Haupt > Herpes

Panavir

Panavir ist ein pflanzliches Arzneimittel zur Behandlung der meisten Viruserkrankungen. Es hat antivirale und immunmodulatorische Wirkungen, verbessert die Widerstandsfähigkeit des Körpers gegen die Auswirkungen von Mikroorganismen durch eine verbesserte Produktion von Interferonen und Gammaglobulinen.

In diesem Artikel betrachten wir, warum Ärzte Panavir verschreiben, einschließlich Gebrauchsanweisungen, Analoga und Preise für dieses Medikament in Apotheken. Echte Bewertungen von Personen, die Panavir bereits in Anspruch genommen haben, können in den Kommentaren nachgelesen werden.

Form und Zusammensetzung freigeben

Der Hersteller stellt eine ziemlich große Auswahl des Medikaments her. Abhängig vom Ort der Infektion und vom Umfang gibt es verschiedene Formen der Panavir-Freisetzung:

  • Spray (Sex und Inlight);
  • Gel (3 g und 30 g);
  • Suppositorien (vaginal und rektal);
  • Injektionslösung (2/5 Ampullen pro Packung).

Pharmakologische Wirkung

Der Wirkstoff von Panavir stärkt das körpereigene Immunsystem und erhöht die Widerstandskraft gegen Infektionen und Viren. Mit der Verwendung von Panavir und Analoga des Medikaments, das auf Polysacchariden von Paslen von Tuberkulose basiert, steigt der Gehalt an Interferon, einem Schutzprotein, das während einer Infektion mit viralen Infektionen im Körper gebildet wird, signifikant an.

Die Anwendung von Panavir kann Schmerzen lindern, Juckreiz reduzieren, den Entzündungsprozess stoppen und die Regeneration des durch das Virus geschädigten Gewebes beschleunigen. Darüber hinaus reduziert das Medikament das Wiederauftreten der Krankheit um das 2- bis 2,5-fache, schützt die Haut vor Sekundärinfektionen und verhindert das Auftreten von Narben während der Wundheilung.

Was hilft Panavir?

Lösung zur intravenösen Verabreichung und Vaginalzäpfchen:

  1. Zecken übertragene Enzephalitis (zur Beseitigung neurologischer Symptome - Anisoreflexie, Nystagmus, Schmerzen der Austrittspunkte der Hirnnerven, Verringerung der Reflexe) als Teil einer Kombinationstherapie;
  2. Humane Papillomavirus-Infektion (Anogenitalwarzen) als Teil einer Kombinationstherapie;
  3. Akute respiratorische Virusinfektionen (ARVI) und Influenza als Teil einer Kombinationstherapie.
  4. Herpes genitalis bei Frauen (für Suppositorien) als Teil einer umfassenden Behandlung;
  5. Herpesvirusinfektionen verschiedener Lokalisation (einschließlich ophthalmischem Herpes, Herpes Zoster, rezidivierendem Herpes genitalis);
  6. Sekundäre Immundefizienzzustände, die vor dem Hintergrund infektiöser Läsionen auftraten;
  7. Cytomegalovirus-Infektion (mögliche Anwendung bei Frauen mit wiederkehrenden Fehlgeburten sowie im Stadium der Vorbereitung auf eine Schwangerschaft in Gegenwart eines Interferonmangels und einer chronischen Virusinfektion).

Die Panavir-Salbenanweisung empfiehlt die Verschreibung zur Behandlung der folgenden pathologischen Zustände:

  • Herpes genitalis (einschließlich rezidivierender);
  • Herpesinfektion vom Varicella-Zoster-Typ;
  • ophthalmischer Herpes;
  • Human-Papillomavirus-Infektion (in Kombinationstherapie);
  • durch Zecken übertragene Enzephalitis;
  • bakterielle Prostatitis (im chronischen Stadium);
  • rheumatoide Arthritis.

Gebrauchsanweisung

Die Anweisung für Panavir lautet wie folgt. Die Injektionen der Lösung werden intravenös, langsam in Strömen durchgeführt. Die therapeutische Dosis beträgt 200 µg des Wirkstoffs, dh eine Lösung aus einer einzelnen Ampulle oder Ampulle.

Empfohlenes Dosierungsschema für Panavir für Erwachsene:

  1. Akute respiratorische Virusinfektionen und Grippe: 2 Dosen mit einer Pause von 18-24 Stunden;
  2. Cytomegalovirus- und HPV-Infektion: Die erste Woche - 3 Dosen mit einer Pause von 48 Stunden, die zweite Woche - 2 Dosen mit einer Pause von 72 Stunden;
  3. Magengeschwür und Zwölffingerdarmgeschwür (mit Exazerbation), symptomatische gastroduodenale Geschwüre: 5 Dosen mit einer Pause von 48 Stunden;
  4. Durch Zecken übertragene Enzephalitis und Herpesvirusinfektionen: 2 Dosen mit einer Pause von 24 oder 48 Stunden. Bei Bedarf kann die Therapie nach einem Monat wiederholt werden;
  5. Rheumatoide Arthritis mit Herpes-Virus-Infektion bei Patienten mit geschwächtem Immunsystem: 5 Dosen mit einer Pause von 24 bis 48 Stunden, nach 2 Monaten kann der Kurs wiederholt werden;
  6. Bakterielle chronische Prostatitis: 5 Dosen mit einer Pause von 48 Stunden.

Panavir Sprühanleitung:

  • Die Anweisung, Intimspray zu spritzen, legt fest, dass die Flasche vor dem Gebrauch geschüttelt und aufrecht gehalten werden muss. Äußerlich auf den betroffenen Bereich auftragen, indem Sie 1-2 mal auf das Ventil drücken. Für den intravaginalen Einsatz ist eine spezielle Düse vorgesehen.

Panavir-Salbenanweisung:

  • Das Behandlungsschema für Panavir-Salbe hängt von der Diagnose des Spezialisten ab. Es wird empfohlen, die Salbe bei den ersten Symptomen der Krankheit zu verwenden. Normalerweise wird das Gerät zur Behandlung von Erkältungen an den Lippen verwendet. Wenn Sie das Medikament im Anfangsstadium der Entwicklung der Krankheit anwenden, können Sie das Auftreten von Läsionen in Form von Blasen vermeiden oder deren Anzahl deutlich reduzieren. Das Gel wird auf die betroffene Stelle aufgetragen und leicht gerieben. Das Verfahren sollte mindestens viermal am Tag wiederholt werden. Die Behandlungsdauer beträgt 5-7 Tage. Dafür benötigt das Verfahren eine geringe Menge des Medikaments.

Panavir - rektale Zäpfchenanweisungen:

  • Herpes genitalis und Herpes simplex - 1 Kerze im Rektum 1 Mal pro Tag - 2 Mal
  • durch Zecken übertragene Enzephalitis - die Anweisung ist die gleiche
  • HPV-Infektion, einschließlich Feigwarzen und zervikale Dysplasie: 1 Kerze im Rektum alle zwei Tage - nur 3 Injektionen, dann 1 Kerze alle drei Tage - nur 2 Injektionen
  • Cytomegalovirus-Infektion - die Anweisung ist die gleiche
  • SARS und Grippe - 1 Kerze einmal täglich - nur 5 Tage

Zur intravaginalen Anwendung des Medikaments ist eine spezielle Düse angebracht. Es ist ein hohles Rohr mit einer Länge von 7 cm, an dessen einem Ende sich ein Sprühgerät befindet, an dessen anderem Ende sich ein Ventil befindet. Das Ventil einer langen Düse auf eine Flasche setzen. Dann führt die Frau eine lange Düse in Rückenlage in die Vagina ein, das Gel wird durch 1-2 Pressen der Düse injiziert, was die optimale Dosis ist.

Ich habe einen vereidigten Feind MUSHROOM-Nagel gefunden! Die Nägel werden in 3 Tagen gereinigt! Nimm es.

Panavir-Gel: Gebrauchsanweisung

Panavir Gel bezieht sich auf die pharmakologische Gruppe von Arzneimitteln, die antivirale Arzneimittel mit immunmodulatorischer Wirkung zur äußerlichen Anwendung enthalten. Es wird zur Behandlung verschiedener viraler Infektionskrankheiten mit ihrer primären Lokalisation in der Haut oder den Schleimhäuten verwendet.

Form und Zusammensetzung freigeben

Panavir-Gel ist eine homogene Masse mit weißer Farbe und leichtem spezifischen Geruch. Der Hauptwirkstoff des Arzneimittels ist der Polysaccharid-Komplex der Sprosse der Pflanze Solanum tuberosum, dessen Gehalt in 100 g Gel 0,002 g beträgt.

  • Macrogol 4000.
  • Natriumhydroxid
  • Glycerol
  • Lantana-Nitrat
  • Ethanol 95%.
  • Hexahydrat
  • Gereinigtes Wasser

Panavir-Gel ist in einer Aluminiumtube in einer Menge von 3, 5, 10 und 30 g enthalten.Ein Karton enthält 1 Tube mit dem entsprechenden Volumen an Gel sowie eine Anmerkung zur Zubereitung.

