • Bei einer individuellen Empfindlichkeit gegenüber einer bestimmten Joddosis wird der Ort der Anwendung rot, schwillt an und juckt.

    In allen anderen Fällen ist die Verwendung von Jod für die menschliche Gesundheit unbedenklich. Es gibt Analoge zu Jod, das nicht nur desinfiziert, sondern auch Wunden heilt und dabei hilft, den Wasserhaushalt in den betroffenen Hautpartien wiederherzustellen.

    Depriving kann aus verschiedenen Hintergründen stammen und eine Behandlung mit verschiedenen Medikamenten erfordern.

    Nutzen, schaden: Mythen über Jod bei der Behandlung von Entzug

    Leider vernachlässigen Anhänger der traditionellen Medizin häufig die Diagnostik, weshalb ein Kind oder Erwachsener in einem frühen Stadium der Erkrankung möglicherweise keine rechtzeitige Hilfe erhält. Hautkrankheiten wie Flechten deuten oft auf eine Abnahme der Immunität hin, die durch einen Mangel an notwendigen Substanzen im Körper verursacht werden kann.

    Jod ist an lebenswichtigen Prozessen bei der Synthese von Schilddrüsenhormonen beteiligt. Die Menge an Jod, die ein durchschnittlicher Erwachsener pro Tag erhalten sollte, beträgt 0,15 mg. Man kann nicht versuchen, den Jodmangel durch Aufbringen auf die Läsionsstelle zu füllen, da dies zu einer Vertiefung der Wunde führen kann. Bei einigen Flechtenarten ist Jod jedoch an der Diagnose beteiligt, beispielsweise an einer mehrfarbigen Flechte. Die Haut nimmt eine geringe Menge Jod auf und hat praktisch keine Auswirkungen auf das gesamte Immunsystem.

    Die Verwendung von Jod als Antiseptikum und Trocknungsmittel ist wirksam, insbesondere wenn es durch eine Pilzinfektion verursacht wird.

    Jod bei Pilzkrankheiten

    Microsporia oder Ringwurm ist eine Hautläsion, die durch parasitäre Pilze der Gattung Microsporum verursacht wird. Die Krankheit betrifft empfindliche Tiere, einschließlich Haustiere, sowie Menschen mit eingeschränkter Immunität. Die Diagnose wird auf der Grundlage eines Abkratzens des betroffenen Gewebes und einer Untersuchung des Haares unter ultravioletten Strahlen gestellt.

    Die Behandlung von Ringwurm mit Jod ist in der Medizin offiziell anerkannt und wird als lokale antimykotische Therapie durchgeführt.

    Eine fünfprozentige Jodlösung behandelt mehrmals täglich runde Stellen auf Haut und Kopfhaut. Jod hat die Fähigkeit, die Haut zu trocknen, aber wenn es zu intensiv aufgetragen wird oder wenn die Konzentration der Lösung hoch ist, können sich die Wunden vertiefen, die Pilzinfektion kann sich in die tieferen Gewebeschichten ausbreiten. Die Behandlung muss zwingend antimykotische Salben enthalten, die vom behandelnden Arzt verordnet werden.

    Bei der Behandlung anderer Hautpilzerkrankungen, zum Beispiel Trichophytie, kann Jod auch während 1 bis 2 Wochen verwendet werden, während die Krankheit in aktiver Form vorliegt, und für eine weitere Woche, um eine Wiederinfektion aus derselben Quelle zu verhindern. Entziehen Sie die mykotische Natur, ohne dass die erforderliche Diagnose und Behandlung erforderlich ist, und breitet sich im ganzen Körper aus. Dies kann nicht nur die Haut, sondern auch die Nägel an Händen und Füßen betreffen. Unabhängig (zu Hause) ist es unmöglich, die Flechtenart zuverlässig zu bestimmen. Eine andere Art von Krankheit, die durch parasitäre Pilze verursacht wird, ist Pityriasis versicolor (der andere Name ist versicolor versicolor, da eines der Symptome eine Verletzung der Hautpigmentierung ist). Diese Krankheit wird mit Jod diagnostiziert. Eine Jodlösung wird auf den angeblichen Infektionsort mit einem Hefepilz aufgetragen, eine Pilzkolonie nimmt ihn aktiv auf, während die umgebende gesunde Haut nur schwach gefärbt ist.

    Das Ergebnis ist ein klarer dunkelbrauner Fleck am Ort der Erkrankung. Jod kann neben Antimykotika (Nizoral und Fluconazol) zur Desinfektion eingesetzt werden. Zweimal täglich mit Vorsicht auftragen, da das Gerät ein brennendes Gefühl verursachen kann.

