Haupt > Windpocken

Narben schälen


Narben für Narben

Makellos glatte und ebene Haut ist der Standard für Gesundheit, Schönheit und Jugend. Wenn jedoch einige natürliche Mängel wie Sommersprossen mit Hilfe dekorativer Kosmetika leicht maskiert werden, verursachen Narben und Narben auf der Haut, die aus verschiedenen Gründen entstanden sind, viele Unannehmlichkeiten.

Sie zwingen einen Menschen dazu, in ständigem psychischem Unbehagen zu leben und die Lebensqualität erheblich zu beeinträchtigen.

Die meisten glauben, dass man sie nur durch eine Operation loswerden kann. Es gibt jedoch weniger radikale Methoden, die das Erscheinungsbild und gleichzeitig das Leben einer Person verändern können. Zum Beispiel helfen viele Peelings von der Narbenbildung sogar der unnachgiebigen Natur.

Woher kommen Mängel im Aussehen?

Es gibt natürlich die Besonderheit des Aussehens aufgrund der Natur selbst, die oft ohne Eingreifen plastischer Chirurgen leicht korrigiert werden kann. Es gibt aber auch ausgeprägte Defekte in Form von Narben und Narben, die durch thermische Verbrennungen, Verletzungen, Entzündungen, tief betroffene Epidermis und Hautkrankheiten hervorgerufen werden.

Sie treten bei Menschen unterschiedlichen Alters auf und können sowohl bei Frauen als auch bei Männern beobachtet werden. Trotz der allgemeinen Meinung, dass die Narben das Schmuckstück des stärkeren Geschlechts sind, sind diese nicht sehr glücklich über sie und versuchen, sie auf irgendeine Weise loszuwerden.

Features entzückende Jugend

Mit dem Beginn der Pubertät sind sowohl Jungen als auch Mädchen mit Akne im Gesicht konfrontiert, Akne. Meistens geben sie sich selbst zurück, aber in vielen Fällen bilden sich nach ihnen Narben oder sogenannte Keloidnarben. Natürlich leichter mit ihnen umzugehen, natürlich sofort. Während die Narben frisch sind, sind sie viel einfacher zu entfernen.

Vielen, vor allem jungen Männern, ist es jedoch peinlich, sich in diesem Alter um Hilfe von einer professionellen Kosmetikerin zu wenden. Startet Fälle, in denen die Narben im Gesicht länger als ein Jahr nicht vollständig entfernt werden können. Sie können korrigiert, kleiner und blasser gemacht werden, sogar die Oberfläche, aber es bleiben noch ein paar merkliche Spuren.

Welche Arten von Peelings werden beim Entfernen von Narben und Narben verwendet?

Es gibt verschiedene Arten von Peelings mit unterschiedlichem Wirkungsprinzip, die jedoch zum gleichen Ergebnis führen. Salon Peelings von den Narben sind Hardware. Dazu gehören Laser-Dermabrasion und fraktioniertes Polieren.

Und es gibt auch Chemikalien, die auf den Auswirkungen auf verschiedene Hautschichten basieren, zum Beispiel Zubereitungen auf der Basis eines Säurekomplexes. Je nach Aufprall auf Narben und Narben kann das Peelingverfahren die tiefen oder mittleren strukturellen Schichten der Haut beeinflussen. Alle Verfahren zur Beseitigung von Narben und Narben werden unter den Bedingungen eines Schönheitssalons durchgeführt.

Auswahl der benötigten Peelingart

Jede Narbe ist in erster Linie ein raues Bindegewebe mit faseriger Struktur, das durch den Ersatz normaler Hautzellen entsteht. Narben mit ähnlicher Struktur können ein anderes Aussehen haben. Sie können aussehen wie Tuberkel, die über die Haut ragen, oder umgekehrt wie Mulden.

Im ersten Fall wird meistens ein mechanisches Abschälen oder Polieren auf der Basis von Aluminiumoxid, Diamantfraktionen oder Salzlösung verwendet. Bei vergrabenen Narben wird chemisches Peeling verwendet. Der Universaleffekt wird als Laserbelichtung betrachtet, die für beide Fälle geeignet ist.

Chemisches Verfahren zur Korrektur und Entfernung von Narben

Je nach Alter der Narben und Narben wird eine mittlere oder tiefe chemische Wirkung auf die Haut angewendet. Unter dem Einfluss von hochkonzentrierten Präparaten auf Säurebasis wird das Bindegewebe, das die Narbe bildet, dünner, erweicht und erhält eine Farbe, die der Farbe gesunder Haut entspricht. Dies gilt insbesondere, wenn die Narben schließlich bläulich oder violett werden. Gleichzeitig wird das Hautrelief nivelliert und sofort eine spürbare Verbesserung festgestellt.

Wenn der Aufprall tief war, können sich nach dem Eingriff Bereiche der verformten Haut mit einer Kruste bedecken, unter der sich neue Zellen bilden. Dies liegt an der Tatsache, dass das chemische Peeling von Narben sie fast aus der Haut verbrennt. Dieses Verfahren gilt als das wirksamste Mittel gegen Hautunreinheiten und ist relativ kostengünstig. Zwar gibt es bestimmte Einschränkungen bei der Anwendung.

Dies sind allergische Reaktionen auf die Komponenten, aus denen die Zubereitungen bestehen, und erhöhen die Hautempfindlichkeit. Voraussetzung nach dem Eingriff ist eine Rehabilitationszeit von bis zu einem Monat, die einen zuverlässigen Schutz der Haut vor negativen äußeren Einflüssen gewährleistet: frostige Luft, ultraviolette Strahlung und Wind.

Diejenigen, die Narben nicht chemisch abziehen können, können eine nicht weniger wirksame Laserbehandlung empfehlen. Es hat keine Nebenwirkungen, ist aber teurer als chemische Einwirkung.

Entfernung von tiefen Narben mit chemischen Peelings

Entfernung von Narben und Narben in der Zeit nach der Akne

Chemisches Peeling ist der effektivste Weg, um tiefe atrophische und hypertrophe Narben und Narben zu beseitigen, die von schwerer und sehr schwerer Akne herrühren. Aufgrund der Schmerzhaftigkeit des Verfahrens und der Haut, die einen erheblichen traumatischen Effekt verursacht, wird das chemische Peeling in Fällen verwendet, in denen andere, weniger radikale Methoden zur Entfernung von Narben verwendet werden. Ein zufriedenstellendes Ergebnis konnte nicht erzielt werden.

Die Narbe wird zusammen mit der Oberflächenschicht der Epidermis entfernt, die einer durch einen Dermatologen kontrollierten chemischen Verbrennung unterzogen wurde, die durch eine Säure verursacht wurde. Der Wirkstoff kann Säure unterschiedlicher Konzentrationen enthalten, so dass der Arzt die Eindringtiefe des Produkts in die Haut und dementsprechend die Entfernungstiefe dieser Schicht bestimmt. Säure wirkt 2-3 Minuten auf die Haut. Anschließend wird die Säure mit einem speziellen Wirkstoff entfernt.

Vor der Verwendung chemischer Peelings ist es ratsam, die Haut mit anderen therapeutischen Mitteln vorzubereiten - Mikrostromtherapie, Darsonvalization, Mikrodermabrasion.

Arten von chemischen Peeling:

Die Konzentration der Säure, die Teil des Produkts ist, das auf die Haut aufgetragen wird, bestimmt den Verbrennungsgrad der oberen Schicht der Epidermis. Entsprechend diesen Eigenschaften werden chemische Peelings in folgende Gruppen eingeteilt:

Oberflächenchemische Peelings

Es wird verwendet, um die Poren zu verengen und die Haut bei Akne zu trocknen. Abhängig von der Art der Säure, die Teil der Zubereitung ist, unterscheiden sich die folgenden Arten der Oberflächenbeschichtung:

  • Salicylsäure 15%,
  • milchig
  • Jassner, einschließlich Resorcin und Säuren: Milch- und Salicylsäure,
  • Glykol,
  • Mandel
  • Pyruvic

Die Schmerzen während des Eingriffs sind gering. Die Dauer einer Sitzung beträgt 30 Minuten. Die empfohlene Dauer des Behandlungskurses beträgt 8 Wochen mit einer Häufigkeit von einem Eingriff pro 2 Wochen.

Mittleres chemisches Peeling

Es wird verwendet, um flache funktionelle Narben zu entfernen, Besenreiser und Hyperpigmentierung der Haut zu beseitigen. Das Verfahren ist durch die Einwirkung von Säure auf die Basalschicht der Epidermis gekennzeichnet. Im Hinblick auf die schmerzhaften Empfindungen wird es in örtlicher Betäubung durchgeführt. Es ist eine Vorbereitungszeit von 14 Tagen erforderlich, in der die Haut mit speziellen Medikamenten und bestimmten Arten der Post-Akne-Therapie behandelt wird.

Die mittleren chemischen Peelings umfassen die folgenden Arten:

  • retinoic
  • Trichloressigsäure,
  • Salicylsäure 30%.

Der Behandlungskurs endet mit einer Erholungsphase von 1 Monat. Während dieser Zeit wird die Epidermis vollständig wiederhergestellt - die obere Schicht wird allmählich abgezogen und an ihrer Stelle bildet sich eine neue. Die Haut hat eine intensive rote Farbe, der Patient spürt ein trockenes und enges Hautgefühl.

Tiefe chemische Peelings

Der einzige Weg, um tiefe und ausgedehnte Narben und Narben zu entfernen, die von schwerer und sehr schwerer Akne herrühren. Durch den Aufprall eines speziellen Mittels, das Cretonöl und Phenol enthält, wird die obere Schicht der Epidermis bis zu einer Tiefe von 0,7 mm entfernt. Das Verfahren stellt eine gewisse Gefahr dar und ist sehr schmerzhaft. Ihre Leistung ist nur zu dem Zweck und unter der persönlichen Aufsicht eines erfahrenen Kosmetikerin, der auf chemische Peelings spezialisiert ist, zulässig. Nach dem tiefen Peeling ist das Gesicht eine ununterbrochene Wunde. Die Rehabilitationszeit beträgt 6 Monate.