Pharmakologische Wirkung

Panavir-Gel enthält als Wirkstoff gereinigte Komponenten der Solanum tuberosum-Pflanze. Sie enthält verschiedene organische Verbindungen, einschließlich Polysaccharide, einschließlich Glucose, Rhamnose, Arabinose, Mannose, Xylose, Galactose und Uronsäuren. Ein solcher Komplex organischer Verbindungen bestimmt die immunmodulatorische (Verbesserung der funktionellen Aktivität des Immunsystems) und die antivirale Wirkung. Die immunmodulierende Wirkung wird durch die Erhöhung der Synthese von Interferonen und Gammaglobulinen durch die Zellen des Immunsystems erreicht.

Daten zur möglichen Aufnahme, Verteilung, zum Stoffwechsel und zur Elimination des Wirkstoffs nach der Anwendung von Panavir-Gel liegen bisher nicht vor.

Indikationen zur Verwendung

Die Verwendung von Panavir-Gel ist angezeigt zur Behandlung der infektiösen Viruspathologie der Haut oder der Schleimhäute, die durch das Herpesvirus (einschließlich Herpes genitalis) verursacht wird, eine Papillomavirus-Infektion, die durch die Bildung von Genitalwarzen gekennzeichnet ist.

Gegenanzeigen

Absolute Kontraindikationen für die Verwendung des Gels sind individuelle Unverträglichkeiten gegen einen der Bestandteile des Arzneimittels sowie das Alter von 18 Jahren.

Dosierung und Verabreichung

Panavir Gel ist zur äußerlichen Anwendung bestimmt. Es wird fünfmal am Tag mit einer dünnen Schicht auf die betroffene Haut oder Schleimhäute aufgetragen. Die durchschnittliche Behandlung mit Panavir-Gel beträgt 4-5 Tage. Bei Bedarf kann die Behandlung mit Panavir-Gel auf bis zu 10 Tage verlängert werden.

Nebenwirkungen

Im Allgemeinen wird Panavir-Gel gut vertragen. Manchmal ist es möglich, im Bereich seiner Anwendung eine Reizreaktion in Form von Rötung und Brennen oder Juckreiz zu entwickeln. Normalerweise verschwinden diese Nebenwirkungen von selbst, während ein Drogenentzug nicht erforderlich ist.

Besondere Anweisungen

Bevor Sie mit der Anwendung von Panavir Gel beginnen, sollten Sie die Anweisungen für das Medikament sorgfältig lesen. Es gibt einige besondere Hinweise, die es zu beachten gilt. Dazu gehören:

  • Für eine bessere therapeutische Wirkung sollte der Einsatz des Medikaments beim ersten Anzeichen einer viralen Schädigung der Haut oder der Schleimhäute begonnen werden.
  • Die Anwendung des Arzneimittels sollte auf sauberer Haut durchgeführt werden. Die Hände sollten zuerst gewaschen werden. Nach dem Auftragen des Gels sollten die Hände mit Wasser und Seife gewaschen werden.
  • Das Medikament ist nicht für die Anwendung bei Augenärzten vorgesehen. Bei versehentlichem Kontakt mit den Augen sollten diese mit reichlich fließendem Wasser gewaschen und ein Arzt konsultiert werden.
  • Das Medikament wirkt nicht mit Medikamenten anderer pharmakologischer Gruppen zusammen.
  • Panavir-Gel kann für schwangere Frauen verwendet werden, vorausgesetzt, dass der beabsichtigte Nutzen für die Mutter das potenzielle Risiko für den Fötus überwiegt.
  • Das Medikament beeinflusst die Geschwindigkeit der psychomotorischen Reaktionen und die Konzentrationsfähigkeit nicht.

Im Apothekennetzwerk wird Panavir-Gel als rezeptfreies Medikament freigesetzt. Bei Fragen oder Zweifeln bezüglich der Verwendung sollten Sie Ihren Arzt konsultieren.

Überdosis

Fälle von Panavir-Gel-Überdosierung werden nicht beschrieben. Diese präklinischen Studien weisen auf eine geringe Toxizität des Arzneimittels hin, selbst wenn das Gel versehentlich aufgenommen wurde.

Panavir Gel-Analoga

Ähnlich der Zusammensetzung und der therapeutischen Wirkung der Zubereitung für Panavir-Gel ist Gipferon.

Aufbewahrungsbedingungen

Die Haltbarkeit von Panavir-Gel beträgt 3 Jahre ab Herstellungsdatum. Das Arzneimittel sollte in der Originalverpackung dunkel und trocken bei Kindern mit Lufttemperaturen von +2 bis + 25 ° C aufbewahrt werden.

Gel Panavir Preis

Die durchschnittlichen Kosten von 30 g Panavir-Gel in Apotheken in Moskau variieren zwischen 769 und 854 Rubel.

Anwendung von Panavir Herpes-Salbe

Panavir-Salbe, zusammen mit Kalaminova, Alpizarinova und Heparinova, ist ein Präparat pflanzlichen Ursprungs.

Es hat eine starke antivirale Wirkung, stimuliert und unterstützt die Immunität. Es wird von Hautausschlägen viraler Natur verwendet, insbesondere von Herpes.

Panavir beschleunigt die Regenerationsprozesse und lindert Schmerzen im Bereich der Entzündung.

Zusammensetzung und pharmakologische Wirkung

Der Hauptbestandteil der Pflanze, Solanum tuberosum (siehe Foto), ist knollig. Der Gehalt des Wirkstoffs in 100 g Creme - 0,002 g des Sprossextrakts.

Die positiven Wirkungen des Medikaments bei der Behandlung von Herpes sind:

  • eine Erhöhung der Remission;
  • Entzündung minimieren;
  • Entfernung von Schmerzen und Juckreiz;
  • Förderung der schnellen Heilung von Narben.

Es ist eine weiße Creme mit einem charakteristischen Geruch.

Das Medikament hat eine statische Wirkung auf das Herpesvirus der ersten und zweiten Art. Das Eindringen in die Zellen des Virus verstößt, blockiert die Funktion seiner DNA. Der große Vorteil ist, dass Liniment schwangeren, stillenden Frauen verschrieben werden kann. Es ist ungiftig.

Indikationen und Kontraindikationen

Das Herpesvirus befindet sich im Körper in einem schlafenden Zustand und zeigt sich möglicherweise nicht. Bei einem Ausfall der körpereigenen Abwehrkräfte wird eine Virusinfektion ausgelöst, die zu Hautausschlägen führt. Liniment Panavir ist ein wirksames Mittel gegen diese Krankheit.

Medizin verwendet erfolgreich Liniment bei der Behandlung von:

Eine Salbe auf Pflanzenbasis ist bei therapeutischen Dosen nicht toxisch. Trotzdem raten sie ihr, sich nicht an schwangeren Frauen zu beteiligen, die Verwendung von Kindern auf 3 Jahre zu beschränken.

Kontraindikationen bestehen bei Unverträglichkeit gegen einen zusätzlichen Inhaltsstoff.

Video vom Experten:

Gebrauchsanweisung

Tragen Sie die Creme auf den betroffenen Bereich auf, sollte eine dünne, gleichmäßige Schicht sein. Gleichzeitig ist es notwendig, gesunde Bereiche der Haut oder der Schleimhaut leicht zu ergreifen. Es wird empfohlen, vor dem Auftreten von Blasen so früh wie möglich mit dem Schmiermittel zu beginnen, wenn nur ein brennendes Gefühl, ein unangenehmes Gefühl, Schwellung, Rötung auftritt.

Mit dem rechtzeitigen Einsatzbeginn können Sie die Entwicklung des nächsten Krankheitsstadiums - der Blasenbildung - vermeiden. Das Ergebnis ist eine Prozessdämpfung, die die weitere Entwicklung blockiert.

Liniment wird alle 2 bis 3 Stunden angewendet, bis zu 5 bis 6 Mal pro Tag. Nicht reiben, mit sanften Bewegungen auftragen.

Wenn Herpes an den Lippen, der Nasenhöhle, am Penis, dann gibt es kein Problem.

Bei Vaginalherpes ist die Anwendung schwieriger. In diesem Fall ist es besser, vaginale Zäpfchen oder Panavir Intim-Gelspray zu verwenden. Spray hat eine spezielle Kappe, die bequem in die Vagina eingeführt werden kann. Vor Gebrauch gut schütteln.

Damit ist das Gel gleichmäßig auf der Schleimhaut verteilt. Führen Sie das Verfahren im Liegen durch.

Gel-Spray Panavir Sex wird häufig zur Vorbeugung eingesetzt. Von Herpes in der gynäkologischen Praxis, insbesondere von Papillomen, Kondylomen, Salben (Creme) oder Gel in Form von Tampons wird empfohlen.