    Jod für Viren, die durch Viren verursacht werden

    Es ist zuverlässig bekannt, dass Herpes Zoster durch das Herpes-III-Virus verursacht wird. Es gibt eine Hypothese, die sich schuppig beraubt. oder Psoriasis, hat auch einen viralen Ursprung. Die Krankheit kann chronisch werden und die Lebensqualität des Patienten erheblich beeinträchtigen. Daher ist eine fachkundige Beratung und eine rechtzeitige Behandlung erforderlich.

    Mit Schindeln (Schindeln), starken Schmerzen, Brennen, Juckreiz, weil das Virus das periphere Nervensystem beeinflusst. Die Anwendung eines Jodnetzes reduziert das Anschwellen des Gewebes und trocknet die Wunden, kann jedoch zur Ausbreitung einer Virusinfektion beitragen. Diese beiden Flechtenarten sind so schwer äußerlich zu behandeln, dass Jod nur zur Desinfektion verwendet werden kann. Rosa Flechten können nach Forschungsergebnissen auch viraler Natur sein. Vermutlich verursacht es Herpes des sechsten oder siebten Typs. Diese Krankheit ist schmerzlos und eine Person heilt sich normalerweise innerhalb weniger Wochen davon. Die Symptome sind wie folgt: runde rosafarbene Flecken, die Oberfläche trocknet allmählich, Flocken, heilt. Jod ist nicht kontraindiziert, hat aber keine besondere Wirkung. Mit zunehmendem Gebrauch kann die neue Haut verletzt werden. Um allergisches Ekzem zu vermeiden, ist es ratsam, weichere Antiseptika zu verwenden oder eine sehr schwache Lösung herzustellen.

    Zurück zum Inhaltsverzeichnis

    Wie wird Jod bei Ekzemen eingesetzt?

    Ekzem wird häufig als Leichenflechte bezeichnet, obwohl das Ekzem keine Vorbeugung darstellt, sondern eine schnelle oder verzögerte Hautreaktion des Körpers auf Umweltprodukte, eine bestimmte Allergie. Die Symptome eines Ekzems ähneln den Symptomen verschiedener Herpesarten. Daher ist die Diagnostik in einer medizinischen Einrichtung unabdingbar.

    Ekzem kann sich als Autoimmunkrankheit, Situationsreizung oder Reaktion auf die Aufnahme einer Pilz-, Bakterien- oder Virusinfektion entwickeln. Die Verwendung von Jod für Ekzeme bei trockenen Wunden kann sie vertiefen. Mit Vorsicht können Sie eine schwache Jodlösung schmieren, aber zuerst sollten Sie Ihren Arzt konsultieren. Die moderne Pharmakologie bietet eine große Auswahl an gutartigen Medikamenten.

    Prävention von Jod und Flechten

    Kinder erkranken häufiger als Erwachsene und Jungen - fünfmal häufiger als Mädchen. Dies geschieht, weil die unreife Immunität des Kindes noch nicht die gesamte Vielfalt der Mikroorganismen der umgebenden Welt erkennt und einen zuverlässigen Schutz vor ihnen ausarbeitet. Solche Erreger wie Pilze und Viren dringen in den Körper durch Hautrisse, Wunden, Kratzer bei Kontakt mit kranken Tieren oder Menschen ein. Infektiöse Arten berauben:

    Um das Kind vor einer Infektion zu schützen, ist es notwendig, Wunden rechtzeitig mit Jod, Fucorcin, Brillantgrün oder einem anderen wirksamen Antiseptikum zu desinfizieren. Jede Person sollte im Allgemeinen eine Vorstellung von den Symptomen der Benachteiligung haben und einen Arzt aufsuchen, wenn:

  • runde oder ovale Flecken auf der Haut mit beeinträchtigter Glätte, Peeling, Versiegelung, ungewöhnlicher Seidigkeit;
  • lokaler Haarausfall am Kopf;
  • Jucken, Brennen oder Rötung, die bestimmte Grenzen hat;
  • Peeling, Risse, trockene Stellen;
  • Hautausschlag, Bläschen, rote Flecken.

    Unmittelbar vor dem Arztbesuch können Sie den Hautausschlag oder die Flecken nicht mit Jod schmieren. Zur Diagnose wird eine Analyse durchgeführt, in der das betroffene Gebiet für weitere Untersuchungen zum Erreger untersucht wird. Wenn der Standort mit Jod überflutet ist, kann kein zuverlässiges Bild der Krankheit gemacht werden.