Jede der oben genannten Arten des Peelings erfordert sowohl eine Vorbereitungsphase als auch eine Erholungsphase, in der die Haut täglich angefeuchtet wird, Epidermis-Nährbehandlungen durchgeführt werden, direktes Sonnenlicht und Wind auf der Haut nicht erlaubt sind, die Verwendung dekorativer Kosmetika vollständig ablehnen machen

Narbenschälen

Jede Person hat Narben auf der Haut. Unmerklich, in den "abgelegenen" Orten der Unruhe befindliche Flecken liefern nicht aus, was nicht über Narben und Narben im Gesicht, Hals oder Dekolletébereich gesagt werden kann - ich möchte solche "Schmuckstücke" schneller loswerden, zum Beispiel durch das Abschälen gegen Narben. Es ist unmöglich, das Auftreten von Narben zu vermeiden, da diese an der Stelle von Schnittwunden, Verbrennungen, Akne und Geschwüren gebildet werden, die eine Person im Laufe des Lebens ständig bekommt. Narbengewebe begrenzt die Verletzungsstelle, verhindert, dass es sich in der Nähe von gesundem Gewebe ausdehnt. In gewissem Sinne sind Narben und Narben sogar nützlich - sie verhindern die Ausbreitung von Infektionen und Eitern, aber gleichzeitig verschlechtern Narben das Hautbild und machen sie hügelig und rauh.

Um die Hautglätte wieder herzustellen, verwenden Sie eine Hardware oder ein chemisches Peeling für Narben. Und nicht immer wird der Wunsch, Narben zu beseitigen, nur durch einen unästhetischen Hautdefekt bestimmt. Oft führen Narben zu Störungen in der normalen Lebensaktivität einer Person. Beispielsweise können sich Arm oder Bein nicht frei bewegen. In solchen Fällen wird das Entfernen von Narben mit Peelings durch medizinische Indikationen vorgegeben.

Welche Arten von Narben helfen beim Ablösen?

Das Entfernen von Narben ist ein ernstes Verfahren, das ein Kosmetiker durchführen muss. Der Versuch, auch nur kleine Narben nach der Akne loszuwerden, ist nicht unbedingt einen Versuch wert, da die Wahrscheinlichkeit, das Problem zu verschärfen, zu groß ist und eine noch ausgeprägtere und größere Narbe an der Stelle desjenigen entsteht, den Sie entfernen wollten. Narben sind:

  • Normotrophe - dies sind kleine, nicht sehr prominente Formationen, die anstelle von Akne, Furunkeln, Geschwüren, Narben nach Windpocken und Masern geblieben sind;
  • hypotrophisch - dies sind ungleichmäßige lange "flache" Narben, besser bekannt als Dehnungsstreifen oder Dehnungsstreifen, deren Bildung mit einer unzureichenden Produktion von Kollagen verbunden ist;
  • hypertrop - diese Narben ragen über die Hautoberfläche hervor und ähneln einer Walze; Sie sind innerhalb der Grenzen der Verletzung bemessen;
  • Keloide sind ziemlich schmerzhafte Narben, die über die Wunde hinausragen und bei Personen auftreten, die dazu neigen. Die meisten Peelings (von Narben, Reinigen und Verjüngen), insbesondere die mittleren und tiefen, werden nicht empfohlen, wenn die Bildung von Keloidgewebe möglich ist.

Mit Hilfe des Peelings können Sie (normativ) die Narben loswerden (es geht vielmehr darum, sie unauffällig zu machen) von normotrophischen und hypotrophen Narben.

Welches Peel hilft besser bei Narben

Zur Vernarbung des Narbengewebes werden Laser- und mechanisches Hautpolieren (Hardwaretechniken) verwendet. Sie wirken sich auch auf den Pansen bei Zusammensetzungen aus, die hohe Konzentrationen an Säuren enthalten (chemisches Säureschälen).

Narbenschälen

Das Laser-Peeling oder das Polieren der Haut mit einem Laserstrahl ist eine der effektivsten Methoden, um Narbengewebe zu entfernen. In Abhängigkeit von den Bedingungen und Merkmalen der Narbe wählt der Kosmetiker die Wellenlänge und die Kraft der Wirkung auf die Haut. Die Technik besteht darin, mehrere Schichten Narbengewebe zu entfernen. Der Laserstrahl dringt tief genug in die Haut ein und wirkt auf drei Schichten der Epidermis gleichzeitig. Wenn die Narben alt und ausgeprägt sind, kann es mehrere Prozeduren erfordern, um die Haut nicht zu aggressiv auszusetzen. Das Laser-Peeling für Narben ist ein schmerzhafter Vorgang, der eine Rehabilitationszeit von etwa zwei Wochen erfordert. Die Essenz der Lasermethode bei der Zerstörung von Narbengewebe und der gleichzeitigen Stimulierung gesunder Zellen zur Teilung und Produktion von Kollagenfasern sowie Hyaluronsäure. Infolgedessen wird die durch den Laser verursachte Wunde nach einiger Zeit gestrafft, und die raue und nicke Haut weicht einer jungen, glatten und zarten Haut. Erfahren Sie mehr über das Laser-Resurfacing.

Narbenschälen: Video

Dermabrasion oder mechanisches Schleifen, bei dem die oberen Schichten der Epidermis mit Hilfe spezieller Bürsten und Schleifmittel "gelöscht" werden. Diese Art des Peelings ist sehr effektiv gegen Narben, da sie nicht nur Narben, sondern auch Bindegewebe unter und um die Narbe zerstört. Die Dermabrasion wird in örtlicher Betäubung durchgeführt - dies ist eine schmerzhafte Methode, nach der einige Tage die Schwellung und Rötung der Haut bestehen bleibt. Erfahren Sie mehr über Dermabrasion.

Chemische Narbenschalen

Chemische Peelings können nur kleine Narben glätten. Oberflächen-Peelings, die das Stratum corneum der Epidermis betreffen, haben kein Ergebnis, da nur tiefe oder mittlere Peelings gegen Narben helfen.

Ablösen von Narben mit Trichloressigsäure (Konzentration 30-50%). Das mediane oder tiefe Ablösen von TCA für Narben ist ziemlich effektiv, aber um eine gleichmäßige Anwendung und Verteilung des Arzneimittels sicherzustellen, wird Glykolsäure zugesetzt. Um die Haut mit Narbenveränderungen zu nivellieren, sind in der Regel 3-5 Behandlungen des mittleren Peelings erforderlich, die im Abstand von einem Monat durchgeführt werden. Wenn Sie ein tiefes Peeling gegen Narben durchführen, können Sie mit einem Verfahren auskommen. Sie sollten jedoch wissen, dass ein solches Peeling Anästhesie und eine mehrwöchige Rehabilitation erfordert. Erfahren Sie mehr über das TCA-Peeling.

Phenol-Peeling Um Narben zu beseitigen, wird ein tiefes Peeling mit einer Zusammensetzung verwendet, die 50% des Wirkstoffs enthält. Dies ist ein sehr schmerzhafter Vorgang: Wenn große Flächen behandelt werden, erfolgt dies in einem Krankenhaus unter Vollnarkose. Oft ist die Wundoberfläche mit einer wasserfesten Folie bedeckt, die eine Schutzfunktion ausübt. Die Erholungsphase nach einem chemischen Phenol-Peeling gegen Narben nimmt viel Zeit in Anspruch, daher ist das Verfahren am besten in den Ferien und im Herbst-Winter-Zeitraum durchzuführen. Letzteres ist darauf zurückzuführen, dass nach dem Eingriff die Haut sorgfältig vor den Sonnenstrahlen geschützt werden muss, was zu einer Hyperpigmentierung der jungen Haut führen kann. Erfahren Sie mehr über Phenolschalen.

Wie viel kostet das Ablösen von Narben. Der Preis für das Ablösen von den Narben im Salon

Der Preis für das Ablösen der Narben hängt von der Größe des Defekts, der verwendeten Korrekturmethode und dem Status der Kosmetikeinrichtung ab. Die Tabelle zeigt den geschätzten Zerstörungspreis von 1 Quadratmeter. Zentimeter Narbengewebe.

Gesicht ohne Mängel: Wählen Sie nach Akne Narben

Physisches oder chemisches Peeling für Aknenarben ist ein unverzichtbares Verfahren, um die unattraktiven Wirkungen von Akne oder Akne zu beseitigen. Bei den meisten Frauen scheint ein solches Peeling median zu sein, da die oberflächliche Wirkung auf dichtes Narbengewebe unwirksam ist und die tiefe nur für gealterte Haut verordnet wird. Spezielle Peelings von den Narben nach eitrigen Ausschlägen im Gesicht machen es möglich, das Problem nach dem zweiten Eingriff zu vergessen.

Kosmetologische Pflege für Narben

Narben am Körper und vor allem im Gesicht werden als schleichender Defekt wahrgenommen, der das Selbstwertgefühl erheblich erschüttern und viele psychologische Komplexe hervorrufen kann. Die Bildung von verdichtetem Narbengewebe ist jedoch für den Körper nützlich: Die Narbe lokalisiert die Stelle der Verletzung, Verbrennung oder Entzündung, erlaubt nicht, dass sich das umgebende Gewebe ausdehnt und bedeckt. Narbenbildung, auch nach Akne, ist eine Art Hautschutz gegen das Wiederauftreten von Abszessen, Geschwüren und die Entwicklung einer Infektion.

Dermatologen unterscheiden vier Arten von Narbengewebe. Nur zwei Arten von Narben können durch kosmetische Methoden verschleiert werden: normotrophe und hypotrophe, nur plastische Operationen helfen, den Rest zu beseitigen.

Normotrophe Narben sind kleinere Formationen auf der Haut, die Rauheit, Dichte und visuelle Rauheit verleihen. Solche Defekte unterscheiden sich in Form und Größe, sie sind die Folge von leichten Schäden, Furunkulose, Akne, schwerer Akne, Windpocken oder Masern. Normotrophe Narbe ähnelt einem Siegel oder Knoten, der sich über die Haut erstreckt. Es löst sich selten von selbst auf und erfordert in den meisten Fällen eine kosmetische Operation in Form von Peelings. Meistens werden diese Narben als Nachakne klassifiziert.