Der Kurs wird von einem Arzt verordnet, hängt von der Schwere der Erkrankung ab und kann 5 bis 10 oder sogar 30 Tage dauern. Lokale Behandlung wird mit der Einnahme von Medikamenten kombiniert.

Systematische Nebenwirkungen wurden mit Panavir nicht identifiziert. Es gab Fälle, in denen die Patienten über ein leichtes Jucken, Anschwellen und schnell verschwindendes Erythem klagten.

Es ist wichtig zu wissen, dass die Wirksamkeit davon abhängt, wann die Behandlung zu welchem ​​Zeitpunkt begonnen hat. Je früher Sie die Creme auftragen, desto positiver wird das Ergebnis.

Es muss beachtet werden: Wenn vor der Behandlung eine andere Herpes-Salbe verwendet wurde, muss der betroffene Ort gründlich von der vorherigen gereinigt werden.

Nach dem Auftragen der Creme die Hände gründlich waschen, damit das Arzneimittel nicht in die Augen gelangt.

Verwenden Sie das Medikament nur, wie von einem Arzt verordnet. Lesen Sie vor dem Gebrauch die Gebrauchsanweisung sorgfältig durch, lesen Sie die Anmerkungen sorgfältig durch, um sich mit den Bewertungen in den Foren und auf den Internetseiten vertraut zu machen.

Analoga und Preise

Panavir hat keine direkten Analoga. Es gibt Analoga durch die Wirkung eines Wirkstoffs mit antiviraler Wirkung.

Viferon

  • menschliches Interferon;
  • Ascorbinsäure;
  • Tocopherolacetat.

Es hat antivirale, immunmodulatorische Wirkungen.

Liniment wird in einer dünnen Schicht aufgetragen und leicht gerieben. Normalerweise 3 - 4 mal am Tag. Die Behandlungsdauer beträgt etwa eine Woche.

Erhältlich in Gläsern von 12 g Vor direkter Lichteinwirkung bei einer Temperatur von 2 - 8 Grad schützen. Preis 168 Rubel.

Alpizarin

Erhältlich in Tuben mit 10 g von 2 und 5 Prozent. Es wird auf der Basis des Grases der Alpine Kopeechnik zubereitet.

Es hat eine statische Aktion gegen Viren, die einfachste.

Verhindert ihre Reproduktion. Stimuliert die Produktion von Interferon durch Blutzellen. Pflanzenbasis ermöglicht es Ihnen, sich für Erwachsene und Kinder zu bewerben.

Auf die Entzündungsherde 4 - 6 mal täglich angewendet. Die Dauer der Behandlung hängt von der Schwere der Erkrankung ab. Sie kann zwischen 2 und 20 Tagen variieren. Der Kurs wird vom Arzt festgelegt.

Eine Schwangerschaft wird als Kontraindikation betrachtet. Allergische Reaktionen sind sehr selten.

Bei einer Temperatur von 10 - 15 Grad lagern.

Preis von 111,20 bis 128 Rubel.

Herperferon

Liniment wird auf der Grundlage von

  • menschliches Interferon 20 Tausend IE;
  • Acyclovir 30 mg;
  • Lidocain 10 mg.

Die Zusammensetzung bietet eine antivirale, immunstimulierende Wirkung. Es lindert Entzündungen, Schmerzen bei Herpesinfektionen unterschiedlicher Lokalisation.

Es wird zur Behandlung von Herpes genitalis, Herpesläsionen der Haut, Schleimhaut, Nase verwendet.

In der Schwangerschaft kontraindiziert, Überempfindlichkeit gegen einen der Inhaltsstoffe.

Schmieren Sie die betroffenen Stellen 3 bis 12 Tage lang bis zu 5 Mal pro Tag.

Nach der Behandlung wurde ein leichtes Abschälen der Haut beobachtet.

Erhältlich in Tuben mit 5, 10 und sogar 60 g. Im Kühlschrank lagern.

Der Preis für eine Zehn-Gramm-Tuba beträgt 180 Rubel

Wenn man weiß, wie viel die Medikamente an Analoga wert sind, sollte man sich überlegen, welche Salbe (Gel) besser ist, welche sich besser für einen wirksamen Kampf gegen Herpes entscheiden sollte.

Meinung der Patienten

Es gibt sowohl positive als auch negative Bewertungen über die Panavir-Salbe - sie half einer, andere bekamen kein positives Ergebnis. Daher sind hier Experimente erforderlich, wenn eine Herpes-Salbe nicht geholfen hat, müssen Sie das Medikament auf einer anderen Grundlage zusammen mit einem anderen Wirkstoff einnehmen.

Ich appelliere an die "Schönheiten" mit Herpesausschlag. Konfrontiert mit einem solchen Problem wie Herpes. Mein Mann ist schon lange krank und hat sich der Acyclovir-Salbe entledigt. Vergisst oft zu schmieren. An einem Morgen, der für mich kein schöner Tag war, entdeckte ich dieses Problem in meinem Zimmer. Nach dem Beispiel meines Mannes habe ich 2 Tage lang Acyclovir verwendet. Keine Ergebnisse In absoluter Verzweiflung hörte ich von Panavirs Salbe. Gekauft 5-6 mal täglich verschmiert. Oh! Wunder! Seit 2 Tagen vor Herpes weder Gehör noch Geist! Jeder ist anders angeordnet. Diejenigen, die leiden, zu erleben, ist es wert. Es hat mir geholfen!

Alexandra, Belgorod

Er traf sich mit dem Problem, im besonderen Status der zukünftigen Mutter zu sein. Ein bekannter Apotheker schlug Kräutermedizin vor. Begann zu schmieren. Ich habe keine Wirkung gesehen. Darüber hinaus verpasste der kleine Schlauch, der sich nicht in der Tasche befand, die Zeit zum Schmieren. Alternative Behandlung gefunden. Bewerben Panavir nicht gefällt. Probieren Sie es aus, aber es hat mir nicht gepasst.

Anna, Bachtschissarai

Einmal vor den Neujahrsferien erkältete es sich. Es gab keine Temperatur, aber auf den Lippen kurz vor den Feierlichkeiten - ein Ärgernis! Ein enger Freund schlug Panavir-Gel vor. Keine Ergebnisse nach dem ersten Tag. Aber ich habe das Medikament weiter angewendet. Erst am 3. Tag verschwand die Wunde und hinterließ eine kleine Stelle. Ich möchte meine Eindrücke teilen. 5 Mal am Tag verschmiert. Die Substanz verteilt sich nicht, die Lippen werden nicht trocken. Es hat mir gefallen. Die Hauptsache ist, die Krankheit nicht zu beginnen.

Catherine, St. Petersburg

Die Kosten der Panavir-Salbe übersteigen die Kosten für Drogenanaloga. Für Panavir müssen 3 g von 157 bis 175 Rubel bezahlt werden, für ein Fassungsvermögen von 30 g - von 814 bis 897 Rubel.

Gebrauchsanweisung Panavir-Salbe

Aufgrund der Gebrauchsanweisung ist Panavir-Salbe ein antivirales Mittel, das dem Körper hilft, Interferone zu bilden. Die Substanz hilft dem Körper, mit dem Virus fertig zu werden. Fast jeder kennt Herpes.

Antivirale Panavir-Salbe - Gebrauchsanweisung

Gemäß der Gebrauchsanweisung ist die Panavir-Salbe ein externes Mittel, das effektiv gegen Infektions- und Entzündungsprozesse der Schleimhaut und der Haut wirkt.

Sobald die ersten Symptome der Erkrankung auftauchen, muss sofort mit der Behandlung begonnen werden.

Dann können Juckreiz, Rötung, trockene Haut oder Blasen überhaupt nicht auftreten.

Applikationsmethoden und Dosierung:

  1. Die Salbe wird auf die betroffene Haut (Nase, Mund, Genitalien) aufgetragen.
  2. Das Werkzeug hat eine dünne Schale. Anzahl der Bewerbungen: zwei bis fünf Mal am Tag.
  3. Eine vollständige Behandlung dauert drei bis sechs Tage. Verschwinden die Symptome nicht, wird die Therapie um weitere zwei Wochen verlängert, bis die Krankheit vollständig verschwindet.
  4. Wenn Herpes-Salbe genitalis mit einer dünnen Schicht auf die Genitalien aufgetragen wird, mindestens dreimal täglich. Es besteht auch die Möglichkeit, die Salbe in Kombination mit Panavir-Spray zu verwenden. Eingaben in die Vagina erfolgen mit einem speziellen Düsensprüher.

Das Medikament behandelt schnell alle Arten von Infektionen, Papillome, Hautausschläge, einschließlich Windpocken, Juckreiz und Brennen.

Wenn eine herpetische Infektion groß genug ist oder lange Zeit nicht geheilt ist, sollten Sie eine medizinische Einrichtung aufsuchen, in der ein Spezialist eine Untersuchung durchführt und die korrekte Behandlung vorschreibt.

Video ansehen

Wofür wird dieses Tool verwendet?