Hypotrophe Narben werden ansonsten "Dehnungsstreifen" genannt. Hierbei handelt es sich um langgestreckte flache Dehnungen aus weißer oder rosafarbener Haut, die nicht über ihre Oberfläche hinausragen. Das Auftreten von Dehnungsstreifen ist mit einem Mangel an Kollagenproteinfäden in der Haut - dem Baumaterial von Zellen - verbunden. Hypotrophe Narben können auch mit Hilfe von Hardware und chemischen Peelings entfernt werden.

Entfernen Sie unästhetisches Narbengewebe vollständig aus einem offenen Hautbereich mit kosmetischen Mitteln, um die Haut abziehen oder eine mechanische Einwirkung zu vermeiden. Die Narbe kann nur geglättet werden, wodurch sie weniger auffällt.

Die Behandlung von Aknenarben ist eine ernsthafte kosmetische Technik. Daher sollten Sie nicht versuchen, das Narbengewebe mit häuslichen Eingriffen auszurichten - dies ist mit Komplikationen und einer Zunahme der Narben verbunden. Nur eine Kosmetikerin oder ein Dermatologe kann einen geeigneten Weg wählen, um Akneabdrücke von einer Frau zu entfernen. Die Technik und die Anzahl der Eingriffe werden basierend auf dem Alter des Defekts, seiner Art, chronischen Erkrankungen und möglichen allergischen Reaktionen auf Arzneimittel festgelegt.

Merkmale von Peelings gegen Narbengewebe

Apparat und Säure-Peeling gilt als bewährtes Mittel, um flache Akne und Knötchen nach Akne loszuwerden. Durch ein spezielles Peeling von Shchrams können Sie die oberste Schicht abgestorbener Hautepidermis und damit dichtes Narbengewebe zerstören. Die Umstrukturierung der inneren Prozesse in der Dermis stimuliert die Produktion von Kollagen- und Elastinfasern, die zur Bildung neuer Haut ohne alte Mängel beitragen. Daher ist das Peeling gegen Narbenbildung ein komplexes Verfahren, das gleichzeitig hilft, das Altersraster und Gesichtsfalten, Altersflecken, erhöhte Fettigkeit der Haut und entzündliche Rötung zu beseitigen.

Physische und chemische Peelings haben einen gemeinsamen Mechanismus zum Glätten von Narben und Narben:

  • Bei der kosmetologischen Manipulation wird grobes Gewebe durch Säuren aufgelöst oder mit feinen Schleifmitteln gemahlen;
  • Peeling-Sitzung aktiviert Stoffwechselprozesse in gesunden Zellen, die Bildung von Kollagenfasern und die Hautproduktion von Hyaluronsäure wird normalisiert;
  • Die Narben entfernen sich zusammen mit den Krusten der oberen Hautschicht. Es ist strengstens untersagt, selbst Krusten zu berühren und sogar zu entfernen. Dies führt zu großen Aussparungen;
  • 7-10 Tage später bildet sich an der Stelle der Narbe eine neue glatte Haut.

Die meisten Peelings für Aknenarben haben allgemeine Kontraindikationen:

  • die Neigung der Haut, tiefe und schmerzhafte Keloidnarben zu bilden;
  • geplante oder kommende Schwangerschaft, Stillzeit;
  • individuelle Unverträglichkeit gegenüber den aktiven Komponenten der Peeling-Zusammensetzungen;
  • Rosazea und Rosazea;
  • Herpesausbrüche;
  • onkologische Tumoren;
  • kardiovaskuläre Erkrankungen;
  • Leber- und Nierenerkrankung;
  • endokrine Störung;
  • hoher Blutdruck;
  • Diabetes mellitus.

Oberflächliches und medianes Peeling gegen frische Narben nach Akne. Tiefe Peelings werden von Ärzten in Ausnahmefällen empfohlen, z. B. mit lang anhaltender Narbe in Violett oder Lila.

Die besten körperlichen Peelings für Post-Akne

Während des mechanischen Peelingvorgangs beeinflussen ein Laserstrahl oder kleine Schleifpartikel wie Diamant- oder Korallenspäne das Narbengewebe. Körperliches Gesichtspeeling ermöglicht es Ihnen, die Narben für ca. 3-4 Sitzungen nach Akne zu glätten.

Laser-Peeling

Das Schleifen der Haut mit Laserstrahlen mit einer bestimmten Wellenlänge hilft bei Narben, die von eitrigen Entzündungen zurückgeblieben sind. Je nach Tiefe und Alter des Narbengewebes kann der Arzt den Durchdringungsgrad des Lichtstrahls unabhängig regulieren, so dass dieses Peeling sowohl in der Mitte als auch in der Tiefe erfolgen kann. Der Laser entfernt die Narbe in Schichten, wodurch frische Narben vollständig verschwinden und alte Narben unsichtbar werden. Für eine vollständige Transformation reichen 2-3 Laser-Peelings.

Mikrokristalline Dermabrasion

Bei der Mikrodermabrasion werden Aknennarben mit speziellen Düsen mit einem Mikron-Diamantpulver geschliffen. Bei diesem Peeling handelt es sich um einen tiefen Typ, daher wird das Verfahren unter Anwendung der Anästhesie durchgeführt und erfordert eine langfristige Heilung der Haut. Mikrodermabrasion lässt Sie auch tiefe Narben und Dehnungsstreifen vergessen, da dabei nicht nur die Narbe, sondern auch das umliegende Bindegewebe zerstört wird.

Oberflächliche Korallenpeeling-Experten empfehlen die Anwendung vor allem bei junger Haut, die nach Akne zu Narben neigt. Beim Peeling werden die oberen Epidermisschichten mit zu Staub geriebenen Korallen gemahlen. Die Auswirkungen auf die Haut sind sanft, die Erholungsphase ist auf 5-7 Tage begrenzt.

Effektive Acid Post Akne

Säure-Peeling-Formulierungen helfen, nur flache Narben nach Akne auszugleichen. Darüber hinaus ist das oberflächliche chemische Peeling zur Zerstörung des Narbengewebes machtlos. Nur Mittel- und Tiefenschältechniken können Narben und Knötchen beseitigen. Als Antwort auf eine Frage, welche chemische Peelung die Akne nach der Akne besser glätten soll, geben Kosmetiker die folgende Bewertung an.

Abschälen von 35-50% Trichloressigsäure (TCA)

Zur mittleren oder tiefen Hautreinigung mit Trichloressigsäure wird dem Peeling-Mittel Glykolat zugesetzt. Eine solche chemische "Nachbarschaft" ermöglicht es Ihnen, das Narbengewebe zu erweichen und für 3-5 Behandlungen vollständig zu schälen. Durch das Ablösen der TSA wird die Haut erheblich verletzt. Sie müssen die Sitzungen daher höchstens einmal pro Monat wiederholen.

Retinoic Peeling

Retinol in der Zusammensetzung des "gelben" Peelings verlangsamt die Zellalterung und verlängert die Jugend, indem es die Produktion von Kollagenfilamenten stimuliert. Darüber hinaus wirkt sich das synthetische Analogon von Vitamin A günstig auf das Mikrorelief der Haut aus und glättet Unregelmäßigkeiten an Stelle von Furunkeln oder kleiner Akne.

Phenol-Peeling

Ein tiefes Peeling mit 50% Phenolsäure wird nur für reife und alternde Haut empfohlen. Das Verfahren ist vergleichbar mit der plastischen Chirurgie - dabei wird die Gesichtshaut fast bis zur Höhe des Unterhautfetts zerstört. Phenol-Peelings werden selten verschrieben, nur um Narben nach Akne loszuwerden. Diese Indikation tritt in der Regel bei der komplexen Therapie schwerwiegender altersbedingter Veränderungen auf.

Was auch immer das Abschälen von Narben und Dehnungsstreifen im Gesicht nach Akne ist, es ist besser, es in einer Kosmetikklinik oder einem Schönheitssalon auszugeben. Die richtige Auswahl und Durchführung durch ein professionelles Peeling hilft bei der Korrektur von unangenehmen Erscheinungsbildern in weniger als 2-3 Behandlungen, ohne dass Komplikationen entstehen.

Peeling für Aknenarben

Es ist sicher, Entzündungen bei Akne mit Hilfe wirksamer Salben und Hausmittel zu beseitigen - dies ist nur der Anfang des Pfades zu einer gesunden Haut. Das Problem, wie man Narben nach Akne loswird, kann das Leben für lange Zeit ruinieren, wenn man es nicht rechtzeitig erledigt. Flecken und Narben von Postacne stören nicht weniger als andere Hautunvollkommenheiten. Heute werden wir die verschiedenen Möglichkeiten der alternativen Medizin und der professionellen Kosmetologie diskutieren.

Wie Sie Akne-Narben zu Hause loswerden

Tipp: Wöchentlich (nach 2-3 Tagen) Peeling, Maske und Peeling. Konzentrierte Fruchtsäureprodukte sollten einmal im Monat verwendet werden.

Selbst gemachte Masken mit Früchten, Gemüse, natürlichen Säften und Kräuterabkochung haben peelende und feuchtigkeitsspendende Eigenschaften. Die erstaunliche Wirkung der Verfahren ist auf die Auflösung der geschädigten Hautschicht zurückzuführen, an deren Stelle eine junge Epidermis erscheint. Fruchtfleisch und Saft der Frucht, Joghurt, Essig, die äußerlich verwendet werden, aktivieren den Zellerneuerungsprozess an der Stelle der Narben.

Hausbehandlungen für die Wiederaufnahme sauberer und frischer Hautprobleme:

  • Dampfbäder;
  • Kompressen mit Abkochungen von Kräutern;
  • schält;
  • Scrubs;
  • Masken.

Es wird davon ausgegangen, dass sich im Mittelalter die Schönheiten mit altem Wein der Haut berieben. Hier ist ein Tipp für diejenigen, die nicht wissen, wie man Narben nach Akne zu Hause loswird! Für das Peeling nach dem alten Rezept ist es wichtig, dass der Alkohol im Wein niedrig bleibt und alle anderen nützlichen Bestandteile erhalten bleiben. Wein oder Essigbalsam wird erhalten, wenn Sie einen guten Weißwein oder natürlichen Essig offen lassen. Die Wirkung des Peeling, das diesen Fruchtsäurecocktail enthält, wird durch Zugabe von Thymian, Minze, Zitrusschalen und Bananen verstärkt.

Natürliche Heilmittel mit ANA und VNA als Peeling und Antioxidantien:

  • reifer Wein, Weinessig (Wein, Essigsäure, Pantothensäure, Milchsäure, Vitamin A);
  • Joghurt, Joghurt, Molke (Milchsäure);
  • Extrakte aus Weidenrinden, Himbeersprossen (Salicylsäure);
  • Tomaten, Äpfel (Milchsäure, Äpfelsäure);
  • Zitrone, Grapefruit, Orange (Zitronensäure).

Natürliche Pflanzenöle wirken sich auch günstig auf die Epidermis aus, machen sie weicher und regen das Zellwachstum an. Diese Substanzen sind nicht nur gut für die Haut, sie sind auch wichtig für das Glätten von Narben und Falten sowie für Aufhellungspunkte. Sie können diese einfachen Hausmittel täglich verwenden; 2-3 Mal am Tag auf Aknenarben auftragen.

Die beliebtesten Fett- und ätherischen Öle zur Behandlung von Aknenarben:

  • Traubenkern
  • Hagebuttensamen;
  • Sanddorn;
  • Mandel;
  • Rosmarin;
  • Olive;
  • Sesam;
  • Jojoba

Mehrere Grundöle aus der Liste können zu gleichen Teilen miteinander gemischt werden und 2-3 Tropfen ätherisches Öl hinzufügen. Solche Verbindungen heilen die Haut und tragen zu einer schnellen und ordnungsgemäßen Erholung bei.

Salben, Gele und Cremes für Aknenarben

Nach den Akne-Flecken bleiben die Vertiefungen wie Krater. Wie kann man Narben nach Akne im Gesicht loswerden - diese unangenehmen Spuren des Entzündungsprozesses? Damit die Narben die glatte Struktur der Haut nicht verletzen, wird empfohlen, die Narbenprävention in dem Moment zu beginnen, in dem der Schaden durch die junge Epidermis verzögert wird.

Verhindert die Bildung von grobem Bindegewebe anstelle der heilenden Akne-Creme Avene TriAcneal Skin Care ("Aven Triacneal"). Das Kosmetikprodukt enthält Glykolsäure, Potenz und Retinaldehyd (ein Derivat von Vitamin A). Glykolsäure hat hohe Peeling-Eigenschaften (Keratolytika). Retinaldehyd reguliert Stoffwechselprozesse und hemmt die restlichen Auswirkungen des Entzündungsprozesses. Effectiosis ist ein patentierter Inhaltsstoff, der für die Prävention neuer Hautausschläge verantwortlich ist.

Professionelle kosmetische Verfahren zur Beseitigung von Aknenarben

Heutzutage haben Dermatologen und Kosmetologen zahlreiche Möglichkeiten für eine wirksame Behandlung von Akne und deren Folgen. Wenn Laser-Peeling-Fragmente von Narben in Schichten verdampfen, wird nur ein Teil des betroffenen Gewebes entfernt. Ein hervorragendes Ergebnis wird erzielt, wenn sich die Haut nach einem solchen Eingriff aktiv erholt. Andernfalls tritt unweigerlich der "Mull-Effekt" auf, der die Patienten in den Kliniken betrübt. Alternativ können Laser-Kosmetikerinnen Diamant-Mikrodermabrasion anbieten.

Es ist wichtig! Ein gewissenhafter Arzt listet alle negativen Auswirkungen jeder Art der Hauterneuerung auf.

Kunden, die mit einem Kosmetiker besprechen, wie man Narben nach Akne loswird, achten in erster Linie auf die Qualität der professionellen Unterstützung. Die sorgfältigen Berechnungen nach der Formel „Preis + Qualität“ müssen durch eine sorgfältige Studie der Kontraindikationslisten und möglicher Komplikationen ergänzt werden.

Mesotherapie ist die Sättigung der Hautschicht mit "Cocktails" aus Proteinen, Vitaminen und Hyaluronsäure. Biologisch aktive Komponenten, beispielsweise Enzyme, werden mit Hilfe von Injektionen unter Umgehung des Gastrointestinaltrakts direkt in die Schadenszone eingespeist. Solche Injektionen wirken vorübergehend, sie dauert bis zu sechs Monate.

Weitere beliebte Möglichkeiten zur Beseitigung von Narben in der Kosmetikklinik:

  • Injektionen von Füllstoffen, beispielsweise Kollagen;
  • chemisches Peeling;
  • Physiotherapie;
  • Kryotherapie

Der Inhalt

  • Eine Videogeschichte eines Dermatokosmetikers über chemische Peelings
  • Mit welchen Peelings werden Narben und Narben entfernt?
  • Chemisches Ablösen von Narben - ein wirksamer Weg, um Hautfehler zu korrigieren
  • Die Erholungsphase nach dem chemischen Peelingverfahren

Welche Peelings werden zum Entfernen von Narben und Narben verwendet ↑

Die moderne Kosmetologie bietet eine Reihe von Peelings im Kampf mit ästhetischen Narben und Narben.

Unter den Hardware-Salon-Peelings sind die folgenden am häufigsten:

  1. Dermabrasion ist eine Methode, bei der eine spezielle Masse auf die Hautoberfläche gesprüht wird, die eine abrasive Wirkung hat und die oberen Hautschichten poliert.
  2. Laser (Kohlendioxid, Erbium usw.) entfernt Narbengewebe, was zur Remodellierung des Kollagens führt, wodurch die Haut nivelliert wird.
  3. Phenol - eine Methode, die auf der Zerstörung der tiefen Strukturen des Narbengewebes basiert, an deren Stelle anschließend das normal gewebte Bindegewebe gebildet wird.

Viele dieser Arten von Peelings können auch alte Narben bewältigen. Die Wahl einer Methode zur Korrektur von Unvollkommenheiten des Erscheinungsbildes hängt von der Struktur des Narbengewebes, dem Grad der "Komplexität" des Defekts und der Hautreaktion ab.

Chemisches Ablösen von Narben - ein wirksamer Weg, um Hautfehler zu korrigieren ↑

Das chemische Peeling ist eine der ältesten und am weitesten verbreiteten Methoden zur Entfernung von Narben und Narben. Vorher wurde hauptsächlich mit der Verwendung von Salicylsäure gearbeitet. In der modernen Kosmetik gibt es mehr als 50 Arten chemischer Peelings, abhängig von den Wirkstoffen.

Je nach Aufprall auf Narben und Narben kann das chemische Peeling die mittleren und tiefen Hautschichten beeinflussen.

Die Entfernung von Defekten und das Ausgleichen der Haut tritt auf, wenn sie hochkonzentrierten Präparaten ausgesetzt wird. Unter der Einwirkung von Säuren beginnt das Narbengewebe zu erweichen und zu verdünnen. Die Farbe des betroffenen Hautbereichs nähert sich der Farbe gesunder Haut an, was besonders für Narben mit violettem und bläulichem Schimmer wichtig ist.

Wenn sich die oberen Schichten der Epidermis auflösen, lösen sich abgestorbene Hautzellen und es bildet sich eine schützende Kruste, die schließlich verschwindet und saubere neue Haut freigibt.

Chemisches Peeling ist sehr effektiv bei der Korrektur und Entfernung atrophischer und milder hypertropischer Narben.

Um den gewünschten kosmetischen Effekt zu erzielen, wird das Verfahren in 2-3 Schritten durchgeführt, wobei die Intervalle zwischen den Sitzungen je nach Grad der Hautregeneration ein bis drei Monate betragen können.

Zu den Nachteilen des Verfahrens sollte hervorgehoben werden, dass eine Anwendung auf empfindlicher und dünner Haut nicht immer möglich ist. Darüber hinaus können einige chemische Komponenten allergische Reaktionen verursachen.

Die Erholungsphase nach dem chemischen Peeling-Verfahren ↑

Die Rehabilitationsphase nach dem Eingriff dauert zwei bis vier Wochen.

Die Bereiche der deformierten Haut nach der Behandlung mit der chemischen Zusammensetzung sind oft mit einer Kruste bedeckt, unter der neue gesunde Zellen gebildet werden. Die Kruste wird in den nächsten 3-5 Tagen abgelehnt, und damit geht die Tiefe der Narbe verloren.

Innerhalb weniger Tage können an den behandelten Stellen Hyperämie und Schwellungen auftreten. Mildes Peeling und braune Krusten auf der Oberfläche der ehemaligen Narbe können sieben bis zehn Tage dauern. Dies ist darauf zurückzuführen, dass sich in dieser Zeit der intensive Einfluss der Komponenten der chemischen Zusammensetzung fortsetzt.

Retinol, das an chemischen Peelings beteiligt ist, als Teilnehmer an der Hauterneuerung, erleichtert den Heilungsprozess erheblich. Unter der Wirkung der Komponente wird die Dermis umstrukturiert, die Schutzeigenschaften des betroffenen Bereichs werden verbessert und die Hautqualität wird verbessert.

Narbenschälen kann entweder das Aussehen magisch verändern, Defekte beseitigen oder langfristige ästhetische Probleme für den Patienten verursachen. Daher sollte die Auswahl eines Spezialisten und die Methoden zur Korrektur der Narbe oder Narbe mit besonderer Verantwortung angegangen werden.

Definitionen

Peeling ist ein kosmetisches Verfahren, mit dem Sie die Haut von abgestorbenen Zellen reinigen können. Ihr Lebenszyklus beträgt 28 Tage. Danach können sie die Poren verstopfen, den Stoffwechsel verschlechtern und die Hautalterung beschleunigen. Durch das Peeling können Sie auch die Auswirkungen von Akne, Pigmentflecken, Narben oder flachen Narben beseitigen. Es fördert die Regeneration der Haut.

Mit Hilfe des Peelings können Sie Post-Akne loswerden, eine Veränderung der Haut infolge von Akne.