Panavir-Salbe ist für fast jede Person zugelassen, dies liegt an ihrem pflanzlichen Ursprung. Die medizinische Forschung hat bewiesen, dass dieses Medikament mit Beschwerden viel schneller als andere Medikamente umgeht und die Heilung in kurzer Zeit erfolgt.

Salbe Zusammensetzung kann effektiv mit:

  1. Papillome und Warzen. Es wird auch in Kombination mit anderen Mitteln und in prophylaktischen Methoden angewendet, nachdem die Papillome operativ entfernt wurden. Aktiv eingesetztes Medikament gegen onkogene Manifestationen von HPV.
  2. Panavir wird die Haut von Herpes schnell und effektiv reinigen. In diesem Fall spielt der Ort des Infektionswachstums keine besondere Rolle. Das Medikament bewältigt effektiv die Läsion an irgendeinem Körperteil, einschließlich der Genitalien.
  3. Die Salbenzusammensetzung wird häufig zur Behandlung von Warzen verwendet.
  4. Panavir wird von Zahnärzten aktiv bei der Behandlung von Zahnfleisch (Blutungen) und allen Formen oraler Wunden eingesetzt.
  5. Die medizinischen Eigenschaften des Arzneimittels sind bei Enzephalitis ziemlich wirksam.
  6. Manchmal wird Salbe für Magengeschwüre verwendet.

Neben Herpes genitalis spricht die Panavir-Salbe gegen eine Vielzahl von Herpesviren. Bis heute haben Wissenschaftler herausgefunden, dass Herpesviren in etwa hundert Varianten existieren.


Acht, die für das menschliche Leben gefährlich sind, hier einige davon:

    • Epstein-Barr;
    • Herpes simplex (1, 2 Typen);
    • Varicella-Zoster;
    • Cytomega-Virus;
    • Herpesvirus (6, 7, 8).

Es ist das Liniment von Panavir, das mit den vorgestellten Krankheiten fertig werden kann. Dies ist eines der wenigen Medikamente, die von Ärzten zur Behandlung von tödlichen Beschwerden verschrieben werden.

Die Zusammensetzung und Eigenschaften des Medikaments

Die Zusammensetzung der Salbe Panavir enthält keine Hormone, keine Toxine. Mit dem Medikament können Sie sich keine Sorgen über Mutationen oder das Wachstum von Zelltumoren machen, die Salbe beeinträchtigt das Fortpflanzungssystem nicht.

Seine heilenden, natürlichen Eigenschaften sind in der Lage:

  • das Eindringen von Viren in die Körperzellen stoppen;
  • unterdrücken die Vitalität des Virus, während schädliche Proteine ​​blockiert werden und ihre Fortpflanzung stoppt;
  • die Immunität stimulieren und aufrechterhalten;
  • lindern Juckreiz, Brennen, schmerzhafte Symptome;
  • Entzündung reduzieren;
  • aktivieren Sie die schnelle Heilung und Regeneration der Haut- und Schleimhaut.

Als Teil der Panavir-Salbe hat eine große Auswahl an Wirkstoffen. Eine der grundlegendsten Anlagenteile ist Solanum tuberosum. Es enthält viele organische Verbindungen.

Die Komposition ist gefüllt mit:

  • Polysaccharid;
  • Glukose;
  • Rhamnose;
  • Arabinose;
  • Mannose;
  • Galactose;
  • Xylose;
  • Uronsäure

Die vorgestellten organischen Substanzen verbessern die funktionelle Aktivität des Immunsystems, wirken antiviral. Der Effekt der Immunmodulation tritt aufgrund erhöhter Kombinationen von Interferonen und Globulinen auf. Dieser Prozess wird von Zellen des Immunsystems durchgeführt.

Experten stellten fest, dass nach dem Auftragen der Salbe auf die Haut Absorption, Verteilung, Stoffwechsel und Ausscheidung der Hauptkomponente aus dem Körper nicht nachgewiesen werden konnten.

Mögliche medizinische Kontraindikationen

Nach den Anweisungen von Panavir darf die Salbe trotz ihrer ungefährlichen und natürlichen Bestandteile in der Zusammensetzung nicht von allen Patienten verwendet werden.

Wenden Sie die Salbenzusammensetzung nicht an, wenn Sie nicht älter als achtzehn Jahre sind.

Das Instrument ist für schwangere und stillende Frauen nicht kontraindiziert.

Nützliches Video zum Thema

Nebenwirkungen und Wirkungen

In den meisten Fällen wurden die Patienten Panavir-Salbe gut vertragen.

Nur in einigen Fällen kann beobachtet werden:

  • allergische Reaktionen;
  • Rötung der Haut;
  • Jucken, Brennen

Wenn Sie diese Symptome bemerken, sollten Sie die Einnahme des Medikaments sofort beenden und Ihren Arzt über die Nebenwirkungen informieren. Alle Beschwerden verschwinden innerhalb von drei Tagen nach Absage des Medikaments.

Besondere Anweisungen beinhalten:

  1. Lesen Sie die Anweisungen, bevor Sie mit der Anwendung der Panavir-Salbe beginnen.
  2. Um die maximale therapeutische Wirkung zu erzielen, verwenden Sie das Produkt bereits beim ersten Anzeichen einer Infektionskrankheit.
  3. Tragen Sie das Produkt immer mit den zuvor gewaschenen Händen auf die gereinigte Dermis auf.
  4. Die Salbe ist nicht zur Behandlung der Augenschleimhaut bestimmt. Wenn das Medikament in diesen Bereich gerät, waschen Sie Ihre Augen daher gründlich unter fließender Flüssigkeit.
  5. Schwangere Frauen können Panavir-Salbe nur verwenden, wenn sie von einem Arzt verschrieben werden, um den Fötus nicht zu schädigen.
  6. Die Salbe hat keinen Einfluss auf die Konzentration der psychischen Reaktionen und die allgemeine Aufmerksamkeit des Patienten.
  7. Panavir-Salbe wird in jeder Apotheke ohne Rezept verkauft.
  8. Nach den Ergebnissen medizinischer Studien fehlt eine Überdosierung mit Salbe vollständig.

Effektiver Einsatz von Herpes

Oft tritt Herpes im Lippenbereich auf, was das Aussehen verschlechtert, wodurch die positive Stimmung einfach verschwindet. Wofür wird Panavir-Salbe bei dieser Pathologie verwendet? Es kann die Entwicklung einer Virusinfektion verlangsamen, einen filigranen Film erzeugen, der als Schutz für den Rest der Körperdecke und andere Personen vor einer Infektion dient.

Aufgrund der einzigartigen Zusammensetzung des Arzneimittels wird die Produktion von antiviralen Antikörpern sichergestellt und der Heilungsprozess beschleunigt. Außerdem heilt aufgrund der antimikrobiellen Wirkung die Wunde sehr schnell ab.

Darüber hinaus wird Panavir-Salbe zur Behandlung von Herpes genitalis verwendet.

Herpes genitalis kann als eine der unangenehmsten Manifestationen angesehen werden. Diese Krankheit zu heilen ist nicht leicht genug.

Ärzte verschreiben eine ganze Reihe verschiedener Medikamente, darunter antivirale Pillen, Cremes, Gele und Salben. Ihr Vorgehen ist vollständig darauf ausgerichtet, externe symptomatische Pathologien zu beseitigen.

Panavir Salbe ist eines der wirksamsten Medikamente gegen Herpes genitalis. Flüssiges Liniment bildet auf den Hautschichten eine Art molekulares Gitter.

Es schützt nicht nur die betroffene Haut, sondern verhindert auch die Ausbreitung der Infektion in einen gesunden Bereich der Dermis. Darüber hinaus kommt es zu einer Zerstörung der etablierten Struktur des Herpesvirus, die eine Garantie für ein nicht wiederholtes Wiederauftreten darstellt.

Eine dünne Salbenschicht wird auf den betroffenen Genitalbereich aufgetragen. Führen Sie den Vorgang bis zu fünf Mal am Tag durch. Nach sieben Tagen fühlt sich der Patient erleichtert.

Laut Bewertungen einiger Patienten verschwindet Herpes nach einer Woche der Einnahme des Medikaments vollständig. Alle Anzeichen einer kürzlichen Krankheit verschwinden.

Diese Salbe kämpft aktiv mit dem fortgeschrittenen Herpesgrad, während die Wirksamkeit und Effizienz des Werkzeugs hoch bleibt. Panavir hat die Eigenschaft, Geschwüre und Wunden, die an intimen Stellen vorstehen, schnell zu heilen.

Verhindert die weitere Ausbreitung der Viruspathologie. Bei schweren Herpesläsionen wird die Salbe mit einem dünnen Film auf die Innenwände der Vagina aufgetragen. Bei der Behandlung dieser Methode ist das Auftreten neuer Rückfälle praktisch nicht vorhanden.

Die Therapie mit Panavir-Salbe gegen Herpes genitalis ist sehr effektiv. Dies belegen klinische Studien und Patientenbeispiele. Nicht nur Ärzte, sondern auch Personen, die von einer unangenehmen Krankheit geheilt wurden, reagieren positiv auf die Salbenzusammensetzung.