Faktoren wie:

  • mechanische Schädigung der Haut beim Zusammendrücken von Akne;
  • unsachgemäße Behandlung der Krankheit;
  • Demodikose;
  • langer Verlauf der Krankheit.

Die Post-Akne manifestiert sich in Form von folgenden Problemen:

  • Hautentlastungsstörungen;
  • Narben;
  • Narben;
  • vergrößerte Poren;
  • Änderungen in der Hautfarbe.

Arten von Verfahren und Funktionen

Es gibt verschiedene Arten von Post-Akne-Peelings:

  • mechanisch. In diesem Fall wird die Hautoberfläche mit einer speziellen Vorrichtung oder der Reibung von Mikropartikeln poliert;
  • chemisch Organische Säuren (Glykosäure, Milchsäure, Linolsäure, Retinsäure, Äpfelsäure) werden auf die Haut aufgetragen, wodurch die oberste Hautschicht brennt und absterbt.

Je nach Durchdringungsgrad des Abziehmittels wird unterteilt:

  • weich, verbessert das Hautbild und reinigt es;
  • oberflächlich bis 0,06 mm können Sie Altersflecken und Peeling loswerden;
  • Median bis 0,45 mm, ermöglicht das Entfernen von Akne, Narben und Narben;
  • tief auf 0,6 mm, nährt die Haut und beseitigt äußere Mängel.

Retinoic Peeling ist eines der sanftesten, effektivsten und beliebtesten. Dieses Verfahren wird auch als gelbes Peeling bezeichnet, da Retinsäure Omet dieser besonderen Farbton entspricht.

Indikationen für das Verfahren sind:

  • das Vorhandensein von ausgeprägten Narben nach Akne;
  • Akne;
  • Altersflecken und Sommersprossen;
  • übermäßige Aktivität der Talgdrüsen;
  • vergrößerte Poren;
  • Falten;

Retinsäure ist ein sicheres Werkzeug, mit dem Sie schnell die gewünschten Ergebnisse erzielen. Die Wirkung hält mindestens 4 Monate an.

Gleichzeitig dauert die Erholung nach dem Eingriff nicht mehr als 2 Tage (bei anderen Arten des Peelings beträgt die Erholungszeit zwischen 5 und 14 Tagen).

Vorbereitung für das retinische Peeling:

  • 2 Wochen vor dem Eingriff müssen Sie die Reise ins Solarium aufgeben.
  • Eine Woche vor dem Peeling ist es auf Empfehlung der Kosmetikerin erforderlich, die Verwendung von auf Fruchtsäure basierenden Kosmetika zu beginnen, wodurch die Arbeit von Retinsäure gestärkt wird.
  • Vor dem Beginn des Verfahrens muss die Haut gereinigt werden.

Das retinische Peeling wird in mehreren Schritten durchgeführt:

  1. Auf die Haut wird eine Glykol- oder Salicylsäurelösung aufgetragen;
  2. Dann wird es mit Retinoic Gel behandelt. Die Expositionsdauer hängt von ihrer Konzentration ab und kann zwischen 15 Minuten und 12 Stunden liegen.
  3. Wenn das Peeling für kurze Zeit angewendet wird, waschen Sie es in der Kabine ab. Für den Fall, dass die Wirkung des Mittels dauerhaft sein sollte, sollte das Waschen zu Hause unabhängig voneinander erfolgen. Auf Empfehlung der Kosmetikerin müssen Sie ein neutralisierendes Mittel in Form von Sodalösung auf die Haut auftragen und einige Zeit einwirken lassen. Dann sollte die Maske mit warmem Wasser abgewaschen werden.

Gegenanzeigen

Das Verfahren muss in folgenden Fällen abgebrochen werden:

  • dermatologische Erkrankungen (Ekzem, Psoriasis);
  • Autoimmunkrankheiten (systemischer roter Panzer);
  • individuelle Unverträglichkeit der Komponenten;
  • Hautverletzungen (Abschürfungen, Kratzer, Verbrennungen, Erfrierungen, eitrige Wunden);
  • Anwesenheit von Rosazea, eine große Anzahl von Molen, Warzen;
  • verschärfte chronische Krankheiten;
  • Infektionskrankheiten im akuten Stadium;
  • schwere Schädigung des Herzens und der Blutgefäße;
  • beeinträchtigte Nierenfunktion und Leber;
  • herpetischer Hautausschlag;
  • Schwangerschaft und Stillzeit;
  • innerhalb von 6 Monaten nach der Dermabrasion;
  • innerhalb einer Woche nach der Epilation.

Nebenwirkungen

Nach dem Auftragen der Peelingmittel können Nebenreaktionen auftreten:

  • Brennen im Anwendungsbereich. Dies ist eine häufige Reaktion mit gelbem Peeling;
  • Schwellung des Weichgewebes;
  • Rötung;
  • Peeling der Haut;
  • Hautausschlag;
  • Reißen und Rhinitis.

Video: Über Laseraktion

Wie macht man nach der Akne das Peeling zu Hause?

Befreien Sie sich von Narben und Flecken, nach Akne können Sie nicht nur mit Hilfe einer Kosmetikerin. Peeling von Post-Akne kann zu Hause durchgeführt werden.

Retinoic zu Hause

Um zu Hause ein gelbes Peeling mit Werkzeugen wie Differin, Tretinoin, Azelainsäure durchzuführen. Die Vorbereitung für das Verfahren sollte vorab mit Cremes auf Basis von Säuren durchgeführt werden, die die Haut weich machen.

Das Verfahren wird wie folgt durchgeführt:

  • Die Haut wird vorgereinigt.
  • dann wird eine dünne Schicht Creme auf die Oberfläche aufgetragen;
  • Im nächsten Schritt wird eine zweite, dichtere Schicht aufgetragen.
  • 40 Minuten einwirken lassen und dann mit einer speziellen Lösung abwaschen (für 1 Liter gekochtes Wasser einen Esslöffel Soda);
  • Während der Woche wird die Haut mit Kamille, Salbei oder Calendula-Extrakt (einem Esslöffel Rohstoffen, einem Glas Wasser) behandelt.

Während des Verfahrens tritt ein leichtes Brennen auf. Nachdem das Produkt abgewaschen wurde, bleibt die Rötung erhalten. Innerhalb von 2 - 3 Tagen beginnt sich die Haut stark abzuziehen.

Um den Aktualisierungsprozess etwas zu beschleunigen und den Zustand zu verbessern, müssen Sie eine reichhaltige, pflegende Creme verwenden.

Danach wird die Haut klarer und glatter und sauberer. Es wird empfohlen, das Verfahren alle 4 Monate zu wiederholen.

Klassisch

Um ein klassisches Peeling herzustellen, müssen Sie die folgenden Zutaten mischen:

  • Kampferalkohol - 30 ml;
  • Glycerin - 30 ml;
  • Wasserstoffperoxid 3% - 30 ml;
  • Ammoniak 10% bis 10 ml;
  • Seife ohne Duftstoffe - 20 g

Seifen Sie den Rost auf eine feine Reibe und fügen Sie nach und nach die flüssigen Komponenten hinzu, bis die Masse homogen wird. Es kann in ein Glasgefäß gestellt, mit einem Deckel fest verschlossen und 3 Monate im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Eine kleine Menge des Produkts auf die zuvor gereinigte Haut auftragen und trocknen lassen. Mit Calciumchlorid 10% abwaschen. Dann waschen Sie Ihr Gesicht mit warmem Wasser und tragen Sie eine pflegende Creme auf.

Badyaga mit Wasserstoffperoxid

Um das Produkt vorzubereiten, müssen Sie 2 Esslöffel Badyagi-Pulver in einen Glasbehälter geben und dem Medium nach und nach 3% Wasserstoffperoxid hinzufügen, bis es an die Creme erinnert.

Die Haut sollte vorgereinigt und für einige Minuten in ein mit warmem Wasser getränktes Frotteehandtuch gelegt werden. Tragen Sie anschließend ein Peeling mit sanften Bewegungen mit einem Wattepad auf.

Nach einer halben Stunde sollte das Produkt abgewaschen werden und Borsalbe sollte auf die Haut aufgetragen werden. Das Verfahren wird 3 Tage lang durchgeführt. Danach beginnt sich die oberste Schicht der Haut abzuziehen.

Menschen mit fettiger Haut können bis zu 5 Behandlungen benötigen. Gleichzeitig ist es nicht notwendig, die Haut zu wärmen, es reicht aus, das Gesicht mit Salicylalkohol abzuwischen.

Nach dem letzten Eingriff können Sie eine leichte Massage machen und eine erweichende Maske mit Honig, Olivenöl und Eigelb auftragen. Während des Verfahrens müssen Sie Ihr Gesicht vor direkter Sonneneinstrahlung schützen und die Verwendung dekorativer Kosmetika ablehnen.

Wirkung

Wirkung des Verfahrens:

  • deutliche Verbesserung des Hautbildes;
  • Beseitigung feiner Falten;
  • Altersflecken loswerden;
  • Beseitigung von Narben und Narben nach Akne;
  • Erhaltung der Feuchtigkeit in der Epidermis;
  • Stimulierung der Kollagenproduktion;
  • Verbesserung des Hauttonus.

Hilfreiche Ratschläge

Damit die Wirkung der Mittel maximal ist und das Verfahren selbst sicher ist, müssen die folgenden Regeln beachtet werden:

    Vor dem Auftragen der Peelingmittel müssen Sie eine kleine Menge der Masse auf den Handgelenkbereich auftragen und die Hautreaktion beobachten. Bei sichtbaren Schwellungen, Rötungen, starkem Brennen oder Hautausschlag ist es besser, das Verfahren abzulehnen.

Berühren Sie nach dem Eingriff nicht das Gesicht mit den Händen und reißen Sie die Hautpartien ab. Dies kann zu Entzündungsprozessen führen.