Kondylome loswerden

Condyloma ist eine Hautbildung, die als Folge der Aufnahme des humanen Papillomavirus auftritt. Panavirsalbe bekämpft effektiv diese Krankheit.

Oft wird dieses spezielle Liniment von einem Arzt verschrieben, um das Wachstum zu überwinden:

  1. Eigenschaften des Arzneimittels können die Vitalaktivität einer Virusinfektion unterdrücken, das Immunsystem wiederherstellen, während Kauterisation und chirurgischer Eingriff nicht erforderlich sind.
  2. Liniment beeinflusst aktiv nicht nur das betroffene Gewebe, sondern auch virale Zellverbindungen. Ihre Vermehrung schrittweise zurückziehen.
  3. Die Zusammensetzung der Salbe beeinträchtigt das Erscheinungsbild des Patienten nicht und hinterlässt keine Spuren von Narben. Panavir ist für die Haut unabhängig vom Zeitpunkt der Anwendung absolut unbedenklich.
  4. Für eine schnelle Genesung verschreiben Ärzte eine umfassende Behandlung. Ist eine Kombination aus Salbe mit rektalen Suppositorien und intravenösen Verabreichungen.
  5. Die Anwendung des vorgestellten Liniments, die Durchführung regelmäßiger medizinischer Eingriffe und die Einhaltung hygienischer Normen sind einfach notwendig (tägliche Toilette der Genitalien). Sex sollte von einem Kondom begleitet werden, insbesondere wenn kein regulärer Partner vorhanden ist.

Kondylome werden durch Auftragen der Panavir-Salbe auf die betroffenen Körperstellen mindestens 5-6 mal täglich behandelt. Die Behandlung dauert 10-15 Tage. Um die Pathologie vollständig zu heilen und das Auftreten von Rückfällen zu verhindern, sollte Liniment innerhalb von sechs Tagen nach der Beseitigung der Krankheit angewendet werden.

Die Durchführung von Umfragen bei Patienten, die Panavir angewendet haben, um die Kondylome loszuwerden, zeigen: Das vorgestellte Liniment bewältigt die Infektion viel schneller als andere Medikamente. Nach dem Verschwinden von Warzen und Wundheilung kehrt die Person zur normalen Lebensweise zurück.

Wir beseitigen die auftretenden Papillome

Panavir-Salbe ist ein ausgeprägtes antiseptisches, entzündungshemmendes Mittel. Nachdem die Salbe auf die betroffene Haut aufgetragen wurde, hat der Körper des Patienten eine starke therapeutische Wirkung.

Im Falle einer Infektion mit dem humanen Papillomavirus wird das Mittel in Form einer dünnen Schicht auf die erkrankte Dermis verteilt, wobei die Häufigkeit der Anwendung mindestens fünfmal täglich beträgt. Die Behandlung von Tumoren kann bis zu einer Woche dauern. Mit der ausgedehnten Proliferation von Papillomen auf der Haut nimmt die Dauer der Verwendung des Arzneimittels zu, bis die Wucherungen verschwinden.

Liniment Panavir kann:

  1. Den Patienten von Verbrennungen, Juckreiz, Beschwerden und Schmerzsymptomen befreien.
  2. Entzündungsreaktionen mildern.
  3. Stoppen Sie den Schmerz.
  4. Schleimhaut und Haut normalisieren.
  5. Wiederinfektion verhindern.

Die Verwendung des Medikaments gegen Papillome kann sich nicht um Nebenwirkungen und falsche Dosierungen kümmern. Bei der Therapie muss sich der Patient in einem stabilen emotionalen Geisteszustand befinden. Erschütterungen, Temperaturschwankungen (insbesondere Hypothermie) und Überarbeitungen können das Immunsystem stören und zu dessen Reduktion beitragen.

Zusätzlich zur regelmäßigen Anwendung von Panavir muss eine Person eine Diät einhalten. Fett- und würzige Gerichte, starker Tee und Kaffee sind bei dieser Pathologie nicht akzeptabel.

Für eine schnellere Erholung sollte der Körper mit Vitaminen, Sport und frischer Luft versorgt werden.

Nach der Therapie sollte der behandelnde Arzt die Haut untersuchen!

Verwenden Sie dieses Werkzeug oder eine Oxolinpaste

Oxolinsalbe wird seit langem von Patienten zur Behandlung von Papillomen verwendet. Es ist in der Lage, die Vermehrung von Virusinfektionen zu unterdrücken und antiviral zu wirken. Die Zusammensetzung wird äußerlich verwendet, die Krankheit verschwindet nach 14 Tagen.

Panavir-Salbe ist ein wirksames entzündungshemmendes Mittel, das ausschließlich aus pflanzlichen Bestandteilen besteht. Seine wirksamen Eigenschaften bekämpfen Herpes, Papillome und Kondylome.

Es hat eine therapeutische Wirkung nicht nur auf die äußere Dermis, sondern auch auf die tiefen Hautschichten. Dies trägt zu einer erheblichen Verringerung des Wachstums bei. Das vollständige Verschwinden der Krankheit kann nach sechs Tagen der Anwendung der Salbe auftreten.

Darüber hinaus zeichnet sich die Salbenzusammensetzung Panavir durch ihre Erschwinglichkeit aus. Ihre Kosten überschreiten nicht zweihundert Rubel. Während die Oxolinsalbe dreihundert Rubel kostet.

Es gibt nur eine Schlussfolgerung: Liniment Panavir hat bessere heilende Eigenschaften als Oxolinsalbe. Auch von der Verfügbarkeit von Preiskriterien angezogen. Die Wahl liegt bei Ihnen!

Panavir

Panavir: Gebrauchsanweisungen und Bewertungen

Lateinischer Name: Panavir

Wirkstoff: Sprießt Polysaccharide Solanum tuberosum

Hersteller: Green Dubrava CJSC (Russland)

Aktualisierung der Beschreibung und des Fotos: 05/02/2018

Preise in Apotheken: von 128 Rubel.

Panavir ist ein Medikament, das antivirale und immunmodulatorische Wirkungen hat.

Form und Zusammensetzung freigeben

Panavir ist in folgenden Dosierungsformen erhältlich:

  • Rektalsuppositorien: von weiß mit gelblichem Schimmer bis weiß, zylindrisch oder kegelförmig, geruchlos; gelblich-graue Einschlüsse sind erlaubt (in Blisterpackungen à 5 Stück, 1 oder 2 Packungen pro Karton);
  • Vaginalsuppositorien: durchscheinend, grauweiß, zylindrisch oder kegelförmig (in Blisterpackungen zu je 5 Stk., 1 Packung im Karton);
  • Gel zur äußerlichen und lokalen Anwendung: Weiß, homogen, hat einen leichten Eigengeruch (in Aluminiumtuben mit einer Innenlackierung von 3, 5, 10 oder 30 g, 1 Tube in einem Karton);
  • Lösung für die intravenöse (w / w) Verabreichung: leicht opaleszierend oder transparent, hellbraun oder farblos, geruchlos (in neutralen Glasampullen oder -fläschchen, versiegelt mit Gummistopfen mit einlaufenden Aluminiumkappen, jeweils 5 ml, 2 oder 5 ml) Ampullen oder Fläschchen in Blisterpackungen, 1 oder 2 Packungen in einem Karton (für Ampullen mit oder ohne Ampullenmesser oder Vertikutierer).

Der Wirkstoff ist ein gereinigter Extrakt aus Solanum tuberosum-Sprossen - Hexoseglykosid, bestehend aus Uronsäuren, Rhamnose, Glucose, Galactose, Arabinose, Xylose, Mannose (Panavir).

Rektales Suppositorium der Zusammensetzung 1:

  • Wirkstoff: Panavir - 0,2 mg;
  • Zusätzliche Bestandteile: Paraffin - 90 mg, festes oder Süßwarenfett - 1019,8 mg, Emulgator T-2 - 90 mg.

Zusammensetzung 1 Vaginalzäpfchen:

  • Wirkstoff: Panavir - 0,2 mg;
  • Zusätzliche Komponenten: Makrogol 1500 (Polyethylenoxid 1500) - 1259,9 mg, Makrogol 400 (Polyethylenoxid 400) - 139,9 mg.

Struktur von 10 mg Gel zur äußeren und lokalen Anwendung:

  • Wirkstoff: Panavir - 0,0002 mg;
  • Zusätzliche Komponenten: 95% Ethanol - 0,1 mg, Natriumhydroxid - 0,04 mg, Lanthannitrat-Hexahydrat - 0,22 mg, Macrogol 4000 - 1,5 mg, Macrogol 400 - 3,8 mg, Glycerin - 3 mg. Wasser - bis zu 10 mg.

Zusammensetzung einer Flasche oder Ampulle Lösung zur intravenösen Verabreichung:

  • Wirkstoff: Panavir - 0,2 mg;
  • Zusätzliche Bestandteile: Natriumchlorid - 45 mg, Wasser für Injektionszwecke - bis zu 5 ml.

Pharmakologische Eigenschaften

Pharmakodynamik

Panavir ist ein gereinigter Extrakt aus den Trieben der Pflanze Solanum tuberosum. Sein Hauptwirkstoff ist Hexoseglykosid, das aus Uronsäuren, Glucose, Galactose, Xylose, Mannose und Arabinose besteht. Dies bewirkt seine antiviralen und immunmodulierenden Eigenschaften.

Das Medikament verstärkt die unspezifische Resistenz des Organismus gegen die Erreger verschiedener Infektionen und trägt zur Entwicklung von Blutleukozyten Interferon alpha und gamma bei. In empfohlenen Dosierungen wird das Medikament in der Regel gut vertragen. Studien belegen das Fehlen embryotoxischer, teratogener, allergener und karzinogener Wirkungen. Präklinische Studien an Labortieren zeigten keinen negativen Einfluss auf die Fortpflanzungsfunktion und die pränatale Entwicklung des Fötus. Studien des Modells experimenteller exsudativer Ödeme bestätigten das Vorhandensein entzündungshemmender Eigenschaften des Arzneimittels.

Pharmakokinetik

Zur intravenösen Verabreichung der Lösung werden Polysaccharide etwa 5 Minuten nach der Verabreichung des Arzneimittels im Blut nachgewiesen. Später werden sie von den Zellen des retikuloendothelialen Systems der Leber und Milz eingefangen. Diese Verbindungen werden hauptsächlich über die Lunge und die Nieren ziemlich schnell ausgeschieden. Polysaccharide werden im Urin bestimmt und die Luft wird bereits 20-30 Minuten nach der Injektion von der Person ausgeatmet.

Indikationen zur Verwendung

Rektale Zäpfchen

  • Cytomegalovirus-Infektion, einschließlich gewohnheitsbedingter Fehlgeburten (Panavir kann während der Schwangerschaftsvorbereitung bei Frauen mit Interferonmangel und chronischer Virusinfektion angewendet werden);
  • Influenza und akute respiratorische Virusinfektionen (in Kombination mit anderen Medikamenten);
  • Infektionen, die durch das Herpes-simplex-Virus an verschiedenen Orten verursacht werden, einschließlich Herpes zoster, ophthalmischem Herpes, rezidivierendem Herpes genitalis;
  • Anogenitalwarzen (humane Papillomavirus-Infektionen) (in Kombination mit anderen Arzneimitteln);
  • Sekundäre Immunschwächezustände, die sich auf dem Hintergrund von Infektionskrankheiten entwickelten;
  • Durch Zecken übertragene Enzephalitis (in Kombination mit anderen Medikamenten zur Verringerung der Viruslast und des Schweregrads neurologischer Symptome, die sich als Anisoreflexie, reduzierte Reflexe, Nystagmus, Schmerzen der Austrittspunkte der Hirnnerven manifestieren).

Vaginalzäpfchen

Die Indikation zur Anwendung ist Herpes genitalis bei Frauen (in Kombination mit anderen Medikamenten).

Es ist zur Anwendung bei infektiösen und entzündlichen Erkrankungen der Schleimhäute und / oder der Haut, die durch das Herpes-simplex-Virus der Typen I und II verursacht werden, einschließlich Herpes genitalis indiziert.

Lösung für die IV-Verabreichung

  • Sekundäre Immunschwächezustände, die sich auf dem Hintergrund von Infektionskrankheiten entwickelten;
  • Infektionen, die durch das Herpes-simplex-Virus an verschiedenen Orten verursacht werden, einschließlich Herpes zoster, ophthalmischem Herpes, rezidivierendem Herpes genitalis;
  • Influenza und akute respiratorische Virusinfektionen (in Kombination mit anderen Medikamenten);
  • Anogenitalwarzen (Infektion mit humanen Papillomaviren) (in Kombination mit anderen Arzneimitteln);
  • Cytomegalovirus-Infektionen, einschließlich gewohnheitsbedingter Fehlgeburten (Panavir kann während der Schwangerschaftsvorbereitung bei Frauen mit Interferonmangel und chronischer Virusinfektion angewendet werden);
  • Magengeschwür im Magen und Zwölffingerdarm mit lang andauernden nichtgeschwürigen Geschwüren und symptomatischen Geschwüren der gastroduodenalen Zone (in Kombination mit anderen Arzneimitteln);
  • Rheumatoide Arthritis, begleitet von einer Herpesvirusinfektion bei Patienten mit geschwächtem Immunsystem (in Kombination mit anderen Medikamenten zur Verstärkung der analgetischen und entzündungshemmenden Wirkung der Haupttherapie);
  • Chronische bakterielle Prostatitis (in Kombination mit anderen Medikamenten);
  • Durch Zecken übertragene Enzephalitis (in Kombination mit anderen Medikamenten zur Verringerung der Viruslast und des Schweregrads neurologischer Symptome, die sich durch Anisoreflexie, Nystagmus, verminderte Reflexe, Schmerzen der Austrittspunkte der Hirnnerven äußern).

Gegenanzeigen

  • Schwere Erkrankungen der Nieren und der Milz (für vaginale Suppositorien);
  • Alter bis zu 12 Jahre (für die Lösung zur intravenösen Verabreichung) oder 18 Jahre (für die übrigen Darreichungsformen der Arzneimittelfreisetzung);
  • Schwangerschaft (für vaginale und rektale Zäpfchen; für die Lösung zur intravenösen Verabreichung kann Panavir nur verabreicht werden, nachdem das Verhältnis von Nutzen zu Risiko für die Gesundheit der Frau und des Fötus beurteilt wurde, mit Ausnahme der Verwendung des Arzneimittels im II-III-Trimester als Teil einer komplexen Behandlung zur Exazerbation einer chronischen Cytomegalovirus-Infektion ; für das Gel - die Ernennung ist nur möglich, nachdem das Verhältnis des Risikos für die Gesundheit der Frau und des Fötus beurteilt wurde;
  • Stillzeit;
  • Überempfindlichkeit gegen das Medikament.

Gebrauchsanweisung Panavir: Methode und Dosierung

Rektale Zäpfchen

Art der Anwendung - rektal.

Das Verwendungsschema (1 Suppositorium - Einzeldosis):

  • Influenza und akute respiratorische Virusinfektionen: 5 Dosen im Abstand von 24 Stunden;
  • Cytomegalovirus- und HPV-Infektionen: erste Woche - 3 Dosen im Abstand von 48 Stunden, zweite Woche - 2 Dosen im Abstand von 72 Stunden;
  • Herpesvirus-Infektionen und durch Zecken übertragene Enzephalitis: 2 Dosen im Abstand von 24 oder 48 Stunden. Nach 30 Tagen ist es möglich, den Kurs zu wiederholen.

Vaginalzäpfchen

Applikationsmethode - intravaginal am Abend. Kerzen sollten so weit wie möglich eingeführt werden (in Rückenlage mit leicht angewinkelten Beinen).

Panavir wird täglich in einem Zeitraum von 5 Tagen für 1 Zäpfchen verabreicht. Der Arzt kann einen zweiten Behandlungskurs vorschreiben.

Panavir-Gel sollte mit einer dünnen Schicht auf die betroffenen Haut- und / oder Schleimhäute aufgetragen werden.

Empfohlenes Dosierungsschema:

  • Infektiöse und entzündliche Erkrankungen der Schleimhäute und / oder der Haut, die durch die Herpes-simplex-Viren der Typen I und II (einschließlich Herpes genitalis) verursacht werden: 5-mal täglich mit einem Verlauf von 4-5 Tagen (Verlängerung auf 10 Tage möglich);
  • Infektionen mit dem Humanen Papillomavirus: 2 mal täglich über einen Zeitraum von 15 Tagen (5 Tage vor und 10 Tage nach der Laserentfernung von Warzen).

Lösung für die IV-Verabreichung

Art der Anwendung - langsam intravenös sprühen.

Eine Einzeldosis für Erwachsene beträgt 0,2 mg Wirkstoff (Inhalt einer Durchstechflasche oder Ampulle).

Die empfohlene Behandlungsweise für Panavir für Erwachsene:

  • Cytomegalovirus- und HPV-Infektionen: erste Woche - 3 Dosen im Abstand von 48 Stunden, zweite Woche - 2 Dosen im Abstand von 72 Stunden;
  • Durch Zecken übertragene Enzephalitis und Herpesvirusinfektionen: 2 Dosen im Abstand von 24 oder 48 Stunden. Nach einem Monat kann die Behandlung wiederholt werden.
  • Rheumatoide Arthritis, die bei Herpes-Virusinfektionen bei immungeschwächten Patienten auftritt: 5 Dosen im Abstand von 24 bis 48 Stunden;
  • Magengeschwür und Zwölffingerdarmgeschwür (Exazerbation), symptomatische gastroduodenale Geschwüre: 5 Dosen im Abstand von 48 Stunden;
  • Bakterielle chronische Prostatitis: 5 Dosen im Abstand von 48 Stunden;
  • Influenza und akute respiratorische Virusinfektionen: 2 Dosen im Abstand von 18-24 Stunden.