  • Um das Ergebnis möglichst lange zu erhalten, sollten Sie regelmäßig Feuchtigkeitscremes verwenden und Ihre Haut vor direkter Sonneneinstrahlung schützen.
  • Bis zur Wiederherstellung der Haut wird die Verwendung von dekorativen Kosmetika (Concealer, Puder, Make-up-Make-up) nicht empfohlen.
  • Sie sollten die Einwirkzeit des Produkts auf der Haut nicht unabhängig verlängern, da dies zu Verbrennungen führen kann.
  • Es wird nicht empfohlen, den Eingriff zu oft durchzuführen, die Haut sollte sich nach dem Eingriff erholen.
  • Wenn nach dem Eingriff Symptome einer allergischen Reaktion aufgetreten sind, sollten Sie sich an einen Kosmetiker wenden.

    Was sind die Methoden?

    Das Reinigen der Haut von den Narben ist ziemlich realistisch, wenn Sie verantwortungsbewusst mit dem Prozess und seiner Schönheit umgehen und ein großes Verlangen nach Ergebnissen erzielen. Hier sind die grundlegenden Methoden, um dies zu tun:

    • regelmäßige Hautpflege;
    • Reinigungsmasken und -peelings;
    • Schönheitsbehandlungen im Salon;
    • Volksrezepte.

    Die obigen Verfahren sind sowohl einzeln als auch in ihrer regelmäßigen Verwendung gut. Dann wird das Gesicht wirklich schön und die Haut wird weich und ebenmäßig.

    Was sind Aknenarben?

    Sichtbare Hautdefekte beginnen sich in einer Zeit zu manifestieren, in der die Struktur der Epidermis durch Quetschen eines Abszesses zerstört wird, weil er zu groß und zu tief ist. Deshalb weiten sich die Poren auf und beeinflussen die subkutanen Schichten. Narben werden auf diese Weise klassifiziert.

    1. Atrophische Narben - wenn bei der Wundheilung nicht genügend Gewebe vorhanden ist und die Haut ein Loch hat.
    2. Hypertrop - wenn das Gewebe zu viel ist, werden seine Elemente übereinander geschichtet und heilen in Form eines Tuberkels.
    3. Keloide sind gebogene Knollen, können glatt, zu verdichtet, pigmentiert sein.

    Hautfehler zu beseitigen ist nicht einfach. Der Prozess erfordert Geduld und Regelmäßigkeit, und nur dann können Sie das gewünschte Ergebnis erzielen.

    Selbstreinigung

    Die notwendige tägliche Hautpflege ist von unschätzbarem Wert. Dies ist das wichtigste Verfahren, das im Leben einer Person vorhanden sein muss. Jahre, äußere Faktoren, Krankheiten, Stress beeinflussen den Zustand der Haut. Deshalb ist es notwendig:

    • Waschen Sie Ihr Gesicht täglich mit antibakterieller Seife;
    • mehrmals in der Woche kosmetische Masken herstellen;
    • wischen Sie Ihre Haut mit Milch oder Lotion ab;
    • Kosmetika abnehmen, wenn keine Notwendigkeit besteht;
    • Verwenden Sie nahrhafte und Vitamin-Cremes.

    Mit der Zeit wird die Haut elastischer und Aknennarben gehören der Vergangenheit an. Fehler können möglicherweise nicht vollständig entfernt werden, sie sind jedoch nicht mehr sichtbar. Überlegen Sie sich also, welche Maßnahmen in der persönlichen Pflege zu Hause angewendet werden können.

    Nährende Masken

    Es gibt Produkte, die helfen, die unangenehmen Auswirkungen von Akne effektiv zu beseitigen.

    1. Gemahlenen Zimt mit Honig zu gleichen Teilen mischen. Tragen Sie diese Creme auf die betroffene Haut auf und dauert 20 Minuten. Die Haut wird unglaublich glatt.
    2. Nehmen Sie grünen Ton, warmes Wasser, flüssiger Rosmarin fünf Tropfen. Zur Bildung einer nicht flüssigen Aufschlämmung gemischt. Lassen Sie die Maske zweimal wöchentlich fünfzehn Minuten lang im Gesicht.
    3. Weißer Ton wird mit Wasser verdünnt, zwei Löffel Zitronensaft werden hinzugefügt und auf die Haut aufgetragen. Hält nicht mehr als fünfzehn Minuten.

    Die Mineralien, aus denen der natürliche Ton besteht, wirken sich positiv auf die Elastizität der Blutgefäße, die Kollagenproduktion und die Tonizität der Haut aus, die Spuren von Narben beginnen sich zu nivellieren.

    Waschen

    Das regelmäßige Reiben der Haut wirkt sich positiv aus. Dafür verwenden wir verschiedene ätherische Öle aus folgenden Produkten:

    Ihre Zusammensetzung enthält solche Substanzen, die desinfizieren, die Heilung fördern und Entzündungen lindern. Eine gute Option ist die Herstellung von Kompressen, die auf einer Abkochung von Salbei und einem halben Teelöffel Naturhonig basieren. Sie können auch Wasser mit Apfelessig im Verhältnis eins zu drei waschen.

    Es wäre schön, den Saft von Gurke oder Aloe, Petersilie und Calendula zu verwenden. Sie verengen die Poren, helfen bei der Entfernung von Entzündungen, verhindern das Auftreten neuer Geschwüre und bieten die Möglichkeit, Narben zu beseitigen.

    Scrubs

    Ein sanftes Hautpeeling fördert das Abblättern abgestorbener Zellen und entfernt die ersten Epidermisschichten. Jedes Peeling für Akne aus natürlichen Produkten oder in einer Apotheke gekauft sollte mit Vorsicht verwendet werden, um Entzündungen nicht im ganzen Gesicht zu verbreiten.

    Gut hilft, die Narbenmischung mit Wasserstoffperoxid zu entfernen. Der resultierende Schaum wird auf das Gesicht aufgetragen, einige Minuten lang kreisförmig massiert und vollständig trocknen gelassen. Danach mit warmem Wasser abwaschen.

    Diese Maske trägt zu einem starken Blutstoß in den Gefäßen bei, was ein leichtes Brennen hervorruft und die Haut rot wird. Dadurch erholen sich die Zellen jedoch schneller und sichtbare Spuren von Narben verschwinden.

    In jeder Apotheke können Sie Salben kaufen, die speziell zur Beseitigung von Narben nach Akne entwickelt wurden. Aber keine Creme kann alte und sehr große Hautfehler nicht beseitigen.

    Neben Volksrezepten und Reinigungsmitteln für zu Hause können Sie auch professionelle Kosmetikerinnen in Anspruch nehmen. Im Schönheitssalon bietet eine spezialisierte Klinik sehr effektive Methoden an, um Aknebeschwerden zu lösen, die mit allen Arten von Narben fertig werden können.

    Laser-Peeling

    Ein wirksames Mittel gegen Akne-Narben. Das Verfahren wird unter örtlicher Betäubung oder Vollnarkose durchgeführt, da das Narbengewebe von Akne ziemlich stark verbrannt wird. An diesem Punkt, dann neue Haut wiederhergestellt, glatt und glatt. Das einzige, was erschrecken kann, ist die Tatsache, dass Rötungen und Schwellungen mehrere Wochen auf der Haut verbleiben.

    Es ist strengstens verboten, das Solarium und die Saunen zu besuchen und die Haut dem Sonnenlicht auszusetzen. Die Reinigung erfolgt alle zwei Monate bis zur vollständigen Regeneration der Epidermis.

    Chemische Schale

    In diesem Fall wird Salicylsäure, Glycolsäure oder Trichloressigsäure verwendet. Das Werkzeug reinigt die Oberfläche des Gesichts sanft. Der Prozess des sogenannten Median Peeling beinhaltet:

    • Auftragen von Säure auf die Narbe selbst (die Mischung bleibt zehn oder fünfzehn Minuten lang);
    • mit Trockeneis gewaschene Säure;
    • Danach wird Steroidsalbe verwendet.

    In den ersten fünf Minuten ist ein leichtes Brennen zu spüren und vergeht dann. Das Peeling wird alle zwei Monate 3-5 Mal durchgeführt. Es kann von Menschen mit jeder Hautfarbe verwendet werden, da es die Pigmentierung der Epidermis nicht beeinflusst.

    Phenolische Reinigung

    Eine Lösung von Phenol wirkt ziemlich aggressiv auf die Narben und hilft, diese zu entfernen. Die Reinigung der Narben erfolgt nur einmal, ist jedoch sehr effektiv, wenn auch schmerzhaft. Phenolsalbe wird auf das Narbengewebe aufgetragen, einige Zeit einwirken gelassen und abgewaschen. Nach der Operation wird die Haut blass. Das Sonnenbaden ist strengstens verboten!

    Schleifen

    Es wird eine spezielle Vorrichtung mit einer Schleifdüse verwendet, die die Oberflächenschichten der Haut poliert und mechanisch entfernt. Es bekämpft Defekte gut und verbessert die Hautstruktur.

    Mesotherapie

    Eine Mischung aus Kollagen, Hyaluronsäure und Fett wird unter die Haut injiziert. Eine solche biologische Lösung hat einen positiven Effekt auf die Erholung der Haut und mildert unangenehme Folgen in Form hässlicher Beulen. Der positive Effekt hält nicht länger als sechs Monate an, danach müssen Injektionen wiederholt werden, um Narben zu entfernen.

    Ozontherapie

    Die Essenz der Operation besteht darin, dass ein Ozongemisch unter die Haut injiziert wird, um den Entzündungsprozess zu stoppen und die Wunde von der Akne zu heilen. In der Regel wird es im Anfangsstadium der Narbenbildung angewendet.

    Praktisch alle uns bekannten Kosmetika, Verfahren und Medikamente, die in der Kosmetologie verwendet werden, können abgestorbene Haut und Narben aller Art von Narben entfernen. Dies erfordert jedoch auch vorbeugende Maßnahmen: Führen Sie das aufgetretene Problem nicht aus und tragen Sie keinesfalls zur Vernarbung der Akne bei. Dann müssen Sie keine Zeit und kein Geld für komplexe Behandlungen aufwenden, sondern das Problem loswerden und Ihre natürliche Schönheit genießen. Die Hauptregel ist die regelmäßige Gesichtsreinigung.