Für Kinder ab 12 Jahren wird Panavir einmal täglich 0,1 mg verschrieben.

Empfohlenes Dosierungsschema:

  • Cytomegalovirus- und HPV-Infektionen: erste Woche - 3 Dosen im Abstand von 48 Stunden, zweite Woche - 2 Dosen im Abstand von 72 Stunden;
  • Durch Zecken übertragene Enzephalitis und Herpesvirusinfektionen: 2 Dosen im Abstand von 24 oder 48 Stunden; der Kurs kann nach einem Monat wiederholt werden.

Nebenwirkungen

Vaginalzäpfchen

Allergische Reaktionen können sich entwickeln.

Bei unerwünschten Verstößen sollten Sie die Therapie abbrechen und einen Spezialisten konsultieren.

An der Applikationsstelle von Panavir kann es zu einer kurzen Rötung und Juckreiz der Haut und / oder der Schleimhäute kommen.

Rektalsuppositorien, Lösung zur intravenösen Verabreichung

Panavir wird von den Patienten im Allgemeinen gut vertragen.

Mögliche Verletzungen können mit einer Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile von Panavir zusammenhängen.

Überdosis

Fälle von Panavir-Überdosierung werden nicht registriert. Die Ergebnisse präklinischer Studien belegen die geringe Wahrscheinlichkeit einer toxischen Schädigung des Körpers infolge der Verwendung des Arzneimittels.

Besondere Anweisungen

Vaginalzäpfchen

Um die Entwicklung einer urogenitalen Reinfektion zu verhindern, wurde empfohlen, eine gleichzeitige Therapie der Sexualpartner durchzuführen. Bei fehlender oder fehlender Wirksamkeit sollte Panavir die Diagnose bestätigen.

Es wird empfohlen, die Behandlung in den frühen Stadien der Krankheit zu beginnen, wenn die ersten Symptome auftreten, wie Juckreiz, Rötung, Kribbeln, Spannungsgefühl. In diesem Fall kann das Auftreten des sprudelnden Stadiums der Krankheit verhindert werden.

Laut den Anweisungen gilt Panavir in der Augenheilkunde nicht.

Vermeiden Sie beim Auftragen des Gels im Gesicht den Kontakt mit den Augen.

Lösung für die IV-Verabreichung

Bei Infektionen mit Cytomegalovirus und Herpes verringert die Anwendung von Panavir während der Schwangerschaftsvorbereitung die Häufigkeit des Fortpflanzungsverlustes.

Die Einführung von Trübungslösung ist verboten.

Auswirkungen auf die Verkehrstüchtigkeit von Kraftfahrzeugen und auf komplexe Mechanismen

Zuverlässige Daten, die den negativen Einfluss von Panavir auf die Fähigkeit, ein Auto zu fahren und potenziell gefährliche Arbeiten auszuführen, die erhöhte Konzentration und sofortige psychomotorische Reaktionen erfordern, belegen, liegen nicht vor.

Wechselwirkung

Es wurde keine signifikante Interaktion von Panavir mit anderen Medikamenten festgestellt.

Analoge

Analoga von Panavir sind: Arbidol, Yodantipirin, Detoxopyrol, Ferrovil.

Aufbewahrungsbedingungen

An einem dunklen, trockenen Ort für Kinder unzugänglich aufbewahren.

  • Rektalsuppositorien - 3 Jahre bei 2-8 ° C;
  • Vaginalsuppositorien, Gel - 3 Jahre bei einer Temperatur von 2-25 ° C;
  • Die Lösung für die iv-Verabreichung beträgt 5 Jahre bei einer Temperatur von 2-25 ° C.

Apothekenverkaufsbedingungen

Rektal- und Vaginalzäpfchen sowie die Lösung sind auf Rezept, Gel - ohne Rezept erhältlich.

Bewertungen Panavir

Laut Reviews wird Panavir in Form rektaler Suppositorien gut vertragen, wenn das vom Arzt verordnete Behandlungsschema eingehalten wird und es praktisch keine Nebenwirkungen gibt. Ärzte und Patienten behaupten, dass die intravenöse Verabreichung des Arzneimittels nach der ersten Anwendung bei verschiedenen Krankheiten ausgezeichnete Ergebnisse liefert. Panavir sollte jedoch strikt gemäß den Empfehlungen eines Spezialisten verwendet werden.

Die Patienten sprechen auch positiv auf Panavir Gel an. Demnach wirkt das Medikament bei der Behandlung von Herpes und Papillomen viel schneller als seine Analoga und beseitigt alle Symptome der herpetischen Aktivität in nur wenigen Tagen. Mit dieser Darreichungsform können Warzen jedoch nur im Rahmen einer komplexen Therapie behandelt werden.

Vaginale Zäpfchen ermöglichen es Ihnen, die Beschwerden im Intimbereich schnell zu beseitigen und viele Infektionskrankheiten zu heilen.

Der Preis von Panavir in Apotheken

Der ungefähre Preis für Panavir in Form eines Gels beträgt 155–166 Rubel (für eine 3 g-Tube) oder 855–930 Rubel (für eine 30 g-Tube). Rektalsuppositorien kosten 1748–1800 Rubel, und Vaginalsuppositorien können in den meisten Apotheken für 1739–1880 Rubel erworben werden (5 Stück sind im Paket enthalten). Lösung für die intravenöse Verabreichung von Panavir kostet 1800-1944 Rubel (die Packung besteht aus 2 Ampullen).

Anwendung der Panavir-Salbe

Um mit einigen Infektionen effektiv umgehen zu können, ist ein integrierter Ansatz erforderlich. So können bei der Behandlung verschiedener Arten von Herpes oder Papillomavirus neben Medikamenten zur oralen Verabreichung die Verwendung lokaler Mittel erforderlich sein. Eine davon ist Panavirsalbe, die die unangenehmen Symptome von Beschwerden beseitigt, die Aktivität verringert und die Fortpflanzung und weitere Ausbreitung des Virus unterdrückt.

Zusammensetzung, Form freigeben

Der Hauptbestandteil der Salbe ist der Extrakt aus Paslen tuberiferous (wie wissenschaftlich gewöhnliche Kartoffeln genannt). Diese Komponente enthält viele nützliche Substanzen - Glukose, Galaktose, Xylose, Mannose, Rhamnose und Uronsäuren.

Zu den zusätzlichen Bestandteilen, die die Wirkung des Wirkstoffs verbessern sowie Permeabilität und fettige Struktur bieten, gehören:

  • Ethanol;
  • Glycerin;
  • Natriumhydroxid;
  • gereinigtes Wasser;
  • Macrogol;
  • Lanthannitrat-Hexahydrat.

Die Zubereitung enthält keine aromatischen Zusatzstoffe und Farbstoffe.

Die Salbe ist eine weiße, dicke Substanz mit einem bestimmten Lichtgeruch. Es ist in Aluminiumtuben verschiedener Größen erhältlich - 3, 5, 10 oder 30 Gramm.

Neben der Salbe gibt es auch andere äußere Formen dieses Medikaments:

  • Panavir Inlayt Gel-Spray ist für die Behandlung der Schleimhaut der Mundhöhle und des Rachens bestimmt;
  • Panavir Intimate Gel Spray - zur Behandlung von Schleimhäuten im Intimbereich.

Die Auswahl einer geeigneten Dosierungsform sollte vom behandelnden Arzt vorgenommen werden.

Pharmakologische Wirkungen

Die pflanzliche Zusammensetzung von Panavir, die auf die betroffenen Bereiche aufgetragen wird, hat folgende vorteilhafte Wirkungen:

  • Anhalten weiterer Infektionen in den Zellen von Organen und Systemen;
  • Blockieren von DNA-Proteinen pathogener Mikroorganismen und Verhindern ihrer Reproduktion;
  • Stimulierung der lokalen Immunität;
  • Reduktion von Juckreiz, Brennen und anderen Anzeichen einer Entzündung der Haut und der Schleimhäute;
  • Beschleunigung der Genesung und Heilung

Zur Kenntnis nehmen Panavir-Salbe gehört zu der Kategorie der nicht toxischen, nicht steroidalen Arzneimittel. Studien zufolge provoziert es keine Mutationen, trägt nicht zur Entstehung von Tumoren bei und beeinträchtigt auch nicht das Fortpflanzungssystem und die Empfängnisfähigkeit.