    Laserpoliergesicht

    Laser Resurfacing ist ein kosmetisches Verfahren, bei dem die oberen Schichten der Epidermis vom Laser verdünnt werden. Dies beschleunigt die Regenerationsprozesse der Gesichtshaut und hilft, den Tonus auszurichten. Durch das Schleifen können Sie die Prozesse der Mikrozirkulation verbessern und die Bildung von Blutgefäßen in der Dicke der Dermis des Gesichts erhöhen.

    Es gibt verschiedene Arten von Lasersystemen:

    1. 1. Kohlendioxid - erhöht die Temperatur am Ort der Exposition. Die Epidermis bekommt dann Verbrennungen, die für eine lange Zeit (etwa eine Woche) heilen, hinterlässt jedoch keine Spuren und Narben, erneuert die Oberflächenschichten und beseitigt Narbengewebe.
    2. 2. Erbium ist ein moderner Lasersystemtyp. Der Laserstrahl wird beim Auftreffen auf die Hautoberfläche in mehrere dünne Strahlen aufgeteilt, die schnell über das Gesicht verteilt werden. Der Erbiumlaser wirkt schonender, ohne Verbrennungen zu verursachen. Nach dem Eingriff spüren die Patienten einen Lifting-Effekt, der mit einer vermehrten Bildung von Kollagen und Bindegewebe verbunden ist. Es wird empfohlen, im Bereich empfindlicher Gewebe (Hals, Oberlid, Lippenbereich) zu verwenden.

    Das Laser-Resurfacing wird unter örtlicher Betäubung mit Lidocain-Injektionen oder Narkosegelen durchgeführt. Um die Narben vollständig zu entfernen und die Haut zu reinigen, sollte das Laserpolieren bis zu 4 Mal wiederholt werden. Die wichtigsten Vor- und Nachteile des Verfahrens:

    Warum Narben nach Akne auftreten

    In einfacher Sprache bildete Akne vor Ort einen Raum, der allmählich mit Bindegewebe gefüllt war. Der Körper achtet also auf seine eigene Integrität und ignoriert die ästhetische Seite des Themas. Ärzte, Dermatologen und Kosmetikerinnen identifizieren mehrere mögliche Ursachen für das Auftreten von Narben nach Akne:

    • Mechanisches Quetschen von Akne und / oder Mitessern. Bei einem solchen Effekt wird die Haut geschädigt, ihre Heilung kann sich auf unbestimmte Zeit verzögern, was zur Bildung von Narben führt.
    • Langer Verlauf der Akne ohne richtige Behandlung. Es ist begleitet von einer Störung der Talgdrüsen, verstopft ihre Poren mit einem Geheimnis, der Ausbreitung des Entzündungsprozesses. Infolgedessen bilden sich zahlreiche Pusteln auf der Haut, die ein traumatischer Faktor sind.

    Es ist nicht erforderlich, dass sich Narben nur bei einer langen Akne bilden oder Akne quetschen. Oft treten Narben auch bei einzelnen Hautausschlägen auf. Dies hängt von der Art der Haut, dem allgemeinen Gesundheitszustand einer Person und dem Funktionsgrad der inneren Organe und Systeme ab.

    In der Medizin gibt es drei Arten von Narben nach Akne, die das Problemlösungsschema "bestimmen".

    Atrophisch

    Dies ist die häufigste Art von Narbe, die sich nach Akne bildet. Sie sehen aus wie Grübchen und Höcker, die durch Bindegewebe gebildet werden, das sich geringfügig bis zum Ort der Deformation der Haut erhöht.

    Eine Besonderheit atrophischer Narben nach Akne - sie wachsen nicht, verändern sich nicht im Laufe der Jahre (nicht tiefer).

    Keloid

    Bindegewebe an der Stelle von Akne und Mitessern wächst übermäßig, was zur Bildung ziemlich voluminöser konvexer Narben führt. Häufig zeichnen sie sich durch unregelmäßige Form und rote oder violette Farbe aus.

    Keloidnarben können nicht nur an der spezifischen Stelle der Akne / Akne wachsen, sondern können auch gesundes Hautgewebe nahe der Stelle der Pathologie erfassen.

    Normotrophe

    Dies ist die "sicherste" Art von Narben, da sie aus einem ziemlich elastischen, nicht dicken Bindegewebe besteht. Das Aussehen solcher Narben verschlechtert sich nicht wesentlich, da die Foci eine blasse Farbe haben und fast mit dem Haupthintergrund verschmelzen.

    Normotrophe Narben sind die normale Reaktion der Haut auf ein Trauma.

    Hypertrophe

    Narben dieser Art befinden sich oberhalb der Haut, sind das Ergebnis einer übermäßigen Kollagenproduktion. Diese Überschüsse haben keine Zeit sich aufzulösen, was zur Bildung einer Narbe führt.

    Genaue Bestimmung der Art der Narbe nach Akne kann ein Arzt nach den Ergebnissen der Untersuchung die Behandlung verschreiben.

    Arten von Aknenarben

    Wirksame Salbe für das Gesicht der Akne

    Für viele ist die Lösung von Akne-Narben und Akne eine Anziehungskraft für plastische Chirurgen oder Hardware-Kosmetologie. Aber Ärzte sagen, dass sie bei regelmäßiger Anwendung und pharmazeutischen Salben Narben lindern oder weniger auffällig machen. Es gibt mehrere wirksame Medikamente:

    • Countertubex In der Zusammensetzung der Salbe befinden sich mehrere Komponenten, die zusammen eine beschleunigte Abblätterung der Epidermispartikel bewirken und das Wachstum von Bindegewebszellen aufhalten. Besonders wirksam bei der Herstellung von normotrophen Narben. Kann als prophylaktisches Mittel eingesetzt werden, bei dem das Risiko besteht, dass Keloid und hypertrophe Narben auftreten.

    Das Gegenrohr wird lokal aufgetragen und zweimal täglich direkt in die Narbe eingerieben. Die Therapiedauer beträgt 30 Tage, die weitere Behandlung wird von einem Arzt entsprechend den Ergebnissen früherer Verfahren verordnet.

    • Fermencol. Das Produkt enthält tierische Enzyme, die für den normalen Betrieb des Verdauungssystems verantwortlich sind. Diese Substanzen können Kollagenfasern abbauen, wodurch die Bildung von Bindegewebe unmöglich wird. Meistens wird diese Salbe für die Physiotherapie verwendet. Insbesondere zeigt es eine besondere Effizienz bei der Elektrophorese.
    Setzen Sie Fermenkol von den Narben und der Vorrichtung zur Durchführung der Elektrophorese Elfor

    Es wird grundsätzlich nicht empfohlen, Fermencol selbst zu verwenden! Der Termin sollte von einem Dermatologen / Kosmetiker festgelegt werden. Er bestimmt die Anzahl der Behandlungen und die Gesamtdauer der Behandlung.

    • Salbe Zink, Synthomycin und Salicylsäure. Diese drei Medikamente sind sehr beliebt, weil sie zwei positive Punkte kombinieren - hohe Effizienz und niedrige Kosten. Die regelmäßige Einnahme von Medikamenten sorgt für ein Peeling der Epidermis-Partikel, eine Normalisierung der Stoffwechselprozesse in der Haut und eine Aufhellung. Salben beeinflussen den Fokus in einem Komplex und können alle Spuren von Postakne beseitigen.

    Zink-, Salicyl- und Synthomycin-Salben werden auf dieselbe Weise verwendet: Sie werden mit einer ausreichend dicken Schicht auf die Narben aufgetragen und nach 50–60 Minuten mit warmem Wasser abgewaschen. Der Therapieverlauf ist unbegrenzt. Normalerweise werden die Eingriffe zweimal täglich durchgeführt, bis das gewünschte Ergebnis erzielt wird.

    • Dermatika Diese Salbe gehört nicht zur Kategorie der Behandlung, die Ärzte empfehlen sie denjenigen Patienten, die bereits Narben mit einem hohen Risiko der Übertragung auf hypertrophe und keloidale Narben haben. Beim Auftragen auf den Problembereich bildet das Medikament auf der Oberfläche einen Film, der die Narbe vor äußeren Einflüssen schützen soll.

    Dermatika sollten jeden Tag mit einer dünnen Schicht aufgetragen werden, es ist besser, dies morgens zu tun. Ob die Narben nach der Akne verschwinden werden, ist ein strittiger Punkt, aber die Bildung anderer, stabilerer und "unbeholfener" Narben wird gestoppt.

    Informationen zur Verabreichung des Arzneimittels Colloste zur Behandlung von Narben nach Akne finden Sie in diesem Video:

    So entfernen Sie Narben und Narben mit Mesotherapie

    Diese Art von kosmetischem Verfahren ist eine Injektion von Vitaminen, Aminosäuren und anderen Substanzen. Die Essenz der Methode: Das Medikament für die Mesotherapie füllt alle "Dips / Pits / Cracks" in der Epidermis, wodurch die visuelle Ausrichtung der Hautoberfläche bewirkt wird. Gleichzeitig mit dieser „Verschleierung“ beeinflussen die Wirkstoffe des Arzneimittels den Zustand der Haut günstig - sie sättigen sie mit Vitaminen, machen sie elastischer und widerstandsfähiger und korrigieren die Farbe.

    Der Vorteil der Mesotherapie im Kampf gegen Narben und Narben - schnelle, fast sofortige Ergebnisse. Die Wirkung hält jedoch nicht lange an - maximal sechs Monate müssen wiederholte Injektionen sein, was auf die Unzulänglichkeiten der Methode zurückzuführen ist.

    Die Mesotherapie hat eine Vielzahl von Kontraindikationen. Bevor Sie mit der Behandlung des Zustands nach Akne beginnen, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren. Wenn es zum Beispiel Keloidnarben gibt, müssen Corticosteroid-Medikamente injiziert werden, und sie sind bei einigen Krankheiten verboten.