Indikationen und Kontraindikationen für die Anwendung

Aufgrund der Salbe auf pflanzlicher Basis hat es praktisch keine Kontraindikationen für die Anwendung und kann verwendet werden für:

  • Herpesvirus jeglicher Art (Herpestyp 1 oder 2, Windpocken, Epstein-Barr-Virus, Gürtelrose usw.);
  • HPV (humanes Papilomavirus) oder Warzen, einschließlich prophylaktischer Zwecke nach deren Entfernung sowie Papillome mit onkogener Aktivität;
  • Warzen;
  • Cytomegalovirus;
  • ungeschützter Geschlechtsverkehr, wenn kein Vertrauen in ihre Sicherheit besteht (bei Verdacht auf Herpes genitalis bei einem Partner);
  • Pilz- oder bakterielle Entzündungsprozesse an der Oberfläche der Haut oder der Schleimhäute (als zusätzliche Therapie);

Es ist wichtig! Augenherpes, Chalazion, Gerste dürfen nicht mit Salben oder Panavir-Spray behandelt werden. In solchen Situationen wird das Medikament in Form von Tabletten zum Einnehmen oder als Injektionslösung verschrieben.

Die Hauptkontraindikation für die Anwendung der Salbe ist die individuelle Unverträglichkeit oder Überempfindlichkeit gegen einen Bestandteil des Arzneimittels. In der Schwangerschaft wie auch in der Kindheit entscheidet der behandelnde Arzt über die Angemessenheit des Antrags - nach Beurteilung des erwarteten Nutzens und möglicher Risiken.

Anwendungsverfahren in verschiedenen Fällen

Die Gebrauchsanweisung der Panavir-Salbe besagt, dass sie dünn auf die betroffene Haut aufgetragen werden sollte, während ein kleiner Bereich gesunder Haut erfasst wird. Die Behandlungsdauer wird individuell festgelegt, die durchschnittliche Dauer beträgt 3 bis 7 Tage. Je nach Art der Pathologie können die Behandlungsempfehlungen variieren:

  1. Von Herpes jeglicher Art wird der Agent angewendet, wenn die ersten Anzeichen erkannt werden (dies kann punktweise sein). Der Vorgang wird bis zu fünfmal am Tag alle vier Stunden wiederholt. Mit einer starken Ausbreitung von Hautausschlag über der Körperoberfläche ist die Verwendung einer Tablettenform des Medikaments.
  2. Bei Herpes im Bereich der äußeren Genitalorgane ist es auch möglich, diese Salbe zu verwenden, im Falle einer Läsion der inneren Schleimhaut der Vagina ist es jedoch zweckmäßiger, ein Spray mit einer für diese Zwecke geeigneten Düse zu verwenden. Sexuelle Kontakte, die während des Behandlungsprozesses stattfinden, müssen durch ein Kondom geschützt werden.
  3. Panavirsalbe aus Papillomen und Kondylomen wird bis zu 6 Mal täglich auf das Neoplasma und eine kleine Hautpartie aufgetragen. Die Behandlungsdauer beträgt 10 bis 21 Tage.

Seien Sie aufmerksam! Panavir wird nur auf gereinigte und trockene Haut aufgetragen. Es ist inakzeptabel, dieses Instrument parallel zu anderen lokalen Medikamenten einzusetzen - das Ergebnis einer solchen Verbindung kann unvorhersehbar sein. Nach dem Auftragen der Salbe die Hände gründlich waschen, damit die Reste nicht versehentlich auf die Augenschleimhaut fallen.

Nebenwirkungen

In den meisten Fällen wird Panavir von den Patienten gut vertragen. Lokale Reaktionen sind äußerst selten, wie Rötung oder Juckreiz des behandelten Bereichs, die schnell vergehen und daher keine zusätzliche Behandlung oder Medikamentenentnahme erfordern. Wenn nach dem Auftragen der Salbe andere, atypische Zustände für eine Person festgestellt wurden, müssen Sie diese Ihrem Arzt melden.

Die Kosten für die Salbe und ihre Analoga

Der Preis der Panavir-Salbe wird als ziemlich hoch eingestuft und hängt in erster Linie vom Volumen der Tube ab. Die Kosten für drei Gramm beginnen also bei 130 Rubel, und bei 30 Gramm müssen Sie bis zu 80 Rubel bezahlen.

Ein Medikament, das die gleiche Zusammensetzung hat wie die Panavir-Salbe, existiert noch nicht. Alle seine Analoga haben jedoch eine ähnliche Wirkung auf den Körper. Panavir ersetzen ersetzt die folgenden Medikamente:

  1. Viferon - eine antivirale Salbe auf Interferon- und Ascorbinsäure-Basis. Kosten - im Bereich von 130 bis 580 Rubel.
  2. Alpizarin - Salbe, die einen Extrakt aus alpine kopechnik Kraut enthält. Bei schwangeren Frauen streng kontraindiziert. Preis - 85–170 Rubel.
  3. Herpferon ist ein immunmodulierendes, antivirales Mittel zur lokalen Anwendung. Es wird zur Behandlung aller Arten von Herpes verwendet, einschließlich Genitalien und auch der Schleimhäute der Nasen- oder Mundhöhle. Während der Schwangerschaft verboten. Nach dem Gebrauch wird manchmal Trockenheit festgestellt, ebenso wie das Abschälen der Haut. Kosten im Bereich von 220-280 Rubel.
  4. Cream Zovirax - antiherpetisches Medikament. In der Rolle des Wirkstoffs steht Acyclovir. Preis Zovirax - 186-265 Rubel.
  5. Salbe Acyclovir - häusliche Droge. Es wird als das billigste betrachtet (der Preis liegt bei etwa 25 bis 45 Rubel), was jedoch seine medizinischen Eigenschaften nicht beeinträchtigt.

Panavir kann auf andere Weise nur nach Rücksprache mit einem Arzt ersetzt werden.

Beachten Sie! Bei oralen, rektalen oder genitalen Herpes-Ausschlägen wird empfohlen, Panavir als Spray zu verwenden.

Verbrauchermeinung

Bewertungen von Panavir Salbe sind sehr unterschiedlich:

  • In der kalten Jahreszeit lohnt es sich nur ein bisschen zu schaudern, Lippen spritzen mit Herpesbläschen. Keines der weithin angekündigten teuren Mittel half - wirklich und für lange Zeit nur Panavir in Form einer Salbe befreite mich von dem Problem. Tamila, 29;
  • Ich verstehe nicht, wie Kartoffeln Herpes behandeln können. Meiner Meinung nach ist das nur eine Verschwendung von Geld. Sergey, 32;
  • Infolge einer Abnahme der Immunität des kleinen Sohnes ist eine riesige Warze an seinem Finger gewachsen. Der Dermatologe hat uns Panavirsalbe verschrieben. Trotz der Tatsache, dass im Laufe der Behandlung sowohl der Finger selbst als auch die in Partikeln zerfallende Warze schrecklich aussahen, war nach anderthalb Monaten keine Spur von dieser Geißel mehr vorhanden. Julia, 30 Jahre alt;
  • Salbe wie Salbe, nichts Besonderes. Mit Hilfe von Panavira wurde versucht, Papillome loszuwerden. Zwei Wochen lang zweimal täglich die problematische Haut sorgfältig verschmiert, aber sie ist nirgendwo verschwunden. Tatyana, 44;
  • Bei den ersten Symptomen der Herpes-Salbe wird ihre weitere Ausbreitung buchstäblich über Nacht verhindert. Ja, das Tool ist teuer, aber der Effekt ist nicht mit billigen Gegenstücken vergleichbar. Olga, 37 Jahre alt;
  • unter dem Einfluss von Papillomavirus auf den gebildeten Gebärmutterhals wurden Veränderungen festgestellt. Die Umfrageergebnisse ergaben, dass der Prozess nicht bösartig ist, aber eine Behandlung dennoch erforderlich ist. Zusätzlich zu den oralen Medikamenten wurde mit einer speziellen Spritze auch eine vaginale Salbe benötigt. Ich war mit dem Ergebnis zufrieden - die Kontrollkolposkopie zeigte deutliche Verbesserungen, aber ich benutze dieses Instrument weiterhin zweimal im Jahr, um dies zu verhindern. Valentina 51;
  • Das effektivste und schnellste Mittel gegen Herpes! Igor, 25 Jahre alt;
  • Zovirax hat während der Verschlimmerung der Gürtelrose immer Gebrauch gemacht. Aber dieses Mal war er nicht in der Erste-Hilfe-Ausrüstung und ich beschloss, etwas Neues auszuprobieren. Ein Apotheker empfahl mir Panavir-Salbe. Ich hätte keine kleinere Röhre gehabt, also kaufte ich eine größere. Die Salbe half überhaupt nicht, obwohl sie streng nach den Anweisungen verwendet wurde. Im Gegenteil, es scheint, dass es noch brennender und schmerzender wurde. Marina, 35 Jahre alt.

Panavir ist eine Salbe, die vielen Patienten mit verschiedenen Herpesmanifestationen wirklich hilft. Dennoch ist es vor der ersten Anwendung erforderlich, einen Arzt zu konsultieren und alle Merkmale der Anwendung sorgfältig zu studieren - dies schützt vor der Entwicklung zusätzlicher Hautprobleme und macht den Behandlungsverlauf so effektiv wie möglich.