    Welche Schale ist besser

    Im Allgemeinen wird das Peeling-Verfahren als das effektivste Verfahren zur Entfernung von Narben und Narben nach Akne und Akne angesehen. Kosmetiker kennen verschiedene Arten eines solchen Verfahrens, aber wenn wir sie speziell im Hinblick auf den Zustand der Akne betrachten, lohnt es sich, Folgendes hervorzuheben:

    • Tiefes phenolisches Peeling. Dies ist ein sehr schmerzhaftes und aggressives Verfahren. Phenol wirkt nicht nur auf der Hautoberfläche, sondern dringt auch in die tieferen Schichten der Dermis ein. Um das Vorhandensein von Narben visuell zu verbergen, benötigen Sie nur 1 Verfahren. Die Rehabilitation dauert 2 Wochen, aber diese Methode kann sogar tiefe Keloidnarben beseitigen.

    Unter den Unzulänglichkeiten können Schmerzen und verstärkte Pigmentierung der Haut während der Erholungsphase festgestellt werden.

    • Median chemisches Peeling. Das Verfahren wird unter Verwendung von Salicylsäure, Trichloressigsäure oder Glycolsäure durchgeführt. Diese Substanzen exfolieren aktiv die bereits pathologisch veränderte Epidermis und wirken stimulierend auf die Regenerationsfähigkeit des Körpers. Dadurch wird das Bindegewebe durch eine gesunde, normale Epidermis ersetzt.

    Um sich von Narben und Narben zu befreien, müssen Sie sich mindestens 5 Behandlungen im Abstand von 10 bis 14 Tagen unterziehen.

    Laser Akne Entfernung

    Diese Methode des Umgangs mit Narben und Narben nach Akne und Mitessern gilt als die effektivste und kann das Problem sogar hypertrophischer "Marken" lösen. Der Laser verbrennt Narbengewebe und aktiviert die Zellregeneration der Epidermis.

    Um das gewünschte Ergebnis zu erhalten, müssen Sie 3 - 5 Behandlungen im Abstand von 60 - 90 Tagen durchführen. Eine genauere Laserbelastung wird von einem Spezialisten bestimmt, da dies sehr stark vom Alter der Narbe, dem Elastizitätsgrad der Haut und dem allgemeinen Gesundheitszustand des Patienten abhängt.

    Die Entfernung von Akne durch Laser ist ein schmerzhafter Vorgang, daher wird sie in örtlicher Betäubung durchgeführt. Wenn die Schmerzempfindlichkeitsschwelle zu niedrig ist, wird dem Patienten eine Vollnarkose angeboten. Die Rehabilitationszeit nach jeder Exposition beträgt mindestens 2 Wochen, aber Sie können sogar die "alten" Narben und Narben loswerden.

    Andere kosmetologische Verfahren

    In einigen Kliniken können sie andere Verfahren anbieten, die das betreffende Problem beseitigen können. Dazu gehören:

    • Fraktionierte Photothermolyse. Dies ist ein Laserverfahren, das sich vom üblichen Verfahren dadurch unterscheidet, dass es die Haut nicht mit einem einzelnen Strahl / Punkt, sondern mit Streustrahlen beeinflusst. Durch fraktionierte Photothermolyse kann nicht nur das Problem der Narben gelöst werden, sondern auch andere Auswirkungen von Akne und Mitessern - erhöhte Pigmentierung, zu offene Poren.

    Typischerweise besteht ein Therapieverlauf mit einer ähnlichen Methode aus 5 Verfahren, zwischen denen eine Lücke von 10 Tagen bestehen sollte. Die Rehabilitation dauert 3 Tage.

    • Dermabrasion Hierbei handelt es sich um ein mechanisches Verfahren, das aus der Wirkung von speziellen Bürsten auf der Hautoberfläche besteht. Beim Abreiben von Narbengewebe reiben sich die Narben in einer Ebene mit der Abdeckung und werden weniger sichtbar. Dermabrasion ist nicht eines der effektivsten Verfahren, aber es hilft, das Problem der "frischen" Wirkungen von Akne und Akne zu lösen.
    • Ozontherapie. Medizinisches Ozon wird unter die Gesichtshaut injiziert, was die Wundheilung der Haut beschleunigt und Entzündungen unterdrückt. Es werden 5 - 6 Verfahren benötigt, in einigen Fällen kann sich dieser Betrag auf 10 - 15 erhöhen. In jedem Fall erfordert die Ozontherapie eine Langzeitanwendung und eine zusätzliche Korrektur.

    Chirurgische Behandlung von Narben und Narben

    Ein vollständiger chirurgischer Eingriff für den Zustand der Post-Akne wird äußerst selten durchgeführt, zum Beispiel bei fehlenden Ergebnissen nach kosmetischen Eingriffen oder zu ausgedehnten Hautverletzungen. Ärzte können drei Optionen für die chirurgische Behandlung von Narben und Aknenarben anbieten:

    • Subsection (subsize). Eine bereits gebildete Narbe mit einem Skalpell wird von der Haut getrennt. In der entstehenden Wunde sammelt sich Blut, Lymphe, sie bilden Bindegewebe, das kaum wahrnehmbar ist. Oft wird das Hinterschneiden mit Laserpolieren kombiniert, dann wird das Ergebnis ausgezeichnet - die Haut wird glatt und ebenmäßig.
    • Exzision Der Arzt schneidet einfach eine Narbe aus und bringt dann kosmetische Nähte an. Am Ort eines solchen Eingriffs bilden sich meist neue, kleine Narben, die mit einem Laser entfernt werden.
    • Hauttransplantation Dies ist ein radikaler Weg, um mit Narben und Narben nach Akne umzugehen, die aus der Transplantation bestimmter Hautbereiche besteht. Typischerweise wird diese Behandlung bei Verbrennungen angewendet, im Fall des betrachteten Problems ist dies nicht praktikabel, da dies zu ernsthaften Komplikationen führen kann.

    Informationen zur Behandlung von Akne finden Sie in diesem Video:

    Akne-Prävention

    Die Folgen sind sehr schwer zu beseitigen, meistens reicht Salben allein nicht aus, Sie benötigen kosmetische Verfahren und eine Gerätetherapie. Es ist viel einfacher, einige Maßnahmen zu ergreifen, um die Bildung von Narben, Aknenarben und Akne zu verhindern:

    • drücken Sie den Ausschlag nicht aus und warten Sie auf ihre unabhängige Reifung und den Durchbruch;
    • Verwenden Sie regelmäßig spezielle Kosmetika zur Behandlung von Akne.
    • Therapie bei ausgedehnten Hautausschlägen nur unter Aufsicht eines Kosmetologen oder Dermatologen durchführen;
    • Eine Korrektur der Ernährung mit Ausnahme von fetthaltigen Lebensmitteln und Backen mit Süßigkeiten ist erforderlich.
    • Dekorative und medizinische Kosmetikprodukte sollten von einem Spezialisten ausgewählt werden.

    Narben nach Akne - eine unangenehme Sache, die im Leben viele Unannehmlichkeiten bereitet. Die Lösung des Problems ist ziemlich realistisch, aber Sie müssen sich an die Experten wenden und nicht auf die endgültige Bildung von Narben warten.

    Arten von chemischen Peeling:

    Die Konzentration der Säure, die Teil des Produkts ist, das auf die Haut aufgetragen wird, bestimmt den Verbrennungsgrad der oberen Schicht der Epidermis. Entsprechend diesen Eigenschaften werden chemische Peelings in folgende Gruppen eingeteilt:

    Oberflächenchemische Peelings

    Es wird verwendet, um die Poren zu verengen und die Haut bei Akne zu trocknen. Abhängig von der Art der Säure, die Teil der Zubereitung ist, unterscheiden sich die folgenden Arten der Oberflächenbeschichtung:

    • Salicylsäure 15%,
    • milchig
    • Jassner, einschließlich Resorcin und Säuren: Milch- und Salicylsäure,
    • Glykol,
    • Mandel
    • Pyruvic

    Die Schmerzen während des Eingriffs sind gering. Die Dauer einer Sitzung beträgt 30 Minuten. Die empfohlene Dauer des Behandlungskurses beträgt 8 Wochen mit einer Häufigkeit von einem Eingriff pro 2 Wochen.

    Mittleres chemisches Peeling

    Es wird verwendet, um flache funktionelle Narben zu entfernen, Besenreiser und Hyperpigmentierung der Haut zu beseitigen. Das Verfahren ist durch die Einwirkung von Säure auf die Basalschicht der Epidermis gekennzeichnet. Im Hinblick auf die schmerzhaften Empfindungen wird es in örtlicher Betäubung durchgeführt. Es ist eine Vorbereitungszeit von 14 Tagen erforderlich, in der die Haut mit speziellen Medikamenten und bestimmten Arten der Post-Akne-Therapie behandelt wird.

    Die mittleren chemischen Peelings umfassen die folgenden Arten:

    • retinoic
    • Trichloressigsäure,
    • Salicylsäure 30%.

    Der Behandlungskurs endet mit einer Erholungsphase von 1 Monat. Während dieser Zeit wird die Epidermis vollständig wiederhergestellt - die obere Schicht wird allmählich abgezogen und an ihrer Stelle bildet sich eine neue. Die Haut hat eine intensive rote Farbe, der Patient spürt ein trockenes und enges Hautgefühl.

    Tiefe chemische Peelings

    Der einzige Weg, um tiefe und ausgedehnte Narben und Narben zu entfernen, die von schwerer und sehr schwerer Akne herrühren. Durch den Aufprall eines speziellen Mittels, das Cretonöl und Phenol enthält, wird die obere Schicht der Epidermis bis zu einer Tiefe von 0,7 mm entfernt. Das Verfahren stellt eine gewisse Gefahr dar und ist sehr schmerzhaft. Ihre Leistung ist nur zu dem Zweck und unter der persönlichen Aufsicht eines erfahrenen Kosmetikerin, der auf chemische Peelings spezialisiert ist, zulässig. Nach dem tiefen Peeling ist das Gesicht eine ununterbrochene Wunde. Die Rehabilitationszeit beträgt 6 Monate.

    Jede der oben genannten Arten des Peelings erfordert sowohl eine Vorbereitungsphase als auch eine Erholungsphase, in der die Haut täglich angefeuchtet wird, Epidermis-Nährbehandlungen durchgeführt werden, direktes Sonnenlicht und Wind auf der Haut nicht erlaubt sind, die Verwendung dekorativer Kosmetika vollständig ablehnen machen